TOP-GESCHICHTEN

Service
Die Lühe-Schulau-Fähre bringt jährlich rund 80.000 Menschen über die Elbe

Blitzeinschlag eventuell die Ursache
Total-Ausfall der Lühe-Schulau-Fähre

sla. Altes Land. Aufgrund eines betrieblichen Schadens kommt es bei der Lühe-Schulau-Fähre zu einem Total-Ausfall: Voraussichtlich wird die Reparatur noch diese Woche andauern, informiert der Fährbetrieb. Elektroniker haben festgestellt, dass in der gesamten Bord-Elektronik ein Schaden durch Überspannung, höchstwahrscheinlich durch einen Blitzschlag, entstanden ist. Es werde mit Hochdruck an der Beschaffung der Ersatzteile beim Hersteller gearbeitet. Die Lühe-Schulau-Fähre ist fester...

Panorama
0:11
0:11

Viele Zuschauer beim Seifenkistenrennen
Einige Fotoimpressionen: Flotte Kisten sausten durch Harsefeld

Nur der Fahrtwind sorgte bei den "Rennfahrern" für ein wenig Erfrischung: Bei hochsommerlichen Temperaturen ging am Sonntag die siebte Auflage des Harsefelder Seifenkistenrennens über die Bühne. Das angekündigte Gewitter am Nachmittag blieb aus und die Regenschirme blieben folglich eingepackt. So konnten die Piloten der Boliden Marke Eigenbau auf der trockenen Rennpiste Höchstgeschwindigkeiten erzielen. Die Zuschauer, die die neue Rennstrecke auf der Harsefelder Herrenstraße zu beiden Seiten...

Panorama

Corona-Zahlen im Landkreis Harburg
Landesweit mehr Corona-Patienten in den Krankenhäusern

Es werden wieder mehr Menschen mit einer Corona-Infektion in den Krankenhäusern behandelt. Das geht aus den aktuellen Zahlen hervor, die der Landkreis Harburg am heutigen Dienstag, 28. Juni, veröffentlichte: Demnach stieg die landesweit ermittelte Hospitalisierungsinzidenz auf 10,2 Prozentpunkte. Die Hospitalisierungsinzidenz weist die in Krankenhäuser eingelieferten COVID-19-Fälle unter den in den letzten sieben Tagen gemeldeten Fällen bezogen auf 100.000 Menschen aus. Am vergangenen Freitag...

Politik

"Finanzielle Entwicklung ist besorgniserregend"
Jesteburger Samtgemeindehaushalt 2022 in der Kritik

as. Jesteburg. "Dies sind Anzeichen für eine instabile Haushaltswirtschaft" - die Stellungnahme zur Genehmigung des Jesteburger Samtgemeinde-Haushaltes 2022 durch die Kommunalaufsicht hat es in sich. Zwar wurde der Haushalt 2022 im März von der Kommunalaufsicht genehmigt, die Stellungnahme enthält aber deutliche Warnhinweise. Der Tenor: In der Finanzpolitik der Samtgemeinde muss sich dringend etwas ändern. Unter anderem wird an die Samtgemeinde appelliert, sämtliche Aufwendungen kritisch zu...

Service

Corona-Zahlen am 28. Juni
Inzidenz: Landkreis Stade bundesweit auf Platz 3

Die Corona-Zahlen im Landkreis Stade sind weiter auf dem Weg nach oben: Am heutigen Dienstag, 28. Juni, meldet der Landkreis eine Inzidenz von 1.417. Damit liegt der Landkreis Stade bundesweit auf Platz drei unter den Landkreisen, nur noch übertroffen von den Landkreisen Verden (Niedersachsen) und Borken (Nordrhein-Westfalen). Zum Vergleich: Vergangene Woche Mittwoch lag die Inzidenz im Landkreis Stade noch bei 965. Seit Beginn der Corona-Pandemie verzeichnete der Landkreis Stade insgesamt...

