Buxtehude

Beiträge zum Thema Buxtehude

Politik
Eine neugestaltete Bahnhofstraße soll auch die Konflikte zwischen Fußgängern und Radfahrern entschärfen

Umgestaltung der Buxtehuder Bahnhofstraße
Lose Fäden jetzt zusammenfügen

tk. Buxtehude. Inzwischen hat wohl jede Buxtehuder Fraktion Ideen zur Umgestaltung der Bahnhofstraße zu Papier gebracht. Der Ausschuss für Stadtplanung hat sich jetzt über den Stand der Dinge informiert. "Wir wollen alle losen Fäden zusammenführen", sagte der erste Stadtrat Michael Nyveld. Inhaltlich und ins Detail gehend sollte während der Sitzung aber (noch) nicht diskutiert werden.  Laut Nyveld gibt es zwei Entwicklungen, die abgewartet werden sollten, bevor konkrete Planungen für die...

  • Buxtehude
  • 09.10.19
Politik
Fotomontage: So würde ungefähr der Poller am Ostfleth aussehen Foto: tk/MSR
2 Bilder

Planer stellt drei Varianten vor
Wie autofrei soll Buxtehudes Altstadt werden?

tk. Buxtehude. Wie sollen sich die Verkehrsströme in der Buxtehuder Altstadt entwickeln? Oder anders formuliert: Wo sollen künftig keine Autos mehr fahren? Das war jüngst das Thema im Stadtplanungsausschuss. Wie viel Zündstoff darin steckt, machte vor Kurzem die ablehnende Reaktion von Anwohnern und Gewerbetreibenden deutlich, als die CDU die Umwandlung vom Ostfleth in eine Fußgängerzone forderte. Wie konkret die Verkehrsführung aussehen könnte, war auch nach der Sitzung offen. Im Rahmen der...

  • Buxtehude
  • 09.10.19
Service

Historische Stadtführung
Mit dem Nachtwächter durch Buxtehude

bo. Buxtehude. Unter dem Motto "Hört ihr Leut' und lasst euch sagen" führt der Nachtwächter durch Buxtehude. Ein Gästeführer in historischer Kleidung, ausgestattet mit Hellebarde, Laterne und Feuerhorn, nimmt Besucher auf einen zweistündigen Rundgang durch die Altstadt mit und erzählt aus jener Zeit, als der Nachtwächter die schlafenden Bürger vor Feuer und Dieben warnte. Der launige Vortrag ist gespickt mit Pikantem und Interessantem aus der Estestadt. Fr., 18.10.; Treffpunkt um 20 Uhr am...

  • Buxtehude
  • 08.10.19
Politik
Symbolisches "Die In" auf dem Rathausmarkt: "Friday for Future Buxtehude" war während der Aktionswoche nicht zu übersehen

Bilanz der Aktionswoche in der Hansestadt
"Fridays for Future Buxtehude": "Wir sind laut und präsent"

"Fridays for Future Buxtehude" zieht eine Bilanz der Aktionswoche tk. Buxtehude. "Mit unseren Aktionen haben wir viele Menschen erreicht", sagen Marlene Kosin, Lina von Ahn und Linus Köster vom Organisationsteam "Fridays for Future Buxtehude". Eine Woche lang waren die Schülerinnen und Schüler jeden Nachmittag in der Stadt präsent, um mit teils spektakulären Aktionen wie einem "Die In" (symbolisches Sichtotstellen) oder einem Trauermarsch die Menschen wachzurütteln. Die zentrale Botschaft: Wenn...

  • Buxtehude
  • 02.10.19
Panorama
Sie sind das Vocal-Dreamteam (v. li.): Craig Te Pa, Jasmin Antic, Anja Yilmaz und Rico Meyer
3 Bilder

Drei ausverkaufte Konzerte auf der Halepaghenbühne
Danke für zwölf Jahre"Rock meets Classic"

tk. Buxtehude. "Das hat ordentlich gerockt", würden die Fans der etwas härteren musikalischen Gangart sagen. "Das war ein Finale furioso", wäre die Ansicht der Fans aus der Klassik-Fraktion. Wenn beides zutrifft, kann das in Buxtehude nur eins sein: "Rock meets Classic" (RMC). Am vergangenen Wochenende hat sich Buxtehudes Kult-Konzert mit drei ausverkauften Veranstaltungen auf der Halepaghenbühne nach zwölf erfolgreichen Jahren verabschiedet. Standing ovations gab es für die Akteure in jedem...

