Beiträge zum Thema Neubau

WirtschaftAnzeige
Haussegen mit (v.li): Generalunternehmer Jörg Oellrich, Polier Andreas Holst und Bauleiter Lucas Schacht
4 Bilder

Ansprechender Wohnanlagen-Neubau "Ankerhuus" entsteht in bester Lage
In Hollern-Twielenfleth "vor Anker gehen"

sb. Hollern-Twielenfleth. Gelegen mitten im malerischen Hollern-Twielenfleth, vor den Toren Stades und nur einen Katzensprung vom Elbstrand entfernt, befindet sich die neue Wohnanlage "Ankerhuus". Sie besteht aus drei Zweifamilienhäusern auf dem hinteren Teil des Grundstücks sowie einem Mehrfamilienhaus mit acht Wohneinheiten auf dem vorderen. Die Zweifamilienhäuser sind ab September bezugsfertig, das Mehrfamilienhaus ist ab Dezember bewohnbar. Die Wohnungen haben eine Größe zwischen 69 und 90...

  • Stade
  • 08.05.21
Wirtschaft
Nach rund zweieinhalb Jahren Bauzeit ist das "Volksbank-Haus 2.0" jetzt fertiggestellt worden. Das Haus wurde um die alte Platane herumgeplant   Fotos: thl(1)/Becker Lacour
5 Bilder

"Volksbank-Haus 2.0" in Winsen: Klare Strukturen und lichtdurchflutete Plätze

thl. Winsen. Nur die alte Platane steht noch, ansonsten blieb am Von-Somnitz-Ring 10 in der Winsener Innenstadt kein Stein auf dem anderen. Das in die Jahre gekommene Nebengebäude der Genossenschaftsbank wurde Ende 2018 abgerissen und machte Platz für einen Neubau. Nach knapp 2,5 Jahren Bauzeit bezogen in der vergangenen Woche rund 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Volksbank Lüneburger Heide eG die hellen und mit innovativer Technik ausgestatteten Räume in dem Kreativhaus, das intern den...

  • Winsen
  • 07.05.21
Panorama
Die Freie Schule in Himmelpforten nutzt zurzeit noch Container

Baugrundstück für die Freie Schule

sb. Himmelpforten. Schon seit Jahren sucht die Freie Schule Himmelpforten ein Grundstück für einen Schulneubau. Nachdem u.a. eine Parzelle im Gewerbegebiet bei Kuhla ins Auge gefasst worden war, gibt es jetzt eine neue Option. Gemeinsam mit der Ortspolitik wurde jetzt eine Fläche in der Straße "In den Reddern" gefunden. Großer Vorteil: Dieses Gelände befindet sich näher am Ortskern und ist vom Bahnhof aus gut zu Fuß zu erreichen. Die Himmelpfortener Politik hatte einen Umzug der Schule ins...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 05.05.21
Panorama
Innerhalb weniger Tage wurde das neugebaute Haus wieder komplett abgerissen - im Sommer soll es dann wieder stehen und einzugsbereit sein Fotos: WOCHENBLATT-Verlag/sv
2 Bilder

Um 1,50 Meter vermessen
Neues Einfamilienhaus wird wieder abgerissen

sv. Hanstedt. Es war gerade neugebaut, fast einzugsbereit, nun musste das Einfamilienhaus im Hanstedter Neubaugebiet am Mühlenweg wieder abgerissen werden. Grund: Es stand um anderthalb Meter versetzt und verletzte somit den Mindestabstand von drei Metern zum Nachbargrundstück. "Es ist einfach nur ärgerlich, gerade auch nachhaltig gesehen", sagt Wolfgang Werner, Mitglied im Vorstand von Viebrock, über den Abriss. "Es gab zwei Grenzsteine auf dem Grundstück und unser Vermesser hat sich am...