Blaulicht

Landkreis Harburg und Landkreis Stade
Vermisste Schülerin wohlbehalten gefunden

(thl). Mit großer Erleichterung teilt die Polizei mit, dass das seit Sonntag vermisste 12-jährige Mädchen aus Stemmen (Landkreis Rotenbrug) wohlbehalten aufgefunden worden ist. Intensive Ermittlungen haben die Beamten nach Nordrhein-Westfalen geführt. Dort ist sie am Abend durch die örtliche Polizei in die Hände einer Inobhutnahmestelle gegeben worden und wird alsbald von ihren Eltern abgeholt. "Wir sind sehr froh, dass es dem Mädchen soweit gut geht. Näheres zu ihrem Auffinden können wir...

Politik
70 Minuten dauerte die Debatte über den Tagesordnungspunkt 21

Planungsmittel werden aufgeteilt
Kreistag sagt ja zu Ostumfahrung in Buchholz

Die Planungen für die Ostumfahrung in Buchholz können vorangetrieben werden. Nach dem Buchholzer Stadtrat hat jetzt auch der Kreistag des Landkreises Harburg der Übernahme der Planungskosten mit großer Mehrheit zugestimmt - Stadt Buchholz und Landkreis Harburg tragen jeweils etwa 2,15 Millionen Euro. Wie berichtet, soll die Ostumgehung in Buchholz im Rahmen des Projekts "Buchholz 2025plus" als Kreisstraße gebaut werden. Daneben ist der Bau von bis zu 1.500 Wohneinheiten im Osten der Stadt...

Blaulicht

Landkreis Harburg
Vermeintliche Anrufe durch Europol

Im Landkreis kam es die vergangenen Tage vermehrt zu Anrufen von angeblichen Europol-Mitarbeitern. Die angerufenen Personen werden durch falsche Behauptungen so unter Druck gesetzt, dass es vereinzelt zu Überweisungen auf ein "sicheres" Konto bei Europol kam. Wenn Europol plötzlich anruft Die Polizei weist darauf hin, dass keine Polizeibehörde das Eigentum von Personen sichert. Im Zweifel legen Sie umgehend auf und rufen ihre örtliche Dienststelle an

Politik
Viele Bürger in Holm-Seppensen wollen ihre Kleinkläranlagen behalten
4 Bilder

Thema Abwasser in Buchholz
Schmutzwasserkanal in Holm-Seppensen entzweit Bürger und Verwaltung

Die Emotionen kochten hoch bei der jüngsten Sitzung des Ortsrates Holm-Seppensen: Die meisten der etwa 50 anwesenden Bürgerinnen und Bürger machten lautstark deutlich, dass sie für die Beibehaltung der dezentralen Abwasserentsorgung in der Buchholzer Ortschaft sind. Baudezernent Stefan Niemöller und der Abteilungsleiter Tiefbau, Cristian Golea, hatten einen schweren Stand und wurden mehrfach bei ihren Erklärungen unterbrochen. Auslöser der mitunter hitzigen Debatte waren die Pläne der...

Wirtschaft
Der Stader IHK-Präsident Matthias Kohlmann (re.) und IHK-Hauptgeschäftsführer Holger Bartsch konnten Professor Clemens Fuest vom "ifo institut" als Redner gewinnen
37 Bilder

Jahresempfang der IHK Stade (mit Fotostrecke)
Die nächste Krise: Unternehmer im Elbe-Weser-Raum in Sorge

Wie geht es weiter mit der Wirtschaft in Deutschland und Europa, aber auch speziell in unserer Region: Diese Frage bewegt angesichts der derzeitigen globalen Krisen wohl jeden Unternehmer im Elbe-Weser-Raum. Und vor allem: Was ist zu tun? Antworten oder zumindest Fingerzeige für Lösungsansätze gab es jetzt im Stadeum. Dort richtete die IHK Stade am Dienstagvormittag ihre wichtigste Veranstaltung des Jahres aus. Da Ende Juni allerdings der Begriff Neujahrsempfang nicht mehr so gut passt, wurde...

