Max Bock

1 Bild

Ein Sieg der Moral

Dirk Ludewig
Dirk Ludewig | am 04.11.2016

Handball-Verbandsliga: Bü/Dro schlägt TvdH Oldenburg 28:24 ig. Drochtersen. Rund 200 Zuschauer sahen in der Drochterser Sporthalle einen verunglückten Start der Verbandsliga-Handballer der HSG Bützfleth/Drochtersen (Bü/Dro) gegen den Tabellenvierten TvdH Oldenburg. Die Kehdinger lagen bereits in der 6. Minute mit 0:4 im Hintertreffen, ehe zwei Minuten später der erste Heimtreffer gelang. Danach war die HSG wach, kam besser...

1 Bild

Starke Abwehr bremst SVGO aus

Dirk Ludewig
Dirk Ludewig | am 29.10.2016

HSG Bü/Dro gewinnt in Bremen 21:11 ig. Bützfleth. Knapp acht Minuten brauchte Handball-Verbandsligist HSG Bützfleth/Drochtersen (Bü/Dro), um beim Auswärtsspiel bei der SVGO Bremen in die Spur zu kommen (21:11). Dann nahm das Team das Geschehen in die Hand, führte dank einer bravourösen Abwehrleistung durchgängig bis zum Spielende. "So konzentriert habe ich meine Mannschaft in der Abwehr in dieser Saison noch nicht...

1 Bild

Eine Mannschaft mit Moral

Dirk Ludewig
Dirk Ludewig | am 16.09.2016

HSG feiert erfolgreichen Auftakt gegen Daverden / Spiel gegen Marienhafe ig. Bützfleth. Handball-Verbandsligist HSG Bützfleth/Drochtersen (Bü/Dro) besiegte am vergangenen Wochenende den TSV Daverden mit 29:24. Die schnelle 2:0-Führung war ein Saisoneinstieg, wie Coach Max Bock ihn sich von seinem Team gewünscht hatte. Doch dann geriet Sand ins Getriebe der Kehdinger. Das Spiel kippte, die Gäste bekamen Oberwasser, gingen in...

1 Bild

Das Tor nicht mehr getroffen

Dirk Ludewig
Dirk Ludewig | am 19.02.2016

Bü/Dro vergibt beim 23:23 möglichen Erfolg gegen HSG Nordhorn II ig. Bützfleth.Von zwei völlig verschiedenen Halbzeiten sprach Bü/Dro-Coach Max Bock, Trainer der HSG Bützfleth/Drochtersen (Bü/Dro), nach dem 300 km-Trip seiner Verbandsliga-Mannschaft zur HSG Nordhorn II. In Hälfte eins wähnten sich die Kehdinger beim 10:5 nach zwanzig Minuten und 13:9 zur Halbzeit bereits auf der Siegerstraße. Dem Tempo der ersten Hälfte...

1 Bild

Dem Druck nicht gewachsen

Dirk Ludewig
Dirk Ludewig | am 12.02.2016

HSG Bützfleth/Drochtersen schlägt SV Beckdorf 2 im Derby mit 34:23 / Schweres Auswärtsspiel steht an ig. Bützfleth. Im Derby der Handball-Verbandsliga Nordsee geriet der SV Beckdorf 2 bei der HSG Bützfleth/Drochtersen (Bü/Dro) schnell auf die Verliererstraße, vermochte nur in den ersten Spielminuten dem HSG-Druck zu trotzen. Danach setzten sich die Kehdinger kontinuierlich ab, glänzten mit Spielzügen, ließen die Beckdorfer...

1 Bild

Komplett den Faden verloren

Dirk Ludewig
Dirk Ludewig | am 18.12.2015

Bü/Dro kassiert 26:30 Heimniederlage gegen ATSV Habenhausen ig. Bützfleth. Eigentlich war der Zehntplatzierte ATSV Habenhausen 2 für Handball-Regionalligist HSG Bützfleth/Drochtersen der richtige Gegner, um das letzte Heimspiel des Jahres mit einem Erfolgserlebnis abzuschließen. Nach dreißig Minuten und einer durchschnittlichen Gesamteistung der Kehdinger, bei denen ein glänzend disponierter Matthias Friedrich...

