Thomas Johrden

8 Bilder

Trainieren wie die Profis

Dirk Ludewig
Dirk Ludewig | am 20.07.2016

HSV-Fußballschule gastiert in Drochtersen / Leiter ist Thomas Johrden ig. Drochtersen. Zuspielen, Ball in der Mannschaft und auf dem Spielfeld halten, wechselnde Positionen einnehmen und immer „bewegen, bewegen, bewegen“. Trainer Thomas Johrden von der Fußballschule des Hamburger Sportvereins fordert die Teams, die auf dem Kunstrasenplatz der SV Drochtersen/Assel „wie die Profis trainieren.“ Sein Ziel: Fußball mit Spaß...

20 Bilder

"Sie prägten die erfolgreichste D/A-Ära"

Dirk Ludewig
Dirk Ludewig | am 17.05.2016

Drochtersen/Assel verabschiedet Ausnahme-Kicker Jöhrden und Kühn ig. Drochtersen. Edel-Fan Harm Schröder schämte sich nicht seiner Tränen - wie auch Egon Possel und viele weitere Fans. Ehrenbürgermeister Hans-Wilhelm Bösch fand bewegende Worte. Nach dem 4:0-Sieg der SV Drochtersen/Assel gegen den Goslarer SC wurde es nämlich auf dem grünen Rasen emotional. D/A-Manager Rigo Gooßen verabschiedete vor rund 400 Fans Stürmer...

1 Bild

Eine Partie mit Wehmut

Dirk Ludewig
Dirk Ludewig | am 13.05.2016

Letztes Spiel der SV Drochtersen/Assel vor heimschen Fans / Kühn und Johrden werden verabschiedet ig. Drochtersen. Der Fußball-Regionalligist SV Drochtersen/Assel trifft am Samstag, 14. Mai, im letzten Saison-Heimspiel um 14 Uhr im Kehdinger Stadion auf den Goslarer SC. "Die letzte Partie vor heimischen Fans möchten wir gern gewinnen", sagt Trainer Enrico Maaßen. Einfach werde das aber nicht,so der Coach weiter. "Goslar ist...

1 Bild

Ein galaktisches Ereignis

Dirk Ludewig
Dirk Ludewig | am 28.08.2015

D/A besiegt Uelzen im Pokal mit 8:0 und zieht in das Pokal-Halbfinale ein ig. Drochtersen. Die Spielvereinigung (SV) Drochtersen/Assel steht zum ersten Mal in ihrer Vereinsgeschichte im Halbfinale des als Krombacher Niedersachsenpokal ausgespielten NFV-Verbandspokals der Herren. Beim Oberligisten Teutonia Uelzen feierte der Regionalligist einen 8:0 (4:0)-Kantersieg. Trainer Enrico Maaßen und seine Elf hatten dabei noch eine...

1 Bild

Das Ende der grauenvollen Ergebnisse

Dirk Ludewig
Dirk Ludewig | am 07.08.2015

Drochtersen/Assel besiegt Wunstorf mit 5:1 und trifft im Pokal auf Uelzen ig. Drochtersen. Fußball-Regionalligist SV Drochtersen/Assel ließ im Pokal-Fight beim 1. FC Wunstorf keinen Zweifel aufkommen, wer das bessere Team stellt. Die Kehdinger putzten die FC-Kicker deutlich mit 5:1 und machten Manager Rigo Gooßen glücklich: "Nach vielen Jahren grauenvoller Pokalergebnisse ziehen wir erstmals in die Runde der letzten acht...

19 Bilder

"Für den Aufstieg wird er alles geben"

Dirk Ludewig
Dirk Ludewig | am 06.02.2015

Fans wählen Thomas Johrden zum "Fußballer des Jahres" / Neuzugang bei D/A Thomas Johrden ist „Fußballer des Jahres“. Der Innenverteidiger des Oberligisten SV Drochtersen/Assel erhielt von den Fans mehr als 30 Prozent der Stimmen. Gewählt wurde der Abwehrspezialist während des Heimspiels gegen Hildesheim. Der 27-jährige Scheeßeler spielte in Jugendteams des SV Werder Bremen, wechselte dann zum TuS Heeslingen, kickt seit 2012...

