Nachrichten

  • Wie eine neue Apfelsorte auf den Markt kommt
    "Cosmic Crisp" vs. "Fräulein"

    tk. Altes Land. Gibt es ab 2020 eine Apfel-Schlacht? "Cosmic Crisp", der neue Apfel aus den USA, gegen die neue deutsche Sorte "Fräulein"? Das ist zwar etwas zugespitzt, doch trifft es durchaus zu. Denn der Markt der Äpfel ist längst global und auch beim Obstbau sind Innovationen gefragt. Im Alten Land, einem der Herzstücke des Obstbaus in Deutschland, wird aber niemandem angst und bange, dass...

  • Fachkräftemangel
    Kita Bullenhausen kürzt den Regelbetrieb um zwei Stunden

    ts. Bullenhausen/Buchholz. Der Fachkräftemangel an den Kindertagesstätten (Kitas) in Deutschland zeigt erstmals eine drastische Auswirkung im Landkreis Harburg: Weil Erzieher fehlen, hat die Kindertagesstätte in Bullenhausen den Regelbetrieb auf unbestimmte Zeit um zwei Stunden gekürzt. Betreiber ist das Deutsche Rote Kreuz (DRK). "Trotz aller Anstrengungen in der Mitarbeitergewinnung ist es...

  • "Hunde-Sheriff" Gunter Schulze
    Der Mann mit dem Sch...-Job

    lt. Stade. Über Ehrenamtliche wie Gunter Schulze (71) aus Wiepenkathen kann sich jede Stadt und jeder Bürger nur freuen. Der als "Hunde-Sheriff" bekannte Polizist im Ruhestand gehört sowohl dem Ortsrat als auch der Interessengemeinschaft der Wiepenkathener Hundehalter an und kümmert sich in seinem Heimatort seit nunmehr neun Jahren um einen im wahrsten Wortsinn Sch...-Job. Regelmäßig...

  • Schulstandort Hanstedt/Jesteburg
    Wird aus zwei Oberschulen eine IGS?

    Schulterschluss für eine zukunftsfähige Schule: Die Samtgemeinde-Bürgermeister Olaf Muus (Hanstedt) und Hans-Heinrich Höper (Jesteburg) schlagen vor, dass die beiden Oberschulen in Hanstedt und Jesteburg zu einer Integrierten Gesamtschule verschmelzen. Die beiden Verwaltungschefs beziehen sich auf ein aktuelles Gutachten, wonach das Interesse der Eltern und Schüler an Oberschulen im Gegensatz zu...

Blaulicht

Der wegen Mordes Angeklagte Abdullah A. (re.) wird von Rechtsanwalt Rainer Kattau verteidigt
2 Bilder

Flüchtling soll Mitbewohner ermordet haben
Anklage wegen Grausamkeit

jab. Stade. Vor dem Landgericht Stade hat am Freitag der Prozess gegen einen sudanesischen Flüchtling aus Fredenbeck begonnen. Dem Angeklagten Abdullah A. (24) wird vorgeworfen, seinen damals ebenfalls in der Unterkunft in einem ehemaligen Hotel untergebrachten Mitbewohner brutal getötet zu haben. Die Anklage: Mord. Als "gefühllos und unbarmherzig" bezeichnete die Staatsanwältin die Tat. A., der während der Verlesung der Anklage in Handschellen blieb, saß teilnahmslos im...

  • Stade
  • 11.12.19

Täter in Haft
Diebesgut beschlagnahmt

thl. Buchholz/Hamburg. Beamte des Zentralen Kriminaldienstes haben am Mittwoch zahlreiche Durchsuchungen in Hamburg (zwölf Objekte), Geesthacht (ein Objekt) und Solingen (ein Objekt) durchgeführt und damit die von der Staatsanwaltschaft Stade beantragten Beschlüsse umgesetzt. Hintergrund ist ein Verfahren wegen schweren Bandendiebstahls, welches sich gegen sechs Beschuldigte im Alter von 36 bis 47 Jahren richtet. Durchsucht wurden Wohnungen und Geschäftsräume sowie Warenlager. An den...

