Panorama
Hat seit Kurzem Akteneinsicht: 
Rechtsanwalt Kai Kähler

Betreuungsfall Elfriede H. (97): Amtsgericht Tostedt muss entscheiden
Berufsbetreuer vor dem Rauswurf?

(os). Ist die demenzkranke, wohlhabende Elfriede H.* (97) zu einem Spielball zwischen ihrem Betreuer R.* und Gertjan A.*, dem Neffen ihres Ende 2017 verstorbenen Mannes Albert, geworden? Diese Frage stellt sich bei einem Betreuungsfall, der aktuell beim Amtsgericht Tostedt liegt: Der stv. Amtsgerichtsdirektor, Dr. Christian Gude, wird entscheiden müssen, ob Betreuer R. geeignet ist oder aus seinem Amt entfernt und ein neuer Betreuer bestellt werden muss. Die Entscheidung steht in Kürze an, bis...

Panorama

Coronavirus im Landkreis Harburg
Corona-Zahlen für den Landkreis Harburg: Nur noch 15 Personen infiziert / Seit Himmelfahrt nur eine Neu-Erkrankung

(mum). Auch am sechsten Tag in Folge hat es im Landkreis Harburg keine neuen Corona-Infektionen gegeben. Weil acht Erkrankte aber genesen sind, ist die Zahl der Infizierten auf 15 Personen gesunken. Seit Himmelfahrt hat es nur eine Neu-Erkrankung gegeben. Das teilte Landkreis-Sprecher Andres Wulfes am Freitagvormittag mit. Am 29. Mai zählte der Landkreis insgesamt 531 nachgewiesene Corona-Infizierte. 503 Menschen, bei denen das Virus nachgewiesen wurde, haben ihre Erkrankung...

Nachrichten

Panorama
Die Rückkehr von Kitas in den Normalbetrieb rückt näher

Insider reagiert auf WOCHERNBLATT-Kommentar
Kita-Personal soll gar nicht zu Wort kommen

tk. Landkreis. Das WOCHENBLATT hatte vor zwei Wochen über fehlende Wertschätzung von Kita-Mitarbeitern bei der Diskussion über die Rückkehr zum Regelbetrieb in den Einrichtungen in einem Kommentar berichtet. Darauf haben viele Erzieherinnen und Erzieher mit Mails und Facebook-Kommentaren reagiert. Die Einschätzung, dass das Fachpersonal in Krippe und Kita nicht zu Wort kommt, wenn es um ihre Arbeit in Zeiten der Corona-Pandemie geht, wird von den meisten geteilt. Beim WOCHENBLATT hat sich...

Blaulicht

Nach Unfall auf Edeka-Parkplatz Winsen
Polizei sucht Unfallflüchtigen

bim. Winsen. Ein dunkelgrauer VW Passat wurde am Samstag zwischen 10.25 und 11.25 Uhr auf dem Parkplatz des Edeka-Marktes im Schanzenring in Winsen von einem unbekannten Fahrzeugführer beschädigt. Beim Unfallverursacher soll es sich um einen blauen Audi handeln. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Polizeikommissariat Winsen unter Tel. 04171 - 7960 zu melden.

  • Winsen
  • 31.05.20

In Buchholz
Betrunkener Parkplatzrempler und Mofa-Fahrer ohne Führerschein

bim. Buchholz. Zwei betrunkene Fahrzeugführer erwischte die Polizei am Freitag und Samstag in Buchholz. Am Freitag gegen 13 Uhr wurde die Polizei zu einem Parkplatzunfall in die Zimmererstraße gerufen. Dort sollte ein Pkw-Fahrer beim Ausparken ein anderes Fahrzeug übersehen und touchiert haben. Vor Ort stellten die Beamten deutlichen Alkoholgeruch bei dem 77-jährigen Verursacher fest. Ein Atemalkoholtest ergab 1,52 Promille. Nach Unfallaufnahme und Blutentnahme wurde der Führerschein des...

