Nachrichten

  • Wahlaufruf der WOCHENBLATT-Redaktion
    Gehen Sie bitte am Sonntag zur Wahl!

    Wieso wir Europa brauchen und warum wir wählen müssen, damit Populisten nicht Europa abschaffen Europa ist doch nur ein Bürokratiemonster. Was in Straßburg und Brüssel beschlossen wird, bringt mir doch keine Vorteile. Wir Deutschen sind die Nettozahler in der EU und haben nichts davon. Zur Europawahl am Sonntag muss ich daher nicht gehen. Wer so denkt, liegt falsch. Auch ins reiche Deutschland...

  • Fliegerbombe gefunden
    In Buchholz müssen bis zu 3.000 Menschen evakuiert werden

    mum. Buchholz. Bis zu 3.000 Menschen müssen am Freitagabend ihr Zuhause verlassen. Derzeit läuft die Evakuierung. Auf einer Baustelle in der Lohbergenstraße  (nahe der Wiesenschule) in Buchholz wurde gegen 16 Uhr eine amerikanische Fliegerbombe entdeckt - nach ersten Vermutungen handelt es sich um eine 500-Kilo-Bombe. Es ist der erste Fund einer Bombe seit den 1970-er Jahren in Buchholz. "Wir...

  • Das WOCHENBLATT fragte Politiker nach ihrer Wahlprognose
    Bürgermeisterwahl in Stade: Wer macht das Rennen?

    jd. Stade. Gleich drei Konkurrenten wollen Amtsinhaberin Silvia Nieber (SPD) bei den Bürgermeisterwahlen am morgigen Sonntag den Posten streitig machen. Neben Sönke Hartlef (CDU) kandidieren Bodo Klaus (Piratenpartei) und Frank Rutkowski ("Die PARTEI"). Die Spannung steigt: Wer wird in Stade das Rennen machen? Doch anders als bei den gleichzeitig stattfindenden Europawahlen gibt es keine Umfragen...

  • "Azubis nicht hinhalten"

    Tischler-Innung diskutiert richtigen Umgang mit angehenden Auszubildenden. (jab/mum). "Wir müssen wieder fairer miteinander umgehen", appellierte jetzt Frank Matthies, Chef der gleichnamigen Tischlerei in Seevetal, an seine Innungskollegen. Die Frühjahrs-Versammlung der Tischler nahm Matthies zum Anlass, ein Thema anzusprechen, das ihm offensichtlich sehr unter den Nägeln brennt. "Es gibt...

Blaulicht

Unter der blauen Folie verbirgt sich die amerikanische Fliegerbombe
7 Bilder

Fliegerbombe gefunden
In Buchholz müssen bis zu 3.000 Menschen evakuiert werden

mum. Buchholz. Bis zu 3.000 Menschen müssen am Freitagabend ihr Zuhause verlassen. Derzeit läuft die Evakuierung. Auf einer Baustelle in der Lohbergenstraße  (nahe der Wiesenschule) in Buchholz wurde gegen 16 Uhr eine amerikanische Fliegerbombe entdeckt - nach ersten Vermutungen handelt es sich um eine 500-Kilo-Bombe. Es ist der erste Fund einer Bombe seit den 1970-er Jahren in Buchholz. "Wir müssen alle Anwohner in einem Umkreis von etwa 500 Metern um den Fundort evakuieren", sagt Oliver...

  • Buchholz
  • 24.05.19
Volker K. (blaues Hemd) beim Prozessauftakt im November vergangenen Jahres im Gespräch mit seinen beiden Anwälten Foto: thl

Prozess um Mord in Winsen
"Heimtücke, kein Affekt"

Staatsanwaltschaft will Volker K. aus Winsen lebenslang hinter Gitter bringen thl. Lüneburg/Winsen. Volker K. (48) aus Winsen soll lebenslang hinter Gitter. Das will zumindest der Staatsanwalt und hat mit seinem Plädoyer einen entsprechenden Antrag gestellt. Wie das WOCHENBLATT mehrfach berichtete, muss sich K. vor der 4. Großen Strafkammer am Lüneburger Landgericht verantworten, weil er am 27. Mai vergangenen Jahres seine von ihm getrennt lebende Ehefrau Doreen (40) in deren Haus in der...

