Stieglitzhaus Buxtehude

Beratung für Frauen zum Thema Beruf

WOCHENBLATT Praktikant
WOCHENBLATT Praktikant | am 03.03.2016

Buxtehude: Stieglitzhaus | bm. Buxtehude. Frauen haben die Möglichkeit, am Freitag, 11. März, um 9.30 Uhr in Einzelgesprächen Fragen zu beruflichen Veränderungen für sich zu klären. Im Stieglitzhaus, Stieglitzweg 1l, berät Ulrike Langer von der Arbeitsagentur Stade zu Themen wie Beschäftigungssuche, Vereinbarkeit von Beruf und Familie und Wiedereinstieg und gibt Tipps für die Bewerbung. Aufgrund der hohen Nachfrage sollte ein Termin vereinbart...

Treffen des Buxtehuder Präventionsrates

Tom Kreib
Tom Kreib | am 16.12.2013

tk. Buxtehude. Die Sitzung des Präventionsrates am Donnerstag, 16. Januar, wird sich von vorangegangenen Treffen abheben. Schülerinnen und Schüler werden den Gästen des Treffens Ergebnisse des Modellprojektes "Rausch - na und?! vorstellen. Die Veranstaltung im Stieglitzhaus (Stieglitzweg 1) beginnt um 18 Uhr. Weitere Themen des Abends sind das Rahmenkonzept zur Förderung der Medienkompetenz sowie eine Sachstandsbericht zur...

Das Buxtehuder Stieglitzhaus öffnet seine Türen

Tom Kreib
Tom Kreib | am 22.08.2013

Buxtehude: Stieglitzhaus | tk. Buxtehude. Das Stieglitzhaus in Buxtehude (Stieglitzweg) öffnet am Freitag, 30. August von 15 bis 18 Uhr seine Türen für Besucher. Das Stadtteilzentrum im Süden ist gleichermaßen Kita, Krippe, Treffpunkt für alle Generationen sowie Anlaufstelle für Ratsuchende mit Fragen aus dem sozialen Bereich von Elterngeld bis Seniorensprechstunde. Beim Tag der offenen Tür stellen sich alle Einrichtungen und Institutionen aus dem...

"Weihnachten bei Max und Mia" - Bilderbuchkino in Buxtehude

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 04.12.2012

Buxtehude: Stadtbibliothek | Die Geschichte "Weihnachten bei Max und Mia" von Gunilla Hansson zeigt Annemarie Hülsen als Bilderbuchkino für Kinder am Montag, 10. November, um 15.30 Uhr in der Stadtbibliothek Buxtehude, Fischerstr. 2, und am Montag, 17. Dezember, um 15.30 Uhr im Stieglitzhaus, Stieglitzweg 1. Das Buch handelt von dem Trubel, den Erwartungen und Heimlichkeiten in der Vorweihnachtszeit.