  • Buchholz
  • 31.05.20

Frontalzusammenstoß beim Überholen
Schwerer Motorradunfall in Harmstorf

bim. Harmstorf. Ein Motorradfahrer ist bei einem schweren Verkehrsunfall am Freitag gegen 13.45 Uhr auf der Seevestraße in Harmstorf verletzt worden. Der 31-Jährige war mit dem Motorrad im Rahmen einer Überprüfungsfahrt auf der Seevestraße (Kreisstraße K9) in Richtung Ramelsloh unterwegs. Noch innerhalb der Ortschaft scherte er aus, um einen vor ihm fahrenden Traktor zu überholen. Dabei übersah er einen entgegen kommenden Pkw. Der 53-jährige Mann am Steuer des Pkw konnte nicht mehr ausweichen,...

  • Jesteburg
  • 31.05.20

Mit Eisenstange geschlagen
Streit in Winsen eskaliert

bim Winsen. Ein Streit zwischen mehreren Personen in der Winsener Rathausstraße ist am Samstag gegen 16.25 Uhr eskaliert. Zeugen berichteten von einer bis zu 20 Personen starken Gruppe. Im Verlauf dieser Streitigkeiten wurde dabei ein 20-Jähriger von einem 30-Jährigen mit einer Eisenstange geschlagen sowie mit Tritten und Schlägen traktiert. Sowohl das Opfer als auch der mutmaßliche Täter waren alkoholisiert. Die Hintergründe des Streits und der Körperverletzung ermittelt jetzt die...

  • Winsen
  • 31.05.20

Politik

Wegen der Portoerhöhung von 62 auf 70 Cent mussten Briefeschreiber, die Marken auf Vorrat gekauft hatten, Acht-Cent-Marken nachkaufen

Auf ein Wort
Illegal erhobenes Porto als Soforthilfe für Postzusteller

Das sind doch mal großartige Neuigkeiten für alle, die noch (analoge) Briefe schreiben: Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat jetzt (!) die Erhöhung des Briefportos vor vier Jahren von 62 auf 70 Cent für rechtswidrig erklärt und die Genehmigung der Portoerhöhung durch die Bundesnetzagentur aufgehoben. Wie viel Gewinn die Deutsche Post wohl mit diesen von 2016 bis 2018 zu Unrecht erhobenen Aufpreisen gemacht hat und wie viele Briefe so ihren überteuerten Weg in deutsche Kästen fanden? Zu...

  • Buchholz
  • 30.05.20

Ausschuss-Sitzungen des Stader Kreistages

bo. Stade-Wiepenkathen. Anträge aus den Fraktionen stehen im Mittelpunkt zweier Ausschuss-Sitzungen des Stader Kreistages am Mittwoch, 3. Juni, in der Feuerwehrtechnischen Zentrale in Wiepenkathen, Ohle Kamp 3. Um 8.30 Uhr tagt der Ausschuss für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Tourismus. Auf der Tagesordnung stehen Anträge der "Linken" zum „Equal-Pay-Siegel“ sowie der "Grünen" zur Lage des Öffentlichen Personen-Nahverkehrs (ÖPNV) und den Auswirkungen der Corona-Krise auf den Tourismus...

  • Stade
  • 30.05.20
Elisabeth Bischoff

Kritik am Landkreis Harburg
Elisabeth Bischoff kritisiert Naturschutzbehörde wegen des Radenbachs

mum. Undeloh. Die Gruppe Grüne/Linke im Landkreis Harburg erhebt schwere Vorwürfe gegen Landrat Rainer Rempe - konkret gegen die Untere Naturschutzbehörde. Es geht um den Radenbach bei Undeloh (Samtgemeinde Hanstedt), der mitten durch das Naturschutzgebiet Lüneburger Heide fließt. Ursprünglich ein naturnaher Bach inmitten von feuchten Wiesen. "Ein Juwel für Naturliebhaber, für Landwirte aber nicht so gut zu nutzen", so Elisabeth Bischoff von den Grünen. "Daher hat ein Landwirt den Bach im...

  • Hanstedt
  • 29.05.20

IHKN fordert Rettungsschirm für geschlossene Betriebe
Neue Lockerungen rechtzeitig ankündigen

nw/mke Niedersachsen. Die seit Montag geltenden Lockerungen für die Gastronomie, Hotellerie und Outdoor-Freizeiteinrichtungen begrüßt die IHK Niedersachsen (IHKN) ausdrücklich und freut sich darüber, dass sich das Land an die Umsetzung des Fünf-Stufen-Plans hält. Neu ist seit Montag, dass die Beherbergungsbetriebe wieder öffnen dürfen. Allerdings erschwere die vom Land vorgegebene Belegungsgrenze von maximal 60 Prozent den wirtschaftlichen Betrieb, so Arno Ulrichs, Tourismussprecher der...