  • Buchholz
  • 11.12.19
Der Pkw kam auf den Gleisen zum Stehen

Unfall in Winsen
Pkw auf den Gleisen "eingeparkt"

thl. Winsen. Praktisch "über das Ziel hinausgeschossen" ist am Mittwochvormittag eine Seniorin mit ihrem Pkw am Winsener Bahnhof. Gegen 9.15 Uhr wollte die 76-Jährige ihren Mercedes auf dem Parkstreifen vor dem Parkhaus abstellen. Nach Polizeiangaben rutschte die Frau dabei von der Bremse ab und kam auf das Gaspedal. Der Pkw schoss über den Bordstein, überfuhr einen kleinen Grünstreifen und kam schließlich auf den dahinterliegenden OHE-Gleis zum Stehen. Die Seniorin wurde bei dem Unfall leicht...

  • Winsen
  • 11.12.19

150 Feuerwehrkräfte waren im Einsatz
Reetdachhaus in Engelschoff wird Raub der Flammen

tk. Engelschoff. Großeinsatz für die Feuerwehr am Sonntagabend: 150 Einsatzkräfte versuchten, ein reetgedecktes ehemaliges Bauernhaus in Engelschoff zu retten. Obwohl die Feuerwehr sehr schnell vor Ort war, brannte das Gebäude, das derzeit renoviert wird, bis auf die Grundmauern nieder. Benachbarte Häuser konnten aber geschützt werden. Verletzt wurde niemand. Das Haus ist derzeit unbewohnt. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 350.000 Euro. Wie es zu dem Unglück kam, steht noch nicht fest....

  • Stade
  • 11.12.19

Politik

Im ISEK werden auch die Planungen rund um den Parkplatz am Stader Hafen ihren Platz finden

Mit Integriertem Stadtentwicklungskonzept attraktiv bleiben
Stades Aufgaben der Zukunft lösen

jab. Stade. Wie soll sich die Stadt Stade zukünftig entwickeln, um möglichst viel Lebensqualität bieten zu können? Welche Maßnahmen müssen ergriffen werden, um auch künftige Herausforderungen, beispielsweise im Wohn- und Verkehrsbereich, meistern zu können? Auf diese und viele weitere Fragen soll das Integrierte Stadtentwicklungskonzept (ISEK) 2040 der Hansestadt Antworten geben. "Das Konzept hat eine große Bedeutung und ist wichtig für die Zukunft unserer Stadt", so Bürgermeister Sönke...

  • Stade
  • 11.12.19
Auch gegen eine andere Trassenführung des A26-Zubringers, von der Autobahn Richtung Ostmoorweg, gibt es Widerstand. Das Protestschild wurde aufgebaut, als über Alternativen diskutiert wurde Foto: archiv/tk

Nach Gerichtsurteil für den Buxtehuder A26-Zubringer
Wird Rübke das zweite Dammhausen?

tk. Dammhausen. Das Urteil des Verwaltungsgerichts Stade, das den Planfeststellungsbeschluss zum Ausbau der Rübker Straße (K40) als Buxtehuder A26-Zubringer gekippt hat, hat für viel Erstaunen gesorgt. Vor allem auch in Dammhausen. Der Buxtehuder Ortsteil leidet besonders unter dem aktuellen A26-Zubringerverkehr an der Anschlussstelle Jork, derzeit die einzige Möglichkeit, bei Buxtehude auf oder von der A26 abzufahren. Die Klage gegen die K40 hat die Bürgerinitiative (BI) Rübker Straße...

  • Buxtehude
  • 11.12.19

SPD-Antrag zu "Buchholz 2025plus"
50.000 Euro für Fußgänger- und Radfahrerbrücke

os. Buchholz. Für die Planung einer Fußgänger- und Radfahrerbrücke in Verlängerung der Straße "Am Radeland" hinüber zum Langen Sal sollen für das kommende Jahr 50.000 Euro in den Haushalt eingestellt werden. Das hat die SPD-Ratsfraktion beantragt. Die Verwaltung empfiehlt, diesen Antrag anzunehmen. Beraten wird er im Finanzausschuss am morgigen Donnerstag, 12. Dezember, ab 18.30 Uhr in der Rathauskantine (Rathausplatz 1). Wie berichtet, war die Fußgänger- und Radfahrerbrücke im Rahmen der...

