Würdigung des Ehrenamtes

Stadt Winsen bittet um Vorschläge für Auszeichnung mit Luhekiesel

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 28.06.2016

ce. Winsen. Noch bis zum 31. August dieses Jahres können durch Winsener Bürger, Vereine und Verbände wieder Personen oder -gruppen für die Auszeichnung mit dem Luhekiesel 2017 durch die Stadt vorgeschlagen werden. Mit der steinernen Trophäe wird herausragendes ehrenamtliches Engagement für das Gemeinwohl gewürdigt. Vorschläge sind - möglichst mit einem Lebenslauf der zu Ehrenden und Infos über deren freiwillige Tätigkeiten -...

1 Bild

Arbeitskreis Asyl der Samtgemeinde Lühe geehrt

Aleksandra Maria Mleczko
Aleksandra Maria Mleczko | am 29.03.2016

am. Steinkirchen. Bei der Würdigung des Ehrenamtes in der Samtgemeinde Lühe wurde der Arbeitskreis Asyl ausgezeichnet. Gleich sechs Einrichtungen beziehungsweise Personen hatten einen Vorschlag für die Flüchtlingshelfer eingereicht. Samtgemeinde-Bürgermeister Michael Gosch übergab in einer feierlichen Stunde Mustafa Assad eine Urkunde sowie eine Geldprämie. Mustafa Assad vertrat gemeinsam mit sieben weiteren Freiwilligen...

„Würdigung des Ehrenamtes“ in der Samtgemeinde Lühe

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 01.12.2014

Kommune bittet um Vorschläge tp. Steinkirchen. Zum sechsten Mal lobt die Samtgemeinde Lühe einen Preis zur Würdigung des Ehrenamtes aus. Mit ihm möchte sich die Samtgemeinde Lühe bei den Bürgern bedanken, die sich uneigennützig für das Gemeinwohl einsetzen. Die Freiwilligen müssen kein offizielles Amt in einem Verein bekleiden. Für die Ehrung werden Anregungen aus der Bevölkerung gesucht. Es können Einzelpersonen und...

Samtgemeinde Lühe würdigt Ehrenamtliche

Lena Stehr
Lena Stehr | am 13.01.2014

lt. Lühe. Für Menschen, die sich freiwillig und uneigennützig für das Gemeinwohl einsetzen, lobt die Samtgemeinde Lühe zum fünften mal einen Preis aus. Für die Ehrung können in diesem Jahr Gruppen (zwei oder mehr Personen) vorgeschlagen werden. Die Vorgeschlagenen müssen kein offizielles Amt in einem Verein bekleiden. Vielmehr sollen die Menschen ausgezeichnet werden, die still und leise in der "zweiten Reihe" agieren. Die...