  • Stade
  • 29.05.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Panorama

 Die beiden Kursleiterinnen Andrea Bartsch (li.) und Karen Köster (re.) freuen sich mit einigen der Teilnehmerinnen über den erfolgreichen Lehrgang

Pädagogische Mitarbeiter bestehen Prüfung

(mum). Die Kreisvolkshochschule Landkreis Harburg gratuliert 15 frisch gebackenen Pädagogischen Mitarbeitern im Grundschulbereich: Die Teilnehmenden konnten ihren Qualifizierungslehrgang trotz Corona und natürlich unter Beachtung der notwendigen Abstands- und Hygenieregeln vor wenigen Tagen mit einer mündlichen Abschlussprüfung im KVHS-Haus in Maschen abschließen. Einige von ihnen sind bereits als Pädagogische Mitarbeiter tätig. Ihre Einsatzgebiete sind vielseitig: Sie werden in der...

  • Winsen
  • 30.05.20
Kontrast zur Promi-Welt: Die Arbeit auf ihrem Tierschutzhof wie mit Kamel Renate erdet Yvonne Neumann
3 Bilder

Stall statt roter Teppich
Maskenbildnerin Yvonne Neumann arbeitet auf ihrem Drochterser Tierschutzhof

jab. Drochtersen. "Das wahre Leben findet einfach in Gummistiefeln statt", sagt Yvonne Neumann (38) aus Drochtersen. Als Maskenbildnerin kümmert sie sich zwar hauptberuflich darum, dass Politiker und Künstler gut aussehen - zu ihren Kunden gehört unter anderem der Schlagersänger Roland Kaiser. Den Ausgleich holt sie sich aber durch die Pflege der Tiere auf ihrem Tierschutzhof, den sie mit ihrem Mann betreibt. Nach einer Friseurausbildung und dem Erwerb ihres Meistertitels hat sich die aus...

  • Drochtersen
  • 29.05.20
Lässig und smart: der Musiker Thomas Kiekebusch

Singer-Songwriter
Thomas Kiekebusch aus Düdenbüttel arbeitet an erstem Album

jab. Düdenbüttel. Musik liegt Thomas Kiekebusch aus Düdenbüttel (27) im Blut. "In meiner Familie haben immer alle in irgendeiner Form Musik gemacht", meint er. Seit drei Jahren tritt er neben seinem Maschinenbaustudium immer wieder im Landkreis Stade auf. Zum Gitarrespielen kam Kiekebusch erst mit 15 Jahren, nachdem er in einem Zeltlager bei einem Musik-Workshop den Anstoß erhalten hatte. Erste Bühnenerfahrung sammelte er mit Auftritten seiner Band "FiresideEve". Inzwischen ist er solo auf...

  • Stade
  • 29.05.20
Gastronomen können im Außenbereich ab sofort mehr Flächen nutzen

Unterstützung in der Krise
Stades Gastronomie darf Außenbereiche ausweiten

nw/jab. Stade. Im Zuge der Wiedereröffnung der Gastronomiebetriebe nach der Corona-bedingten Schließung hat das Citymanagement zusammen mit der Hansestadt Stade ein Konzept entwickelt, um den Gastronomen am Stader Fischmarkt eine Erweiterung der Außenterrassen zu erlauben. Damit soll eine bessere Auslastung der Tische erzielt werden. Die geforderten Mindestabstände zwischen den Tischen ermöglichen oftmals keine hundertprozentige Auslastung der Kapazitäten auf den gewohnten Außenflächen. Den...

  • Stade
  • 29.05.20

Service

Sozialrechtliche Hilfen bei Schwangerschaft
"pro familia"-Info-Broschüre jetzt digital

bo. Stade. Die "pro familia"-Beratungsstelle hat ein digitales "Stader Handbuch zu sozialrechtlichen Hilfen rund um Schwangerschaft und Geburt" herausgegeben. Bei der allgemeinen Informationsflut zu Themen rund um die Geburt soll die Broschüre werdenden Müttern und Vätern eine praktische Orientierungshilfe geben. Das Heft ist gegliedert in einen Teil A, der sich auf Fragestellungen vor der Geburt bezieht, und einen Teil B, der Hilfestellungen nach der Geburt in den Blick nimmt. Im Anhang sind...

