Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Hunderte demonstrieren in Buxtehude für besseres Radwege-Konzept

Mit so vielen Teilnehmern hatten Ulrich Felgentreu und Michael Lemke von den (Grüne) als Organisatoren der ersten Demonstration für ein besseres Radwege-Konzept nicht gerechnet: Hunderte Radfahrer folgten dem Aufruf der Grünen, um auf die schlechte Situation für Radfahrer aufmerksam zu machen. Denn wWenn vorhanden, sind Radwege oft in einem schlechten Zustand und viele Autofahrer akzeptieren Radfahrer nicht als gleichberechtigte Partner im Straßenverkehr. "Wo wir auch fahren - wir werden oft bepöbelt", so Felgentreu in seiner Ansprache beim Sammeln der Teilnehmer vor dem Stadthaus. Vom dort ging es in einer langen Fahrradschlange und in Begleitung eines Polizeifahrzeuges über die Bahnhofstraße, Konrad-Adenauer-Allee und Harburger Straße bis zum neuen Buxtehuder Kreisel, bei dem die Radwege komplett vergessen wurden, und wieder zurück zum Stadthaus.
"Wir werden die Demonstration wiederholen und weiterhin für bessere Radwege werben", sagt Felgentreu.

Mehr dazu am kommenden Mittwoch im Neue Buxtehuder Wochenblatt.

Die Verkehrsregeln für Radfahrer:
www.adfc.de/verkehr--recht/recht/regeln-fuer-radfahrer/regeln-fuer-radfahrer