NDR

Beiträge zum Thema NDR

Panorama
"Uns hat eine tiefe Freundschaft verbunden", sagt Günter Garbers über den verstorbenen Schmusi
2 Bilder

Lebenshof am Mühlenbach: der bekannte Highlandbulle musste jetzt eingeschläfert werden
"Schmusi fehlt mir"

as. Glüsingen. Er war wohl der bekannteste der Schützlinge von Tierrechtler Günter Garbers auf dem Lebenshof am Mühlenbach: Highlandbulle Schmusi. Der 14 Jahre alte Bulle musste jetzt unerwartet eingeschläfert werden. "Wir hatten ihn gerade auf seine Weide gebracht. Von einem Tag auf den anderen hat er sich plötzlich hingelegt und wollte nicht mehr aufstehen", sagt Garbers. "Sein Herz war sehr schwach. Der Tierarzt sah keine Chance auf Besserung, also haben wir uns entschlossen, ihn in Würde...

  • Seevetal
  • 13.09.19
Panorama


Die Fischerfamilie vorm Fischerhaus: Vater Hinnerk und Mutter Anni mit Kindern Lilie und Fiete. Im Leben 2019: Steffen Otte, Bente Nielsen, Lilly Winter (8) und Quentin Leiner (9)
2 Bilder

Dreharbeiten im Freilichtmuseum
Sesamstraße zu Gast am Kiekeberg

as. Ehestorf. „Action“ am Kiekeberg – die „Sesamstraße“ drehte jetzt einen kurzen Film darüber, wie Kinder um 1900 auf dem Land lebten. Hauptdarsteller waren Lilly Winter (8 Jahre) und Quentin Leiner (9 Jahre) aus Stelle. Mit dem Landleben früher kennen sie sich gut aus: Im Freilichtmuseum am Kiekeberg sind sie dauerhafte Darsteller der Gruppe „Gelebte Geschichte 1904“. Seit Jahren zeigt die Gruppe, wie die einfache Fischerfamilie in der Winsener Marsch lebte. Forellen räuchern, Gartenbau,...

  • Rosengarten
  • 27.07.19
Panorama
Für den an MS erkrankten Kai Taubhorn (li.) holte Gärtner Matthias Schuh den Nutzgarten auf die Terrasse. Ein NDR-Team filmte den Besuch Fotos: NDR
2 Bilder

"Wünsch Dir Deinen NDR" zu Gast in Sieversen: Fernsehgärtner gestaltet Nutzgarten für Kai Taubhorn
Schuh bescherte Gartenfreuden

as. Sieversen. Er rückt mit Gartengeräten, Pflanzen und Erde an: Matthias Schuh, Gartenexperte in der NDR-Sendung "Mein Nachmittag" und Museumsgärtner im Freilichtmuseum am Kiekeberg, war mit einem NDR-Filmteam in Sieversen zu Gast bei Kai Taubhorn. Taubhorn, der aufgrund einer Erkrankung nicht mehr an seinen geliebten Kräutergarten kommt, hatte sich bei der Aktion "Wir bei Euch - Wünsch Dir Deinen NDR" beworben - und gewonnen. Jagdhündin Linda wedelt mit dem Schwanz auf der Terrasse, im...

  • Rosengarten
  • 18.05.19
Service
Lustig und spannend ging es beim Bingo mit Michael Thürnau zu
5 Bilder

Rund 50 Teilnehmer spielen mit Michael Thürnau Bingo
Beckdorf: Umweltlotterie mit dem Bingo-Bär

ab. Beckdorf. Es wird viel gelacht und geklatscht, die Stimmung in Beckdorf ist klasse: Erwartungsvoll und gut gelaunt beugen sich am Sonntagmorgen rund 50 Besucher über ihre Bingo-Karten. Die hatte zuvor der als "Bingo-Bär" bekannte Kult-Moderator vom NDR, Michael Thürnau, verteilt. Darauf gedruckt sind fünf mal fünf Zahlenreihen, jede mit einem Buchstaben gekennzeichnet. Welcher Mitspieler zuerst fünf aufeinanderfolgende Zahlen-Buchstaben-Kombinationen in senkrechter, waagerechter oder...