  • Hanstedt
  • 04.05.21
Service
Gute Fortschritte beim Rohbau: Links entsteht das Schützenhaus, rechts das Dorfgemeinschaftshaus
2 Bilder

Erste Mauern stehen schon
Bauarbeiten in Hammah schreiten zügig voran

sb. Hammah. Auf der Baustelle "Dorfgemeinschaftshaus Hammah" herrscht rege Bautätigkeit. Die Maurer haben bereits die ersten Wände des Rohbaus hochgezogen. "Der Rohbau läuft nach Grundsteinlegung bisher planmäßig", sagt Samtgemeinde-Bürgermeister Holger Falcke. Besorgt zeigt sich Anwohner Dietrich Schlichting, dessen Grundstück direkt an die Baustelle grenzt. Schlichting hatte sich seinerzeit gegen die Rodung von jungen Bäumen und Büschen zur Vorbereitung der Baustelle gewehrt. Jetzt fragt sich...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 28.04.21
Politik

Grundstück für Deinster Feuerwehrhaus gefunden

sb. Deinste. Für den geplanten Neubau eines Feuerwehrhauses in Deinste scheint ein Grundstück gefunden zu sein. Nach der Untersuchung dreier möglicher Standorte hat sich eine Parzelle südlich des Loher Wegs aus Sicht von Feuerwehr, Verwaltung und in den Vorberatungen im politischen Bereich als beste Wahl herausgestellt. Über die Vorauswahl der Fläche berät der Feuerschutzausschuss der Samtgemeinde Fredenbeck am Dienstag, 4. Mai, um 18 Uhr im Rathaus Fredenbeck, Schwingestraße 1. Es ist geplant,...

  • Fredenbeck
  • 27.04.21
Wirtschaft
Mit dem Abriss der Lidl-Filiale an der Harburger Straße
wurde jetzt begonnen

Neubau an der Harburger Straße mit E-Ladesäule
Buxtehuder Lidl wird abgerissen

Nach längeren Vorbereitungen mit einem Abriss auf dem Nachbargrundstück (das WOCHENBLATT berichtete) beginnt jetzt der Neubau der Buxtehuder Lidl-Filiale an der Harburger Straße. Am 10. April wurde das Geschäft geschlossen. Jetzt wurde mit den Abbrucharbeiten begonnen. "Lidl entwickelt sein gesamtes Filialportfolio kontinuierlich qualitativ und quantitativ weiter. Auch in Buxtehude wollen wir unseren Kunden eine moderne Einkaufsstätte mit attraktiven Einkaufsbedingungen bieten", sagt Reiner...

  • Buxtehude
  • 16.04.21
Panorama
Pastor Christian Plitzko zeigt: Hier soll das neue Gemeindehaus stehen
3 Bilder

Die Kirchengemeinde Himmelpforten ist seit einem Jahr ohne Gemeindehaus
Neues Gemeindehaus mit Leben füllen

sb. Himmelpforten. Im Frühjahr 2020 wurde das alte Gemeindehaus in Himmelpforten abgerissen. Für einen Neubau wurden u.a. Anträge auf finanzielle Förderung gestellt. "Da warten wir aber noch auf Antworten, die sich wegen der Corona-Pandemie durchaus verzögern können", sagt Pastor Christian Plitzko. Weil seit dem Abriss wegen Corona viele Veranstaltungen ausfallen mussten, wurde das Gebäude bisher nicht allzu schmerzlich vermisst. "Viele Aktivitäten hatten wir im vergangenen Frühjahr, Sommer und...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 16.04.21
Panorama
Harald Müller (li.) vom Bauamt Harsefeld und Kita-Leiter Hannes Morgenstern vor dem Eingang der neuen Kita Fotos: wd/sb
7 Bilder

Von hier aus können Kinder die Welt entdecken
Die neue Kita in Ahlerstedt bietet optimale Bedingungen für die kindliche Entwicklung

Seit wenigen Tagen in Betrieb: Nach elf Monaten Bauzeit hat vergangenen Dienstag direkt neben der Feuerwehr die neue Kita in Ahlerstedt, Kakerbeker Straße 26 b, eröffnet. Gestartet wird jetzt erst einmal mit rund zehn Kindern, doch bis zum Sommer werden alle 40 Krippen- und Elementar-Plätze vergeben sein, sagt der neue Kita-Leiter Hannes Morgenstern. Wegen des Bedarfs an Kita-Plätzen steht bereits fest, dass die neue, aktuell zweizügige Einrichtung in Kürze um zwei weitere Gruppen erweitert...