1 Bild

Das Ende der Durststrecke

Dirk Ludewig
Dirk Ludewig | am 11.12.2015

HSG Bü/Dro schlägt den TV Langen mit 29:26 iig. Bützfleth. Nach der Serie von vier Handball-Niederlagen in Folge konnte die 1. Herrenmannschaft der HSG Bützfleth/Drochtersen (Bü/Dro) mit dem 29:26 über den bisherigen Sechsten, TV Langen, endlich wieder einen Sieg feiern. Eine verbesserte Chancenverwertung in der zweiten Spielhälfte gab den Ausschlag für den Erfolg des Kehdinger Verbandsligisten. In der ersten Halbzeit...

1 Bild

Am Ende zu hoch verloren

Dirk Ludewig
Dirk Ludewig | am 04.12.2015

Gutes Spiel der HSG Bützfleth/Drochtersen trotz 23:30 Niederlage beim Spitzenreiter ig. Drochtersen. Beim ungeschlagenen Spitzenreiter der Verbandsliga SG HC Bremen/Hastedt zeigte sich die Handballspielgemeinschaft HSG Bützfleth/Drochtersen mit dem Primus lange Zeit auf Augenhöhe. Die SG konnte sich ab Spielminute 23 erstmals mit zwei Toren (11:9) absetzen. Grund: ausgelassene Torchancen und technische Fehler bei Bü/Dro....

1 Bild

"Erste Hälfte total verpennt"

Dirk Ludewig
Dirk Ludewig | am 23.10.2015

Ein gebrauchter Tag für "Bü/Dro" / Heimspiel geht mit 26:27 verloren ig. Bützfleth. Im fünften Saisondurchgang hat es nun auch die HSG Bützfleth/Drochtersen (Bü/Dro) erwischt. Die Kehdinger gaben zu Hause beim 26:27 gegen TuRa Marienhafe unerwartet beide Punkte ab. "Der knappen Heimniederlage ging eine völlig verkorkste erste Hälfte voraus, in der die Kehdinger nicht an die in den vorausgegangenen Spielen anknüpfen...

1 Bild

Unclever verhalten

Dirk Ludewig
Dirk Ludewig | am 16.10.2015

HSG Bü/Dro bleibt Spitze / Punkteteilung in Rotenburg ig. Bützfleth. Von einem verlorenen Punkt sprach Max Bock, Trainer der HSG Bützfleth/Drochtersen (Bü/Dro), nach dem 25:25 beim TuS Rotenburg. Bis in die letzten Spielminuten lag seine Mannschaft vorn, musste dann in den letzter Sekunde doch noch den Ausgleich schlucken. Nur in der Anfangsphase sorgte das Haftmittelverbot bei den Kehdingern für Unsicherheit. Dann...

1 Bild

Deutlicher Erfolg zum Saisonbeginn

Dirk Ludewig
Dirk Ludewig | am 22.09.2015

Bützfleth/Drochtersen demontiert Brinkum beim 36:19 ig. Bützfleth. Das war ein gelungener Einstand für die Handballer der HSG Bützfleth/Drochtersen! Im ersten Saison-Spiel wurde FTSV Jahn Brinkum mit 36:19 aus der Bützflether Halle geschossen. Nur zu Beginn der Partie waren die Gäste ein ernstzunehmender Gegner, profitierten von der nicht immer sattelfesten HSG-Abwehr. Mit zunehmender Spieldauer nahmen die Kehdinger...

3 Bilder

Mehr Spielfreude und einstelliger Tabellenplatz

Dirk Ludewig
Dirk Ludewig | am 15.09.2015

HSG Bützfleth/Drochtersen startet in die Saison / Einstelliger Tabellenplatz im Visier ig. Bützfleth. Die Sommerpause ist für die 1. Herrenmannschaft der HSG Bützfleh/Drochtersen am Samstag, 19. September, vorbei. Um 19 Uhr wird im Sportzentrum Bützfleth mit dem ersten Heimspiel gegen den FTSV Jahn Brinkum gleichzeitig die neue Spielsaison angepfiffen. Mit einer nur wenig veränderten Mannschaft will die HSG nach dem...