9 Bilder

Auch Thorsten Fink lobte "Schelli"

Dirk Ludewig
Dirk Ludewig | am 28.01.2014

Torwart Christopher Schellin ist "Fußballer des Jahres" beim Oberligisten SV Drochtersen/Assel ig. Assel. "Da gibt es kein vertun", sagt Rigo Gooßen. "Schelli ist unser galaktischer Torwart." Der Keeper des Oberligisten SV Drochtersen/Assel, der 2009 von Güldenstern Stade zum Kehdinger Club wechselte, erhielt bei der Wahl "Fußballer des Jahres" von den Fans die meisten Stimmen, setzte sich nach 2010 und 2011 die Krone zum...

6 Bilder

"Das war totaler Angsthasen-Fußball!"

Dirk Ludewig
Dirk Ludewig | am 16.09.2013

Oberligist SV Drochtersen/Assel vor heimischen Fans weiter ohne Sieg ig. Drochtersen. Dunkle Wolken über dem Kehdinger Stadion. So trostlos wie das Wetter war, geriet auch das Gekicke der D/A-Akteure - was die erste Halbzeit anging. Auf dem Spielfeld passierte nicht viel. Dafür gaben Lars Jagemann, Trainer bei der SV Drochtersen/Assel, und Manager Rigo Gooßen nach der bitteren 1:4-Niederlage gegen den Lüneburger SK Hansa...

1 Bild

Oberligist D/A holt in doppelter Unterzahl einen Punkt

Dirk Ludewig
Dirk Ludewig | am 20.08.2013

Mit Rumpfkader erfolgreich ig. Drochtersen. Eine Gala-Vorstellung war das Oberliga-Spiel zwischen der SV Drochtersen/Assel und SSV Jeddeloh beileibe nicht. Zu einem Fußball-Fest konnte die Heimpartie auch nicht werden: Der D/A-Kader ist durch Verletzungen vieler Spieler schmal geworden - und dann gab es im Kehdinger Stadion in der Schlussphase vor 250 Fans auch noch Gelb-Rot und Rot für Meikel Klee und Pascal Voigt. Dank...

2 Bilder

HSV-Fußballschule begeistert in Drochtersen Kinder aus dem Landkreis

Dirk Ludewig
Dirk Ludewig | am 13.08.2013

ig.Drochtersen. Hendrik (10) strahlt über das ganze Gesicht. Kein Wunder, schließlich hat der Drochterser Pennäler gerade seinen zehnten Geburtstag gefeiert und sich über die Geschenke gefreut. Doch das schönste Präsent haben ihm seine Eltern schon vor seinem Ehrentag gemacht: Sie meldeten ihren Sprössling zu Jahresbeginn für die HSV-Fußballschule an, die in der vergangenen Woche im Kehdinger Sportzentrum Station...

D/A spielt Unentschieden

Dirk Ludewig
Dirk Ludewig | am 12.08.2013

ig. Stade. Fußball-Oberligist SV Drochtersen/Assel trennte sich am vergangenen Sonntag im Auswärtsspiel beim 1. SC Göttingen 0:0. Die Kehdinger hatten sechs Ausfälle zu verkraften. Die Mannschaft von Trainer Lars Jagemann trifft am Sonntag, 18. August, im Kehdinger Stadion um 15 Uhr auf den SSV Jeddeloh. Anpfiff: 15 Uhr. Bitter für D/A: Nico Mau und Thomas Johrden müssen verletzungsbedingt für drei Wochen pausieren.

7 Bilder

Fast hätte es zur Sensation in Drochtersen gereicht!

Dirk Ludewig
Dirk Ludewig | am 09.08.2013

Regionalligist VfB Oldenburg besiegt im Niedersachsen Pokal den Oberligisten SV Drochtersen/Assel mit 2:0 ig. Drochtersen. „Wer ist eigentlich der Regionalligist?“, fragten sich viele Zuschauer in der zweiten Halbzeit des Niedersachsen-Pokals zwischen der SV Drochtersen/Assel und VfB Oldenburg. Die Kehdinger, die nach 45 Minuten mit 0:1 zurücklagen, dominierten nämlich das Geschehen, erspielten sich reichlich Torchancen,...