Neubau

Beiträge zum Thema Neubau

Panorama
Das alte Drochterser Hallenbad wird abgerissen

Besonderes Wärmekonzept und viele Extras / Finanzieller Kraftakt
Neues Drochterser Hallenbad wird richtig schick

ig. Drochtersen. Diskutiert wurde im Drochterser Gemeinderat zum Thema „Hallenbad“ viel. Jetzt ist es amtlich. Der Abriss und Neubau des in die Jahre gekommenen Hallenbades steht an. Geklärt wurde auf der vergangenen Sitzung des Verwaltungsausschusses (VA) in der Festhalle auch das Raumprogramm und das Wärmekonzept. Kosten des Neubaus: rund zehn Millionen Euro. Die EU-weite Ausschreibung - mit dem Ziel, einen Totalunternehmer zu finden – könnte schon im Juni erfolgen. Für die Gemeinde...

  • Drochtersen
  • 21.05.20
Politik
Das Rathaus der Samtgemeinde Jesteburg ist zu klein. 
Die UWG Jes! spricht sich allerdings gegen eine Erweiterung aus
2 Bilder

"Ein baupolitischer Sündenfall": Streit um Jesteburger Rathaus-Erweiterung

UWG Jes! kritisiert, dass die Samtgemeinde den Niedersachsenplatz bebauen möchte.  mum. Jesteburg. "Völlig zu recht fordern Bürger und Mitarbeiter Verwaltungsgebäude, die über barrierefreie Räumlichkeiten verfügen und den arbeits- und datenschutzrechtlichen Bestimmungen entsprechen", sagt UWG Jes!-Vorsitzender Hansjörg Siede. Bürger würden ihre Anliegen unkompliziert erledigen wollen und für Mitarbeiter seien "kurze Wege" zwischen den einzelnen Fachbereichen ebenso wichtig, wie eine...

  • Jesteburg
  • 21.04.20
Wirtschaft
Das Sparkassen-Team im neuen Beratungs-Center in Hahle. Das Foto entstand vor dem Versammlungsverbot
3 Bilder

Sparkasse Stade-Altes Land eröffnet neuen Standort am 20. April
Neues Beratungs-Center der Zukunft in Stade

sb. Stade. Die Banken- und Sparkassenlandschaft ist im Wandel. Kunden erwarten Online-Lösungen für einfache Services, aber auch Personal vor Ort für umfangreiche Beratungsfragen. Die Sparkasse Stade-Altes Land setzt diese Wünsche im neuen Beratungs-Center Hahle in der Bremervörder Straße 148 mit einem darauf optimal abgestimmten Gestaltungskonzept um. Einfache Bankdienstleistungen können bereits umfassend online über die Internet-Filiale oder auch telefonisch über das Kunden-Service-Center...

  • Stade
  • 11.04.20
Wirtschaft
Grundsteinlegung mit Himmelpfortens Bürgermeister Bernd Reimers (re.), Geschäftsführer 
Meik Mittelstädt (2.v.li.) und der dritten Generation Patrik und Lea Mittelstädt
2 Bilder

Grundstein für das neue Firmengebäude gelegt
Firma Mittelstädt errichtet in Himmelpforten Neubau neben altem Firmensitz

sb. Himmelpforten. Der Grundstein für die Betriebserweiterung ist gelegt: Am Mittwoch, 1. April, setzte Familie Mittelstädt auf dem Grundstück neben ihrem alten Firmengebäude an der Hauptstraße in Himmelpforten die ersten Mauersteine für einen Neubau. In der Mitte platzierte Geschäftsführer Meik Mittelstädt, der das Familienunternehmen in zweiter Generation führt, einen gravierten Stein mit Firmennamen und Datum. Dieses war übrigens ganz bewusst gewählt. Denn auf den Tag genau vor 46 Jahren, am...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 03.04.20
Panorama
Freuen sich, dass der Neubau in Angriff genommen wird (v. li.): stv. Ortsbrandsmeister Torsten Lange, Bürgermeister Dirk Seidler, die
Feuerwehrleute Marie Diedrichsen, Tim Diedrichsen, Jonas Irrgang, Philipp Schult, Peter König, Gerrit Schwickert, Hans-Jürgen Indorf, 
Sven Meyer, stv. Gemeindebrandmeister Dirk Behmer und Ortsbrandsmeister Joachim Kröhnke-von der Weihe

Freude aufs neue Feuerwehrgerätehaus
Jahreshauptversammlung 2020 der Freiwilligen Feuerwehr Tötensen

as. Tötensen. „Herzlich willkommen zur vermutlich letzten Jahreshauptversammlung unserer Ortswehr Tötensen im Woxdorfer Weg.“ So eröffnete Ortsbrandmeister Joachim Kröhnke-von der Weihe die diesjährige Jahreshauptversammlung. „Mit Blick nach vorn freuen wir uns auf das neue Feuerwehrgerätehaus“, so der Wehrführer. "Wir hoffen, zum Jahresende den Tannenbaum im Hagemannsweg 1 aufstellen zu können." Der symbolische erste Spatenstich läutete bereits den Start der Neubaumaßnahme ein. Darüber hinaus...