  • Buchholz
  • 11.12.19
Im historischen Rathaus wird der Rat am Montag über den künftigen Stellenplan entscheiden

Mahnende Worte der Kommunalaufsicht
Ärger um den Stellenplan: Post vom Landkreis

jd. Stade. Der SPD-Fraktionsvorsitzende Kai Holm hatte es gleich befürchtet: Gegen den von Stades Bürgermeister Sönke Hartlef (CDU) vorgeschlagenen Stellenplan für 2020 erhob der Landkreis Stade als zuständige Kommunalaufsichtsbehörde Einwände. Nach WOCHENBLATT-Informationen soll der Landkreis inzwischen aber signalisiert haben, gegen einen "abgespeckten" Stellenplan keine Bedenken zu erheben. Das wiederum gilt als Zeichen für die Stader Politik, den Haushalt 2020 wie geplant auf der...

  • Stade
  • 11.12.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Panorama

Hauptschule Tostedt
Schule am Düvelshöpen kooperiert mit BBS

bim. Tostedt. Eine umfassende praxisorientierte Berufsorientierung bietet die Schule am Düvelshöpen in Tostedt, die letzte Hauptschule im Kreis, ihren Schülern an. Neben den insgesamt sechs Wochen Schulpraktikum besuchen die Schüler der achten und neunten Klassen insgesamt ein Schuljahr lang einen Tag pro Woche die Berufsschule Buchholz und lernen dort die Berufsfelder Bau, Holz, Metall, Ernährung, Hauswirtschaft, Wirtschaft, Sozialpädagogik, Druck- und Medientechnik in der Praxis kennen....

  • Tostedt
  • 11.12.19
Doris Buthmann (v.li.), Knut Friese, Wilfried Vagts und Bernd Buthmann sorgen mit der Drehorgel für Weihnachtsstimmung

Stader Drehorgelfreunde sammeln Spenden
Mit Musik viel Gutes tun

jab. Stade. Sie erfreuen die Weihnachtsmarktbesucher in Stade mit dem Klang ihrer Lieder: Die Stader Drehorgelfreunde spielen die schönsten Melodien auf einer 60 Jahre alten Orgel für den guten Zweck. Bei Wind und Wetter - außer bei starkem Regen, denn das kann die Orgel nicht ab - stehen sie an immer wieder unterschiedlichen Orten und geben sämtliche Weihnachtslieder zum Besten. Aber auch anderweitige Unterhaltungsmusik vom Walzer bis zur "Pippi Langstrumpf"-Titelmusik können sie abrufen....

  • Stade
  • 11.12.19
Von den Eichen sind nur noch die Stümpfe übrig

Baumfällungen auf Privatgrundstück bleiben nicht ungesühnt
Kahlschlag mit Folgen

jab. Dollern. Eine Woche ist es her, dass in Nottensdorf 17 große Buchen gefällt werden mussten. Und schon wieder klafft eine Lücke, wo vor Kurzem noch hohe Eichen standen - diesmal in Dollern an der B73. Doch kein Pilz oder Wurzelrückgang war der Grund für die Abholzung. Auf einem Privatgrundstück wurden quasi über Nacht acht Bäume gefällt, die im Bebauungsplan aber als "erhaltenswert" festgehalten waren. Ein Fall, der auch die Gemeinde auf den Plan rief. "Wir sind da dran", sagt...

  • Horneburg
  • 11.12.19
Lehrerin Silke Schulz mit einigen Schülern der 2a, die stolz ihre Lapbooks präsentieren

In Tostedt
Spannendes Kranich-Projekt

bim. Tostedt. Wenn die Klasse 2a vom Schulstandort Dieckhofstraße der Tostedter Grundschule zum Schwimmunterricht nach Schneverdingen gebracht wurde, bestaunten die Schüler die großen, grauen Vögel, die sie unterwegs sahen. Seit die 19 Jungen und Mädchen das Tister Bauernmoor - den Kranichrastaplatz der Region und beliebtes Ausflugsziel - im Herbst besucht haben, können sie genau unterscheiden, ob auf den Feldern ein Kranich oder ein Graureiher gelandet ist. "Wir wollten eine Lesenacht in der...

  • Tostedt
  • 11.12.19

Service

Karriere auf Französisch – warum PISA zu kurz gedacht ist

Alle drei Jahre wieder sind Lehrer, Schüler, Medien und Politiker erschüttert über die Ergebnisse der PISA-Studie. Zeigt sie doch die Kompetenzen oder Inkompetenzen der deutschen Schülerinnen und Schüler im weltweiten Vergleich. Dabei ermittelt die OECD vorwiegend die Fähigkeiten in den MINT-Bereichen (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik), ergänzt um die Lesekompetenz. Zukunftskompetenzen – reicht MINT wirklich aus? Zweifellos ist die Informatik in unserer digitalen Welt...

