Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

86.000 Fahrrad-Kilometer in drei Wochen: Stadtradeln in Winsen war voller Erfolg

Siegerehrung: Bürgermeister André Wiese und eine Mitarbeiterin der Stadt zeichnen Eckhard Rohde (re.) für die beste Einzelleistung aus (Foto: Stadt Winsen)
ce. Winsen. Die Aktion Stadtradeln war in Winsen ein großer Erfolg: Insgesamt 365 Radler nahmen teil und absolvierten in drei Wochen stolze 86.089 Kilometer. Damit legte im Durchschnitt jeder Teilnehmer etwa 236 Kilometer zurück. Die 20 Teams haben somit genau 12.397 Kilogramm CO2 eingespart. Damit belegt die Luhestadt beim "Stadtradeln" in Niedersachsen derzeit den 7. Platz von 32 Kommunen. Bundesweit kamen die Winsener auf den 82. Platz von 340 teilnehmenden Städten und Gemeinden. Sie gehören damit zu den aktivsten 25 Prozent. Diese positive Bilanz zog jetzt Bürgermeister André Wiese.
Dank zahlreicher Spenden von örtlichen Geschäftsleuten konnte Wiese den erfolgreichsten Startern viele Preise übergeben. Bestes Team wurden die „Winsenradler“, die 16.580 Kilometer per Drahtesel meisterten. Zum Vergleich: Die Strecke ist weiter als die Entfernung von Winsen bis ins australische Melbourne. Auf den 2. Platz kam das Team des ADFC Winsen (13.669 Kilometer), gefolgt vom „Top-Model-Team“ (12.163). Auch die beste Einzelleistung wurde ausgezeichnet. Den 3. Platz erreichte Manfred Linke vom ADFC-Team mit 1.001 Kilometern. Auf den 2. Platz radelte Marnie Grüne ("Top-Model-Team") mit 1.406
Kilometern, und Sieger wurde nach 2014 erneut "Winsenradler" Eckhard Rohde mit stolzen 2.513 Kilometern. Rohde holte auch den 3. Platz unter den angemeldeten „Radlerstars“ in ganz Deutschland. In dieser Wertung kam Pastor Ulrich Hahn von der "Streuobstradler“-Crew auf den 29. Platz.
Bei der Prämierung der in Winsen gestarteten Familien holte Familie Schadt (1.014) den Siegertitel vor den Antlers (768) und den Sommers (697).
Wie im vergangenen Jahr haben sich auch wieder Winsener Parlamentarier an der Aktion beteiligt. 18 Mandatsträger aus allen Stadtratsfraktionen traten in die Pedale und erreichten den 1. Platz in Niedersachsen erreicht. Bundesweit liegen die Winsener Ratsherren und -frauen auf Platz 15 von 340
Teilnehmer-Kommunen.