Harburger Theater

Lesung am Feuer: Ronja Räubertochter

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 19.10.2016

Rosengarten: Wildpark Schwarze Berge | as. Vahrendorf. Druden und Dunkeltrolle werden lebendig, wenn die Freunde des Harburger Theaters in der Kunsthandwerkerhalle im Wildpark Schwarze Berge (Am Wildpark 1) in Vahrendorf am Freitag, 28. Oktober, zwischen 17 und 19 Uhr am gemütlichen Feuer aus Ronja Räubertochter vorlesen. Das Kinderbuch von Astrid Lindgren begleitet Ronja, die Tochter des Räuberhauptmanns Mattis, und ihren Freund Birk Borkasohn, den Sohn der...

1 Bild

In 80 Tagen um die Welt

Oliver Sander
Oliver Sander | am 17.09.2016

Hamburg: Harburger Theater | Bühnenversion des Literaturklassikers im Harburger und Altonaer Theater os. Harburg. Wohl jeder kennt Jules Vernes Geschichte "In 80 Tagen um die Welt", in der Phileas Fogg und Jean Passepartout mit jedem sich bietenden Transportmittel um die Erde reisen. Unterwegs versuchen allerhand Gauner zu verhindern, dass Fogg seine Wette gewinnt. Regisseur Christian Berg bringt das Stück jetzt auf die Bühnen des Harburger Theaters...

1 Bild

"Machen Sie mich bitte zum Juden"

Tamara Westphal
Tamara Westphal | am 13.03.2016

Hamburg: Harburger Theater | Realsatirisches Ein-Personen-Stück "Die Judenbank" mit Peter Bause im Harburger Theater tw. Hamburg. Jeden Tag sitzt der alternde Dominikus auf "seiner" Bank gegenüber vom Bahnhof. Bis die Nazis ihm 1937 mit dem Schild "Nur für Juden" das Sitzen auf eben dieser verbieten. Der Senior versteht die Welt nicht mehr und will partout wieder auf seinem Lieblingsplatz verweilen. Er beginnt gegen die Bürokratie der...

1 Bild

Die Anfänge der „Pilzköpfe“

Tamara Westphal
Tamara Westphal | am 02.01.2016

Hamburg: Harburger Theater | Ein Stück Musikgeschichte: „Backbeat - Die Beatles in Hamburg“ im Harburger Theater tw. Harburg. Auf eine musikalische Zeitreise auf die Reeperbahn der 1960er Jahre geht das Publikum mit dem deutschsprachigen Stück „Backbeat - Die Beatles in Hamburg“. Dieses feiert Premiere am ­Donnerstag, 7. Januar, um 20 Uhr im Harburger Theater (Museumsplatz 2). „Backbeat“ (nach dem gleichnamigen Film) von Iain Softley und Stephen...

1 Bild

Eine soulige Zeitreise im Harburger Theater

Tamara Westphal
Tamara Westphal | am 07.04.2015

Hamburg: Harburger Theater | Mit Carolin Fortenbacher und Marion Martienzen tw. Hamburg. Die Musikshow "Forever Soul" feiert am Donnerstag, 9. April, um 20 Uhr im Harburger Theater (Museumsplatz 2) in Hamburg Premiere. Die soulige Zeitreise voller Überraschungen von und mit Carolin Fortenbacher und Marion Martienzen sowie Band beginnt um 20 Uhr. Die Theaterladys haben nicht nur den Soul im Blut, sondern auch in der Stimme. Sie sind zwei große...

1 Bild

Silvester mit Herrn Holm im Harburger Theater

Tamara Westphal
Tamara Westphal | am 14.12.2014

Hamburg: Harburger Theater | nw/tw. Buchholz. Wer seine Veranstaltungen in der Region verpasst hat oder von Herrn Holm (Foto) nicht genug bekommt, kann den Polizeiobermeister noch in diesem Jahr live erleben: Sein Programm „Alle Achtung! Das Polizeistudio live“ bietet am Silvester-Mittwoch, 31. Dezember, um 19 Uhr das Harburger Theater (Museumsplatz 2) in Hamburg an. Auf seine gewohnt fürsorgliche Art gibt Herr Holm (Dirk Bielefeldt) „Tipps“ für das...

2 Bilder

"Der kleine Muck" im Harburger Theater

Tamara Westphal
Tamara Westphal | am 03.12.2013

Hamburg: Harburger Theater | ... und die Komödie "Ein bisschen Ruhe vor dem Sturm": Wer war denn nun der bessere Hitler-Darsteller? tw/nw. Harburg. „In Nicea, meiner Vaterstadt, wohnte ein Mann, den man den kleinen Muck nannte“ - So beginnt Wilhelm Hauffs Geschichte "Der kleine Muck“, die von der Suche nach dem Glück erzählt. Noch bis Dienstag, 17. Dezember, wird die Bühnenfassung für Kinder ab fünf Jahren täglich im Harburger Theater (Museumsplatz 2)...

Harburger Theater zum Testen

Tamara Westphal
Tamara Westphal | am 30.09.2013

Das Schauspielhaus für Harburgs Süden sucht 200 Theaterkenner tw. Harburg. "Theater zum Testen" lautet das Motto einer besonderen Aktion im Harburger Theater (Museumsplatz 2) in Hamburg. Als einer von 200 Theaterkenner können WOCHENBLATT-Leser die beiden ersten Produktionen der Spielzeit im Schauspielhaus für Harburgs Süden testen. Für dieses kulturelle Experiment werden die Karten für 20 Prozent günstiger als den regulären...

1 Bild

Uns geht's ja noch gold

Tamara Westphal
Tamara Westphal | am 03.04.2013

Hamburg: Harburger Theater | Stück nach dem Roman von Walter Kempowski nw/tw. Harburg. „Uns geht’s ja noch gold“ setzt dort ein, wo „Tadellöser und Wolff“ endet - auf dem Kempowskischen Balkon. Das Stück nach dem Roman von Walter Kempowski feiert Premiere am Mittwoch, 3. April, 20 Uhr, im Harburger Theater (Museumsplatz 2) in Hamburg-Harburg. Die Russen sind da, der Zweite Weltkrieg ist vorbei. Das Schicksal von Vater Karl ist noch ungewiss, ebenso das...