René Kochanski

1 Bild

René Kochanski ist neuer Schießwart beim Schützenverein Hollenstedt

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 28.03.2017

mi. Hollenstedt. Eine weitere Verjüngung des Vorstands war das wichtigste Ergebnis der Generalversammlung des Schützenvereins Hollenstedt. Der langjährige Schießwart Lutz Kremzow legte sein Amt in die Hände von René Kochanski. Seine Stellvertreter werden Maik Wörmstorf und René Plüquett. Alle neuen Vorstandsmitglieder wurden einstimmig gewählt. Auch in diesem Jahr ehrte der Verein wieder Mitglieder für langjährige...

1 Bild

Ehrenortsbrandmeister Wilhelm Tödter ist seit 70 Jahren in der Feuerwehr Hollenstedt

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 05.04.2016

bim. Hollenstedt. Eine besondere Ehrung ist dem Ehrenortsbrandmeister der Freiwilligen Feuerwehr Hollenstedt, Wilhelm Tödter, im Rahmen der Jahreshauptversammlung der Wehr zuteil geworden: Er wurde durch den stellvertretenden Abschnittsleiter Elbe, Jonny Anders, für 70-jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr mit dem entsprechenden Ehrenzeichen des niedersächsischen Landesfeuerwehrverbands ausgezeichnet. Tödter war 17 Jahre...

11 Bilder

Ein Fest ohne König

Gabriele Basilius
Gabriele Basilius | am 07.07.2015

Henry „Der Treckerfreund“ Strube war die Teilnahme am Schützenfest nicht mehr vergönnt Hollenstedter Schützenfest von Freitag, 10. Juli bis Montag, 13. Juli (gb). Wie geplant findet von Freitag, 10. Juli, bis Montag, 13. Juli, das Hollenstedter Schützenfest statt. „Das hätte sich Henry genau so auch gewollt“, sind sich die Familie und die Adjutanten des verstorbenen Königs Henry „Der Treckerfreund“ Strube sicher. „Unser...

Hollenstedter Schützen mit neuem Termin für den Königsball

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 09.01.2015

Hollenstedt: Hollenstedter Hof | bim. Hollenstedt. Hollenstedts Schützenkönig Henry Strube, „der Treckerfreund“, und die Adjutantenpaare Marc und Nicole Strube, Peter und Katrin Deutsch sowie René Kochanski laden zum traditionellen Königsball ein. Der ursprünglich geplante Termin am 10. Januar wurde dazu auf den 24. Januar verschoben. Die Veranstaltung im "Hollenstedter Hof" beginnt um 19.30 Uhr.