  • 09.04.21
Panorama
Die letzten Bauarbeiten sind in Kürze abgeschlossen: der Neubau des Hospizes Nordheide an der Hermann-Stöhr-Straße
11 Bilder

Neubau in Buchholz in Betrieb genommen
Hospiz Nordheide: Liebevolle Begleitung in hellen Räumen

os. Buchholz. Große Freude bei den Verantwortlichen des Hospizes Nordheide: In der vergangenen Woche zogen zehn Gäste aus dem Altbau am Buchholzer Krankenhaus in den Neubau, der in Sichtweite errichtet wurde. Bis zu 14 Menschen werden ab sofort in der Einrichtung an der Hermann-Stöhr-Straße liebevoll und kompetent auf ihrem letzten Lebensweg begleitet. Die Restbauarbeiten sollen im Laufe dieser Woche abgeschlossen sein, anschließend werden noch die Außenanlagen hergerichtet. Wie berichtet,...

  • Buchholz
  • 31.03.21
Panorama
Das alte Feuerwehrhaus in Wedel ist zu klein geworden und wird jetzt durch einen Neubau ersetzt

Bauarbeiten für Wedeler Feuerwehr haben begonnen
Retter bekommen in Wedel ein neues Domizil

sb. Wedel. Die Bauarbeiten für das neue Feuerwehrhaus in Wedel haben begonnen. Im Fredenbecker Ortsteil entsteht ein zeitgemäßer Neubau in Massivbauweise für die ehrenamtliche Feuerwehr. Den Arbeiten waren lange Planungen vorausgegangen. Bereits Ende 2019 hatte der Samtgemeinderat sich für die Baupläne des Planungsbüros "Gerkens & Grambow" ausgesprochen. Die Baukosten waren hier zwar mit rund 1,3 Mio. Euro deutlich teurer als beim Alternativplan eines Mitbewerbers. Allerdings sprach für den...

  • Fredenbeck
  • 24.03.21
WirtschaftAnzeige
So soll der Neubau nach seiner Fertigstellung im kommenden Jahr aussehen   Foto: Schröder Immobilien

Fünffamilienhaus in Einzelhausiedlung

Jörg Schröder stellt sein neues Projekt "Hinterm Bruch" vor thl. Winsen. Missstimmung im Wohnviertel Hinterm Bruch. Grund ist der Neubau eines Wohnblocks an der Ecke Theodor-Storm-Weg. "Hier stehen fast ausschließlich Einfamilienhäuser. Und jetzt zieht dort jemand einen Fünf-Familien-Block hoch", sind Anwohner stinkig. In der Tat: Unter dem Namen "HB 18" lässt der Winsener Immobilienmakler Jörg Schröder dort ein Mehrfamilienhaus errichten. Die fünf Wohnungen sollen eine gehobene Ausstattung...

  • Winsen
  • 23.03.21
Politik
Deutlich zu sehen: Der Baugrund fällt zur Bebauung am Seevekamp hin ab. Der Höhenunterschied beträgt ca. 1,5 Meter
2 Bilder

Erfolg für die Anwohner
Vorentwurf zum B-Plan "Seevekamp-Süd" wird überarbeitet

as. Jesteburg. Die Anwohner des Seevekamps konnten mit einem guten Gefühl aus der Sitzung des Jesteburger Ausschusses für Bau und Planung gehen: Der vorgestellte Vorentwurf des Bebauungsplans (B-Plan) "Seevekamp-Süd" wird noch mal überarbeitet. Das hat das Fachgremium empfohlen. Auf den 49.452 Quadratmetern zwischen Seevekamp, Waldwinkel und Schierhorner Weg möchte Projektentwickler Steffen Lücking insgesamt 106 Wohneinheiten errichten. Die Erschließung soll über die Straßen "Waldwinkel" und...

  • Jesteburg
  • 23.03.21
Politik
Oldendorf investiert in die Kinderbetreuung

Bauarbeiten sollen im Mai beginnen
Neuer Kindergarten für Oldendorf

sb. Oldendorf. Mit einem neuen Kindergarten investiert die Gemeinde Oldendorf in noch mehr Familienfreundlichkeit. Bis zum Jahresende soll an der Straße "Am Kampen" in unmittelbarer Nachbarschaft zum bereits vorhandenen Kindergarten und dem Schulzentrum ein Neubau mit Ausbaupotenzial entstehen. Das fast ausverkaufte Neubaugebiet am Birkenweg sowie das neu geplante an der Kranenburger Straße hat Familien angezogen bzw. wird weitere anziehen. Denen möchte die Gemeinde adäquate...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 16.03.21
Panorama
So soll der Multifunktionsspielplatz in Laßrönne
ab Juni aussehen   Foto: Stadt Winsen

