Abriss

Beiträge zum Thema Abriss

Panorama
Dachstuhl, Latten, Verblendsteine, etc: Andreas Viebrock zählt eine lange Liste an Materialien auf, die im medizinischen Versorgungszentrum wiederverwendet werden
2 Bilder

Harsefeld alter Aldi-Markt
Viebrock setzt beim Abriss auf Nachhaltigkeit

sv. Harsefeld. Es stehen nur noch einige Außenmauern und ein kleiner Sanitärbereich mit einer gefliesten Wand. Der Rest des ehemaligen Aldi-Gebäudes wurde auf verschiedene Haufen sortiert: Hier die Dachpfannen, da die Balken, dort die Ziegel. "Weil wir so viel Baumaterial wie möglich recyceln wollen, dauert der Abriss doppelt so lange wie üblich", sagt Viebrock-Geschäftsführer Andreas Viebrock. "Es gehört noch viel Überredungskunst in der Baubranche dazu, den Abriss nicht auf die einfache Art...

  • Harsefeld
  • 26.04.22
  • 289× gelesen
  • 1
Wirtschaft
Das leerstehende Pressezentrum wird demnächst abgerissen

Winsen
Wohnungsbau statt Pressezentrum

thl. Winsen. Die Winsener Innenstadt wird abermals ihr Gesicht verändern. Das leerstehende Pressezentrum im Bereich Schlossring/Bahnhofstraße wird demnächst abgerissen. Das bestätigt Martin Tischendorf von der Immobilienabteilung der Sparkasse Harburg-Buxtehude dem WOCHENBLATT auf Nachfrage. Die Firma Effinger aus Seevetal hat das Grundstück erworben. Derzeit würden die Voruntersuchungen für einen Wohnungsbau auf dem Grundstück laufen. "Eventuell kommt auch die ein oder andere Gewerbeeinheit...

  • Winsen
  • 29.03.22
  • 838× gelesen
  • 1
Politik
Soll einem Neubau weichen: Die bisherige Aldi-Filiale am Altstadtring ist viel zu klein geworden

Winsen
Wohnungsbau auf neuem Aldi-Markt?

thl. Winsen. Nach dem Neubau des Aldi-Marktes an der Winsener Landstraße in Roydorf (das WOCHENBLATT berichtete), will der Discounter jetzt seine nächste Winsener Filiale erneuern. Auch am Standort Altstadtring ist ein Abbruch des bisherigen Gebäudes erforderlich, um Platz für eine Filiale mit 1267 Quadratmeter Verkaufsfläche zu schaffen. Die entsprechenden Pläne stellte Britta Heuer, Leiterin Immobilien und Expansion bei Aldi Nord, jetzt im zuständigen Fachausschuss der Stadt Winsen vor. Und...

  • Winsen
  • 24.03.22
  • 140× gelesen
  • 1
Panorama
Jörg Ruschmeyer freut sich, dass es ihm gelungen ist, das alte Gebäude "Riedels Eck" zu erwerben   Foto: thl

Das Ende des Schandflecks
"Riedels Eck" in Winsen wird spätestens im Sommer abgerissen

thl. Winsen. Der Kreuzungsbereich Bahnhofstraße/Hansestraße/Lüneburger Straße wird bald ein ganz neues Gesicht haben. Denn nicht nur auf dem Areal der ehemaligen Tankstelle soll ein Neubau der Volksbank entstehen (das WOCHENBLATT berichtete), auch auf der schräg gegenüberliegenden Seite sind die Tage des Schandflecks "Riedels Eck" gezählt. "Im Juli oder August wird das alte Kneipen- und Spielhallengebäude abgerissen und anschließend gleich ein Neubau errichtet", erzählt Jörg Ruschmeyer vom...

  • Winsen
  • 25.01.22
  • 1.659× gelesen
  • 1
Politik

Das Dach ist schon weg
Reitplatzareal in Jesteburg: Jetzt wird die große Halle abgerissen

as. Jesteburg. Erst die Tribüne, jetzt ist die Reithalle dran: Stück für Stück wird das marode Gebäude abgerissen. Das astbestbelastete Hallendach ist bereits entfernt worden. Bis voraussichtlich 1. Februar soll das Reitplatzgelände geräumt sein - sofern das Wetter mitspielt. Der Gemeinderat hatte im Oktober 2021 100.000 Euro bereitgestellt, damit das Gebäude zeitnah demontiert werden kann. Samtgemeinde-Bürgermeisterin Claudia von Ascheraden hatte damals auf den schnellen Abriss gedrängt,...