2 Bilder

"Es wird Zeit für Erfolgs-Erlebnisse"

Dirk Ludewig
Dirk Ludewig | am 24.07.2015

HSG Bützfleth/Dochtersen startet in die Saisonvorbereitung ig. Bützfleth. Seit gut einer Woche steckt die 1. Herrenmannschaft der HSG Bützfleth/Drochtersen in der Vorbereitung auf die neue Handball-Spielsaison. "Konditionelle Aufarbeitung der Sommerpause" nennt Trainer Max Bock die schweißtreibenden ersten Trainingseinheiten, blickt dabei in vertraute Gesichter. Aus dem Vorjahr fehlen mit Marcin Waryas, Niklas Moje und...

1 Bild

Saisonabschluss mit Niederlage

Dirk Ludewig
Dirk Ludewig | am 15.05.2015

HSG Bü/Dro verliert ihr letztes Oberligaspiel mit 26:27 ig. Buxtehude. Mit einer knappen 26:27 Niederlage im letzten Punktspiel gegen die SG SV Friedrichsfehn / TuS Petersfehn verabschiedete sich die erste Herrenmannschaft der HSG Bützfleth/Drochtersen endgültig aus der Oberliga. Den angestrebten versöhnlichen Saisonabschluss verpasste die HSG durch das Auslassen klarer Torgelegenheiten, darunter allein fünf Strafwürfe....

1 Bild

Noch einmal teuer verkauft

Dirk Ludewig
Dirk Ludewig | am 08.05.2015

HSG Bü/Dro verliert 21:35 beim Meisterschaftsaspiranten ig. Bützfleth. Für die Oberligahandballer der HSG Bützfleth/Drochtersen (Bü/Dro) hatte das letzte Auswärtsspiel beim Tabellenzweiten HSG Barnstorf/Diepholz nur statistischen Wert. Trotz des feststehenden Abstiegs wollten sich die Kehdinger gegen den Favoriten noch einmal teuer verkaufen. Das gelang zunächst auch. Bü/Dros Abwehr stand gut und machte den...

1 Bild

Nur eine Halbzeit gekämpft

Dirk Ludewig
Dirk Ludewig | am 17.04.2015

SG Bützfleth/Drochtersen verliert gegen in Habenhausen mit 21:33 ig. Bützfleth.Bei der 33:21-Niederlage gegen Spitzenreiter AMTV Habenhausen waren die Oberligahandballer der HSG Bützfleth/Drochtersen (Bü/Dro) nur in der zweiten Spielhälfte gut. In den ersten 30 Minuten dagegen drohte ein Debakel. Schon nach zehn Minuten lagen die "Men in Black" 1:9 zurück. Der Angriff operierte zu nahe an der gegnerischen Abwehr, ließ sich...

1 Bild

HSG kommt immer besser in Schwung

Dirk Ludewig
Dirk Ludewig | am 20.03.2015

"Bü/Dro" bejubelt ersten Auswärtserfolg / 28:27-Sieg in Schwanewede ig. Drochtersen. Mit Trainer Max Bock kommt die erste Handball-Herrenmannschaft der HSG Bützfleth-Drochtersen (Bü/Dro) immer besser in Schwung. Bü/Dro feierte bei der HSG Schwanewede/Neuenkirchen mit 28:27 nicht nur den ersten Auswärtserfolg der Saison, gab auch die "Rote Laterne" ab. Nachdem die erste Spielhälfte ausgeglichen verlief, die Hausherren...

1 Bild

Die Sensation verpasst

Dirk Ludewig
Dirk Ludewig | am 14.03.2015

"Bü/Dro" verliert unglücklich 27:28 gegen den Elsflether TB ig. Bützfleth. Nur knapp haben die Oberliga-Handballer der HSG Bützfleth/Drochtersen (Bü/Dro) gegen den Elsflether TB die Sensation verpasst. Dem Fünftplatzierten der Liga unterlagen die Kehdinger hauchdünn mit 27:28. Zu Beginn der Partie ging die HSG in Führung. Dann übernahmen die Gäste die Regie. Bü/Dro hatte in dieser Phase zu viele Fehlversuche im Angriff...

1 Bild

Kehdinger zeigen Moral

Dirk Ludewig
Dirk Ludewig | am 06.03.2015

Die HSG Bützfleth/Drochtersen kann doch noch gewinnen / SVGO Bremen mit 24:20 niedergekämpft ig. Drochtersen. Darauf mussten Mannschaft und die 150 Zuschauer lange warten. In einem kampfbetonten Spiel gegen die ebenfalls abstiegsbedrohte SVGO Bremen brachte Bü/Dro nach knapp fünf Monaten erstmals wieder zwei Punkte unter Dach und Fach. Wie alle vorausgegangenen Begegnungen gegen SVGO war auch diese kein handballerischer...