Nachrichten

Panorama

68-seitige Sonderveröffentlichung
50 Jahre WOCHENBLATT im Landkreis Harburg

Liebe Leserinnen, liebe Leser, wir feiern das 50-jährige Bestehen des WOCHENBLATT im Landkreis Harburg! In einer 68-seitigen Sonderveröffentlichung blicken wir auf die vergangenen fünf Jahrzehnte zurück. Vor 50 Jahren gründete Verleger Martin Schrader das Nordheide WOCHENBLATT, vier Jahre später kam das Elbe & Geest WOCHENBLATT hinzu. Martin Schraders Geschäftsidee, eine Gratiszeitung, die sich ausschließlich aus dem Anzeigen- und Beilagenverkauf finanziert, auf den Markt zu bringen und an alle...

Service
2 Bilder

Jobs zu vergeben
Wochenblatt--Stellenportal

Beruflich neu durchstarten mit einem Klick Die steigende Nachfrage nach guten Mitarbeitern und die hohe Einstellbereitschaft der Unternehmen eröffnen neue Möglichkeiten. Um diese Chancen optimal für sich zu nutzen, benötigen Jobsuchende aus den Regionen Hamburg, Bremen und Hannover bei der Stellensuche einen starken Partner an ihrer Seite. Bewerber aus der Region Hamburg, Winsen, Buchholz, Buxtehude oder Stade haben in der Online-Jobbörse sicherdirdenjob.de den richtigen Anbieter gefunden. Hier...

Service

Wichtige WOCHENBLATT-Mail-Adressen

Hier finden Sie die wichtigen Email-Adressen und Web-Adressen unseres Verlages. Wichtig: Wenn Sie an die Redaktion schreiben oder Hinweise zur Zustellung haben, benötigen wir unbedingt Ihre Adresse / Anschrift! Bei Hinweisen oder Beschwerden zur Zustellung unserer Ausgaben klicken Sie bitte https://services.kreiszeitung-wochenblatt.de/zustellung.htmlFür Hinweise oder Leserbriefe an unsere Redaktion finden Sie den direkten Zugang unter...

Service
Oh wie süß: Wie schnell Sie einen Schnappschuss wie diesen mit der WOCHENBLATT-Community teilen können, finden Sie in diesem Artikel
6 Bilder

Gestalten Sie Ihre Heimatzeitung mit!
Teilen Sie Ihre Fotos als WOCHENBLATT-Leserreporter

Schnappschuss erstellen (nw/tw). Ein niedliches Tier im Wildpark, eine wunderschöne Landschaft oder witzige Verkehrsschilder: Teilen Sie Ihre Fotos als WOCHENBLATT-Leserreporter und nutzen Sie Ihre Heimatzeitung aktiv! Nach der kurzen und kostenlosen Registrierung auf www.kreiszeitung-wochenblatt.de, können Sie in wenigen Schritten selbst Ihren ersten Schnappschuss erstellen. Hier gibt's die Infos: 1. Schnappschuss erstellen Nach Ihrer Anmeldung...

Blaulicht

Das Foto zeigt Feuerwehrleute während des Wettbewerbs beim Gemeindefeuerwehrtag der Feuerwehr der Samtgemeinde Salzhausen im Jahr 2018

Samtgemeinde-Feuerwehrtag in Salzhausen
Fahrzeugschau und Wettbewerbe bei den Brandschützern in Salzhausen

Die Freiwillige Feuerwehr der Samtgemeinde Salzhausen wird in diesem Jahr 50 Jahre alt. Diesen Geburtstag feiert sie mit der Bevölkerung beim Samtgemeinde-Feuerwehrtag am Sonntag, 3. Juli, auf dem Gelände des Feuerwehrgerätehauses am Witthöftsfelde.  Der Tag  beginnt um 10 Uhr mit einem Floriansgottesdienst im Feuerwehrhaus.  Um 11 Uhr treffen sich die Alterskameraden an gleicher Stelle zu einem Frühschoppen. Gemeindebrandmeister Jörn Petersen wird die Teilnehmer über die neuesten Entwicklungen...