  • Buxtehude
  • 02.10.19
Blaulicht

Diebe unterwegs im Landkreis Stade
Anhänger und Motorrad gestohlen

jab. Bargstedt/Buxtehude. Zu einem Diebstahl ist es zwischen Mittwoch, 18. September, 18 Uhr und Freitag, 20. September, 11 Uhr in Bargstedt gekommen. Die Täter entwendeten in der Poststraße aus dem umzäunten Bereich der Zeltdisco einen Kfz-Anhänger, der mit einer Gasgebläseheizung und einem Ölfass beladen war. Der Anhänger der Marke Humbaur ist schwarz-grün mit der Aufschrift "Sehenswert" (Kennzeichen: ROW-HW 185). Der Wert beträgt 9.000 Euro. In Buxtehude wurde in der Viverstraße in der...

  • Buxtehude
  • 26.09.19
Politik
Die Linken-Fraktion setzte sich mit ihrer Forderung zum Baugebiet Giselbertstraße nicht durch - als Folge gab es Protest per Plakat

Einnahmen sinken und hohe Investitionen sind geplant
Buxtehuder Haushalt für 2020: Es wird spürbar enger

tk. Buxtehude. "Der Haushalt ist genehmigungsfähig, es gibt aber keinen Spielraum für die Erhöhung von Ausgaben", sagte Bürgermeisterin Katja Oldenburg-Schmidt, als sie kürzlich im Rat den Etatentwurf für 2020 vorstellte. In den kommenden Jahren werden sich die Einnahmen jährlich um rund 2,3 Millionen Euro verringern. Auf der anderen Seite steht ein Investitionsprogramm, das seinesgleichen sucht. Allein für Sanierung und Erweiterung von Schulen und den Neubau der Halle Nord werden mehr als 60...

  • Buxtehude
  • 24.09.19
Politik
So sieht der Neubau aus
3 Bilder

Aus alter Filiale wird ein modernes Quartier
Sparkasse Harburg-Buxtehude plant Neubau in der Estestadt

tk. Buxtehude. Die Sparkasse Harburg-Buxtehude wird ihr großes Gebäude an der Bahnhofstraße in Buxtehude abreißen und dort ein neues Quartier errichten. Drei Gebäude sollen entstehen, die sowohl Platz für eine deutlich kleinere Sparkassen-Filiale schaffen als auch Büroflächen und insgesamt 46 Wohnungen. Der Vorstandsvorsitzende Andreas Sommer stellte die Pläne des Rotenburger Architekten Jürgen Lohmann jüngst der Buxtehuder Politik vor. Der Entwurf kam gut an. "Das wertet die Bahnhofstraße...

  • Buxtehude
  • 24.09.19
Politik
Warben für die große Lösung: Mandy Nagel (stehend), Claudia Blaß und Bürgermeisterin Katja Oldenburg-Schmnidt (3. und 4. v.li.)

Ersatz für die marode Halle Nord in Buxtehude
Die große Lösung für die neue Sporthalle kommt

tk. Buxtehude. Für die große Lösung beim Neubau der Halle Nord gibt es eine breite Mehrheit. In einer gemeinsamen Sitzung haben Schul- und Bauausschuss sich für die Errichtung einer Drei-Feldhalle mit separater Zwei-Feldhalle ausgesprochen. Alle Fraktionen sind überzeugt, dass dies die beste Lösung ist, um Schul-, Vereinssport und den Bundesliga-Handballerinnen eine sichere Basis für die nächsten Jahrzehnte zu bieten. Aber: Es gibt Bedenken, ob Buxtehude das 20-Millionen-Euro-Projekt wirklich...

