Mandelzweig Projekthilfe

Einsatz in Indien: Jetzt noch bewerben für Hilfsprojekt

Katja Bendig
Katja Bendig | am 06.01.2015

(kb). Spannende Erfahrungen sammeln, andere Kulturen kennenlernen, Menschen helfen: Beim ASA-Programm, das unter anderem vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit finanziert wird, können sich Freiwillige im Alter zwischen 21 und 30 Jahren noch bis 10. Januar für ein Stipendium bewerben, um sich weltweit in sozialen Projekten zu engagieren. Als Partnerprojekt ist auch wieder die in Meckelfeld gegründete...

Lesung: "Die Märchenwelt der Adivasi"

Katja Bendig
Katja Bendig | am 18.09.2014

Seevetal: Familienzentrum Meckelfeld | kb. Meckelfeld. In die "Märchenwelt der Adivasi" nimmt Daniel Kiwitt vom Verein Mandelzweig-Projekthilfe seine Zuhörer am Freitag, 26. September, um 19.30 Uhr im Familienzentrum Meckelfeld mit. Gemeinsam mit der Improvisations-Theatergruppe Schiller Killer aus Hamburg entführt Kiwitt das Publikum auf eine unterhaltsame Entdeckungsreise durch die indische Mythologie. Mit der Veranstaltung unterstützt die...

Jetzt bewerben für ASA-Programm

Katja Bendig
Katja Bendig | am 06.12.2013

(kb). Spannende Erfahrungen sammeln, andere Kulturen kennenlernen, Menschen helfen: Beim ASA-Programm, das unter anderem vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit finanziert wird, können sich Freiwillige im Alter zwischen 21 und 30 Jahren noch bis 10. Januar für ein Stipendium bewerben, um sich weltweit in sozialen Projekten zu engagieren. Als Partnerprojekt ist im kommenden Jahr auch die Mandelzweig...

3 Bilder

"Diese Bilder begleiten mich": Daniel Kiwitt und die "Mandelzweig-Projekthilfe" suchen Partner für Entwicklungshilfeprojekte in Indien

Katja Bendig
Katja Bendig | am 23.11.2013

kb. Meckelfeld. "Es macht wütend, dass Menschen so leben müssen", sagt Daniel Kiwitt aus Meckelfeld. Der 34-Jährige ist vor einigen Wochen aus Indien zurückgekehrt. Zwei Monate lang reiste er durch das Land, informierte sich über die dortigen Lebensbedingungen und über laufende Entwicklungshilfeprojekte. Daniel Kiwitt traf in Indien Menschen, die in ärmsten Verhältnissen z.B. auf Tee-Plantagen arbeiten und wohnen. "Diese...

4 Bilder

"Jeder kann etwas verändern"

Katja Bendig
Katja Bendig | am 05.07.2013

Daniel Kiwitt aus Meckelfeld will junge Menschen für die Entwicklungshilfe begeistern kb. Meckelfeld. Jeder kann etwas verändern - davon ist Daniel Kiwitt aus Meckelfeld überzeugt: Der 34-Jährige hat Theologie studiert, war fünf Jahre Mitglied im Kirchenvorstand und engagiert sich seit rund zehn Jahren beim Kinderhilfswerk Terres des Hommes. Jetzt hat er gemeinsam mit Freunden und ehemaligen Kommilitonen den Verein...