  • Salzhausen
  • 28.06.22
  • 11× gelesen

Seevetal
Vorfahrt missachtet in Meckelfeld

Auf der Straße An den Höfen in Meckelfeld kam es am Montag zu einem Verkehrsunfall. Gegen 6.25 Uhr befuhr ein 37-jähriger Mann mit seinem Ford die Mattenmoorstraße. Als er an der Einmündung in die Straße An den Höfen nach links einbiegen wollte, übersah er einen 51-jährigen Mann mit seinem VW, der, von links kommend, die Vorfahrtstraße befuhr. Es kam zum Zusammenstoß. Hierbei wurde der 37-Jährige leicht verletzt. Die beiden Pkw muss den abgeschleppt werden. Es entstand ein Schaden von insgesamt...

  • Seevetal
  • 28.06.22
  • 12× gelesen

Rosengarten
Scheinwerfer aus zwei Pkw gestohlen

In der Nacht zu Montag haben Diebe in Ehestorf zwei Pkw erheblich beschädigt, um an die Frontscheinwerfer zu kommen. In der Straße Rehwechsel schnitten die Täter Kotflügel und Radabdeckung eines BMW auf, um die Scheinwerfer des Fahrzeugs ausbauen zu können. Hierbei verursachten Sie einen Gesamtschaden von etwa 8.000 Euro. In der Straße Erdlandweg traf es einen A-Klasse Mercedes. Bei ihm entfernten die Täter zunächst die Frontschürze, um anschließend die Frontbeleuchtung ausbauen und stehlen zu...

  • Rosengarten
  • 28.06.22
  • 11× gelesen

Seevetal
Gullydeckel in Eingangstür von Parfümerie geworfen

Unbekannte haben am Montag gegen 2.20 Uhr versucht, in eine Parfümerie an der Kirchstraße in Hittfeld einzubrechen. Die Täter hatten dazu einen Gullydeckel aus einem Abwasserschacht gehoben und in die Glaseingangstür geworfen. Es gelang ihnen jedoch nicht, durch das entstandene Loch in das Objekt zu klettern. Es blieb bei Sachschaden an der Tür.

  • Seevetal
  • 28.06.22
  • 10× gelesen

Politik

André Bock (CDU)

Landkreis Harburg und Landkreis Stade
Gesetzeslücke im Brandschutzgesetz geschlossen

Auf Initiative der CDU-Landtagsfraktion hat der Niedersächsische Landtag am heutigen Dienstag eine Änderung des Niedersächsischen Brandschutzgesetzes verabschiedet: Danach ist jetzt rechtlich abgesichert, dass Feuerwehren auch Brauchtums-, kirchliche und ähnliche Umzüge im Straßenraum einer Gemeinde sichern dürfen. Voraussetzung ist, dass die Polizei nicht oder nicht rechtzeitig ausreichend zur Verfügung steht. In diesem Fall kann eine Gemeinde die Befugnisse für die Verkehrsregelung durch die...

  • Winsen
  • 28.06.22
  • 23× gelesen
Optisch eine Pracht, doch ein Dorn im Auge der Anwohner: die Eichen am Brink in Wiegersen

Sauensieker Eichen bleiben stehen
Gemeinderat lehnte Antrag der Bürger ab

Der Antrag  von rund 40 Bürgern aus Wiegersen auf Fällung von rund 30 Eichen entlang der Straße Auf dem Brink wurde von den Ratsmitgliedern der Gemeinde Sauensiek abgelehnt. In ihrem Antrag hatten die Bürger erklärt, dass von den Bäumen trotz des prächtigen Aussehens eine Gefahr ausgehe, unter anderem aufgrund der zunehmenden Stürme und des herabfallenden Totholzes. Das Wurzelwerk habe sich bis zu den Fundamenten der Häuser ausgeweitet und es bestehe die Gefahr, dass es dort Schaden anrichtet....