  • Apensen
  • 01.05.19
Panorama
Tierrechtler Günter Garbers (Mitte), Anzeigenberater Dennis Weber und Redakteurin Anke Settekorn wurden in der WOCHENBLATT-Redaktion für den NDR gefilmt

NDR besucht das WOCHENBLATT

Dreharbeiten für die beliebte Reportagereihe "Hofgeschichten" mit Tierrechtler Günter Garbers aus Glüsingen as. Buchholz. Kamera läuft: Günter Garbers, Betreiber des Lebenshofs am Mühlenbach, besuchte das WOCHENBLATT, um eine Anzeige aufzugeben - mit Filmteam im Schlepptau. Die Crew berichtet im Auftrag des NDR für die Reportagereihe "Hofgeschichten" über den Alltag des Tierrechtlers und filmte im WOCHENBLATT-Verlag auch Anzeigenberater Dennis Weber und Redakteurin Anke Settekorn bei ihrer...

  • 26.03.19
Politik
Sorgt mit seinem Antrag für Kopfschütteln: 
SPD-Fossil Hans-Jürgen Börner

Viel "Börner" um nichts?

SPD-Politiker Hans-Jürgen Börner fühlt sich übergangen und möchte Antrag neu diskutieren. mum. Jesteburg. Das Provozieren liegt dem SPD-Veteran Hans-Jürgen Börner im Blut. Als ehemaliger Moderator der Satiresendung "Extra 3" begeisterte er mit klugen Fragen, hintergründigen Kommentaren und Wortwitz. Doch das ist Jahre her und in seinem Heimatdorf Jesteburg schütteln seine politischen Mitstreiter inzwischen häufig nur noch mit dem Kopf. "Wieder ein typischer Börner" lautet ein geflügeltes...

  • Jesteburg
  • 22.02.19
Service
Der NDR zeigt drei Filme von 
Manfred Schulz

Das Fernweh vor dem Fernseher stillen

Rund um die Ostsee: Dokumentationen von Manfred Schulz im NDR. (mum). Für diejenigen, die zwischen Weihnachten und Silvester das Fernweh plagt, bietet der NDR genau das richtige Programm. Der Sender zeigt drei Beiträge des Filmproduzenten Manfred Schulz aus Schierhorn (Samtgemeinde Hanstedt). Mit seinen Dokumentationen "Land im Gezeitenstrom", "Land zwischen Oder und Newa" und "Land zwischen Oderhaff und Newamündung" hat er sich eine große Fan-Gemeinde erschlossen. Das Besondere: Es handelt...

  • Jesteburg
  • 21.12.18
Panorama
Gibt es ein glückliches Ende für das Liebespaar
 Andrees (Rafael Gareisen) und Maren (Janina Fautz)? Fotos: as
4 Bilder

Märchenfilm vom Kiekeberg

ARD zeigt das im Freilichtmuseum gefilmte "Märchen von Regentrude" im Weihnachtsprogramm as. Ehestorf. Besuchern des Freilichtmuseums am Kiekeberg in Ehestorf könnte diese Kulisse aus dem ARD-Weihnachtsprogramm bekannt vorkommen: Teile des Films "Das Märchen von der Regentrude" wurden im historischen Heidedorf mit dem Pringens Hof aus dem 18. Jahrhundert gedreht (das WOCHENBLATT berichtete). Stars wie Axel Prahl (Tatort), Gabriela Maria Schmeide (Die Frisöse), Rafael Gareisen (Die Dasslers)...

  • Stelle
  • 18.12.18
Panorama
Elisabeth Schön verabschiedet sich von ihrem Schafbock "Hugo" und seiner Reisebegleitung "Else"
3 Bilder

"Hugo soll weiterleben!"

Der Lebenshof am Mühlenbach erhält Zuwachs: Günter Garbers rettet Schafbock "Hugo" vor dem Tod as. Glüsingen. Liebevoll streicht Elisabeth Schön dem Schwarzkopfschaf "Hugo" über den Kopf. "Hugo war schon immer ein verschmuster Typ", sagt die Tierschützerin, die in Brandenburg einen Lebenshof betreibt. "Ich bin froh, dass er leben darf und jetzt eine zweite Chance erhalten hat." Elisabeth Schön ist dem Tier tief verbunden - obwohl der Bock sie gefährlich verletzt hat. Sie hat den Bock auf den...

