Jesteburg: Waldkindergarten

1 Bild

Jesteburger haben ein Herz für Kinder

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 17.04.2018

Gemeinderat stimmt für Erhalt der beiden Waldkindergarten-Gruppen / Ampel am Schierhorner Weg kommt. mum. Jesteburg. Das sind gute Nachrichten für die Jungen und Mädchen - und selbstverständlich auch für die Eltern des Jesteburger Waldkindergartens. Der Gemeinderat sprach sich am Mittwoch dafür aus, dass die beiden bestehenden Gruppen (jeweils 15 Plätze) erhalten bleiben. Wie berichtet, stand die Schließung einer der...

2 Bilder

Eltern kämpfen für den Waldkindergarten

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 03.04.2018

Der Waldkindergarten in Jesteburg ist beliebt - auch bei vielen Eltern aus Buchholz, Seevetal und Rosengarten. Das wiederum schmeckt der Jesteburger Politik nicht. Um Kosten zu sparen ist die Schließung einer Gruppe in der Diskussion. Mit Schildern wie "Wir sind Kinder und keine Zahlen" wollen die Kinder und Eltern das verhindern. mum. Jesteburg. "Es war die beste Zeit in meinem Leben" sagt Luca - inzwischen 17 Jahre alt...

1 Bild

Waldkindergarten ist gerettet - vorerst

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 27.02.2018

Ausschuss votiert gegen Gruppenschließung. mum. Jesteburg. Große Freude und Erleichterung herrscht bei den Eltern des Jesteburger Waldkindergartens. Der Jugend-Ausschuss hat am Mittwochabend einstimmig beschlossen, dass die zweite Gruppe mindestens bis zum Sommer 2019 bestehen bleiben soll. Außerdem werden sich die Ausschussmitglieder gemeinsam mit den Eltern dafür einsetzen, dass der Bestand der Gruppen dauerhaft...

Skater-Anlage für 350.000 Euro?

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 01.02.2017

„Jugend aktiv“ muss weitere Konzepte vorlegen / VfL Jesteburg bekommt 7.000 Euro für Jugendarbeit. mum. Jesteburg. Es gibt immer eine Steigerung - vor allem dann, wenn in Jesteburg Zuschüsse verteilt werden sollen. Vor einigen Wochen baten sieben Vereine um 31.300 Euro im Ausschuss für Wirtschaft, Tourismus und Kultur (das WOCHENBLATT berichtete). Ausgezahlt wurden schließlich 25.000 Euro - Nachschläge sind allerdings...