Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Schutz vor Elektrosmog: Der SE Biomarkt in Buxtehude bietet viele Gesundheits-Lösungen an

Das gesamte Geschäft ist harmonisiert: Lukas Nitsche und Sema Özbek vom SE Biomarkt zeigen die Energie-Skulptur im Drogerie-Bereich, die Elektrosmog herausfilter
Buxtehude: SE-Biomarkt | wd. Buxtehude. Die Vorbereitungen für das Sommerfest im SE Biomarkt in Buxtehude am 10. und 11. Juni laufen auf Hochtouren. „Unsere Kunden dürfen sich auf viele tolle Aktionen und wertvolle Tipps rund um die Gesundheit freuen“, sagt Geschäftsinhaber Sidar Elci.
Neben dem umfassenden Sortiment an Produkten in Bio-Qualität, die - soweit es möglich ist - von regionalen Geschäftspartnern hergestellt und geliefert werden, bietet der SE Biomarkt seinen Kunden jetzt auch ganz neu die Möglichkeit, sich vor Elektro­smog und Umweltstrahlenbelastung zu schützen. Die Firewall von RayGuard filtert elektromagnetische Strahlungen von Handys, Computern, Fernseher, Sendemasten und ähnlichem heraus und macht sie unschädlich. „Wir sind eines der ersten Geschäfte, die diese Produkte an Endverbraucher verkaufen“, sagt Sidar Elci. „Uns ist die Gesundheit unserer Kunden wichtig.“ So sind alle Kunden, solange sie im SE Biomarkt einkaufen, ohnehin geschützt. Das Geschäft ist harmonisiert, unter anderem durch eine Energie-Skulptur im Drogerie-Bereich.
In einem Film, der im SE Biomarkt auf einem kleinem Bildschirm im Bereich zwischen Bistro und Käsetheke gezeigt wird, erklären Experten die Auswirkung von Elektrosmog auf den menschlichen Körper und die Wirkung der RayGuard-Produkte. „Im Film können unsere Kunden sehen, dass sich das Blutbild beim ungeschützten Telefonieren mit einem Handy verändert“, erklärt Lukas Nitsche, Auszubildender im SE Biomarkt. „Es sieht aus, als würden die roten Blutkörperchen verklumpen.“
Laut Experten können z.B. auch Schlaf-, Kreislauf- und Konzentrationsstörungen, Müdigkeit, Allergien, Nervosität und Depressionen Folgen elektromagnetischer Strahlung sein. Lukas Nitsche hat sein Handy bereits mit einem RayChip geschützt. Das Angebot von RayGuard reicht von Chips für Handys, W-Lan-Geräte und ähnliches über Schutzvorrichtungen fürs Auto bis hin zum Arbeits- und Wohnbereich mit unterschiedlichem Wirkungsradius.
Übrigens: Beim Sommerfest gibt es zehn Prozent Preisnachlass auf alles. Rund 20 Hersteller haben sich bereits für Verkostungsaktionen angemeldet, sodass sich die Kunden auf eine vielseitige Schlemmerparty im und vor dem Geschäft freuen können. Unter anderem führt die Firma Keimling aus Buxtehude Geräte vor, mit dem im Handumdrehen leckere Smoothies und Säfte hergestellt werden können. Für Kinder wird eine Hüpfburg aufgebaut. Und beim Glücksraddrehen gewinnt jeder Teilnehmer einen Preis.
Neben Bioqualität, Gesundheit und Regionalität legen Sidar Elci und sein Team auch großen Wert auf Nachhaltigkeit. So können Kunden unter anderem Getreide selbst abfüllen und somit verpackungsfrei einkaufen. „Nach und nach wollen wir den verpackungsfreien Einkauf auf weitere Bereiche ausdehnen“, sagt Lukas Nitsche. Außerdem können Kunden mit der neuen Bonsum-Karte Punkte sammeln und diese ab einem bestimmten Wert in Sachgeschenke oder Gutscheine tauschen oder für nachhaltige Projekte wie z.B. Baum­pflanzungen spenden.