  • Winsen
  • 24.05.19
In diesem Haus in Wischhafen hat sich das tödliche Drama abgespielt

Nach Mord an Ehefrau in Wischhafen
Auto des Täters wurde gefunden

tk. Wischhafen. Wie geht es nach dem Mord an Kathrin B. (31) in Wischhafen jetzt mit den Ermittlungen weiter? Ihr Mann Jens B. (52) hatte die Frau und ihren Hund in der Nacht zu Samstag erschossen. Am Montag wurde der Täter tot in Norderstedt gefunden. Er hatte sich das Leben genommen (das WOCHENBLATT berichtete). Inzwischen hat die Polizei auch den Wagen aufgespürt, mit dem Jens B. aus Wischhafen geflüchtet war. Der amerikanische Geländewagen wurde von einem Zeugen in Herzhorn, in der Nähe...

  • Stade
  • 24.05.19
Der Opel kollidierte frontal mit dem Trecker
6 Bilder

Tödlicher Unfall in Holvede
Opel kollidiert frontal mit Trecker

bim. Holvede.  Ein tödlicher Unfall ereignete sich am heutigen Freitag gegen 11 Uhr in Holvede (Samtgemeinde Hollenstedt). Ein 78-Jähriger bog von der Heidenauer Straße in die Hauptstraße ab und geriet kurz danach auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte er mit einem entgegenkommenden Traktor mit Anhänger. Der Fahrer des Opels verstarb noch an der Unfallstelle. Vier weitere Insassen, darunter zwei Kinder wurden zum Teil schwer verletzt. Der 28-Jährige Traktorfahrer blieb unverletzt. Die...

  • Hollenstedt
  • 24.05.19

Politik

Niedersachsens CDU-Vorsitzender und Landeswirtschaftsminister: Dr. Bernd Althusmann

Interview mit CDU-Landesvorsitzendem Dr. Bernd Althusmann vor der Europawahl
"Es gibt genug zu tun für die Europäische Union"

(os). Am morgigen Sonntag findet in Deutschland die Europawahl statt. Im Interview mit WOCHENBLATT-Redaktionsleiter Oliver Sander erklärt CDU-Landesvorsitzender Dr. Bernd Althusmann (52), dessen politische Heimat der Wahlkreis 51 mit Seevetal, Rosengarten und Neu Wulmstorf ist, welche Erwartungen er für die Wahl hat. WOCHENBLATT: Warum sollen die Bürger am Sonntag auf jeden Fall zur Wahl gehen? Dr. Bernd Althusmann: Unser Wohlstand ist nicht selbstverständlich. Ein freies und wirtschaftlich...

  • Buchholz
  • 24.05.19

Bürger stimmen über Weiterbetrieb ab
Hat das Landhaus in Hammah noch eine Zukunft?

lt. Hammah. Soll das Landhaus im Geestort Hammah (Gemeinde Himmelpforten) als Gaststätte weiterbetrieben werden oder nicht? Darüber können die Bürger an diesem Sonntag, 26. Mai, per Bürgerentscheid abstimmen (das WOCHENBLATT berichtete). Hintergrund sind Pläne der Politik, das Landhaus im Ortskern abzureißen und an der Stelle einen Supermarkt zu bauen. Gegner sind der Meinung, dass das Projekt zu groß sei und das Ortsbild zerstört werden würde. Sie halten auch andere Lösungen für den Bau...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 24.05.19
"Seevetal kann Energieversorgung in eigene Hand nehmen": FDP-Fraktionsvorsitzender Fritz Becker  Foto: kb

FDP fordert Verwaltung zur Prüfung der Möglichkeiten einer Energieversorger-Gründung auf
Bald Stadtwerke auch in Seevetal?