Mulitfunktionsspielplatz in Laßrönne kommt

thl. Laßrönne. Pünktlich zum Frühlingsanfang geht ein lange vorbereitetes Projekt für die Kinder und Jugendlichen in Laßrönne in die Umsetzung. Mehrere Kinder- und Jugendbeteiligungen haben im Rahmen der Dorfentwicklung Winsener Marsch stattgefunden, die den Grundstein für das Vorhaben „Multifunktionsspielplatz“ bildeten. Dieser entsteht nun auf dem Gelände des MTV am Kolkhagen. Nach einer ersten Ablehnung des Förderantrags gab es erfreulicherweise im Frühjahr 2020 eine Förderzusage. Wegen...

  • Winsen
  • 16.03.21
Wirtschaft
Wird in Kürze abgerissen: der Penny-Markt an der
Lüneburger Straße   Foto: thl

Penny Winsen: Erst Abriss und dann Neubau

thl. Winsen. Nicht wenige Winsener standen in den vergangenen Tagen irritiert vor dem Penny-Markt an der Lüneburger Straße und wunderten sich, dass dort geschlossen ist. Viele fragten sich, was dort wohl jetzt passiert. Das WOCHENBLATT fragte bei dem Unternehmen in Norderstedt nach. "Der Markt wird abgerissen und durch einen modernen Neubau mit Klinker, Holz und Glas nach neuester Penny-Baubeschreibung, mit ca. 900 Quadratmetern Verkaufsfläche und ca. 45 großzügigen Kundenparkplätzen, ersetzt"...

  • Winsen
  • 16.03.21
Panorama
Steht seit über zehn Jahren leer: das alte Wachgebäude der Autobahnpolizei Winsen   Foto: thl

Ehemaliges Polizeigebäude wird abgerissen
Seniorenheim in Winsen wird erweitert

thl. Winsen. Seit über zehn Jahren steht das ehemalige Gebäude der Autobahnpolizei an der Luhdorfer Straße leer - in Kürze wird es abgerissen. Und ein benachbartes Wohnhaus gleich mit. Grund ist die geplante Erweiterung des Integra Seniorenpflegezentrums. Die in Hamburg ansässige Gesellschaft plant eine Erweiterung sowohl für die stationäre Pflege als auch für den Bereich betreutes Wohnen. Wann genau der Bau beginne, sei noch offen, aber mit Baum- und Buschrodungen sowie den Abriss der alten...

  • Winsen
  • 16.03.21
Panorama
Die Kita im Baugebiet Norderbülte soll Ende August bezugsfertig sein. Drei Elementar- und drei Krippengruppen sollen dort einziehen   Foto: thl

Winsen: Millioneninvestitionen für Kitas und Schulen

thl. Winsen. Die Stadt Winsen plant in diesem und den kommenden Jahren eine Vielzahl an Neubauten und Sanierungen im Bereich Schulen und Kindertagesstätten. Einen Überblick über die Maßnahmen gab gestern Abend Dipl.-Ing. Stefan Schmitt-Wenzel im zuständigen Fachausschuss des Stadtrates. Derzeit im Bau befindet sich die Kindertagesstätte im Baugebiet Norderbülte, die Ende August bezugsfertig sein soll. Die Stadt investiert rund 5,35 Millionen Euro, damit dort drei Elementar- und drei...

  • Winsen
  • 09.03.21
Politik
Deutlich zu sehen: Das Baugebiet Seevekamp/Schierhorner Weg liegt etwa 1,5 Meter höher als der Seevekamp. "Darauf noch ein elf Meter hohes Haus zu setzen, ist zu viel", sagt Heike Paulick-Stein Foto: as
2 Bilder

Jesteburg
Anwohner fordern Anpassung des B-Plans "Seevekamp-Süd"

as. Jesteburg. "Wir sind nicht gegen die Bebauung, sondern wir sind für eine moderate Planung", betont Heike Paulick-Stein. Die Jesteburgerin wohnt am Seevekamp und setzt sich gemeinsam mit weiteren Anwohnern dafür ein, dass die geplanten Mehrfamilienhäuser auf dem Areal zwischen Seevekamp, Waldwinkel und Schierhorner Weg an den Bestand angepasst werden. Auf den 49.452 Quadratmetern zwischen Seevekamp, Waldwinkel und Schierhorner Weg möchte Investor Steffen Lücking insgesamt 106 Wohneinheiten...