  • Jesteburg
  • 21.01.22
  • 132× gelesen
  • 1
Panorama
Der ausgebrannte Verwaltungstrakt soll demnächst abgerissen werden, damit die Rettungswache erweitert werden kann   Fotos: thl/Burkhard Giese
2 Bilder

Winsen: Ausgebrannter Trakt der Rettungswache macht Platz für neue Einsatzfahrzeug-Garagen

thl. Winsen. "Großfeuer zerstört Rettungswache in Winsen" titelte das WOCHENBLATT im September vergangenen Jahres und berichtete über ein nächtliches Feuerwehr-Inferno in dem Gebäude gegenüber dem Krankenhaus. Großfeuer zerstört Rettungswache in Winsen Jetzt - vier Monate später - läuft der Betrieb in dem Objekt wieder normal. "Der Trakt besteht aus insgesamt drei Gebäuden, von den nur eines - der Verwaltungstrakt - vom Feuer betroffen war", erklärt Torsten Riemer, technischer Leiter der...

  • Winsen
  • 19.01.22
  • 30× gelesen
Panorama

SCHANDFLECK REITPLATZ
Die Reithalle in Jesteburg wird abgerissen

as. Jesteburg. Seit Jahren verkommt das ehemalige Reitplatzgelände in Jesteburg durch Vermüllung und Vandalismus zum Schandfleck. Jetzt werden die verfallenen Gebäude abgerissen. Wie Jesteburgs Sprecher Stefan Ahrens mitteilt, soll bereits in der kommenden Woche der fachgerechte Abriss beginnen. Bis zum 1. Februar sollen Reithalle, Tribüne und Sprecherturm abgerissen sein - sofern das Wetter mitspielt. Der Abriss ist aufwendig, da u.a. das Dach der Halle asbestbelastet ist und entsprechend...

  • Jesteburg
  • 30.12.21
  • 91× gelesen
Panorama
Investor Steffen Lücking räumt das Grundstück an der Hauptstraße in Jesteburg. Für den Bau des lang ersehnten Kreisverkehrs ist die Gemeinde auf eine Teilfläche angewiesen.

Der Abriss hat begonnen
Jesteburg: Steffen Lücking räumt das Meyersche Grundstück für den Kreisel

as. Jesteburg. Der Kreisel kann kommen: In dieser Woche hat Investor Steffen Lücking in Jesteburg mit dem Abriss der Gebäude auf dem Eckgrundstück an der L213 begonnen. Wie berichtet, ist die Gemeinde für den Bau des lang ersehnten Kreisverkehrs an der Kreuzung Lüllauer Straße, Brückenstraße (L213) und Hauptstraße (L213) auf einen Teil des rund 2.000 Quadratmeter großen Grundstücks angewiesen. Der Baustart für den Kreisverkehr ist für das dritte Quartal 2022 vorgesehen. Ende Februar plant die...

  • Jesteburg
  • 17.12.21
  • 279× gelesen
  • 1
Politik

Jesteburg: Das Kreisel-Grundstück wird geräumt

as. Jesteburg. Steffen Lücking macht den Weg frei für den Kreisel: Noch in dieser Woche starten erste Räumungsarbeiten am Grundstück von Jürgen Meyer (Hauptstraße 2, Foto). Das teilt der Investor dem WOCHENBLATT mit. Wie berichtet, ist die Gemeinde für den Bau des lang ersehnten Kreisverkehrs an der Kreuzung Lüllauer Straße, Brückenstraße (L213) und Hauptstraße (L213) auf einen Teil des Grundstücks angewiesen.

  • Jesteburg
  • 16.11.21
  • 164× gelesen
  • 1
Politik

Jesteburger Reithalle wird abgerissen

as. Jesteburg. Die ehemalige Reithalle wird abgerissen - das hat der Jesteburger Gemeinderat am Donnerstag mehrheitlich beschlossen. Es war das letzte Mal, dass die Ratsherren und -frauen in dieser Besetzung zusammenkamen - am Mittwoch, 3. November,  wird der neue Rat vereidigt. Die Verwaltung hatte die Sitzung kurzfristig anberaumt. Wie das WOCHENBLATT berichtete, ist das Reitplatzgelände zu einem Schandfleck mutiert. Jugendliche haben sich illegal Zutritt zu der Halle verschafft, zündeln dort...