ce. Seevetal. Die Seevetaler Gemeindeverwaltung soll die Errichtung eigener Stadtwerke in der Kommune prüfen lassen. Das fordert die FDP-Fraktion. Die Verwaltung solle untersuchen, ob ein kommunales Energieversorgungsunternehmen gegründet und durch die Gemeinde betrieben werden könne. Nachbarstädte von Seevetal und andere Kommunen hätten - so FDP-Fraktionsvorsitzender Fritz Becker - "positive Erfahrungen mit eigenen Stadtwerken" gemacht. Diese Tatsache sollte "Seevetal ermutigen, darüber zu...

  • Seevetal
  • 24.05.19
Hier werden zehn Wohnungen zur Miete angeboten: der Neubau an der Lüneburger Straße in Salzhausen  Foto: ce

120 Mietinteressenten für Wohnungsbaugesellschafts-Projekt in Salzhausen
Der Neubau ist im Oktober bezugsfertig

ce. Salzhausen. Das vor knapp einem Jahr, im Juli 2018, begonnene erste Bauvorhaben der Kommunalen Wohnungsbaugesellschaft für den Landkreis Harburg (KWG) steht kurz vor dem Abschluss: Der Neubau mit zehn Wohnungen an der Lüneburger Straße 16 in Salzhausen (Mietpreis bei 8,50 Euro kalt) ist nach jetzigem Stand am 1. Oktober bezugsfertig. Das teilte Landkreis-Sprecherin Katja Bendig jetzt dem WOCHENBLATT auf Anfrage mit. "Für die Wohnungen gibt es insgesamt 120 Interessenten. Anfang Juli werden...

  • 24.05.19

Panorama

Wo Angelika Rosenthal ihren Schwerbehinderten-Parkplatz hatte, parken jetzt andere Autos ganz legal   Foto: thl

Schildbürgerstreich in Winsen
"Ich fühle mich verschaukelt"

Stadt nimmt einer Gehbehinderten den Parkplatz weg thl. Winsen. "Das ist ein echter Schildbürgerstreich, den die Stadt sich hier erlaubt. Ich fühle mich wirklich verschaukelt." Angelika Rosenthal aus Winsen ist sauer auf die Stadtverwaltung. Grund: Ihr wurde quasi über Nacht der ihr zugewiesene Behindertenparkplatz weggenommen. "Als ich nach dem Grund fragte, hieß es, dass der Platz aufgrund des Parkdrucks für Anwohner und Pendler benötigt werde", so Rosenthal. Die Vorgeschichte: Als...

  • Winsen
  • 24.05.19
"Entenpfleger" Thomas Derlien hatte schon immer eine Vorliebe für unkonventionelle französische Autos
6 Bilder

Thomas Derlien hat eine Vorliebe für französische Autos
"Entenpfleger" aus Leidenschaft

Thomas Derlien hat ein Faible für französische Autos / Besonders stolz ist er auf seine 60 Jahre alte Ente und sein kultiges Strandmobil lt. Mulsum. Mit zwölf Jahren hat es Thomas Derlien erwischt - der Autoliebhaber wurde vom "Enten-Virus" befallen. Mit 18 kaufte er sich eine 16-PS-Ente (AZAM) und hat bis heute immer mindestens einen Citroën 2 CV in seinem Besitz. Der "Entenpfleger", der sich sein Betriebswirtschaftsstudium mit der Reparatur von Unfall-Enten finanzierte, schätzt an den...