  • Buxtehude
  • 24.09.19
Service
Ein Gästeführer in historischer Nachtwächterkleidung führt durch die Buxtehude Altstadt

Mit Horn und Hellebarde
Gästeführung mit dem "Nachtwächter" durch Buxtehude

bo. Buxtehude. Unter dem Motto "Hört ihr Leut' und lasst euch sagen" führt der Nachtwächter am Abend durch die Buxtehuder Altstadt. Ein Gästeführer in historischer Kleidung, ausgerüstet mit Hellebarde, Horn und Laterne, berichtet bei dem zweistündigen Rundgang aus jener Zeit, als der Nachtwächter die schlafenden Bürger vor Feuer und Dieben warnte. Besucher erwartet ein launiger Vortrag zur Stadtgeschichte. Sa., 27.09., um 21 Uhr; Treffpunkt am Rathaus in Buxtehude, Breite Str. 2; Gebühr: 8...

  • Buxtehude
  • 24.09.19
Politik
Fotomontage: So würde ungefähr der Poller am Ostfleth aussehen
2 Bilder

Buxtehuder Poller-Pläne stoßen auf Widerstand
Anlieger und Einzelhändler: Nein zum Poller am Ostfleth

Der Vorschlag der CDU für eine "Kompromisslösung" stößt auf Ablehnung tk. Buxtehude. "Lasst die Dinge, wie sie sind", lautet der Appell von Einzelhändlern und Anwohnern, die sich gegen Überlegungen wehren, am Ostfleth eine temporäre Fußgängerzone - so wie gegenüber am Westfleth - einzurichten. Diskutiert wurde darüber schon mehrfach. Aktuell hatte die CDU einen entsprechenden Antrag gestellt. Ein versenkbarer Poller, der die Straße in eine Fußgängerzone verwandelt, wäre nach Ansicht der CDU...

  • Buxtehude
  • 17.09.19
Politik

Kommentar zur Entscheidung von SPD und CDU, Katja Oldenburg-Schmidt zu unterstützen
Zweiter Wahlkampf wird härter als der erste

Warum die Entscheidung von SPD und CDU durchaus Risiken für die Bürgermeisterin birgt Sehr gut möglich, dass Katja Oldenburg-Schmidt 2021 erneut zur Buxtehuder Bürgermeisterin gewählt wird. Selbst Kritiker können ihr nicht vorwerfen, dass sie die Stadt nicht voranbringt, und an Ideen für die Zukunft mangelt es der Amtsinhaberin ebenfalls nicht. Die Entscheidung von SPD und CDU, Katja Oldenburg-Schmidt offiziell zu unterstützen, kann aber womöglich stärker zu ihrer Abwahl beitragen, als es die...

  • Buxtehude
  • 17.09.19
Panorama
Die erste Buxtehuder Klimademo im März: Jetzt legen die Schülerinnen und Schüler mit noch mehr Power wieder los

Eine Woche lang Aktionen für den Klimaschutz
"Fridays for Future" in Buxtehude: Demo am Freitag

tk. Buxtehude. "Wir wollen eine Woche lang Präsenz zeigen und auf das Thema Klimawandel aufmerksam machen", sagt Marlene Kosin, Sprecherin der Buxtehuder "Fridays for Future"-Bewegung. Am Freitag, 20. September, beginnt um 10 Uhr (Treffpunkt auf dem Schafmarktplatz in Altkloster) die nächste Demo. Weltweit werden am dritten globalen Klimastreik die Menschen auf die Straße gehen, um gegen die anhaltende Klimabedrohung zu protestieren. Hier zieht die Demo lang: Schafmarktplatz, Am Eichholz,...

  • Buxtehude
  • 17.09.19
Blaulicht

Bewohner (64) erlitt schwere Brandverletzungen
Feuer in Buxtehuder Obdachlosenheim

tk. Buxtehude. Bei einem Feuer in der städtischen Obdachlosenunterkunft an der Estetalstraße in Buxtehude hat ein Bewohner (65) schlimme Brandverletzungen erlitten. Ein Radfahrer hatte am Sonntagmorgen gegen 9.25 Uhr bemerkte, dass Rauch aus dem Gebäude drang. Der Mann zögerte keine Sekunde und holte den Bewohner aus einem bereits total verqualmten Zimmer. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei war das Feuer im Zimmer des 64-Jährigen ausgebrochen. Er hatte vergeblich versucht, aus dem Raum...

