Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Arno Westerwick erhält die Auszeichnung "Der Goldene Hecht"

Arno Westerwick wird in der Rubrik "Dorfleben" ausgezeichnet
bim. Tostedt. Rund 210 geladene Gäste erwartet die Arbeitsgemeinschaft Osteland, die "Lobby für die Oste", zu ihrem 13. „Tag der Oste“ am Sonntag, 2. April, im Bürgersaal des "MarC5" in Cadenberge. Einer, der dann im Mittelpunkt stehen wird, ist Arno Westerwick aus Tostedt. Für sein Engagement für den Dorfladen in Otter wird er mit dem Oste-Kulturpreis "Der Goldene Hecht" in der Kategorie "Dorfleben" ausgezeichnet.
Die gemeinnützige Arbeitsgemeinschaft Osteland wurde 2004 gegründet. Die AG vertritt den Einzugsbereich des Flusses in den Landkreisen Harburg, Stade, Cuxhaven und Rotenburg. Der sogenannte "Oste-Oscar" wird an Menschen verliehen, die sich durch ihr Wirken und ihr Engagement im Osteland verdient gemacht haben - und zwar in den Kategorien Jugend, Traditionspflege, Naturschutz, Dorfleben, Kultur, Medien und Regionalgeschichte.
Vor Arno Westerwick ging der "Oste-Oscar" bereits 2008 nach Tostedt, als der Gewässerbiologe Dr. Ludwig Tent in der Kategorie "Naturschutz" ausgezeichnet wurde (das WOCHENBLATT berichtete).
"Jede Kommune und jeder Landkreis, der mit der Oste in Verbindung steht, ist Mitglied im Arbeitskreis Oste, allerdings nicht die Samtgemeinde Tostedt sowie die Gemeinden Otter, Tostedt Wistedt und Heidenau - ausgerechnet die Kommunen des Quellgebietes. Hier wäre dringend Nachholbedarf angesagt", findet Arno Westerwick.
Er freut sich schon auf die Kulturpreis-Verleihung. Aus diesem Anlass hat er gerade den Dorfladen renoviert, die Räume u.a. mit einem neuen Anstrich versehen und Tische für mehr Gemütlichkeit aufgestellt. Der Laden war daher vorübergehend geschlossen. Ab kommenden Montag, 3. April, ist er wieder wie gewohnt geöffnet.