  • Stade
  • 01.06.20

IHK-Sprechtag: Tipps zur sozialen Absicherung für Existenzgründer

nw/bo. Stade. Existenzgründer und junge Unternehmer haben am Mittwoch, 10. Juni, die Möglichkeit, in der Industrie- und Handelskammer in Stade, Am Schäferstieg 2, eine kostenfreie Erstberatung mit einem Sozialversicherungsexperten in Anspruch zu nehmen. In Einzelgesprächen werfen Gründer einen Blick auf ihre persönliche Situation. Sie bekommen Tipps für eine sinnvolle Vorsorgeplanung und können ihre Fragen klären: Welche Absicherungsvarianten in der Kranken- und Pflegeversicherung sind...

  • Stade
  • 01.06.20

Buxtehuder Reparaturtreff in "Heimarbeit"

bo. Buxtehude. Da die Buxtehuder Begegnungsstätte "Hoheluft" weiterhin aufgrund der Corona-Lage geschlossen ist, hat das Team des dort beheimateten Reparaturtreffs beschlossen, die bereits zahlreich angemeldeten defekten Geräte in "Heimarbeit" ohne Anwesenheit der Eigentümer instand zu setzen. Damit kein Erledigungsstau entsteht, bieten die ehrenamtlichen Technikexperten an, dass Reparaturen weiterhin angemeldet werden können. Sie rufen dann zurück, um einen Termin zur Übergabe des Geräts zu...

  • Buxtehude
  • 31.05.20

Beratung im Babycafé Steinkirchen

bo. Steinkirchen. Die Evangelische Familienbildungsstätte lädt am Dienstag, 9. Juni, zum Babycafé in Steinkirchen ein. In Einzelgesprächen steht Annika Pupkes, Kinderkrankenschwester, Still- und Laktationsberaterin, Eltern zwischen 9.30 und 11.30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in Steinkirchen, Alter Marktplatz 5, für Fragen rund um das Neugeborene zur Verfügung. Themen wie Stillen, Flaschenernährung, Babyschlaf, Beikost, Tragen im Tragesack oder -tuch können angesprochen werden. Teilnahme...

  • Lühe
  • 31.05.20

Sport

Das neu formierte Damenteam für die kommende Sommer-Saison in der Tennis-Verbandsliga (v.l.): Jessica Haus (Todtglüsingen/Kakenstorf), Madleen Michels (Buchholz), Kim Loel, Jona Mandel (beide Hittfelder TC), Liv-Grete Laarmann (Trelde/Kakenstorf), und Laura Rombs (Todtglüsingen)
2 Bilder

Das Herz schlägt in Hittfeld

TENNIS: Neues Damenteam beim HTC mit Talenten aus der Region (cc). Damit die erste Damenmannschaft aus unserer Region auch in den kommenden Jahren erfolgreich bleibt, wurden Tennis-Talente aus verschiedenen Landkreis-Vereinen zu einem schlagkräftigen Team zusammengeführt. Sportliche Heimstätte soll der Hittfelder TC (HTC) sein. "Damit soll auch das allseits beklagte Abwandern guter Nachwuchskräfte aus der Region verhindert werden", erklärt HTC-Pressesprecher Winfried Schwehn: "Die jungen...

  • Seevetal
  • 30.05.20

Veranstalter sagt Brunsberglauf ab

(cc). Jetzt hat der SV Holm-Seppensen den Brunsberglauf, der eigentlich im Rahmen der Heidjer-Cup-Serie 2020 am 6. September stattfinden sollte, abgesagt. "Wir freuen uns schon auf den 11. Brunsberglauf am 5. September 2021", sagt Mit-Organisator Armin Schneider: "Auch wenn wir dies bedauern, bedurfte es keiner Diskussion im Organisationsteam. Wir waren einhellig der Meinung, dass unter den jetzigen Bedingungen eine Veranstaltung wie der Brunsberglauf mit über 2000 Beteiligten keinen Sinn macht...