  • Fredenbeck
  • 24.05.19
Die erste, 25 Quadratmeter breite Plattform befindet sich auf einer Höhe von rund neun Metern. 
Die höchste Plattform wird am Ende auf 21 Metern sein Fotos: Thomas Ix
3 Bilder

Baumwipfelpfad "Heide Himmel"
Perfekt im Zeitplan

Einstieg mit ersten Brückenteilen steht / Großes öffentliches Interesse. mum. Hanstedt-Nindorf. Die Bauarbeiten für den Baumwipfelpfad "Heide Himmel" am Wildpark Lüneburger Heide in Hanstedt-Nindorf sind in vollem Gange. An allen Ecken und Enden legen sich die 20 Mitarbeiter des ausführenden Generalunternehmens Biedenkapp aus dem Allgäu mächtig ins Zeug, damit der Pfad rechtzeitig zum geplanten Eröffnungstermin Ende September fertig wird. "Derzeit liegen wir sehr gut im Zeitplan", freut sich...

  • Hanstedt
  • 24.05.19
Zwischen Glas- und Ton-Büste: Bildhauer und Maler Ulf Petersen in seinem Atelier mit den von ihm geschaffenen Porträts Dietrich Bonhoeffers   Fotos: ce
2 Bilder

Ulf Petersen hat Glas-Büste von Dietrich Bonhoeffer fertiggestellt
"Es ist alles gut gegangen"

ce. Eyendorf. "Es ist alles gut gegangen! Ich bin sehr zufrieden und freue mich, dass Bonhoeffer wieder 'zu Hause' ist." Das sagt der Bildhauer und Maler Ulf Petersen (60) aus Eyendorf, der jetzt eine beeindruckende Glas-Büste des bekannten Theologen und Widerstandskämpfers Dietrich Bonhoeffer (1906 - 1945, "Von guten Mächten") schuf. Das 50 Zentimeter hohe und 50 Kilo schwere Abbild wurde von einem mit Petersen befreundeten Künstler in dessen großem Ofen geschmolzen, bevor es als fertiges...

  • Salzhausen
  • 24.05.19

Service

Die aktuelle Situation von Glücksspiel in Deutschland

Glücksspiel ist für viele Deutsche eine beliebte Freizeitbeschäftigung. Es verbindet Spielspaß mit Spannung und sorgt so für aufregende Stunden. Doch leider macht die aktuelle regulatorische Situation in Deutschland es für die Anbieter immer schwieriger, den Spielern überhaupt Glücksspiel anzubieten. So gibt es natürlich   Doch schon seit einigen Jahren sind Spielhallen und Spielbanken nicht mehr die einzige Möglichkeit, um Glücksspiel zu betreiben. Auch im Internet gibt es mittlerweile eine...

  • 24.05.19

Das aktuelle Glücksspiel Angebot in Deutschland

Kaum eine andere Branche wurde in Deutschland in den letzten Jahren so stark durch das Internet verändert, wie die Glücksspielindustrie. Das liegt vor allem daran, dass zahlreiche ausländische Anbieter auf den Markt drängen und den Spielern endlich eine Abwechslung zum staatlichen Glücksspielmonopol anbieten. Denn abgesehen von den staatlichen Spielbanken und dem Angebot von Lotto und Toto konnten die Deutschen als Alternative lediglich die in zahlreichen Innenstädten vertretenen Spielhallen...

  • 24.05.19
Der Hanstedter Mediziner Dr. Oswald von Hake-Schierz weist auf die Aktion "Zahngesunde Schultüten" hin

"Vorbeugen ist besser als heilen!"

"Zahngesunde Schultüten" zu gewinnen. mum. Hanstedt. Die vielen Erstklässler in Niedersachsen sehen Mitte August ihrem ersten Schultag mit Spannung entgegen. Für die Eltern und Großeltern stellt sich dann die Frage, was sie den Kleinen in die Schultüte füllen können. Die Zahnärztekammer Niedersachsen hat vor vielen Jahren die Aktion "Zahngesunde Schultüte" ins Leben gerufen, um Alternativen zur üblichen Zuckertüte aufzuzeigen. Denn auf die ersten bleibenden Zähne der fünf- bis...