  • Seevetal
  • 12.10.18
Panorama
Derzeit begleitet ein Kamerateam im Auftrag des NDR den selbsternannten "Gnadenzüchter" bei seiner Arbeit auf dem "Lebenshof am Mühlenbach"

Tierrechtler Günter Garbers im NDR

as. Glüsingen. Tierrechtler Günter Garbers ist wieder im Fernsehen zu sehen: Derzeit begleitet ein Kamerateam im Auftrag des NDR den selbsternannten "Gnadenschäfer" bei seiner Arbeit auf dem "Lebenshof am Mühlenbach". Die Reportagereihe "Hofgeschichten" porträtiert verschiedene Landwirte aus Norddeutschland und stellt ihren Alltag vor. Auch in der zweiten Staffel ist der über Spenden finanzierte Gnadenhof für Nutztiere vertreten. Rund 50 Schafe, vier Rinder, drei Ziegen und zwei Schweine...

  • Seevetal
  • 21.09.18
Panorama
Jean Jacques Kravetz liebt die Spaziergänge durch Jesteburg

Musik ist sein Leben: Jean Jacques Kravetz im NDR Kulturjournal Spezial

ah. Jesteburg. Die wenigsten Fußgänger erkennen den Musiker Jean Jacques Kravetz, wenn er durch Jesteburg spaziert. Dabei hat der Franzose, der seit 50 Jahren in Deutschland ist, und seit 1981 in Jesteburg wohnt, Musikgeschichte geschrieben. Als Keyboarder, Organist und Komponist hat er mit vielen bekannten Musikern wie Peter Maffay, Marius Müller-Westernhagen und immer wieder mit Udo Lindenberg zusammen gearbeitet. In diesem Jahr gibt es mehrere Jubiläen und Geburtstage zu feiern: Jean...

  • Buchholz
  • 19.09.18
Panorama
Katrin Ingendoh (li.) und Laura Lo Zito während einer kurzen Drehpause Fotos: tk
3 Bilder

Dreharbeiten für "Jennifer - Sehnsucht nach was Besseres": "Sie hat das Zeug zum Vorbild"

Dreharbeiten für die dritte Staffel der Kultcomedy "Jennifer - Sehnsucht nach was Besseres" in Buxtehude tk. Buxtehude. Ob Jennifer, die den Erfolg mit einem ihrer offenkundig zum Scheitern verurteilten Großprojekte so herbeisehnt, wirklich einmal den Volltreffer landet? "Diesen Gedanken gibt es in Jennifers Welt gar nicht", sagt Katrin Ingendoh, die die Friseurin in der NDR-Kultcomedy "Jennifer - Sehnsucht nach was Besseres" spielt. Und Regisseur Lars Jessen meint lapidar: "Selbst wenn sie...

  • Buxtehude
  • 31.08.18
Service
Estland - das ist Natur, Stille und Einsamkeit. 
Filmproduzent Manfred Schulz reiste von Riga bis St. Petersburg
2 Bilder

Von Riga bis St. Petersburg

Manfred Schulz nimmt die NDR-Zuschauer mit auf eine atemberaubende Reise zu besonderen Orten. mum. Schierhorn. "Land zwischen Oder und Newa" lautete der Titel einer dreiteiligen Fernsehreihe, deren ersten beiden Folgen bereits im NDR liefen und viele Tausende Zuschauer begeisterten. Was kaum einer weiß, verantwortlich für die Dokumentation, die Land und Leute zeigt, ist Filmproduzent Manfred Schulz aus Schierhorn (Samtgemeinde Hanstedt). Mit seinen ebenfalls mehrteiligen Dokumentationen "Land...

  • Jesteburg
  • 21.08.18
Panorama
Kamera läuft: Das Freilichtmuseum am Kiekeberg bildet die Kulisse für einen Märchenfilm des Norddeutschen Rundfunks. "Das Märchen von der Regentrude" von Theodor Storm wird neu verfilmt und ist mit hochkarätigen Schauspielern besetzt (v. li.): Rafael Gareisen, Janina Fautz, Axel Prahl und Gabriela Maria Schmeide
4 Bilder

Tatort-Star Axel Prahl im Freilichtmuseum am Kiekeberg

NDR filmt "Das Märchen von der Regentrude" mit Axel Prahl im Freilichtmuseum am Kiekeberg / Ausstrahlung an Weihnachten as. Ehestorf. Reges Treiben im Freilichtmuseum am Kiekeberg: Das Heidedorf mit dem Pringens Hof aus dem 18. Jahrhundert bildet die Kulisse für die Neuverfilmung des "Märchen von der Regentrude" von Theodor Storm. Für die NDR-Produktion reisten Stars wie Axel Prahl (Tatort), Gabriela Maria Schmeide (Die Frisöse), Rafael Gareisen (Die Dasslers) und Janina Fautz (Das weiße...