  • Rosengarten
  • 01.04.20
Sport
Noch mehr Angebote für Sportler: Der TuS Harsefeld will sich vergrößern Fotos: sc
2 Bilder

TuS Harsefeld plant neues Sportvereinszentrum mit vielseitigem Angebot neben dem Waldstadion
Mehr Platz für Sport schaffen

sc. Harsefeld. Um attraktiver für die Vereinsmitglieder zu werden und den Sport in Harsefeld weiter zu fördern, möchte der TuS Harsefeld ein Sportvereinszentrum mit Sport- und Sozialräumen errichten. Dafür sei - nach Wünschen des TuS Harsefeld - ein ergänzendes Grundstück nötig. Der Rat des Flecken Harsefelds ebnete nun den Weg für das Zentrum und stimmte dem Vorhaben zu. Die Details zum Bau und zu finanziellen Zuschüssen bedürfen jedoch weiterer Überprüfungen und Gespräche, heißt es im...

  • Harsefeld
  • 18.03.20
Politik
In die Jahre gekommen: das Drochterser Hallenbad wird abgerissen
2 Bilder

Das alte Gebäude am Drochterser Sportplatz wird abgerissen: größte Investion in der Gemeindegeschichte
Grünes Licht für Hallenbad

ig. Drochtersen. Die Gemeinde Drochtersen bekommt ein neues Hallenbad. Das ist der erklärte Wille des Drochterser Gemeinderates, die Entscheidung erfolgte ohne Gegenstimmen. Das alte, in den 1970er Jahren erstellte Bad ist marode. Eine Sanierung würde mehr als 15 Millionen Euro kosten und wäre damit teurer als ein Neubau. Im November des vergangenen Jahres wurde vom Verwaltungsausschuss beschlossen, Haushaltsmittel in Höhe von rund 9,4 Millionen Euro zur Verfügung zu stellen: die größte...

  • Drochtersen
  • 18.03.20
Wirtschaft
Björn Detmers (re.) und Alfred Andre stehen für 
professionellen Treppenbau
3 Bilder

Sehr formschön und sicher
KENNGOTT-Treppen mit rutschhemmender Oberfäche "Longlife mit R9" vom Experten

Treppen gehören zum Alltag dazu. Sie sollen ihre Funktion mit Leichtigkeit und Eleganz erfüllen, praktisch sein aber auch ein individuelles Wohngefühl vermitteln. Die Treppen des Hamburger Treppenvertriebs erfüllen alle Ansprüche an moderne Treppen. Für die Region ist Björn Detmers (Max-Schmeling-Straße 38 in Hollenstedt, Tel. 0151-588892862) Ansprechpartner für die Interessenten. Das Team, das Alfred Andre ergänzt, montiert seit 1979 Holz-, Metall- und Natursteintreppen kombiniert mit...

  • Hollenstedt
  • 18.03.20
Panorama
2 Bilder

Spatenstich für das neue Feuerwehrgerätehaus in Tötensen
Endlich geht es los!

as. Tötensen. Große Freude herrscht bei der Freiwilligen Feuerwehr Tötensen: Endlich wurde mit den Arbeiten für das neue Feuerwehrgerätehaus am Hagemannsweg 1 begonnen. Mit dem symbolischen ersten Spatenstich haben Feuerwehrführung, Förderverein, Verwaltung, Politik und ausführende Firmen jetzt den Startschuss für den Bau des neuen Feuerwehrgerätehauses gegeben. Bis Ende 2020 soll das 3.300 Quadratmeter große Gebäude fertiggestellt werden. Das alte Gerätehaus am Woxdorfer Weg entspricht nicht...

