Buchholz: ehrenamtliche Helfer

2 Bilder

Die Serie „Helfende Hände“ stellt ehrenamtliche Unterstützer des Freilichtmuseums in Ehestorf vor

Tamara Westphal
Tamara Westphal | vor 4 Tagen

(nw/tw). In der Serie „Helfende Hände“ stellt Konrad Leonhardt (Mitglied im Kiekeberg-Förderverein) für das WOCHENBLATT in lockerer Reihenfolge ehrenamtliche Mitarbeiter des Freilichtmuseums am Kiekeberg in Ehestorf im Portrait vor. Heute: Regina Tegetmeier (55). Mit drei Geschwistern ist Regina Tegetmeier in Rosengarten-Eckel groß geworden, wo sie auch heute wieder lebt. Zwischenzeitlich hat sie in Hamburg ihr Abitur...

2 Bilder

Gisela und Uwe Geißler engagieren sich im Freilichtmuseum in Ehestorf

Tamara Westphal
Tamara Westphal | am 15.07.2017

Die Serie „Helfende Hände“ stellt ehrenamtliche Unterstützer vor (nw/tw). In der Serie „Helfende Hände“ stellt Konrad Leonhardt (70, Mitglied im Kiekeberg-Förderverein) für das WOCHENBLATT in lockerer Reihenfolge ehrenamtliche Mitarbeiter des Freilichtmuseums am Kiekeberg in Ehestorf im Portrait vor. Heute: Gisela (65) und Uwe Geißler (68). „Nach unserer Pensionierung haben wir unser selbstbestimmtes Leben genossen, aber...

2 Bilder

Serie „Helfende Hände“ stellt Unterstützer des Freilichtmuseums vor

Tamara Westphal
Tamara Westphal | am 10.01.2017

(nw/tw). In der Serie „Helfende Hände“ stellt Konrad Leonhardt (70), Vorstandsmitglied des Kiekeberg-Fördervereins, für das WOCHENBLATT in lockerer Reihenfolge ehrenamtliche Mitarbeiter des Freilichtmuseums am Kiekeberg in Ehestorf im Portrait vor. Heute: Sabine Leu (57). Die gelernte Außenhandelskauffrau wohnt mit ihrem Mann in Buxtehude, arbeitet in einer Reederei und wollte zusätzlich ehrenamtlich tätig werden. Sabine...

1 Bild

Neues FUNDUS-Kaufhaus für Alle in Buchholz

Carolin Salfner
Carolin Salfner | am 29.11.2016

Buchholz in der Nordheide: Neue Straße | DRK-Ortsverein sucht ehrenamtliche Helfer Jetzt ist es amtlich. Zum neuen Jahr wird es auch in Buchholz ein FUNDUS – Kaufhaus für Alle geben. Das DRK-Sozialkaufhaus wird ein breites Sortiment gespendeter Waren anbieten: von Kleidung und Textilien über Haushaltswaren, Kinderausstattung und Spielzeug etc. Die Erlöse fließen sozialen, gemeinnützigen Projekten im Landkreis zu. Anfang 2017 öffnet das FUNDUS in der Neuen...

1 Bild

Johanniter suchen Helfer für ihren Besuchsdienst

Oliver Sander
Oliver Sander | am 28.02.2016

os. Buchholz. Vor zwei Jahren hat der Regionalverband Harburg der Johanniter-Unfallhilfe einen Besuchsdienst für Senioren eingerichtet. Jetzt suchen die Johanniter zusätzliche ehrenamtliche Helfer, die sich im Besuchsdienst engagieren wollen: Ein Informationsabend zu dem Thema findet am Dienstag, 8. März, ab 19 Uhr in den Räumen des Ortsverbandes Buchholz (Rütgersstraße 3) statt. Um Anmeldung wird gebeten unter Tel....

1 Bild

Wenn Helfer Hilfe benötigen - Dörthe Heien betreut für den Kirchenkreis Hittfeld Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 21.07.2015

(mum). Sie geben Deutsch-Kurse, spielen Memory mit den Flüchtlingen, backen Kuchen für das Internationale Café, begleiten Männer aus Syrien, Pakistan oder dem Iran zu Ämtern, organisieren Sportangebote oder reparieren Fahrräder: Viele Ehrenamtliche engagieren sich für die Flüchtlinge in den Kirchengemeinden des Kirchenkreises Hittfeld. Dabei haben sie selbst auch Fragen, möchten sich mit anderen Ehrenamtlichen austauschen...

Johanniter suchen Helfer für den Katastrophenschutz

Oliver Sander
Oliver Sander | am 13.11.2013

(os). Die Johanniter im Regionalverband Harburg suchen motivierte und zuverlässige, ehrenamtliche Helfer im Katastrophenschutz. Eingesetzt werden sollen sie in den Sanitäts- und Betreuungseinheiten der Organisation. Melden kann sich jeder Interessierte, der mindestens 18 Jahre alt ist, den Führerschein mindestens der Klasse B hat und etwa zwei Mal pro Monat Zeit für die Ausbildung und für Übungen hat. Interessenten melden...

Lustige Lesung im Nachtcafé des BHH Spzialkontors

Oliver Sander
Oliver Sander | am 24.04.2013

Buchholz: BHH Sozialkontor | os. Buchholz. Eine lustige Lesung mit musikalischer Untermalung mit Schauspielerin Vera Meyer-Grube steht im Mittelpunkt beim Nachtcafé im BHH Sozialkontor in Buchholz. Gäste sind am Samstag, 27. April, von 19 bis 22 Uhr an der Kirchenstraße 6 willkommen. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. Das Sozialkontor sucht noch ehrenamtliche Helfer für seine Angebote. Infos unter Tel. 04181-9405124 oder...