  • Rosengarten
  • 19.06.18
Sport
Jörg Meyer (VfL Jesteburg) gibt dem NDR-Team ein Interview. Der TV-Sender wurde aufgrund eines WOCHENBLATT-Berichts auf die "Walking Football"-Gruppe aufmerksam
3 Bilder

Erst im WOCHENBLATT, dann im Fernsehen

TV-Sender NDR dreht Beitrag über "Walking Football"-Mannschaft in Jesteburg. mum. Jesteburg. Unter dem Motto "WOCHENBLATT hilft" hat unsere Zeitung bereits zahlreiche Menschen und Initiativen unterstützt. Dabei geht es nicht nur um Spendenaktion. Das zeigt beispielsweise der Bericht über die "Walking Football"-Gruppe, die die Vereine VfL Jesteburg und SV Bendestorf ins Leben gerufen haben. "Der Zeitungsbericht war für uns ein großer Glücksfall", sagt Jörg Meyer (VfL Jesteburg). Im...

  • Jesteburg
  • 08.06.18
Panorama
Grenzenlose Weite an Lettlands Küste
4 Bilder

Filme wie ein Kurzurlaub

"Zwischen Oder und Newa": NDR zeigt zu Ostern neueste Produktion von Manfred Schulz. (mum). "Land im Gezeitenstrom" und "Land zwischen Oderhaff und Newamündung" lauteten die Titel zweier mehrteiliger Fernsehreihen, die viele Tausende Zuschauer begeistert haben. Was kaum einer weiß, verantwortlich für die Dokumentationen, die Land und Leute entlang der Küsten zeigen, ist Filmproduzent Manfred Schulz aus Asendorf (Samtgemeinde Hanstedt). Viele Monate war er auf der Suche nach kleinen und...

  • Jesteburg
  • 30.03.18
Blaulicht

Razzia bei Rechtsextremisten

Wohnung eines mutmaßlichen "Freital"-Unterstützers in Tostedt durchsucht. mum. Tostedt. Großeinsatz in Tostedt! Mehr als 50 Beamte der sächsischen, bayerischen und niedersächsischen Polizei haben am Mittwoch laut NDR bundesweit neun Wohnungen durchsucht. Dabei wurden Smartphones, Festplatten und Laptops sowie Waffen wie Schlagstöcke, eine Schreckschusswaffe und Hakenkreuzfahnen beschlagnahmt. In Tostedt wurde laut NDR die Wohnung eines mutmaßlichen Unterstützers der rechtsterroristischen...

  • Jesteburg
  • 29.03.18
Panorama
Bedient die Werkzeuge mit dem Mund: der querschnittsgelähmte Hobby-Uhrmacher Günther Kensik

Nach WOCHENBLATT-Bericht: Medienrummel um gelähmten Uhrmacher aus Stade

Güther Kensik: "Trotz Behinderung besonders sein" tp. Stade. "Aufgrund Ihrer gut gemachten Story über mich bekam ich jetzt einen Anruf vom Fernsehen": Günther Kensik (65) aus Stade ist aus dem Häuschen. Nachdem das WOCHENBLATT im Herbst über den querschnittsgelähmten Hobby-Uhrmacher berichtete, der trotz seiner schweren Körperbehinderung filigrane handwerkliche Arbeiten verrichtet und naturgetreue Landschaftsbilder malt, besuchte ihn kürzlich ein Hamburger TV-Team des NDR, um eine...

  • Stade
  • 16.01.18
Panorama
Die Dünen auf der Kurischen Nehrung sind ein atemberaubendes Naturschauspiel
6 Bilder

Das macht Lust aufs Reisen

Manfred Schulz hat Dreiteiler „Land zwischen Oderhaff und Newamündung“ gedreht. mum. Asendorf. „Land zwischen Oderhaff und Newamündung“ lautete der Titel einer dreiteiligen Fernsehreihe, die zwischen Weihnachten und Silvester im NDR läuft und sicherlich viele Tausende Zuschauer begeistern wird. Was kaum einer weiß, verantwortlich für die Dokumentation, die Land und Leute zeigt, ist Filmproduzent Manfred Schulz aus Asendorf (Samtgemeinde Hanstedt). Viele Monate war er auf der Suche nach...