  • Jesteburg
  • 02.11.21
  • 97× gelesen
Panorama
Innerhalb weniger Tage wurde das neugebaute Haus wieder komplett abgerissen - im Sommer soll es dann wieder stehen und einzugsbereit sein Fotos: WOCHENBLATT-Verlag/sv
2 Bilder

Um 1,50 Meter vermessen
Neues Einfamilienhaus wird wieder abgerissen

sv. Hanstedt. Es war gerade neugebaut, fast einzugsbereit, nun musste das Einfamilienhaus im Hanstedter Neubaugebiet am Mühlenweg wieder abgerissen werden. Grund: Es stand um anderthalb Meter versetzt und verletzte somit den Mindestabstand von drei Metern zum Nachbargrundstück. "Es ist einfach nur ärgerlich, gerade auch nachhaltig gesehen", sagt Wolfgang Werner, Mitglied im Vorstand von Viebrock, über den Abriss. "Es gab zwei Grenzsteine auf dem Grundstück und unser Vermesser hat sich am...

  • Hanstedt
  • 04.05.21
  • 6.258× gelesen
  • 1
Wirtschaft
Mit dem Abriss der Lidl-Filiale an der Harburger Straße
wurde jetzt begonnen

Neubau an der Harburger Straße mit E-Ladesäule
Buxtehuder Lidl wird abgerissen

Nach längeren Vorbereitungen mit einem Abriss auf dem Nachbargrundstück (das WOCHENBLATT berichtete) beginnt jetzt der Neubau der Buxtehuder Lidl-Filiale an der Harburger Straße. Am 10. April wurde das Geschäft geschlossen. Jetzt wurde mit den Abbrucharbeiten begonnen. "Lidl entwickelt sein gesamtes Filialportfolio kontinuierlich qualitativ und quantitativ weiter. Auch in Buxtehude wollen wir unseren Kunden eine moderne Einkaufsstätte mit attraktiven Einkaufsbedingungen bieten", sagt Reiner...

  • Buxtehude
  • 16.04.21
  • 1.039× gelesen
Panorama
Pastor Christian Plitzko zeigt: Hier soll das neue Gemeindehaus stehen
3 Bilder

Die Kirchengemeinde Himmelpforten ist seit einem Jahr ohne Gemeindehaus
Neues Gemeindehaus mit Leben füllen

sb. Himmelpforten. Im Frühjahr 2020 wurde das alte Gemeindehaus in Himmelpforten abgerissen. Für einen Neubau wurden u.a. Anträge auf finanzielle Förderung gestellt. "Da warten wir aber noch auf Antworten, die sich wegen der Corona-Pandemie durchaus verzögern können", sagt Pastor Christian Plitzko. Weil seit dem Abriss wegen Corona viele Veranstaltungen ausfallen mussten, wurde das Gebäude bisher nicht allzu schmerzlich vermisst. "Viele Aktivitäten hatten wir im vergangenen Frühjahr, Sommer und...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 16.04.21
  • 168× gelesen
Wirtschaft
Wird in Kürze abgerissen: der Penny-Markt an der
Lüneburger Straße   Foto: thl

Penny Winsen: Erst Abriss und dann Neubau

thl. Winsen. Nicht wenige Winsener standen in den vergangenen Tagen irritiert vor dem Penny-Markt an der Lüneburger Straße und wunderten sich, dass dort geschlossen ist. Viele fragten sich, was dort wohl jetzt passiert. Das WOCHENBLATT fragte bei dem Unternehmen in Norderstedt nach. "Der Markt wird abgerissen und durch einen modernen Neubau mit Klinker, Holz und Glas nach neuester Penny-Baubeschreibung, mit ca. 900 Quadratmetern Verkaufsfläche und ca. 45 großzügigen Kundenparkplätzen, ersetzt"...