  • Hanstedt
  • 24.05.19
Die Paare vom Tanzclub trainieren für eine gute Platzierung beim Spargelturnier, dabei steht der Spaß aber immer im Mittelpunkt Foto: jab

Tänzer im Spargelfieber
Die Turniergruppe ist Ausrichter und auch Teilnehmer des zehnten Spargelturniers in Bliedersdorf

jab. Bliedersdorf. Elegant schweben die Paare über das Parkett, auf dem sie eine harmonische Einheit bilden. Dabei steht hinter diesem Bild ein intensives Training. Im Saal des Schützenhofs Ahlerstedt trafen sich die Tänzer des Tanzclubs Blau-Weiß Auetal, um an dem perfekten Auftritt zu feilen. Denn am Sonntag, 26. Mai, treten sie beim Spargelturnier in Bliedersdorf gegen viele unterschiedliche Paare an. Bereits zum zehnten Mal organisiert der Club den Wettkampf, an dem Tänzer aller möglichen...

  • 24.05.19

Sport

Stehen für sauberen Sport: Reiner Wieneke (li.) und Sönke Stüfen

Triathleten Reiner Wieneke, Sönke und Max Stüfen bereiten sich auf Staffel beim "Ostseeman" vor
Nach der Verletzung Plan B in der Tasche

os. Buchholz. Die vergangenen Wochen, sagt Reiner Wieneke (67), seien für ihn "die Hölle" gewesen. Eine schwere Verletzung an der hinteren Oberschenkelmuskulatur zwang den ambitionierten Triathleten aus Buchholz zur absoluten Ruhe. Und das, wo der ehemalige BBS-Lehrer sich in Form bringen möchte für den Saisonhöhepunkt: Gemeinsam mit Sönke (54) und Max (21) Stüfen aus Bargteheide (Schleswig-Holstein) bereitet sich Wieneke auf den "Ostseeman" am 4. August in Glücksburg (Schleswig-Holstein) vor....

  • Buchholz
  • 24.05.19

Pablo Broszio hat WM-Start verpasst

(cc). Der Spitzenturner Pablo Broszio von Buchholz 08 hat die Qualifikation zur Junioren-Weltmeisterschaft (WM) im Kunstturnen in Ungarn verpasst. Der 16-jährige Nachwuchsturner gewann zwar bei den nationalen Meisterschaften in Panama City die Silbermedaille im Mehrkampf der Junioren, verpasste aber um einen Zehntelpunkt die Qualifikation für die Junioren-WM (27. - 30. Juni) in Györ/Ungarn. Für seinen Heimatverein Buchholz 08 wird er am Wochenende (25./26. Mai) in Nordenham an den...

  • Buchholz
  • 24.05.19
Das erfolgreiche Team des MTV mit (v.l.): Janek Bieler, Vincent Thomas, Jeremy Thomas, und Julian Reisch

Die Niedersachsenliga erreicht

SCHACH: Erfolgreiche Schachjugend des MTV Tostedt (cc). Als Sieger der Jugendlandesklasse Nord konnte sich die Schachjugend des MTV Tostedt auch in der Aufstiegsrelegation in Hildesheim gegen die Meister der Süd- und Westgruppen durchsetzen, und schaffte den Sprung in die Niedersachsenliga. Gleich im ersten Match gegen Gastgeber Hildesheim kam das Tostedter Team mit Janek Bieler, Jeremy und Vincent Thomas sowie Julian Reisch zum ersten Erfolg: Julian Reisch erzielte mit den schwarzen Steinen...

  • Tostedt
  • 24.05.19
Übernimmt zur kommenden Saison das Traineramt beim TSV Buchholz 08: Ex-HSV-Profi Marinus Bester

Buchholz 08 testet gegen den HSV

Tickets werden am Mittwoch, 29. Mai, verkauft os. Buchholz. Sein erstes offizielles Spiel als neuer Trainer des Fußball-Oberligisten TSV Buchholz 08 wird Marinus Bester (50) ausgerechnet gegen den Verein bestreiten, für den er bis Ende vergangenen Jahres mehr als 20 Jahre in verschiedensten Positionen tätig war: Zweitligist Hamburger SV wird zur Vorbereitung auf die neue Saison ein Testspiel an der Otto-Koch-Kampfbahn (OKK, Seppenser Mühlenweg) in Buchholz bestreiten! Es findet am Samstag, 29....

