Gut Holm

Messe mit dem Holm-Seppensener Gospelchor

Tamara Westphal
Tamara Westphal | am 05.12.2014

Buchholz: Gut Holm | tw. Holm. Eine Gospelmesse mit dem Holm-Seppensener Gospelchor findet am Sonntag, 7. Dezember, um 11 Uhr in der Gutskapelle Holm statt.

3 Bilder

Auf Tuchfühlung mit Heino Ferch

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 21.11.2014

Karola Bady (54) war als "Tatort"-Komparsin bei Aufnahmen in der Nordheide dabei / Eigene Drehbuchvorlagen für Film und TV tp. Oldendorf/Buchholz. Kameramänner, Maskenbildner, Beleuchter, große Transporter voll mit technischem Equipment: Dreharbeiten für den neuen ARD-Tatort "Der sanfte Tod" auf einem Gut in der Nordheide. Und mittendrin in dem Gemenge von Menschen, Kabeln und Kommandos Karola Bady (54) aus Oldendorf. Als...

8 Bilder

Buchholz wird zum "Schweinegürtel": „Tatort“ mit Maria Furtwängler wird in der Nordheide-Stadt gedreht

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 08.08.2014

Buchholz wird zum „Schweinegürtel“ - zumindest für den NDR. In diesen Tagen wird die „Tatort“-Folge „Der gute Hirte“ unter anderem auf Gut Holm gedreht. Mit dabei sind Maria Furtwängler (Foto) und Heino Ferch. Die Handlung spielt zwischen Vechta und Cloppenburg. Dorthin war der Hamburger Produktionfirma der Weg aber offensichtlich zu weit. (mum). In Buchholz - unter anderem im Gewerbegebiet Vaenser Heide II sowie auf Gut...

Gottesdienst in der Gutskapelle

Oliver Sander
Oliver Sander | am 30.07.2014

Buchholz: Gut Holm | os. Holm. Zu einem Gottesdienst in der gerade nach Sanierung freigegebenen Kapelle auf dem Gut Holm lädt die Martin-Luther-Kirchengemeinde Holm-Seppensen ein. Er findet am Sonntag, 3. August, ab 10 Uhr statt. Um 11.10 Uhr schließt sich ein Taufgottesdienst an.

1 Bild

Buchholz hat 64 Baudenkmale

Oliver Sander
Oliver Sander | am 31.12.2013

os. Buchholz. In Buchholz und seinen Stadtteilen gibt es genau 64 Baudenkmale. Das geht aus einer Aufstellung der Verwaltung hervor, die jetzt veröffentlicht wurde. Auslöser war die Anfrage der Grünen-Stadtratsfraktion. Diese hatte gemutmaßt, dass die Stadt nicht sorgsam genug mit ihren Denkmalen umgeht (das WOCHENBLATT berichtete). Die meisten Denkmale befinden sich demnach in privater Hand. Eines der bekanntesten...