Aufsichtsrat

1 Bild

"Tschüss" nach 40 Jahren - Heiner Schönecke CDU verabschiedet sich aus der Kreispolitik

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 19.04.2016

mi. Landkreis. Nach 40 Jahren aktiver Kommunalpolitik sagt Heiner Schönecke (70) „tschüss.“ Der CDU-Landtagsabgeordnete und stellvertretende Landrat aus Neu Wulmstorf kandiert nicht mehr für den neuen Kreistag. Schöneckes Rückzug aus der Kreispolitik kam für viele überraschend. „Das politische Feuer brennt noch in mir“, hatte Heiner Schönecke kürzlich noch auf der Feier anlässlich seines 70. Geburtstags gesagt. Auf der...

Keine Erhöhung der Sitzzahlen?

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 01.07.2014

thl. Winsen. Die Stadtverwaltung ist augenscheinlich gegen eine Aufstockung des Aufsichtsrates der City Marketing. Das wird aus einer Vorlage deutlich, die sie aufgrund eines entsprechenden Antrages der Freien Winsener erstellt hat. Dort heißt es: Derzeit haben sowohl Stadt als auch Kaufmannschaft jeweils fünf Sitze in dem Gremium. Wolle man jetzt jeder Fraktion und Gruppe einen Sitz einräumen, müsste die Sitzzahl jeder Seite...

1 Bild

Wilfried Seyer bleibt Geschäftsführer der WLH

Oliver Sander
Oliver Sander | am 01.03.2014

os. Buchholz. Wilfried Seyer bleibt an Bord: Der Aufsichtsrat der Wirtschaftsförderungsgesellschaft im Landkreis Harburg (WLH) bestellte den 62-Jährigen jüngst für weitere fünf Jahre. Seyer führt die Geschäfte der WLH seit der Gründung der Gesellschaft im Jahr 1998. "Ich bedanke mich für das Vertrauen und betrachte es als Ansporn, an die guten Ergebnisse und Projekte der vergangenen Jahre anzuknüpfen", erklärte Seyer. Er...

1 Bild

Winsener Stadtfest: Noch immer keine Entscheidung

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 01.10.2013

thl. Winsen. Nach wie vor ist es offen, ob Winsen 2014 ein Stadtfest hat und wenn ja, wer es ausrichtet. Der von der Stadt mit der Vergabe beauftragte Aufsichtsrat der City Marketing hat in seiner Sitzung vergangene Woche noch keine Entscheidung getroffen. Das bestätigt City Marketing-Geschäftsführer Matthias Wiegleb dem WOCHENBLATT auf Nachfrage. Insgesamt hätten sich sieben potentielle Veranstalter beworben, so Wiegleb...

1 Bild

Der Fels in der Brandung - Volksbank Lüneburger Heide

Axel-Holger Haase
Axel-Holger Haase | am 21.06.2013

(ah). Der Vorstand der Volksbank Lüneburger Heide eG bewertet das erste vollständige Jahr nach der Fusion als positiv. Die Kernziele bei Wachstum, Attraktivität und Stabilität wurden im Jahr 2012 erreicht: „Das Geschäftsergebnis ist zufriedenstellend, viele Prozesse sind in Gang gesetzt, und das Wichtigste: Unsere Mitarbeiter, Mitglieder und Kunden fühlen sich in der neuen Bank zu Hause“, so Gerd-Ulrich Cohrs, Heiko Ernst...