  • Rosengarten
  • 10.03.20
Wir kaufen lokal
Der Palixon-Zaun kann individuell beleuchtet werden
5 Bilder

Vom Zaun bis zum Terrassendach
Drei Tage lang informiert Ambiente Zaunbau auf der Hausmesse über Neuheiten und Klassiker

"Wir machen Ihr Haus schöner und sicherer", sagen die Fachleute von Ambiente Zaunbau in Buchholz-Trelde (Hanomagstraße 7, Tel. 04186-6967250). Das renommierte Familienunternehmen ist kompetenter Ansprechpartner für Zaun- und Toranlagen, Terrassendächer sowie Wind- und Sichtschutz. Ambiente Zaunbau veranstaltet von Freitag bis Sonntag, 13. bis 15. März, jeweils von 10 bis 17 Uhr eine Hausmesse, auf der sich die Besucher über das umfangreiche Leistungsangebot informieren können. Alle Kunden, die...

  • Buchholz
  • 06.03.20
Politik
Rundgang über das Gelände: Dr. Christoph Hancken (re.) zeigt Finanzminister Reinhold Hilbers (li.) die Klinik
2 Bilder

Land verkauft altes Schwesternwohnheim / Neue Gebäude für Stader Polizei und Finanzamt
Mehr Platz für Hancken-Klinik

sc/jd. Stade. Darauf haben alle Beteiligten lange hingearbeitet: Die Klinik Dr. Hancken erwirbt vom Land Niedersachsen für 1,5 Mio. Euro das ehemalige Schwesternwohnheim am Bleicherweg in Stade. Auf dem Grundstück soll nach dem Abriss des Wohnheims ein Erweiterungsbau für die Klinik entstehen. Derzeit wird das frühere Wohnheim, das zum damaligen Stader Krankenhaus gehört, von der Polizei genutzt. Um den erfolgreichen Abschluss des Grundstücksgeschäftes zu verkünden, reiste der...

  • Stade
  • 25.02.20
Wirtschaft
Das Haus besticht durch eine ansprechende Architektur
12 Bilder

20 Jahre "Wolf & Pape Baugesellschaft mbH"
Ein echtes Multitalent

Das besondere Mittelreihenhaus: Neubau in Agathenburg passt zu jeder Lebenssituation sb. Agathenburg. "Individuelles Bauen für individuelle Menschen" ist das Motto von Architekt Carsten Wolf und Diplom-Ingenieur Torsten Pape. Vor 20 Jahren gründeten die beiden Bauprofis, die sich schon aus Kindertagen kennen, ihr Unternehmen "Wolf & Pape Baugesellschaft mbH". Seitdem erfüllt das Erfolgsduo aus dem Raum Stade Wohnträume, kreiert ansprechende Arztpraxen und saniert Altbauten - auch unter...

  • 08.02.20
Politik
Freuen sich über mehr Betreuungsplätze für Nenndorfs Kinder: Bürgermeister Dirk Seidler, Bauamtsleiter Ulrich Bienert, Kita-Standortleitung Sonja Ziegler, Kita-Leiterin Claudia Lorenz, Bauleiter Hendrik Wahlers (Ingenieurbüro Gottschalk) und AWO-Fachberatung Catrin Feddersen
2 Bilder

Einweihung der AWO-Kita Nenndorf
Hier wurde auf Zuwachs gebaut

as. Nenndorf. "Toll, dass wir mit der Fertigstellung der Kindertagesstätte einen weiteren Schritt gehen, um die Kinderbetreuung in der Gemeinde sicherzustellen", freute sich nicht nur Rosengartens Bürgermeister Dirk Seidler bei der Einweihung der AWO-Kita an der Eckeler Straße in Nenndorf. In der neuen Einrichtung werden seit dem 2. Januar eine Krippengruppe mit 30 Kindern und eine Elementargruppe mit 25 Kindern betreut, eine weitere Krippengruppe soll im März folgen. "Die Personalaquise ist...

  • Rosengarten
  • 21.01.20
Politik
Um diesen Neubau geht es: Für das Doppelhaus gab das Bauamt eine Ausnahmegenehmigung

Ausnahmegenehmigung für Neubau erzürnt den Nachbarn
Stadt Buchholz lässt fünfe gerade sein

os. Holm-Seppensen. "Entsprechend der vorhandenen Bebauungssituation wird eine Wohnung je 750 qm Grundstücksfläche zugelassen. Für zwei Wohnungen sind demnach 1.500 qm Grundstücksfläche erforderlich, was auch der festgesetzten Mindestgrundstücksgröße im größten Teil des Plangebietes entspricht." So lautet ein Passus im Punkt 6.5 des gültigen Bebauungsplans Tostedter Weg/Lohbergenweg in Holm-Seppensen. Was auf dem Papier eindeutig ist, muss es in der Umsetzung nicht sein: Weil das Bauamt der...