  • 11.12.19
Video  5 Bilder

Badezimmersanierung - was muss beim Sanieren des Bades beachtet werden?

Der Umzug in die neue Wohnung oder in das Eigenheim erfordert eine sorgfältige Planung. Damit am Umzugstag alles klappt, müssen viele Dinge beachtet werden. Oft sind vor dem Einzug noch Renovierungsarbeiten zu erledigen. Die häufigsten Sanierungsmaßnahmen im Eigenheim Eine Mietwohnung muss grundsätzlich in gepflegtem, gebrauchsfertigem Zustand an den Mieter übergeben werden. Anders verhält es sich jedoch bei Wohnimmobilien. Im Zusammenhang mit dem Erwerb einer Altbauwohnung oder eines...

  • 11.12.19

Kinderbetreuung - warum der Kontakt zu den Großeltern so wichtig ist

Der Alltag mit Kindern ist anstrengend und stellt Eltern immer wieder vor große Herausforderungen. Es ist deshalb sehr verständlich, dass Paare hin und wieder eine Auszeit benötigen. Zuvor muss jedoch eine zuverlässige Kinderbetreuung organisiert werden. Oma und Opas als unverzichtbare Babysitter Wenn Frauen Mütter werden, steigen die Anforderungen im Alltag. Kleine Kinder müssen rund um die Uhr betreut werden. Viele Frauen befinden sich in einem Dilemma, wenn sie gleichzeitig berufstätig...

  • 11.12.19

Die kulturelle Evolution der digitalen Welt der Finanzen!

Alles unterliegt einem Wandel. Dies gilt für Gesellschaften ebenso, als auch für deren Handeln. Um etwas so Komplexes wie das Finanzwesen zu verstehen, ist es von großer Relevanz, deren kulturelle Entwicklung im Maßstab verschiedener Veränderungsprozesse zu betrachten. Die digitale Welt, welche mit der Verarbeitung von Digitalsignalen arbeitet, ist eine auf Datensätzen, Datenbanken sowie Programmiersprachen und Algorithmen vernetzte Welt, welche parallel zur sogenannten analogen Welt unsere...

  • 11.12.19

Sport

Tim Tomczak (li.) von der LG Norheide und Ralph Böer von der Sparkasse Harburg-Buxtehude freuen sich auf den Adventscross im Winsener Schützengehölz

47. Advents-Cross in Winsen

(cc). In 47. Auflage veranstaltet die Leichtathletik-Gemeinschaft (LG) Nordheide am Sonntag, 15. Dezember, ihren Sparkassen-Advents-Cross im Schützengehölz (zwiischen Jahnplatz und Stadthallenparkplatz) in Winsen. Zu dieser beliebten Veranstaltung werden Teilnehmer aus weiten Teilen von Niedersachsen, Hamburg, und Schleswig-Holstein erwartet. Den Auftakt bildet der 400-Meter-Lauf der Frauen ab U18, der zusammen mit der gemischten Langstrecke ab U18 über 9000 Meter um 11 Uhr gestartet wird. Um...

  • Winsen
  • 11.12.19
TSV-Trainerin Manja Langschwager am Heimspieltag nicht als Weihnachtsfrau antreten...
2 Bilder

"Wir machen keine Geschenke"

VOLLEYBALL: Samstag steigt das Spitzenspiel (cc). Dieses Spiel garantiert einen Landkreis-Sieger! Denn im Spitzenspiel der Volleyball-Bezirksliga III am Samstag, 14. Dezember, 15 Uhr, zwischen dem gastgebenden Tabellendritten TSV Stelle (16 Punkte) und dem Drittplatzierten MTV Ramelsloh (17) geht es um einen Aufstiegsplatz zur Landesliga. Die Partie wird in der Sporthalle am Bardenweg in Stelle ausgetragen.  Am Ende der Saison kann noch der Vizemeister an der Relegation zum Aufstieg...

  • Winsen
  • 10.12.19
Der Weihnachtsmann brachte Geschenke  Foto: MTV Wangersen

Faustballjugend beging Weihnachtsfeier
Weihnachtsmann schaute vorbei

sc/nw. Wangersen. Der MTV Wangersen organisierte für alle Faustball spielenden Kinder und Jugendlichen sowie deren Eltern in diesem Jahr wieder eine gemeinsame Weihnachtsfeier. Die Beteiligung war überwältigend. Im Saal im Ahlerstedter Schützenhof trafen sich 130 Kinder, Jugendliche, Trainer und Eltern. Schon vor der allgemeinen Begrüßung herrschte eine tolle Atmosphäre beim MTV-Faustballnachwuchs. Beim anschließenden Bingo-Spiel gab es dann viele schöne Sachen zu gewinnen. Bevor der...