  • Buxtehude
  • 28.06.22
  • 14× gelesen
Die Fahne der Stadt Stade (re.) flattert derzeit noch neben der Fahne der Elbe Kliniken. Zum Jahreswechsel kann sie abgenommen werden

Landkreis Stade wird alleiniger Betreiber
Einstimmiges Kreistags-Votum für Übernahme der Elbe Kliniken

Die Kreis-Politik hat der kompletten Übernahme der Elbe Kliniken durch den Landkreis Stade bzw. durch eine kreiseigene Betriebsanstalt (in Höhe von 10,1 Prozent) zugestimmt. Der Stader Kreistag fasste am Montag darüber einen einstimmigen Beschluss. Damit steht einem Kauf der Anteile der Hansestadt mit Wirkung zum 1. Januar 2023 seitens des Landkreises nichts mehr im Weg. Landrat Kai Seefried bezeichnete dieses Votum als einen der wichtigsten Beschlüsse in dieser Legislaturperiode. Redner aus...

  • Stade
  • 28.06.22
  • 14× gelesen
Es bleibt zu hoffen, dass trotz happiger Eintrittspreise noch genügend Freibadbesucher kommen und Stade mit der Preiserhöhung nicht baden geht

Mehrere Politiker schweigen zu dem Thema
Teurer Freibad-Eintritt in Stade: Muss das sein?

Wer in den Freibädern Stade oder Bützfleth schwimmen gehen will, muss seit knapp einem Monat tiefer in die Tasche greifen: Die Eintrittspreise sind stark erhöht worden. Erwachsene zahlen jetzt 5,50 statt 3,50 Euro, für Jugendliche ist der Preis von 2 auf 3 Euro gestiegen (das WOCHENBLATT berichtete hier). Die Redaktion fragte noch mal bei den Verantwortlichen nach: Musste die Preiserhöhung wirklich so deutlich ausfallen? Als Grund für den Preisaufschlag hatte die Stader Bädergesellschaft - die...

  • Stade
  • 28.06.22
  • 171× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Panorama

Gesang im Schatten eines Kirschbaumes

Altländer besuchen das Osteland
Der Altländer Shanty-Chor sang im Seefahrer-Hotel in Osten

Wie muss eine attraktive Location für einen Shanty-Chor beschaffen sein, um stimmungsvoll Arbeitslieder aus der Zeit der Segel-Schifffahrt und bekannte Seemannslieder zu präsentieren? Natürlich Wasser, Wind und sonniges Wetter. Von allem etwas hatte kürzlich das Seefahrer-Hotel dem Altländer Shanty-Chor und dessen Publikum zu bieten: die Lage direkt an der Oste, ein leichter Windzug, der die schwülen Nachmittagstemperaturen erträglich machte und ein stetiger Wechsel von blauem Himmel und leicht...

  • Jork
  • 28.06.22
  • 17× gelesen

Corona-Zahlen im Landkreis Harburg
Landesweit mehr Corona-Patienten in den Krankenhäusern

Es werden wieder mehr Menschen mit einer Corona-Infektion in den Krankenhäusern behandelt. Das geht aus den aktuellen Zahlen hervor, die der Landkreis Harburg am heutigen Dienstag, 28. Juni, veröffentlichte: Demnach stieg die landesweit ermittelte Hospitalisierungsinzidenz auf 10,2 Prozentpunkte. Die Hospitalisierungsinzidenz weist die in Krankenhäuser eingelieferten COVID-19-Fälle unter den in den letzten sieben Tagen gemeldeten Fällen bezogen auf 100.000 Menschen aus. Am vergangenen Freitag...

