Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Drillinge im Tostedter Rathaus begrüßt

Feierliche Begrüßung der jüngsten Tostedter Drillinge: Ilka Hoeft (v. li.) und Stefan Walnsch überreichen Geschenke an Thore, Bjarne, Mats und ihre Mutter Svenja Stallknecht (Foto: Marion Wenner)
bim/nw. Tostedt. Die Samtgemeinde Tostedt hält für jeden neu geborenen Tostedter ein Willkommenspaket bereit. Dieses wird allen Eltern, die ihren Wohnsitz in
der Samtgemeinde Tostedt haben, nach Hause gebracht von Ilka Hoeft, Antje Borowski oder Sandra Conrad, den Mitarbeiterinnen des Familienservicebüros. Jetzt wurden im Rathaus mit Thore, Bjarne und Mats die Drillinge des Ehepaares Niels und Svenja Stallknecht begrüßt. Empfangen wurden sie von Samtgemeinderat Stefan Walnsch und Ilka Hoeft.
Begleitet von Glückwünschen von Politik und Verwaltung wurde den stolzen Eltern der Familienwegweiser der Samtgemeinde Tostedt überreicht, drei niedliche Babydecken, eine leckere Torte zur Stärkung und als Extra-Bonus ein Gutschein für
den Einkauf bei einem Drogerie-Markt. Niklas, der neunjährige große Bruder des süßen Trios, freut sich schon, den Drillingen später das Fußballspielen beizubringen. Bis dahin werden aber noch einige Jahre ins Land gehen.
Für Mutter Svenja Stallknecht ist es nicht einfach, dass die drei Jungs in ihrem Schlaf-
Wach-Rhythmus noch nicht "gleich getaktet" sind, wie sie sagt. Stefan Walnsch, selbst Vater von zwei Kindern, lobte sie anerkennend mit den Worten: "Egal, was im Alltag geschieht: Sie haben meine allergrößte Hochachtung." Und falls sie Rat in Familienfragen brauche, so könne sie sich jederzeit an das Familienservicebüro
wenden, das allen Tostedter Familien gern mit Rat und Tat zur Seite steht.