  • Harsefeld
  • 10.12.19
Das erfolgreiche Turnteam des TSV Buchholz 08 ist aufgestiegen mit (hintere Reihe v.l.): Fabienne-Renée Liepelt, Lucie Gerbrecht, Daria Hofmann; (Mitte,v.l.) Catherina Werbelow, Laurids Maas, Andrea Breustedt; (vorne knieend, v.l.) Maria Heitmann, Sarah Kleinknecht, Jennifer Preis, und Maike Rössler

Regionalliga erreicht

TURNEN: 08-Team ist aufgestiegen (cc). Geschafft! Beim Aufstiegsfinale im bayerischen Unterföhring hat sich das Team des TSV Buchholz 08 mit insgesamt 170,05 Punkten einen Startplatz in der Regionalliga der Frauen gesichert. Am leistungsgerechten Sieg beteiligt waren Maria Heitmann, Sarah Kleinknecht, Lucie Gerbrecht, Maike Rössler, Daria Hofmann, Jennifer Preis, und Fabienne-Renée Liepelt. Am Finaltag waren auch Andrea Breustedt und Catherina Werbelow als Kampfrichterinnen, sowie Laurids Maas...

  • Buchholz
  • 10.12.19

Wirtschaft

Kristin Kröger nimmt sich Zeit für eine entspannende Fußpflege

Fußpflege Kröger
Eine Auszeit vom Alltag nehmen

bim. Tostedt. Kristin Kröger liebt den Umgang mit Menschen und sie mag es, Ihnen etwas Gutes zu tun. In ihrer neuen Berufung als Fußpflegerin kann sie beides hervorragend kombinieren und gönnt ihren Kunden eine wohltuende Auszeit vom Alltag. Ihren Service bietet sie in den Räumen des Kurbades Töste, Unter den Linden 15 (an der B75), in Tostedt an. "Die Füße sind die wichtigste Stütze, die wir haben. Sie tragen uns durch das ganze Leben und werden dennoch oft vernachlässigt", weiß Kristin...

  • Tostedt
  • 11.12.19
Gute Laune bei der Namensbekanntgabe: Hier wird das neue "Fräulein"-Wunder präsentiert  Foto: DOSK

Wie eine neue Apfelsorte auf den Markt kommt
"Cosmic Crisp" vs. "Fräulein"

tk. Altes Land. Gibt es ab 2020 eine Apfel-Schlacht? "Cosmic Crisp", der neue Apfel aus den USA, gegen die neue deutsche Sorte "Fräulein"? Das ist zwar etwas zugespitzt, doch trifft es durchaus zu. Denn der Markt der Äpfel ist längst global und auch beim Obstbau sind Innovationen gefragt. Im Alten Land, einem der Herzstücke des Obstbaus in Deutschland, wird aber niemandem angst und bange, dass der "Cosmic Crisp", der angeblich ohne Schaden bis zu einem Jahr gekühlt gelagert werden kann, den...

  • Stade
  • 10.12.19
Führen das Unternehmen Prigge - Bäder - Heizung - Lüftung (v. li.) Patrick, Nadine, Petra und Siegfried Prigge

In Tostedt
Prigge feiert 70-jähriges Bestehen

bim. Tostedt. Das Unternehmen Prigge - Bäder - Heizung - Lüftung besteht seit nunmehr 70 Jahren in Tostedt - das muss gefeiert werden. Am Sonntag, 15. Dezember, ab 12 Uhr sind alle Interessierten zum ersten Prigge-Weihnachtsmarkt am Firmensitz in der Friedrich-Vorwerk-Straße 7 eingeladen. Ob Groß oder Klein, Jung oder Alt - dort ist für jeden etwas dabei. Auf die Besucher warten tolle Attraktionen für die ganze Familie. Die Jüngsten üben sich beim Backen in der Weihnachtsbäckerei, und die...