  • Buchholz
  • 07.01.20
Panorama
In der Verlängerung der Sportplätze des VfL Jesteburg 
"Am Alten Moor" entsteht derzeit die neue Anlage des Reit- und Fahrvereins Nordheide
2 Bilder

Reitverein: Umzug schon im April?

Arbeiten schreiten voran "Am Alten Moor".  mum. Jesteburg. Fast unbemerkt von den vielen Bauaktivitäten in Jesteburg schreitet auch der Neubau des Reit- und Fahrvereins Nordheide voran. Gut versteckt am Ende der Wegs "Am Alten Moor" (in der Verlängerung der Sportplätze des VfL Jesteburg) entsteht ein Gebäudekomplex mit Reithalle, Tribüne, Stallanlage mit etwa 40 Boxen, Aufenthaltsraum, Sanitäranlagen sowie zwei Wohnungen für Aufsichts- und Bereitschaftspersonen. Wie berichtet, sollen im...

  • Jesteburg
  • 24.12.19
Wirtschaft
Manuela und Holger Gierke (li.) übergeben den Spendenscheck an Peter Johannsen

Spende für das Hospiz Nordheide
House of Beauty in Buchholz veranstaltete Tag der offenen Tür

Ich freue mich über dieses sehr persönliche Engagement und bedanke mich für die hohe Spende", sagt Peter Johannsen vom Hospiz Nordheide e.V. Manuela Gierke übergab zusammen mit ihrem Mann Holger Gierke einen Scheck in Höhe von 1.500 Euro an den Verein. Der Betrag kam durch den Verkauf von Tombolalosen am "Tag der offenen Tür" zustande, den Manuela Gierke im "House of Beauty" in Buchholz (Hamburger Straße 17) veranstaltet hatte. Den zusammengekommenen Betrag stockte Firmeninhaberin Manuela...

  • Buchholz
  • 18.12.19
Politik
Alle freuen sich auf die neue Kita Fotos: sc
6 Bilder

AWO-Kita "Blumenthal" feiert Richtfest in Horneburg / Eröffnung Ende 2020
Ein Haus für die Zukunft

sc. Horneburg. "Das Wichtigste sind die Kinder", sagte Horneburgs Samtgemeindebürgermeister Matthias Herwede am Freitagmittag beim Richtfest für die Kindertagesstätte "Blumenthal", Blumenthal 13, im Neubaugebiet und feierte daher gemeinsam mit den Kindern, AWO-Erzieherinnen, den am Bau beteiligten Firmen und weiteren Gästen das Befestigen der Richtkrone. Nachdem die Kinder, die zukünftig in die neue Kita einziehen sollen, erfolgreich mit den Zimmermännern verhandelt hatten - sie forderten...

  • Horneburg
  • 10.12.19
Politik
Drochtersen baut ein neues Bad

Aus Minus wird Plus

Der Gemeinderat spricht sich für Neubau des Hallenbades aus ig. Drochtersen. Die Gemeinde Drochtersen steht gut da, so Kämmerer Michael Jäger auf der letzten Ratssitzung des Jahres im Gasthaus "Zur Post" in Assel. So fand denn auch der neue Haushaltsplan bei einer Enthaltung fast einhellige Zustimmung. Krüger stellte heraus, dass sich das ursprünglich für das kommende Jahr angenommene Minus von rund 300.000 Euro nach den jetzigen Berechnungen in ein Plus von 560.000 Euro verwandelt. Obwohl die...

  • Drochtersen
  • 04.12.19
Politik
Der Entwurf der Gemeinde Seevetal zeigt eine Ansicht des geplanten Kindertagesstätten-Neubaus mit zwei Etagen in Meckelfeld

Kindergartenplatznot
Gemeinde Seevetal plant Kita-Neubau in Meckelfeld

ts. Meckelfeld. In der Ortschaft Meckelfeld nimmt die Nachfrage nach Plätzen in der Kinderbetreuung stark zu. Das gilt gleichermaßen für Kinder in der Krippe (ein bis drei Jahre alt) wie auch für Kinder in Kindergärten (drei bis sechs Jahre alt). Das geht aus der Vorlage der Seevetaler Gemeindeverwaltung für den Schul- und Familienausschuss des Gemeinderats hervor. Darin ist von einer "enormen Bedarfsentwicklung" die Rede. Die Gemeindeverwaltung schlägt deshalb den Neubau einer...