1 Bild

Blackout verdirbt das Konzept

Dirk Ludewig
Dirk Ludewig | am 17.02.2015

Bü/Dro verliert Heimspiel gegen TVG Hatten-Sandkrug mit 24:30 ig. Bützfleth. Stark verbessert zeigten sich die Oberligahandballer der HSG Bützfleth-Drochtersen (Bü/Dro) in ihrem zweiten Heimspiel unter Neu-Trainer Max Bock. Gegen den Favoriten TSG Hatten-Sandkrug hielten die Kehdinger das Spiel lange offen, unterlagen am Ende doch mit 24:30. Die Gäste stellten sich als gut eingespielt und abwehrstark vor. Tore gelangen...

2 Bilder

Ein junger Mann auf der Bank

Dirk Ludewig
Dirk Ludewig | am 27.01.2015

Neuer Mann auf der Bank der HSG Bützfleth/Drochtersen / Max Bock beerbt Marcin Waryas ig. Bützfleth. Im ersten Heimspiel des neuen Jahres saß mit Max Bock ein neuer Coach auf der Bank des Handball-Oberligisten Bützfleth/Drochtersen (Bü/Dro). Einvernehmlich hatten zuvor Marcin Waryas und die Verantwortlichen der HSG den bestehenden Kontrakt gelöst. „Mit Max haben wir zwar einen jungen Trainer, aber einen, der den Verein...

1 Bild

HSG will Abstieg verhindern

Dirk Ludewig
Dirk Ludewig | am 16.12.2014

Trotz Niederlage große Moral bei "Bü/Dro" / 27:35 gegen Meisterschaftsfavoriten ig. Bützfleth. Kein Weihnachtsgeschenk gab es für die Oberligahandballer der HSG Bützfleth/Drochtersen (Bü/Dro) in ihrem letzten Auftritt vor der Weihnachtspause. Gegen den Meisterschaftsfavoriten HSG Barnstorf/Diepholz kamen die Kehdinger nicht über ein 27:35 hinaus. Zuvor wurde die ohnehin lange Verletztenliste der Hausherren durch die...

1 Bild

Bü/Dro mit Abwehrschwächen

Dirk Ludewig
Dirk Ludewig | am 04.11.2014

HSG Bützfleth/Drochtersen verliert das Abstiegsduell gegen SVGO Bremen ig. Bützfleth. Gegen den Mitkonkurrenten im Abstiegskampf, SVGO Bremen, bezogen die Oberligahandballer der HSG Bützfleth/Drochtersen eine 31:36-Niederlage. Die Kehdinger reisten - personell dezimiert wegen Urlaub und Krankheit - nach Bremen, zogen sich zunächst aber gut aus der Affäre. Nach ausgeglichenem Spielverlauf in der ersten Hälfte lagen die...

1 Bild

60 Minuten Handballkrimi

Dirk Ludewig
Dirk Ludewig | am 17.03.2014

Oberligist HSG Bützfleth/Drochtersen feiert Heimsieg gegen Cloppenburg / Abstiegsduell gegen Habenhausen ig. Bützfleth. Einen Handballkrimi mit am Ende zwei Punkten für die Heimmannschaft erlebten 300 Zuschauer im Bützflether Sportzentrum. Im Abstiegskampf gegen den Tabellensiebenten, TV Cloppenburg, mussten die Oberligahandballer der HSG Bützfleth/Drochtersen auf ihren erkrankten Spielertrainer Marcin Waryas verzichten....

1 Bild

Der Spitzenreiter wackelte!

Dirk Ludewig
Dirk Ludewig | am 17.02.2014

Bützfleth/Drochtersen bringt Tabellenführer an den Rand einer Niederlage / HSG geht mit Zuversicht in das Spiel gegen Hatten ig. Bützfleth. Ein starker Spitzenreiter präsentierte sich in den ersten 30 Minuten vor 300 Zuschauern im Bützflether Sportzentrum. Da fanden die Oberligahandballer der HSG Bützfleth/Drochtersen (Bü/Dro) noch nicht die richtigen Mittel gegen die HSG Barnstorf/Diepholz, mussten den Favoriten...