  • Winsen
  • 16.03.21
  • 1.652× gelesen
Panorama
Der Bauzaun um das frühere Verwaltungsgebäude am 
Meyermannsweg in Hittfeld ist bereits errichtet

Ortsentwicklung
Ehemaliges Verwaltungsgebäude am Meyermannsweg in Hittfeld wird abgerissen

ts. Hittfeld. In Hittfeld beginnt in dieser Woche der Abriss des ehemaligen Verwaltungsgebäudes am Meyermannsweg, teilte die Gemeinde Seevetal mit. Das zu Beginn des 20. Jahrhunderts errichtete Gebäude macht Platz für den Neubau einer Kindertagesstätte (Kita) mit fünf Gruppen. Das Gebäude war bis vor einigen Monaten noch Sitz der Gemeindejugendpflege sowie einiger Mitarbeiter der kaufmännischen Gebäudewirtschaft der Seevetaler Gemeindeverwaltung. Seit dem Umzug in das ehemalige Büchereigebäude...

  • Seevetal
  • 10.11.20
  • 411× gelesen
Politik
Nur noch Trümmer: das ehemalige Haupthaus des Areals wurde komplett abgerissen   Fotos: Grüne
2 Bilder

Grüne sind sauer über Abriss in Ashausen

thl. Ashausen. Die Grünen in Stelle sind auf Zinne. Grund ist der Komplett-Abriss des denkmalgeschützten Heins Hoff in Ashausen, der eigentlich nur saniert werden sollte. Geblieben sind nur Teile vom Fachwerk des Giebels sowie eine Seitenwand. Diese sollen aufgearbeitet und wiederverwendet werden. "Unter einer Sanierung versteht man die baulich-technische Wiederherstellung oder Modernisierung eines Bauwerks, um Schäden zu beseitigen und/oder den Wohnstandard zu erhöhen", erklärt...

  • Stelle
  • 08.09.20
  • 398× gelesen
Panorama
In dieser Woche wurde die Halle abgerissen. Im Hintergrund die neue Dreifeld-Sporthalle
2 Bilder

Albert-Einstein-Gymnasium in Buchholz
Die Waschbeton-Einfeldhalle ist Geschichte

os. Buchholz. Von dem markanten Gebäude blieb nur ein Schuttberg: In dieser Woche ist die Einfeld-Sporthalle im Schulzentrum I am Buenser Weg abgerissen worden. In ihr hatten Generationen von Schülern Sportunterricht und trainierten tausende Vereinssportler. Anstelle der Einfeld-Turnhalle sollen u. a. ein Basketball- sowie ein Beachvolleyballfeld entstehen. Zudem werden neue Wegeverbindungen zu den Sporthallen sowie zur Buskehre geschaffen. Für den Sportunterricht und die Trainingsabende nutzen...

  • Buchholz
  • 05.09.20
  • 405× gelesen
Politik
Der Bagger räumt die letzten Trümmerteile von den Bargstedter Silo-Türmen weg

Anlage in Bargstedt schon länger außer Betrieb
Silo-Türme von Hansa Landhandel sind jetzt Geschichte

sc. Bargstedt. Jetzt sind sie weg: Die zwei Silo-Türme prägten eine lange Zeit die Ortsmitte von Bargstedt. Nun wurden die großen Betriebsanlagen des Agrar-Unternehmens "Hansa Landhandel" abgerissen. Bereits vor einiger Zeit nahm das Unternehmen die nun demontierten Silos auf seinem Grundstück außer Betrieb. "Die künftige Nutzung der entstehenden Freiflächen ist zurzeit noch unbestimmt", sagt Thomas Wiebusch, Bürgermeister von Bargstedt. Der Rat der Gemeinde Bargstedt befasse sich mit den...

  • Harsefeld
  • 29.07.20
  • 415× gelesen
Politik
Die Decatur-Brücke über dem Rangierbahnhof Maschen

Gemeinde Seevetal
Decatur-Brücke: Die Zeichen stehen auf Sanierung

ts. Maschen. In einem sind sich Seevetals Bürgermeisterin Martina Oertzen (CDU) und der AfD-Fraktionsvorsitzende im Gemeinderat, Knut-Michael Wichalski, einig: Die 780-Meter-lange Decatur-Brücke, die sich über Europas größten Rangierbahnhof in der Ortschaft Maschen spannt, hätte nie in die Baulastträgerschaft der Gemeinde Seevetal gehört. Wie mit dem in die Jahre gekommenen Brückenbauwerk umzugehen ist, darin unterscheiden sich ihre Lösungsansätze fundamental: Während die Verwaltungschefin mit...

