Erhaltungssatzung

Haus zum Abriss freigegeben

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 30.07.2013

thl. Winsen. Das Haus Rathausstraße 16 wird aus der Erhaltungssatzung der Stadt entlassen und darf abgerissen werden. Das entschied der Verwaltungsausschuss in seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause. Der Eigentümer hatte zuvor eine Planung für einen Neubau vorgelegt. Nun soll überwacht werden, ob er diese Planung auch einhält.

Enge Auflagen für Eigentümer

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 28.04.2013

thl. Winsen. Das Gebäude Rathausstraße 16 in der Winsener Innenstadt wird nur unter ganz bestimmten Voraussetzung aus der Erhaltungssatzung entlassen. Das hat der Verwaltungsausschuss (VA) beschlossen und dem antragstellenden Eigentümer eine Vielzahl von Auflagen erteilt. So darf das optische Bild der Fassadenreihe - das Gebäude gehört zu einem Ensemble - durch den Neubau nicht verändert werden. Außerdem muss der Bauherr die...

1 Bild

Verliert die Stadt Winsen ihr Gesicht?

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 16.04.2013

thl. Winsen. Wenn sich der Verwaltungsausschuss der Stadt Winsen am Donnerstag, 18. April, zu seiner nächsten Sitzung trifft, müssen die Politiker über ein brisantes Thema entscheiden: Der Antrag auf Entlassung aus der Erhaltungssatzung für das Wohn- und Geschäftshaus Rathausstraße 16. Begründung: Das über drei Jahrzehnte alte Gebäude müsse aufwändig saniert werden. Dies würde teurer werden, als ein Neubau an gleicher Stelle....

Politiker befassen sich mit der Dorfmitte von Apensen

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 11.03.2013

Der Planungs- und Umweltausschuss der Gemeinde Apensen trifft sich am Donnerstag, 14. März, um 18.30 Uhr im Rathaus, Buxtehuder Straße 27. Im Anschluss daran tagt um 20 Uhr der Rat der Gemeinde. In beiden Gremien befassen sich die Politiker mit der Änderung des Bebauungsplanes Nr. 15 "Dorfmitte". Der derzeitige Penny-Markt zieht aus, das Grundstück soll für einen neuen Netto-Markt als Sondergebiet "großflächiger Einzelhandel"...