  • Buxtehude
  • 16.09.19
Politik
Die Zahl der Kinder in Krippe und Kitas wächst. Zwei neue Kitas werden daher in Buxtehude gebaut

Ein Problem bleibt der Fachkräftemangel
Mit Neubauten genug Plätze in Krippe und Kita für Buxtehuder Kinder

tk. Buxtehude. Die gute Nachricht: Wenn in Buxtehude alle Kita-Neubau- und Erweiterungsprojekte bis zum Jahr 2025 umgesetzt werden, wird es für die jüngsten Bürger der Stadt ausreichend Krippen- und Kitaplätze geben. Die schlechte Nachricht dabei: Ein Gebäude allein reicht nicht. Bis 2025 braucht Buxtehude 35 bis 40 neue pädagogische Fachkräfte - auf einem Markt, der leergefegt ist. "Sonst können wir das nicht leisten", sagte Fachgruppenleiterin Andrea Lange-Reichardt im Jugendhilfeausschuss,...

  • Buxtehude
  • 10.09.19
Blaulicht
2 Bilder

Tödlicher Horror-Crash in Buxtehude-Neuland
Mann stirbt nach schwerem Unfall

tk. Buxtehude. Horrorunfall am Montagabend in Buxtehude-Neuland: Ein Autofahrer (30) aus Jork wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und starb noch an der Unfallstelle. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei kam der 30-Jährige gegen 22.20 Uhr aus ungeklärten Gründen in einer langgezogenen Rechtskurve von der K39 ab. Der Ford geriet auf den Grünstreifen, überfuhr eine Böschung und schleuderte anschließend gegen ein Gebäude. Der Wagen fing dabei sofort Feuer. Ersthelfer versuchten zusammen mit...

  • Buxtehude
  • 10.09.19
Blaulicht

Mit 1,19 Promille von der Straße abgekommen
Betrunken Unfall verursacht

tk. Buxtehude. Der Fahrer (49) eines Opel kam am Samstagmorgen auf der Harburger Straße in Buxtehude von der Fahrbahn ab. Der Wagen überrollte eine Verkehrsinsel und prallte gegen einen Baum. Als die Polizei den Unfall aufnahm, bemerkte sie bei dem Mann Alkoholgeruch. Beim Atemalkoholtest wurden 1,19 Promille gemessen. Dem 49-Jährigen wurde Blut abgenommen und sein Führerschein wurde einkassiert.

  • Buxtehude
  • 09.09.19
Panorama
Amy Giles

Gewinnerin des Jugendliteraturpreises steht fest
Der "Bulle" geht an die US-Autorin Amy Giles

Die Schriftstellerin ist begeistert und will nach Buxtehude kommen tk. Buxtehude. Der Jugendliteraturpreis "Buxtehuder Bulle" wird wieder über den großen Teich Richtung USA reisen: Die US-Autorin Amy Giles hat den mit 5.000 Euro und der kiloschweren "Bullen"-Plastik dotierten Preis am Dienstagabend für ihr Debüt "Jetzt ist alles, was wir haben" gewonnen. Die elf erwachsenen und jugendlichen Jurymitglieder hatten aus sieben Titeln, die noch auf der Shortlist der besten Jugendbücher aus dem Jahr...

  • Buxtehude
  • 06.09.19
Panorama
Die "Fridays for Future"-Ortsgruppe Buxtehude macht auf den globalen Klima-Streik am 20. September aufmerksam Fotos: sc
3 Bilder

Vierte Buxtehuder Ökomesse "Vor Ort Fair-Ändern" lockte viele Besucher an
Ökologisch in die Zukunft

sc. Buxtehude. Es muss sich etwas ändern - das weiß mittlerweile ein Großteil der Bevölkerung. Doch was genau jeder Einzelne für Nachhaltigkeit, fairen Handel und Regionalität tun kann, das konnten Interessierte auf der vierten Buxtehuder Ökomesse "Vor Ort Fair-Ändern" erfahren. Verschiedenste Stände mit regionalen Leckereien, Informationsstände von Unternehmen, die auf Nachhaltigkeit setzen, sowie Vereine, Organisationen und viele weitere informierten in der Buxtehuder Innenstadt über...