  • Seevetal
  • 14.07.20
  • 1.507× gelesen
Wirtschaft
So sieht der Neubau von der Bahnhofstraße betrachtet aus, der nach dem Abriss entstehen wird

Umzug der Sparkasse in Buxtehude beginnt

nw/tk. Buxtehude. Das Beratungscenter der Sparkasse Harburg-Buxtehude an der Buxtehuder Bahnhofstraße zieht um. Der Grund: Das Gebäude wird abgerissen und weicht einem Neubau (das WOCHENBLATT berichtete). Am Freitag, 12. Juni, schließt die ehemalige Hauptstelle um 12 Uhr ihre Türen. Ab Montag, 15. Juni, ist die Sparkasse übergangsweise auf der gegenüberliegenden Straßenseite in der Bahnhofstraße 21-25 (im „Buxtehuder Hof“) für die Kunden da. Das ändert sich jetzt für die Kunden: Die SB-Geräte,...

  • Buxtehude
  • 05.06.20
  • 795× gelesen
Panorama
Das alte Drochterser Hallenbad wird abgerissen

Besonderes Wärmekonzept und viele Extras / Finanzieller Kraftakt
Neues Drochterser Hallenbad wird richtig schick

ig. Drochtersen. Diskutiert wurde im Drochterser Gemeinderat zum Thema „Hallenbad“ viel. Jetzt ist es amtlich. Der Abriss und Neubau des in die Jahre gekommenen Hallenbades steht an. Geklärt wurde auf der vergangenen Sitzung des Verwaltungsausschusses (VA) in der Festhalle auch das Raumprogramm und das Wärmekonzept. Kosten des Neubaus: rund zehn Millionen Euro. Die EU-weite Ausschreibung - mit dem Ziel, einen Totalunternehmer zu finden – könnte schon im Juni erfolgen. Für die Gemeinde ein...

  • Drochtersen
  • 21.05.20
  • 509× gelesen
Wirtschaft

Flecken Harsefeld: Aldi-Markt soll Neubau weichen
Neues Ärztezentrum

sc. Harsefeld. Ärztemangel auf dem Land ist ein großes Thema nicht nur bundesweit, sondern auch für den Flecken Harsefeld. Die Ansiedlung von Ärzten wurde schon häufiger im Rat diskutiert, jetzt wurde ein weiterer Schritt getan: Das alte Aldi-Markt-Gebäude am Hohenfelde soll nun abgerissen werden, damit dort ein neues Medizinisches Versorgungszentrum (MVZ) entstehen kann. Zudem wolle der Flecken verstärkt Werbung machen, um Ärzte in die Region zu holen. Dafür arbeitet die Verwaltung an einem...

  • Harsefeld
  • 14.05.19
  • 456× gelesen
Panorama
Endlich gibt es eine Einigung: Bürgermeister Bernd Beiersdorf (li.) und Projektentwickler Friedrich W. Lohmann lassen es sich nicht nehmen, die Hütchen selbst wegzuräumen Fotos: mum
2 Bilder

Die Hütchen können weg

Projektentwickler Friedrich W. Lohmann einigt sich mit Eigentümergemeinschaft / Abriss geht weiter. mum. Bendestorf. Die guten Nachrichten reißen nicht ab! Nachdem das WOCHENBLATT bereits exklusiv berichtet hatte, dass Steffen Lücking das ehemalige Filmstudio-Areal gekauft hat (er möchte dort bis zu 30 Wohneinheiten errichten), vermeldete Projektentwickler Friedrich W. Lohmann nun einen wichtigen weiteren Erfolg. "Wir haben uns mit allen Mitgliedern der Eigentümergemeinschaft geeinigt", so...

  • Jesteburg
  • 05.02.19
  • 187× gelesen
Panorama
Präzise trägt der Baggerfahrer das gelbe Haus 
an der Lüneburger Straße ab

Ein Fall für die Abrissbirne

Buchholz: Markantes Haus an der Canteleubrücke weicht / "Ein Bauantrag liegt noch nicht vor" os. Buchholz. Es stand seit vielen Jahren leer, jetzt ist das markante gelbe Haus unterhalb der Canteleubrücke in Buchholz ein Fall für die Abrissbirne. Seit vergangener Woche wird das Gebäude an der Lüneburger Straße/Ecke Bahnhofstraße von einem Fachunternehmen abgerissen. Anfang der 1990er Jahre waren im Zuge der Flüchtlingswelle nach dem Krieg im Balkan Flüchtlinge in dem mehrgeschossigen Bau...

  • Buchholz
  • 23.01.19
  • 304× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.