  • Buchholz
  • 24.05.19

Wirtschaft

Die Mitglieder der Tischler-Innung des Landkreises Harburg trafen sich zur Betriebsbesichtigung im Unternehmen von Axel Scharfenberg (li.) in Hanstedt
2 Bilder

"Azubis nicht hinhalten"

Tischler-Innung diskutiert richtigen Umgang mit angehenden Auszubildenden. (jab/mum). "Wir müssen wieder fairer miteinander umgehen", appellierte jetzt Frank Matthies, Chef der gleichnamigen Tischlerei in Seevetal, an seine Innungskollegen. Die Frühjahrs-Versammlung der Tischler nahm Matthies zum Anlass, ein Thema anzusprechen, das ihm offensichtlich sehr unter den Nägeln brennt. "Es gibt Betriebe, die mehreren Bewerbern einen Ausbildungsplatz in Aussicht stellen und sich dann kurzfristig...

  • Buchholz
  • 24.05.19
13 Bilder

Straßenfest
Viele Besucher beim "Mai Day"

sb. Hechthausen. Bei strahlendem Sonnenschein war das Straßenfest "Mai Day" mit verkaufsoffenem Sonntag entlang der Bundesstraße 73 in Hechthausen ein echter Publikumsmagnet. Zahlreiche Gäste von nah und fern besuchten die Geschäfte und Stände, informierten sich über Angebote der Region, nutzen das vielfältige Shoppingangebot und nahmen an einer Stempelrallye teil. Der "Mai Day" fand bereits zum fünften Mal statt und wurde von der Unternehmervereinigung Hechthausen organisiert. Fotos: Constanze...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 22.05.19
Vom Nissan Silvia S15 von Kim David Merckens gibt es in Deutschland nur wenige Exemplare
5 Bilder

Die Autoschau bot Vielfalt und Technik der Zukuft
"Buxtehude brummt" zieht die Menschen in die Altstadt

Automobile Vielfalt von Marken und Modellen, Zukunftsvisionen und Tuning-Träume tk. Buxtehude. "Es gibt kaum eine bessere Gelegenheit sich zu informieren, als bei einer solchen Veranstaltung", sagt Ulrich Tietjen, Geschäftsführer des Buxtehuder Skoda Autohauses H. Tietjen über die Autoschau "Buxtehude brummt". Die lockte am vergangenen Sonntag wieder Tausende in die Altstadt. "Es geht um Kontaktpflege und darum, mit den Menschen ins Gespräch zu kommen", so Tietjen über das, was ihn und sein...

  • Buxtehude
  • 21.05.19
Das WITO-Team (vordere Reihe, v.li.): Annika Hill, Wilfried und Beate Wildemann, (hintere Reihe, v.li.): Norbert Beecken, Kerstin Wendt, Torsten Schmidt, Kathleen Reimann, Frank Federmann, Angela Schippmann und Marco Schwiebert. 
Auf dem Foto fehlen Anja Marquardt und Frank Martens
5 Bilder

"Wir erfüllen jeden Immobilienwunsch!"
Die Firma WITO Massivhaus- und Bauträgergesellschaft steht seit 30 Jahren für Top-Qualität

Der Wunsch vieler Menschen ist es, einmal im Leben ihr Traumhaus zu bauen und dort glücklich zu leben. Für das erste Vorhaben ist die Firma WITO Massivhaus- und Bauträgergesellschaft mbH in Buchholz-Dibbersen erster Ansprechpartner. Die Firma WITO begeht in diesem Jahr ihr 30-jähriges Firmenbestehen. In dieser Zeit hat sie sich in der Region als zuverlässiger Baupartner einen hervorragenden Ruf erarbeitet. Die Firma WITO erstellt Einfamilien- und Doppelhäuser, Reihenhäuser und...

