Alter Postweg Maschen

Gullideckel in Autoscheibe

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 14.10.2016

thl. Maschen. Ein Unbekannte hat am Donnerstag zwischen 19 und 23.35 Uhr vor einem Restaurant in der Straße Alter Postweg einen Gullideckel aus der Fahrbahn gehoben und diese in die Scheibe der Fahrerseite eines Mini-Cooper geworfen. Diebesgut wurde offensichtlich nicht erlangt. Die Hintergründe der Tat sind bisher völlig unklar. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von rund 4.000 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei...

1 Bild

"Das ist eine Zumutung": Straßenausbau in der Maschener und Horster Heide erneut in der Kritik / Gemeinde wirbt um Verständnis

Katja Bendig
Katja Bendig | am 11.10.2016

kb. Maschen. "Diese Bauarbeiten sind eine Zumutung, manchmal habe ich das Gefühl, die machen hier was sie wollen." Editha Heinemann aus Maschen ist sauer. Seit Monaten wird die Straße "Am Horster Dreieck" ausgebaut, an die das Grundstück der Heinemanns grenzt. Die Maßnahme gehört zum Gesamtpaket "Maschener und Horster Heide", in dessen Rahmen die Gemeinde Seevetal seit zehn Jahren Straßen saniert. Es ist nicht das erste...

Zeugen gesucht nach Unfallflucht in Maschen

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 17.08.2016

thl. Seevetal. Ein unbekannter Autofahrer hat am Dienstag zwischen 16 und 16.45 Uhr im Alten Postweg in Maschen einen am Fahrbahnrand abgestellten schwarzen Audi A4 gerammt und dabei einen Schaden von mehreren Tausend Euro verursacht. Anschließend setzte der Verursacher seine Fahrt fort und wird nun von der Polizei gesucht. Hinweise an Tel. 04105 - 6200.

Zeugen gesucht für Unfallfluchten

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 11.01.2015

ce. Hittfeld/Maschen. Zeugen für zwei Unfallfluchten, die am Donnerstag, 8. Januar, geschahen, sucht die Polizei Seevetal. Zwischen 15 und 16 Uhr wurde ein auf dem Parkplatz des Hallenbades in Hittfeld (Peperdieksberg 1) abgestellter BMW beschädigt. Und zwischen 17 und 18 Uhr wurden ein im "Alten Postweg" in Maschen am Straßenrand geparkter Ford Mondeo beschädigt. - Hinweise unter Tel. 04105 - 6200 an die Polizei.