Frank von Pein

Andre Linne ist neuer Vizekönig in Tötensen-Westerhof

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 11.10.2016

as. Tötensen. Wiederholungstäter im Schützenverein: Beim Schlussschießen des Schützenvereins Tötensen-Westerhof setzte sich Andre Linne gegen acht Mitstreiter durch und errang die Würde des Vizekönigs. Der in Berlin lebende 50-jährige Dipl.-Ingenieur hatte den Titel bereits 2003 und 2008 inne. Auch der Jugendkönig Rasmus Hoppe findet offenbar Gefallen am royalen Titel: zum zweiten Mal in Folge errang er die Jugendkönigswürde....

1 Bild

Schützenverein Tötensen-Westerhof: Neuer König ist Wolfgang Indorf

Sara Buchheister
Sara Buchheister | am 26.07.2015

bs. Tötensen. Wolfgang Indorf führt im kommenden Jahr die Schützen in Tötensen an: Der 61-jährige, der seit vielen Jahren im Verein ist und sich hier leidenschaftlich im Spielmannzug engagiert, freute sich bei seiner Proklamation am vergangenen Wochenende sehr auf seine neue Aufgabe. "Ich muss erstmal etwas üben hier vorne zu stehen, aber ich freue mich, zusammen mit meiner Lebensgefährtin Marianne Wien, sehr auf das kommende...

7 Bilder

Schützenfest in Tötensen-Westerhof von Freitag bis Sonntag, 25. bis 27. Juli / Ein spannendes Königsjahr für seine Majestät Jan "vom Königshof"

Christine Bollhorn
Christine Bollhorn | am 22.07.2014

cbh. Tötensen. Seine Amtszeit dauert einen Tag länger, als die von anderen Königen: Jan „vom Königshof“ Bellmann (39) hatte schon am Samstag den Vogel abgeschossen, „und somit konnten wir alle ganz entspannt den Sonntag genießen, ohne Hektik, Stress und Spannung. Das war super!“ erzählt Adjutant Joachim Kröhnke-von der Weihe. Wenn Jan „vom Königshof“ Bellmann an sein Köngsjahr zurückdenkt, „dann war das eine ganz runde...

2 Bilder

Es regiert wieder ein König in Tötensen-Westerhof

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 30.07.2013

Jan Bellmann (38), Servicetechniker für Windenergieanlagen aus Tötensen ist die neue Majestät der Schützen in Tötensen und Westerhof. Mit seiner Proklamation zu Jan „vom Königshof“ Bellmann gehört das majestätlose Jahr des Vereins endgültig der Vergangenheit an. „Wir haben gezeigt, wir sind eine tolle Gemeinschaft“, so der erste Vereinsvorsitzende, Bernd Stemmann, überglücklich. Das Bangen, ob es mit dem König klappt, währte...