  • Winsen
  • 28.06.22
  • 181× gelesen
Stellvertretend für das Stimmungsbild in vielen Altgemeinden: 
Beim Faslam in Hörsten im Jahr 1973 wurde die in Seevetal aufgegangene frühere Gemeinde symbolisch zu Grabe getragen Fotos: Gemeindearchiv Seevetal
3 Bilder

50 Jahre Seevetal
Die Gründung der Gemeinde Seevetal stieß zunächst auf Ablehnung

Am kommenden Freitag, 1. Juli, wird die Gemeinde Seevetal 50 Jahre alt. Am 1. Juli 1972 trat in Niedersachsen das Gesetz zur Neugliederung der Gemeinden im Raum Harburg in Kraft. 19 bisher selbständige Gemeinden schlossen sich zu der Einheitsgemeinde Seevetal zusammen, weil das Land Niedersachsen es so wollte. Zum Feiern war damals in der neuen Gemeinde kaum jemandem zumute. Die meisten Menschen in Seevetal vermochten sich nicht vorzustellen, dass zum Beispiel Hittfeld und Maschen einen...

  • Seevetal
  • 28.06.22
  • 63× gelesen
Erstes sichtbares Zeichen der Veränderung: Die Hochbeete auf dem Friedensplatz
3 Bilder

Nachhaltigkeits-Projekt Gemeinschaftsgarten
In Buxtehude wird gemeinsam gegärtnert

Dieses Projekt ist vieles: nachhaltig, ökologisch, sozial, gesund und vor allem: "es soll denen, die dabei sind, Spaß machen", sagt Marie Frenkel, die Buxtehuder Nachhaltigkeitsmanagerin, und meint damit den Gemeinschaftsgarten, der im ehemaligen Kasernengebiet auf dem Friedensplatz geplant ist. Marie Frenkel ist dabei eine Wegbegleiterin, denn die Richtung bestimmen weder sie noch Politik und Verwaltung. "Umgesetzt wird das, was Bürgerinnen und Bürger, vor allem aber die Anwohnerinnen und...

  • Buxtehude
  • 28.06.22
  • 29× gelesen

Service

Blutspende mit Eisgutschein-Verlosung in Winsen

Zu einer Blutspende mit Verlosung von Eisgutscheinen laden das Jugendrotkreuz und das DRK Winsen am Montag, 4. Juli, von 15.30 bis 20 Uhr in die Wolfgang-Borchert-Schule an der Bürgerweide ein. Alle Spender haben außerdem die Möglichkeit, eine Antikörpertestung durchführen zu lassen. Nach der Spenden gibt es ein Lunchpaket zum mitnehmen.

  • Winsen
  • 28.06.22
  • 9× gelesen

Die Geschichte von Online Sportwetten

Seit wann kann man schon im Internet auf den Ausgang von Fußballspielen oder Formel 1-Rennen setzen? Dass die Menschen auf Sportereignisse wetten, ist schon aus der Antike bekannt. Darum dauerte es auch nicht lange nach der Entstehung des Internets, dass auch hier dieses Angebot entstand. Wie sich der Weg vom kleinen Wettbüro im World Wide Web zu einer Branche mit einem Jahresumsatz von 9,4 Milliarden entwickelte, gibt es hier nachzulesen. Ursprünge von Sportwetten onlineIm Jahr 1996 - also...

  • Buxtehude
  • 28.06.22
  • 6× gelesen
Das Freibad in Hollern-Twielenfleth bleibt aktuell geschlossen

Kein Badespaß in Hollern-Twielenfleth
Freibad-Schließung aufgrund von Corona

sla. Hollern-Twielenfleth. Bei schönstem Badewetter mitten in der Hochsaison musste jetzt das Freibad Hollern-Twielenfleth geschlossen werden. Ursache dafür ist ein Corona-Ausbruch beim Personal. Das Bad wird mindestens noch für zwei Tage für Badegäste geschlossen bleiben. Kürzlich musste auch das Horneburger Freibad aufgrund von Krankheit seine Öffnungszeiten ändern.