  • Tostedt
  • 07.12.19
Die Montage zeigt die Waldklinik Jesteburg mit dem im Bau befindlichen 
Bettenhaus (weiß markierte Fläche) Fotos: Waldklinik/mum
16 Bilder

"Ein Botschafter für den gesamten Landkreis"

Waldklinik Jesteburg investiert 16,6 Millionen Euro in neues Bettenhaus / Jetzt wurde Richtfest gefeiert. mum. Jesteburg. Hans-Heinrich Aldag war die Freude anzusehen. Am Dienstag hatte der Chef der Jesteburger Waldklinik, zum Richtfest des neuen Bettenhauses eingeladen. Was auf den Blick gar nicht so spektakulär klingt, ist in Wirklichkeit ein Meilenstein für einen der größten Arbeitgeber in der Region. Nach Fertigstellung des neuen Gebäudetrakts voraussichtlich in einem Jahr wird Aldag den...

  • Jesteburg
  • 06.12.19

Wir kaufen lokal

Die Uhr tickt: alles muss jetzt raus!
Das Fachgeschäft "Tatex - Herrenmode" schließt den Standort Hittfeld / Absolute Tiefstpreise für alle Artikel

Ende Dezember ist endgültig Schluss! Das beliebte Fachgeschäft "Tatex - Herrenmode" im Hittfelder Gewerbegebiet (An der Reitbahn2a, 21218 Seevetal-Hittfeld, www.tatex.de) schließt seine Filiale. Doch bevor es so weit ist, offeriert das Team um Filialleiter Torsten Frank sämtliche Artikel zu reduzierten Preisen. "Alles muss raus! Wir offerieren sämtliche Bekleidungsstücke und Accessoires zu absoluten Tiefstpreisen", sagt der Modeexperte. Und das lässt sich sehen! Rabatte bis zu 50 Prozent auf...

  • Seevetal
  • 11.12.19
Alexander Wehrs mit interessanten Geschenk-ideen aus dem Spirituosenbereich
2 Bilder

Das Beste für die Festtage

Bei Edeka Euhus bekommt man Köstliches für Advent und Weihnachten sb. Fredenbeck. Köstliches für die Adventszeit und die immer näher rückenden Festtage finden Kunden bei Edeka Euhus in Fredenbeck, Kurze Straße 19 (Tel. 04149-934700). Marktinhaber Jörn Euhus empfiehlt für Einkäufe unter anderem seine Fleischtheke mit individueller Bedienung. "Die Edeka-Eigenmarke Gutfleisch unterliegt strengsten Qualitätsstandards und hohen Anforderungen an das Tierwohl und verspricht besten Genuss", sagt er....

  • Fredenbeck
  • 11.12.19
Einige Schnäppchenjäger waren beim Harsefelder Nightshopping unterwegs
2 Bilder

Harsefelder Geschäfte öffneten ihre Türen und luden zum Nightshopping ein
Shoppen bis in die Nacht

sc. Harsefeld. Die Nachtschwärmer waren wieder unterwegs. Bis spät in den Abend konnten beim Harsefelder Nightshopping die ersten Weihnachtsgeschenke gekauft werden. Für ein gemütliches Ambiente sorgten der Lichterglanz im Ortskern und die vielen geschmückten Ladenfenster. Wer ohne Hektik und Stress, sondern lieber ganz entspannt einkaufen oder einfach nur bummeln wollte, der war genau richtig beim Nightshopping. Das wissen auch Ingrid und Hans Peter Klensang. Das Ehepaar aus Bargstedt ist...

  • Harsefeld
  • 05.12.19
Stefanie Gerlach und Dietmar Beverungen bieten stilvolle Mode 
und besondere Accessoires an
4 Bilder

Individuelle Mode mit Stil
Stefanie Gerlach bietet im Jesteburger "Laden N°. 12 by Gerlach" ein ausgewähltes Sortiment

Mitte des Jahres eröffneten Stefanie Gerlach und Dietmar Beverungen ihr Damenmodengeschäft "Laden N°. 12 by Gerlach" in der Ortsmitte von Jesteburg (Lindenstraße 12). Dort erwartet die Kundinnen nicht nur ein sorgfältig ausgewähltes Sortiment individueller Designermarken, sondern auch Accessoires und saisonal abgestimmte Dekorationsartikel. Stefanie Gerlach war zehn Jahre in der Modebranche tätig, bis sie die Anregung von Dietmar Beverungen aufnahm, ihr eigenes Modegeschäft zu eröffnen. Als...

  • Jesteburg
  • 05.12.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.