Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Kiekeberg Förderverein ist auf dem Weg zur magischen 10.000

Heike und Torsten Plätke aus Seevetal sind das 9.000 Mitglied des Fördervereins für das Freilichtmuseum am Kiekeberg

Museum begrüßte jetzt schon das 9.000. Fördervereinsmitglied


mi. Rosengarten.
Der Förderverein für das Freilichtmuseum am Kiekeberg begrüßt jetzt mit einem kleinen Festakt Heike und Torsten Plätke aus Seevetal als 9.000. (Familien-)Vereinsmitglied. Ebenfalls eingeladen waren Claudia und Frank Tasch (8.999) aus Vahrendorf und Constanze Hock-Warmuth 9.001 aus Neu Wulmstorf.
„Ihnen gehört jetzt ein Teil des Kiekebergs“, begrüßte Fördervereinsvorsitzender Heiner Schönecke die neuen Mitglieder. Der Verein ist damit seinem Ziel, fünfstellig zu werden, wieder einen Schritt näher. „Wir werden die magische 10.000 zum 25-jährigen Jubiläum im nächsten Jahr erreichen“, so der Vereinsvorsitzende. Der Förderverein sei dabei schon längst kein regionales Unterfangen mehr. „Wir haben Mitglieder auf der ganzen Welt“, erklärte Heiner Schönecke. Besonders freue man sich im Museum auch darüber, dass der Verein in diesem Jahr als Förderverein des Jahres sogar bundesweit ausgezeichnet wurde. „Wir sind ein Museum, das Jung und Alt zusammenbringt das ist im Verein nicht anders“, sagte Museumdirektor Rolf Wiese. Er strich auch die wirtschaftliche Leistung des Vereins heraus. Rund ein Drittel der Museumsfinanzierung stemme der Förderverein. Außerdem engagierten sich dort fast 300 Ehremämtler, die für das Museum unersetzlich seien.
Heike und Torsten Plätke kennen den Kiekeberg schon aus der Kindheit. Heute verbringen die zwei, die einen Gastronomiebetrieb in Harburg betreiben ihre freien Sonntage oft in dem Freilichtmuseum. „Am Kiekeberg gibt es viele tolle Angebote, deswegen wollen wir das Museum unterstützen“ , so das Paar.