  • Jesteburg
  • 19.12.17
Service
Ein NDR-Team begleitete Bernd Oelkers (2. v. li.) mehrere Monate. Der Beitrag wurde diese Woche ausgestrahlt und ist noch in der Mediathek zu sehen

Weihnachtsbaum-Produzent aus Leidenschaft

NDR drehte 30-minütige Dokumentation über Bernd Oelkers  mum. Wenzendorf. Bernd Oelkers aus Wenzendorf (Samtgemeinde Hollenstedt) gehört zu den größten Weihnachtsbaum-Produzenten Deutschlands. Auf dem Land seines Familienunternehmens nahe der Autobahnabfahrt Rade wachsen rund drei Millionen Nadelbäume. Kaum einer kennt die Geheimnisse des perfekten Weihnachtsbaumes so gut wie er. Aus diesem Grund begleitete ein Team des NDR den Unternehmer mehrere Monate. Das Ergebnis ist ein gut...

  • Jesteburg
  • 15.12.17
Panorama
Dr. Sebastian Möllers mit der inzwischen seltenen LP "Stars singen für Stade"
3 Bilder

Dinosaurier aus Vinyl in Stade

Benefiz-LP mit Schlagerstars weckt Erinnerung an die Schwedenspeicher-Rettung tp. Stade. Vom knallroten Plattencover lächeln Heino, Gitte, Cindy und Bert, Katja Ebstein, Costa Cordalis sowie weitere berühmte Schlagersänger, und in der Mitte prangt ein Foto der Fassade des Schwedenspeichers: Die LP "Stars singen für Stade" steht wohl nur noch bei wenigen Musikfreunden in der Region im Plattenschrank und hat vermutlich reichlich Staub angesetzt. Im Rahmen des Jubiläumsausstellung "40 Jahre...

  • Stade
  • 11.12.17
Panorama
Kerstin Werner und Arne-Torben Voigts moderierten das Bühnenprogramm   Fotos: NDR/Alexander Brodeßer
3 Bilder

Stade macht den Flashdance!

Wette gewonnen: 13.000 Besucher auf dem Festplatz Am Sande tp. Stade. Die Stadt Stade hat gewonnen, der Sender verloren – so lautet die Bilanz der Stadtwette (das WOCHENBLATT berichtete). Mit viel Engagement und Spaß konnten die Stader ihre Aufgabe am Samstag bei der NDR Niedersachsen Sommertour lösen. Insgesamt 13.000 Menschen feierten auf dem Platz Am Sande eine rauschende 1980er-Party. Zunächst wurde es bei der Stadtwette spannend: Der NDR hatte im Vorfeld gewettet, dass es die Stader...

  • Stade
  • 08.08.17
Service
Ab 1. Juli ist der DVB-T2-Empfang von Privatsendern kostenpflichtig

Zahlen für RTL und Co.: Ab 1. Juli wird der Empfang von Privatsendern per DVB-T2 kostenpflichtig

(as). Als ein freies Fernsehen für jedermann wurde die Übertragungsvariante DVB-T vor gut zehn Jahren eingeführt. Die Zeit des unkomplizierten, kostenfreien „Überallfernsehens“ ist jetzt vorbei: Der Empfang von Privatsendern ist ab 1. Juli kostenpflichtig. Nach der im März erfolgten Umstellung von DVB-T auf DVB-T2 (das WOCHENBLATT berichtete) erfolgt nun der nächste Schritt. Nicht nur mussten neue Empfangsgeräte angeschafft werden: Am 30. Juni endet die Gratisphase der privaten Programme. Ab...

  • Rosengarten
  • 27.06.17
Panorama
Für viele ist eine Ballonfahrt ein großes Abenteuer. Nicht so für Kunden des Handeloher Unternehmers Karsten F. Auch das Fernsehen (Foto) berichtete 2013 über ihn

Alles nur ein Missverständnis?

Ballonfahrer Karsten F. muss sich ab Montag vor dem Amtsgericht wegen mehrfachen Betrugs verteidigen. (mum). Für Karsten F. aus Handeloh (Samtgemeinde Tostedt) handelt es sich nur um ein Missverständnis. Er kann nicht nachvollziehen, warum er sich ab Montag, 26. Juni, vor dem Amtsgericht Tostedt wegen mehrfachen Betrugs verteidigen soll (das WOCHENBLATT berichtete). F. wird vorgeworfen, zahlreiche Gutscheine für Ballonfahrten verkauft, aber diese nie durchgeführt zu haben. Die...

  • Jesteburg
  • 23.06.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.