  • 19.05.19

Wir kaufen lokal

Franziska Schley, Ute Mahler und Daniel Krugmann (v.li.) freuen sich auf die Kunden im Fachmarkt  Foto: Darlyn Mattern

Stader Regionalladen hat seine Pforten geöffnet
Ein Markt der Möglichkeiten

jd. Stade. Die Stader City ist um ein Angebot reicher. In der vergangenen Woche wurde der "Stader Fachmarkt", ein Regionalladen mit einem originellen Konzept, eröffnet. Der Name des neuen Geschäftes ist bewusst gewählt: An den Wänden befinden sich Fächer in Form von dekorativ aufgestapelten Apfelkisten. Darin können Kleinunternehmer, Erzeuger aus der Gegend und auch Privatleute ihre selbst hergestellten Produkte anbieten. Betrieben wird das lokale Lädchen in der Großen Schmiedestraße vom...

  • Stade
  • 24.05.19
Der Frühlingsmarkt unter dem Motto frech und norddeutsch (f.u.n.) ist alljährlich ein Besuchermagnet   Fotos: bim
3 Bilder

Frühlingsmarkt "f.u.n." in Tostedt
Strandflair unter Palmen genießen

bim. Tostedt. Der Frühlingsmarkt "f.u.n." - frech und norddeutsch - lockt am kommenden Samstag und Sonntag, 18. und 19. Mai wieder zahlreiche Besucher nach Tostedt. Dazu lädt der Töster Kreis unter Federführung von Lisa Fenger und Katja Kröger-Mollin vom Vorstand und den Mitorganisatorinnen Anke Aldag und Tamara Boos-Wagner alle Interessierten herzlich ein. Auf dem Platz Am Sande ist wieder für herrliches Strandflair unter Palmen gesorgt. Den Sand liefert die ortsansässige Firma Pankop,...

  • Tostedt
  • 15.05.19
Susanne Ehlers vom Gartencenter Bellandris Matthies 
weist auf die aktuellen Dekorationsartikel hin
3 Bilder

In aller Ruhe für den Sommer shoppen
Die Geschäfte im Hittfelder Gewerbegebiet "An der Reitbahn" öffnen für ihre Kunden am Sonntag

ah. Hittfeld. Es ist wieder so weit: Der Geschäftsleute im Hittfelder Gewerbegebiet "An der Reitbahn" öffnen am Sonntag, 19. Mai, ihre Türen in der Zeit von 12 bis 17 Uhr. Die Interessierten können in aller Ruhe mit ihrer Familie durch die Geschäfte bummeln und sich über die Trends informieren. Im "Gartencenter Bellandris Matthies" (An der Reitbahn 8) gibt es für Blumenfreunde alle Arten an Sommerblühern. Mit diesen lassen sich Beete und Balkonkästen farbenfroh gestalten. Wer keinen "grünen...

  • 15.05.19
Bei der Spendenübergabe (v. li.): Florian Heitepriem und Benedikt Heibel, beide Informationselektroniker von ABE, sowie Helge Johannsen, Geschäftsführer des Herbergsvereins

Spende von ABE Multimediatechnik
Fernsehgeräte für Obdachlose im Herbergsverein Tostedt

bim/nw. Tostedt. Ein Herz für Obdachlose zeigte das Tostedter Unternehmen ABE Multimediatechnik GmbH & Co. KG, das dem Herbergsverein Tostedt neue Fernsehgeräte für die Herberge spendete und in den Gemeinschaftsräumen der Herberge auf dem Gelände des Herbergsvereins installierte. In dem Gebäude werden seit 1996 Übernachtungsmöglichkeiten für wohnungslose Männer und Frauen angeboten. Dieses Angebot hält der Herbergsverein bereits seit 108 Jahren vor. Auch wenn er heute vorwiegend mit...

  • Tostedt
  • 08.05.19