  • Lühe
  • 28.06.22
  • 38× gelesen

Sport

Freuen sich auf die Zusammenarbeit (v.li.): Co-Trainer Daniel Jankowski, Team-Manager Philip Sievers, Sören Hüttmann und 
Trainer Björn Stobbe

Verstärkung für den Fußball-Landesligisten
Sören Hüttmann wechselt zur VSV

Die VSV Hedendorf-Neukloster überraschen mit einem weiteren Transfer-Coup: Sören Hüttmann wechselt zur Saison 2022/2023 an die Feldstraße und verstärkt den Fußball-Landesligisten im Mittelfeld. Der 31-jährige Hüttmann blickt auf rund 300 Herren-Spiele für den ASC Cranz-Estebrügge zurück. Ausgebildet wurde er in der Jugend unter anderem im JFV A/O/Heeslingen. Rund 100 Tore und 75 Assists stehen in seiner Statistik und machen deutlich, welche zusätzliche Qualität sich die VSV-Verantwortlichen von...

  • Buxtehude
  • 28.06.22
  • 16× gelesen
Das Trio mit (v.l.): Mareen, Svenja und Joelle ist am Samstag mit dem Buchholzer Erstligateam am Start

Deutsche Turn-Elite in Buchholz am Start

(cc). Beim Turn-Festival am kommenden Wochenende (2./3. Juli) sind die 1., 2., 3. Bundesliga und die Regionalliga Nord mit mehr als 300 Top-Turnerinnen in der Buchholzer Nordheidehalle (Holzweg 4) am Start. Am Samstag, 2. Juli, werden die Wettkämpfe in der 2. Bundesliga (Beginn: 11 Uhr) und in der 1. Bundesliga (16 Uhr) ausgetragen. Am Sonntag, 3. Juli, sind die Turnerinnen der Regionalliga Nord (9.30 Uhr) und der 3. Bundesliga (14.15 Uhr) am Start. Auch Weltmeisterin Pauline Schäfer-Betz aus...

  • Buchholz
  • 28.06.22
  • 85× gelesen
Teilnehmerinnen des Mädchenfußballtags in Fleestedt trainieren das Dribbling

Trainingscamp
Mädchenfußballtag im Sportzentrum Seevetal in Fleestedt

35 Fußballerinnen im Alter von fünf bis 14 Jahren haben am Mädchenfußballtag im Sportzentrum Seevetal in Fleestedt teilgenommen. Veranstalter waren der TuS Fleestedt, das Gymnasium Meckelfeld und die Fußballschule des FC St. Pauli (Rabauken). Weil starke Regenschauer zu Beginn über Fleestedt niedergingen, verlegten die Veranstalter das im Freien geplante Trainingscamp kurzerhand in die Sporthalle. Die Teilnehmerinnen schulten ihre technischen Fähigkeiten im Dribbeln  und übten ihr Fußballspiel...

  • Seevetal
  • 28.06.22
  • 73× gelesen
ASC-Vorstand Kevin Hahn (li.) und Juliett Schinner (re.) bei der Prämien-Übergabe an die Kita-Kinder "An der Este" mit Leiterin Karina Klinbeil

Rewe-Aktion macht's möglich
Sportverein ASC unterstützt Kitas in Jork

sla. Estebrügge. Zur Unterstützung von Deutschlands Amateur-Sportvereinen läuft die erfolgreiche Rewe-Aktion „Scheine für Vereine“ dieses Jahr bereits in der dritten Runde. Auch der Altländer Sportclub Cranz-Estebrügge hat sich beteiligt und insgesamt über 15.800 Scheine im Zeitraum von 25. April bis 5. Juni gesammelt und dafür attraktive Prämien aus einem Prämien-Katalog ausgesucht. Unter anderem wurden verschiedene Spielsets für die Kitas „Königskinder“ und Kita "An der Este" ausgewählt und...

