Wolle

1 Bild

"Sommerkleid" für Schafe beim Themensonntag „Wolle“ auf dem Museumsbauernhof

Tamara Westphal
Tamara Westphal | am 18.05.2016

Wennerstorf: Museumsbauernhof | tw. Wennerstorf. Wo kommt Wolle her und was haben Schafe damit zu tun? Antworten gibt es beim Themensonntag „Wolle“ am Sonntag, 22. Mai, auf dem Museumsbauernhof (Lindenstr. 4) in Wennerstorf. Von 10 bis 18 Uhr erfahren Kinder und Erwachsene Wissenswertes rund um das kuschelige Naturmaterial und andere Schafprodukte. Unter anderem lässt sich um 15 Uhr ein Schäfer über die Schulter schauen, während er die wolligen Nutztiere,...

Erlebnis-Tage auf dem Museumsbauernhof

Tamara Westphal
Tamara Westphal | am 14.08.2015

tw. Wennerstorf. Wie wird Schafswolle genutzt und welche Kräuter wachsen im Garten? Diesen und weiteren Fragen rund um das „Landleben früher“ gehen die Erlebnis-Tage für Kinder ab fünf Jahren von Montag bis Freitag, 24. bis 28. August, auf dem Museumsbauerhof Wennerstorf auf den Grund. Anfassen und Ausprobieren stehen täglich von 10 bis 16 Uhr im Mittelpunkt: Kleine Handwerker finden am Montag Steine und lernen was man alles...

1 Bild

Spinnen und weben wie zu Großmutters Zeiten: Seminar in Woll- und Flachsverarbeitung in Stade

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 01.09.2014

Stade: Freilichtmuseum | bo. Stade. Hecheln, schwerteln und spinnen - all das machen Teilnehmer in dem Seminar der Gartenakademie am Sonntag, 7. September, von 14 bis 17 Uhr in Stade. Im Freilichtmuseum auf der Insel erklärt Expertin Martina König die historische Verarbeitung von Wolle und Flachs. Gezeigt wird auch die Arbeit am Spinnrad und Webstuhl. Anschließend werden die Teilnehmer selbst tätig und verspinnen Wolle und Flachs. An einem selbst...

Wolltag auf dem Museumshof Wennerstorf

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 13.05.2014

Wenzendorf: Museumshof | mi. Wennerstorf. Im Museumsbauernhof in Wennerstorf dreht am Sonntag, 18. Mai ab 11 Uhr alles rund um Wolle und Schaf, Kinder nähren sich dabei mit allen Sinnen dem Werkstoff Wolle, stellen Schafbobons her und üben sich im alten Handwerk des Filzens. Wie man Schafe schert zeigt Experte Günther Garbers dann um 15 Uhr. Der Eintritt ist frei.

"Ohren auf" in der Bücherei Steinkirchen-Grünendeich

Lena Stehr
Lena Stehr | am 09.01.2014

Steinkirchen: Bücherei | (lt). "Ohren auf" heißt es beim Vorlesen und Erzählen für Kinder ab drei Jahren am Montag, 13. Januar, um 16 Uhr in der Bücherei Steinkirchen-Grünendeich. Im Mittelpunkt steht das Mitmachbuch "Wolle geht in den Zoo". Für alle Dreijährigen gibt es eine Lesestarttasche. Am Dienstag, 14. Januar, treffen sich die Bücherwürmchen (eins bis drei Jahre) um 10 Uhr und um 15.30 Uhr. Der Eintritt ist frei, um Anmeldung unter Tel....

1 Bild

Einkaufen in Buxtehude als Erlebnis

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 11.12.2013

Buxtehude: Handarbeiten am Fleth | Einkaufen als Erlebnis: Buxtehude bietet seinen Gästen und Bewohnern nicht nur durch die vielen historischen Fachwerkhäuser, die kleinen Gassen und den mittelalterischen Fleth ein besonderes Einkaufsflair. Die Geschäftsleute halten auch ein einzigartiges Angebot bereit. Denn neben bekannten Publikumsmagneten wie H&M, Marktkauf, Media-Markt und Toom gibt es in der Estestadt immer noch viele inhabergeführte Geschäfte mit...

1 Bild

Garne für jede Generation: Im „Handarbeiten am Fleth“ in Buxtehude gibt es Wolle in Neon-Farben

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 17.09.2013

Buxtehude: Handarbeiten am Fleth | Im Fachgeschäft „Handarbeiten am Fleth“, Ostfleth 30, bietet Heidi Spitzer jetzt ganz neu original „myboshi“ Wolle für Häkelmützen in Neon-Farben und diversen Trendtönen an. „Das ist der neue Hit für die Jugend“, weiß Heidi Spitzer. „Selbst die Jungs fangen das Häkeln an!“ Kunststoff-Bommel in leuchtenden Neon-Kolorit sowie Echthaar-Fellbommel in neuen Farben machen jede Mütze und Schal zum Hingucker. Darüber hinaus gibt es...