Familienstreit

Betrunkener geht auf Polizisten los

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 14.05.2017

mum. Buchholz. Am späten Samstagabend fuhr ein 37-jähriger Trelder nach einem Familienstreit mit seinem Pkw in Buchholz umher und kehrte kurz darauf zurück, wo er von der zwischenzeitlich alarmierten Polizei erwartet wurde. Der ganz offensichtlich stark alkoholisierte Mann begann die Polizeibeamten zu beleidigen und versuchte, an ihnen vorbei zu den Familienangehörigen zu gelangen. Als die Polizei ihn davon abhalten wollte,...

Streit endet in Psychiatrie

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 23.11.2015

thl. Rosengarten. Ein Familienstreit ist am Freitagabend in einem Wohnhaus in Vahrendorf eskaliert. Ein 27-Jähriger fing im Rahmen eines verbalen Schlagabtausches mit seinen Eltern plötzlich an zu randalieren. Als der Vater ihn beruhigen wollte, griff der Sohn zum Küchenmesser und stürmte auf seinen Vater los. Dieser konnte den Angriff und zusammen mit seiner Frau unverletzt das Haus verlassen. Polizisten überwältigten den...

Familienstreit mit Beil, Messer und Fahrradschloss

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 04.04.2014

thl. Winsen. In der Winsener Innenstadt kam es am Donnerstag zu mehreren Auseinandersetzungen zwischen Mitgliedern einer südeuropäischen Familie. Dabei kamen auch Waffen zum Einsatz. Der erste Vorfall ereignete sich gegen 19.45 Uhr in Höhe der Postfiliale in der Brahmsallee. Dort wurde eine 47-jährige Frau während eines Streits von einem Mann mit einem Fahrradschloss stranguliert. Die Frau konnte sich befreien und flüchtete...

Strafverfahren nach Familienstreit in Stelle

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 01.09.2013

ce. Stelle. Einen Streit zwischen einer Frau (53) und ihrem betrunkenen und aggressiven Sohn (23) in Stelle wollte am Samstagmorgen gegen 1.45 Uhr die Polizei schlichten. Der junge Mann beleidigte die Ordnungshüter mehrfach, weshalb ihn nun ein Strafverfahren erwartet.