  • Jork
  • 28.06.22
  • 11× gelesen

Wirtschaft

Der Stader IHK-Präsident Matthias Kohlmann (re.) und IHK-Hauptgeschäftsführer Holger Bartsch konnten Professor Clemens Fuest vom "ifo institut" als Redner gewinnen
37 Bilder

Jahresempfang der IHK Stade (mit Fotostrecke)
Die nächste Krise: Unternehmer im Elbe-Weser-Raum in Sorge

Wie geht es weiter mit der Wirtschaft in Deutschland und Europa, aber auch speziell in unserer Region: Diese Frage bewegt angesichts der derzeitigen globalen Krisen wohl jeden Unternehmer im Elbe-Weser-Raum. Und vor allem: Was ist zu tun? Antworten oder zumindest Fingerzeige für Lösungsansätze gab es jetzt im Stadeum. Dort richtete die IHK Stade am Dienstagvormittag ihre wichtigste Veranstaltung des Jahres aus. Da Ende Juni allerdings der Begriff Neujahrsempfang nicht mehr so gut passt, wurde...

  • Stade
  • 28.06.22
  • 133× gelesen
Die Moderatoren Hinnerk Baumgarten (li.) und Kathi Wörndl präsentierten gemeinsam mit Dirk Graszt (2. v.li.) und Dirk Lehmann den Truck
2 Bilder

Landebahn wurde zur Rennpiste
Event auf Stader Flugplatz: Der Wasserstoff-Truck

jd. Stade. Was für ein Spektakel: Auf dem Stader Flugplatz herrschte fast Rummelplatz-Atmosphäre. Dort präsentierte das Unternehmen Clean Logistics SE seine erste Wasserstoff-Zugmaschine. Das nachhaltige Gefährt, das emissionsfrei läuft, trägt den Namen „fyuriant“. Die Firma mit Sitz in Hamburg und Winsen will mit dem Truck eine neue Ära für den umweltfreundlichen Güterverkehr auf der Straße einläuten. Mehr als 600 Gäste fanden sich auf dem Flugplatz-Gelände ein und ließen sich von den...

  • Stade
  • 27.06.22
  • 25× gelesen
Sie treiben „USIN5G“ gemeinsam mit Partnern aus Wirtschaft und Wissenschaft voran (v.li.): WLH-Innovationsmanager und 5G-Projektleiter für den TIP Dr. Timo Maurer, Erster Kreisrat und CDO der Kreisverwaltung Kai Uffelmann, Landrat Rainer Rempe, Ana Christina Bröcking, Leiterin der Stabsstelle Digitale Infrastruktur im Landkreis Harburg und Jens Wrede, WLH-Geschäftsführer
3 Bilder

TIP Innovationspark mit 5G-Projekt
Innovationsnetzwerk wird getestet

(pm/nw). Buchholz. Das Innovationsnetzwerk „USIN5G“ startet auf dem Campus des TIP Innovationsparks Nordheide in Buchholz durch. Miteinander kommunizierende Industrieroboter, autonomes Fahren: Die Anwendungsentwicklung auf Basis des 5G-Mobilfunkstandards ist für viele Menschen ein Thema von Metropolen oder Science-Fiction. Im ländlichen Landkreis Harburg ist sie aber bereits Realität. Seit Anfang 2022 machen Partner aus Wirtschaft und Wissenschaft den TIP Innovationspark Nordheide in Buchholz...

  • Buchholz
  • 27.06.22
  • 44× gelesen
Betriebsleiter Johannes Römisch (li., Deutsche Oel Fabrik Gesellschaft für chemische Erzeugnisse mbH & Co. KG) erklärt Landrat Rainer Rempe die Arbeitsabläufe seines Unternehmens

Besucher erhalten Einblick in Unternehmen
Erfolgreicher Tag der Wirtschaft

(pm/nw). Kürzlich fand im Landkreis Harburg der "Tag der Wirtschaft" statt, den die Stabsstelle Kreisentwicklung / Wirtschaftsförderung der Kreisverwaltung zum vierten Mal als "Tag der offenen Unternehmen" ausrichtete. Nahezu 700 Besucherinnen und Besucher nahmen das Angebot von 17 Unternehmen an, die ihre Türen zu Betriebsbesichtigungen öffneten und den Blick hinter die Kulissen ermöglichten. Bei den Führungen erlebten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, wie die Unternehmen funktionieren. Die...

  • Buchholz
  • 27.06.22
  • 14× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.