  • Seevetal
  • 19.11.19
Panorama
So könnte die neue Kunststätte aussehen
Foto: Kunststätte Bossard
2 Bilder

"Ein Leuchtturm-Projekt"

Nach Millionenzuschuss: Stiftung stellte Pläne für Neugestaltung der Kunststätte Bossard vor thl. Winsen/Jesteburg. "Das ist für uns eine einmalige Chance. Sich in der Kunst in der Breite aufzustellen, steht und gut zu Gesicht", sagte Rainer Rempe, Landrat des Kreises Harburg und Vorsitzender des Stiftungsrates der Kunststätte Bossard, angesichts des vom Haushaltsauschuss des Bundestages bewilligte Zuschusses für die Kunststätte in Höhe von 5,38 Millionen Euro (das WOCHENBLATT berichtete). Mit...

  • Jesteburg
  • 19.11.19
Politik
Das Drochterser Hallenbad   Foto: ig

Eine gewaltige Summe

Drochterser Hallenbad: Sanierung oder Neubau? ig. Drochtersen. Das Drochterser Hallenbad ist in die Jahre gekommen. Deshalb stellt sich die Frage: Sanierung oder Neubau? Beide Varianten sind kostenintensiv. Eine Antwort darauf wollen die Mitglieder des Drochterser Ausschusses für Bau und Verkehr am Dienstag, 19. November, 19 Uhr, in der öffentlichen Sitzung im Ratssaal der Gemeindeverwaltung finden. Die Firma Constrata wurde als technischer Berater für die Sanierung oder den Neubau des...

  • Drochtersen
  • 14.11.19
Wirtschaft
Carsten Matthies steht in der oberen Etage seines Gartencenterneubaus in imposanter Stahl-Glaskonstruktion Fotos: ts
3 Bilder

Seevetal-Emmelndorf
Matthies-Gartencenterneubau eröffnet am 27. Februar 2020

ts. Emmelndorf. Der Neubau des Bellandris-Matthies Gartencenters an der Hittfelder Landstraße in Emmelndorf wird am Donnerstag, 27. Februar 2020, eröffnen. Voraussichtlich wird der Verkaufsstart in einen verkaufsoffenen Sonntag am 1. März gipfeln. Die Ausnahmeregelung hänge aber noch von Gesprächen mit der Gewerkschaft ab. Das sagte Carsten Matthies (Foto) dem WOCHENBLATT bei einem Exklusiv-Besuch auf der Baustelle. Am bisherigen Standort in Hittfeld, An der Reitbahn 8, bleibt das Matthies...

  • Seevetal
  • 12.11.19
Wirtschaft
Die Verantwortlichen des Autohauses Kuhn+Witte (v.li.): Jan Rommel, Harald Witte, Kerstin Witte, Oliver Bohn, Franz Lewandowski und Stephan Balzer
4 Bilder

Neues Ziel für Audi-Fans bald in Betrieb
Neubau des Autohauses Kuhn+Witte in Fleestedt: Nachhaltigkeit wurde in vielen Details beachtet

ah. Fleestedt. Das Jesteburger Familienunternehmen Kuhn+Witte baut in Fleestedt ein neues Audi-Zentrum. Auf einer Grundstücksfläche von 20.000 Quadratmetern entsteht das Audi-Zentrum mit einem 535 Quadratmeter großen Showroom. WOCHENBLATT-PR-Redaktionsleiter Axel-Holger Haase sprach mit den Geschäftsführern über den Neubau und die Ziele des Unternehmens. WOCHENBLATT: Mit dem Neubau setzt das Unternehmen Kuhn+Witte einen imposanten Meilenstein. Welche Bedeutung hat das neue Audi-Zentrum für...

  • Seevetal
  • 18.10.19
Panorama
Der Vorstand der Bürgerstiftung Hospiz Nordheide (v. li.): Norbert Böttcher, Vorsitzender Dr. Karl-Heinz Winterstein, Svenja Stadler, Joachim Berckenbrinck und Hans Dittmer

Sammlung für Hospiz-Neubau
"Wir legen nochmal los"

os. Buchholz. Was vor 15 Jahren schon einmal gut funktioniert hat, soll jetzt erneut zum Erfolg führen: Die Bürgerstiftung Hospiz Nordheide bittet um Spenden für den Neubau des Hospizes Nordheide. "Wir müssen noch mal loslegen, denn wir befinden uns mit der bevorstehenden Mitfinanzierung in einer ähnlichen Situation wie damals", erklärt Dr. Karl-Heinz-Winterstein, Vorsitzender der Bürgerstiftung Hospiz Nordheide. Wie berichtet, hatte die Bürgerstiftung seit ihrer Gründung im November 2003...

  • Buchholz
  • 20.09.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.