  • Buxtehude
  • 03.09.19
Politik
Michael Lemke (Grüne)

Buxtehude braucht ein eigenes Auto-Kennzeichen
Michael Lemke und der "BUX-Vorstoß"

Buxtehude. Es gibt sicherlich Buxtehuderinnen und Buxtehuder, die sich über diese Anfrage von Michael Lemke, Co-Fraktionschef der Grünen, freuen: Kann Buxtehude ein eigenes Autokennzeichen bekommen?, will er von der Stadtverwaltung wissen. Und schlägt natürlich "BUX" vor. Die drei Buchstaben wären zumindest theoretisch frei. Die Nachbarn im Kreis Rotenburg (ROW) haben es vorgemacht. Seit einiger Zeit können sie auch mit dem Kennzeichen BRV für Bremervörde, früher ein selbstständiger...

  • Buxtehude
  • 03.09.19
Politik
In diesem Jahr soll es keinen einzigen Wechsel vom Einzugsbezirk des Gymnasiums Süd zur HPS (Foto)gegeben haben
2 Bilder

In diesem Schuljahr gibt es keine Durchlässigkeit bei den Schuleinzugsbezirken
Halepaghenschule statt Gymnasium Süd: Ist der Wechsel unmöglich?

tk. Buxtehude. In Buxtehude regeln die Schuleinzugsbezirke, auf welche Grundschule oder welches Gymnasium Schülerinnen und Schüler gehen. Weil die Pflichtschule nicht immer den Wünschen von Eltern und Kindern entspricht, kann es Ausnahmeregelungen geben. Nach WOCHENBLATT-Informationen gibt es in diesem Jahr erstmals Probleme, wenn Schüler, die im Einzugsgebiet des Gymnasiums Süd wohnen, zur Halepaghen-Schule (HPS) wollen. Zu Beginn des Schuljahres soll nach übereinstimmenden Informationen kein...

  • Buxtehude
  • 03.09.19
Service
Naby Oberbeck (v.li.), Karin Lange-Rebehn und Dr. Thomas Kück haben viel Arbeit in die Programmgestaltung gesteckt

Organisatoren stellen Programm zur Woche der Diakonie vor
Facettenreich wie die Diakonie selbst

jab. Stade. "Wenn das Leben anders ist" - unter diesem Motto steht die diesjährige Woche der Diakonie, deren Veranstaltungen von Sonntag, 1. September, bis Sonntag, 8. September, sowohl in Stade und Buxtehude als auch in Harsefeld stattfinden. Kürzlich stellten die neue Diakonieverbandschefin Naby Oberbeck, Karin Lange-Rebehn, zuständig für die Öffentlichkeitsarbeit im Diakonieverband, und Dr. Thomas Kück, Vorsitzender des Diakonieverbands, das Programm vor. Begonnen wird die Woche am...

  • Stade
  • 30.08.19
Panorama
Foto: Hansestadt Buxtehude
2 Bilder

Vierte Ökomesse "Vor Ort Fair-Ändern" am 1. September 2019
Nachhaltig, regional und fair

wd. Buxtehude. Über 30 regionale Aussteller präsentieren ihre Produkte und Dienstleistungen zu den Themen Nachhaltigkeit, Fairer Handel und Regionalität auf der vierten Ökomesse „Vor Ort Fair-Ändern“. Am Sonntag, 1. September, 11 bis 17 Uhr, wird die Buxtehuder Innenstadt zwischen St.-Petri-Platz, Rathausplatz und der Langen Straße zur Open-Air-Verbrauchermesse für Jung und Alt. An den Infoständen der Unternehmen, Vereine und Organisationen erfahren Besucherinnen und Besucher Wissenswertes...

  • Buxtehude
  • 29.08.19
Service

Genealogie
Ahnenforscher-Treff in Buxtehude

bo. Buxtehude. Die Buxtehuder Ahnenforscher treffen sich zum Erfahrungsaustausch. Dazu sind nicht nur Experten willkommen. Interessierte Anfänger erhalten viele Tipps und Hilfestellung beim Anlegen eines Familienstammbaums. So., 25.08., von 18.30-20 Uhr in der Begegnungsstätte "Hoheluft" in Buxtehude, Stader Str. 15; Infos: Tel. 04161 -88107 (Auf'm Kampe).

  • Buxtehude
  • 23.08.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.