  • Buchholz
  • 30.05.20

Indoorsport beim Todtglüsinger SV

(cc). Jetzt hat auch der Todtglüsinger SV mit seinem Indoorsport begonnen. „Das Fitnessstudio ist wieder unter Beachtung der Hygiene-Regeln des DOSB und seiner Fachverbände eröffnet“, erklärt Uwe Bahnweg: „Es wird ein modernes Onlinebuchungssystem genutzt um einen geordneten Ablauf sicher zu stellen.“ Weitere Informationen gibt Renate Preuß, Telefon: 04182-7873.

  • Tostedt
  • 30.05.20

Freiwilliges Soziales Jahr beim MTV Eyendorf

(cc). Der MTV Eyendorf sucht zum 1. August eine Person für Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ). „Diese Person sollte schon Erfahrungen in der Betreuung einer Kinder- und Jugendgruppe haben und auch selbst Handball spielen,“ sagt MTV-Pressewart Mika Mertens.

  • Salzhausen
  • 30.05.20

Wirtschaft

Maike Bielfeldt
2 Bilder

Stades IHK-Chefin sieht nicht nur alles pessimistisch
Maike Bielfeldt über Chancen nach der Corona-Krise

tk. Stade. "Die Lage ist dramatisch", sagt Maike Bielfeldt, Hauptgeschäftsführerin der IHK Stade, über die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie in der Elbe-Weser-Region. Insolvenzen und wirtschaftliche Schieflagen können nicht wegdiskutiert werden. Es lohnt aber dennoch, nicht nur schwarz zu malen: "Bei der Suche nach Wegen aus der Krise ergeben sich auch neue Potentiale", betont Bielfeldt. Für das einzelne Unternehmen, aber auch für die gesamte Region. Die IHK Stade drängt mit...

  • Stade
  • 29.05.20
Das "Team für Buchholz" übernahm die Patenschaft für das neuangelegte Beet (v.li.): Frauke Petersen-Hanson, Stefan Weihrauch, Arndt Bömelburg, Ricarda Przybylski, Maike von Behr und Frank Kettwig

Blumen für eine schönere Stadt
Buchholzer Beete sollen bunter werden

Frank Kettwig, neuer Vorsitzender des Vereins "Buchholz Marketing", legte mit seinem "Team für Buchholz" selbst Hand an und gestaltete ein Beet in der Buchholzer Kirchenstraße. "Wir möchten etwas für die Natur leisten und zudem Buchholz bunter machen. Die Sprache der Blumen versteht jeder", so Frank Kettwig. Das "Team für Buchholz" arbeitete auf einem Teil des Randstreifens Blumensaat ein und wird sich auch weiterhin um die Pflege der Pflanzen kümmern. Die Aktion erfolgte in Absprache mit der...

  • Buchholz
  • 27.05.20
Apotheker Alexander Stüwe hat 50 Tüten gepackt

Carepakete für die Gastronomie
Brücken Apotheke in Buxtehude unterstützt mit Schutzmitteln

sla. Buxtehude. "Die Gastronomie ist von der Corona-Pandemie extrem hart gebeutelt", sagt Apotheker Alexander Stüwe von der Buxtehuder Brücken Apotheke, der daher die heimischen Gastronomiebetriebe unterstützen möchte. 50 Tüten mit je zwei Flaschen Händedesinfektion aus eigener Herstellung, zwei Flaschen Flächendesinfektionsmittel, fünf Mundschutzmasken und Magnesium für müde Muskeln hat er kurzerhand zusammengestellt. Diverse Gastronomen, etwa vom Abthaus, dem griechische Restaurant Dionysos,...

  • Buxtehude
  • 26.05.20
Kai Koeser

"Füllt die Auftragsbücher der Restaurants"
Stader SPD-Chef fordert mehr Unterstützung

jd. Stade. Einen Appell zur Rettung der heimischen Gastronomie richtet der Stader SPD-Vorsitzende Kai Koeser an die Politik. Koeser fordert ein Konjunkturpaket, damit Restaurants und andere Betriebe aus der Gastrobranche die Corona-Krise überstehen können. Koeser war selbst 20 Jahre in der Gastronomie tätig und versteht seinen Aufruf als Zeichen der Solidarität mit den ehemaligen Berufskollegen aus der derzeit darbenden Branche. Nach Koesers Ansicht kann aber auch jeder Einzelne zum Erhalt der...