  • Jesteburg
  • 05.03.21
Politik

Ortsrat beschließt Änderung des Flächennutzungsplans
Neue Kita für Leversen

lm. Klecken. Hitzige Diskussionen vor kurzem in der Kleckener Sporthalle. Auf der Tagesordnung des Bau- und Planungsausschusses stand unter anderem eine Änderung des Flächennutzungsplans "Leversen Kita-Nord". Hedda Ahlers vom Planungsbüro Patt aus Lüneburg stellte den neuen Plan dem Ausschuss und dem Leverser Ortsrat vor, der extra für diesen Tagesordnungspunkt mit hinzugezogen wurde. Geplant sind neben einer Kindertagesstätte mit einer Größe von 5.000 Quadratmetern auch knapp 8.800...

  • Rosengarten
  • 03.03.21
Wirtschaft
So soll das neue Volksbank-Gebäude nach der Fertigstellung Ende 2022 aussehen   Foto: Volksbank

Volksbank Stelle: Baubeginn ist in Kürze

thl. Stelle. Mehrere Jahre wurde geplant und immer wieder verschoben - doch jetzt soll es endlich losgehen. Noch im Frühling sollen die Bauarbeiten für die neue Volksbank-Filiale auf dem Grundstück der ehemaligen Kirche an der Harburger Straße beginnen. "Die Fertigstellung erfolgt bis Jahresende 2022", sagt Volksbank-Vorstand Gerd-Ulrich Cohrs. Das Gebäude wird im Erdgeschoss mit einer Bankfläche mit SB-Geräten, Video-Service und Beratungsräumen sowie einer Veranstaltungsfläche mit einer Größe...

  • Stelle
  • 02.03.21
Wir kaufen lokalAnzeige
Etwa ein Jahr noch ist das Fachgeschäft Zweirad Tobaben an der Schulstraße in Harsefeld, dann zieht es um Foto: wd

Zweirad Tobaben plant einen Neubau
Eine neue Radwelt in Harsefeld

Bei Zweirad Tobaben stehen Veränderungen an: Geplant sind ein Neubau und ein neuer Name Die Spatzen pfeifen es schon seit einiger Zeit von den Dächern: Zweirad Tobaben zieht um. "Das stimmt", sagt Inhaber Hauke Krusewitz. "Doch ein wenig wird es noch dauern. Wir bauen neu am Kreisel Richtung Griemshorst und ändern auch unseren Namen." Baubeginn für den großen Neubau ist im März diesesn Jahres, die Neueröffnung der Harsefelder Radwelt ist im März 2022 geplant. "Das wird richtig groß", freut sich...

  • Harsefeld
  • 24.02.21
Politik

Schulausschuss muss Ganztagsschule in Jesteburg voranbringen
Neubau für Jesteburgs Grundschule ?

as. Jesteburg. Die Verwaltung soll den Neubau der Grundschule Jesteburg vorbereiten und die Ausschreibung für die Architekten vorbereiten, das hat der Jugend-, Schul- und Sportausschuss der Samtgemeinde Jesteburg jetzt einstimmig empfohlen. Im Verlauf der Sitzung wurde deutlich: Es sind noch viele Fragen offen, die für die weitere Planung geklärt sein müssten. Beispielsweise die Mensa: Die sollten Oberschule und Ganztagsschule gemeinsam nutzen. Wird aber vom Landkreis die Oberschule zur IGS...

  • Jesteburg
  • 24.02.21
Service

Freie Schule Himmelpforten will ins Gewerbegebiet

sb. Himmelpforten. Der Neubau der Freien Schule Himmelpforten soll im Gewerbegebiet des Christkinddorfs entstehen. Das teilt der Trägerverein Lernräume mit. Hierfür wurde ein Grundstück an der Landstraße "Neukuhla" nach Oldendorf ins Auge gefasst. Wie das WOCHENBLATT kürzlich berichtete, hatte der Verein zwischenzeitlich geprüft, ob ein Umbau des ehemaligen Stöver-Gebäudes für eine Schulnutzung möglich sei. "Da die Kosten ähnlich hoch sind wie für einen Neubau, haben wir uns entschieden, unsere...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 23.02.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.