  • Stade
  • 26.05.20

Wir kaufen lokal

Inge Krämer bietet ihren Gästen jetzt einen kostenfreien Internetzugang an

Bei Inge Krämer kann ganz neu auch gesurft werden / Kulinarischer Treffpunkt
Ab sofort freies WLAN in Inges Klönstuv in Himmelpforten

sb. Himmelpforten. In "Inges Klönstuv" in Himmelpforten (Marktstraße 14b, Tel. 04144-210420, http://www.inges-kloenstuv.de) gibt es ab sofort freies WLAN für alle Gäste. Der Zugang wird über ein Passwort vergeben. "Nach mehr als 25 Jahren ,ohne' wird es jetzt Zeit für ,mit'", scherzt Gastronomin Inge Krämer. Sie hat beobachtet, dass ein Internetzugang nicht nur von jungen Leuten gern genutzt wird. Auch Geschäftsleute, die in Inges Klönstuv ihre Mittagspause verbringen, oder Fahrradtouristen,...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 27.05.20
Das Team um Physiotherapeutin und Praxisinhaberin Petronella Demuth-de Graaf (re.), auf dem Foto mit Verena Gillessen (li.) und Stefanie Marten war, ist und bleibt für seine Kunden da

Praxis für Physiotherapie steht wieder allen zur Verfügung / Betrieb lief zuvor mit Einschränkungen
Wieder Normalbetrieb bei Physio de Graaf in Düdenbüttel

sb. Düdenbüttel. Bunt ist es in den vergangenen Wochen bei Physio de Graaf in Düdenbüttel (Hauptstraße 11, Tel. 04144-6981665, http://www.physio-de-graaf.de) zugegangen. Das Team hat die Räume der Praxis für Physiotherapie renoviert und sich dabei für frische Farben entschieden. So setzt das Bordeauxrot aus dem Logo von "Physio de Graaf" jetzt an einigen Wänden Akzente, der Raum für die Behandlung von Kindern erstrahlt in einem warmen Gelb. "Meine Mitarbeiter waren mit Feuereifer dabei und ich...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 26.05.20
Budenfeeling im Neu Wulmstorfer Gewerbegebiet: Die Schausteller Janet und Dirk Marx halten leckere Backwaren und Fischspezialitäten bereit

Leckeres aus dem Verkaufswagen
Apfeltaschen, Gebäck und Fisch: Die Schaustellerfamilie Marx bietet in Neu Wulmstorf ihre Spezialitäten an

Not macht erfinderisch, heißt ein Sprichwort, und dieses trifft auf die Schausteller-Familie Marx in Neu Wulmstorf zu 100 Prozent zu. Statt mit ihrem Imbisswagen von Veranstaltung zu Veranstaltung zu fahren und Würstchen zu verkaufen, bietet Janet Marx jetzt am Wochenende auf dem Familiengelände in Neu Wulmstorf mit großem Erfolg frische Backwaren an. Seit Himmelfahrt gibt es zusätzlich einen Wagen mit Fischspezialitäten, den Dirk Marx betreut. Für die selbstgebackenen Schmalzkuchen, Kirsch-,...

  • Neu Wulmstorf
  • 26.05.20
Der Sportage ist einer der ersten SUVs, die mit einem Diesel-Mildhybridantrieb auf 48-Volt-Basis erhältlich sind

Weltweiter Topseller der Marke
Sportage im Autohaus Schier: Kia-Bestseller mit erstem Diesel-Mildhybrid

(wd/kia). Trendsetter seit 25 Jahren: Beim Produktionsstart 1993 gehörte der Kia Sportage zu den weltweit ersten SUVs. Die aktuelle vierte Generation präsentiert sich mit modernen Infotainment- und Sicherheitstechnologien, der sportlichen Ausführung GT Line sowie einem quirligen 1,6-Liter-Turbobenziner. Wie seine Vorgänger übernimmt der Kompakt-SUV, der zum Modelljahr 2019 überarbeitet wurde, eine Pionierrolle: Als erster Kia und einer der ersten SUVs überhaupt ist er mit einem...

  • Buxtehude
  • 25.05.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.