Kabel Deutschland

1 Bild

Bundesnetzagentur zum Telefonärger von Farhan Khawaja: Elf Stellen muss die Nummer haben

Tom Kreib
Tom Kreib | am 05.12.2017

Warum Farhan Khawaja seine Nummer verliert tk. Buxtehude. Jetzt ist es amtlich: Der Buxtehuder Taxiunternehmer Farhan Khawaja bekommt seine einprägsame Kurznummer 3399 nicht wieder. Sie war auf Veranlassung der Bundesnetzagentur mit Sitz in Mainz gesperrt worden (das WOCHENBLATT berichtete). Michael Reifenberg, Sprecher der Bundesnetzagentur: "Diese Nummer wurde unzulässigerweise übertragen." Khawaja hatte sie von einem...

1 Bild

Telefonnummer gesperrt: Wie die Bundesnetzagentur einen Taxi-Unternehmer in Schwierigkeiten bringt

Tom Kreib
Tom Kreib | am 01.12.2017

Nummer eines Buxtehuder Taxiunternehmers abgeschaltet / Begründung: Sie ist zu kurz tk. Buxtehude. Farhan Khawaja hat elf Jahre als angestellter Taxifahrer in Buxtehude gearbeitet, bevor er sich vor anderthalb Jahren entschloss, sich mit "Buxte Cars" selbstständig zu machen. Das Geschäft läuft gut und dennoch ist der Unternehmer, der kräftig investiert und vier Fahrzeuge gekauft hat, in Bedrängnis geraten. Die...

Großstörung bei Kabel Deutschland

Oliver Sander
Oliver Sander | am 07.04.2015

Auch Kunden in der Region können weder telefonieren noch das Internet nutzen (os). Starke Nerven brauchen derzeit Kunden von Kabel Deutschland in Buchholz, Winsen, Rosengarten, Hamburg und Uelzen. Wegen einer Großstörung können sie weder telefonieren noch das Internet nutzen. Nach Angaben von Kabel Deutschland arbeiten zur Zeit Techniker mit Hochdruck daran, die Störung zu beheben. Grund der Panne sei ein "defektes Bauteil",...

"Kabel Deutschland"-Schrank zerstört

Björn Carstens
Björn Carstens | am 18.10.2014

bc. Buxtehude. Unbekannte haben einen Versorgungsschrank von "Kabel Deutschland" an der Straße "Hohe Feld" in Buxtehude beschädigt. Der Versuch, den Schrank aufzubrechen, misslang jedoch. Die Tat wurde am Donnerstag bemerkt und bei der Polizei angezeigt. Die Polizei schätzt den Schaden auf ca. 500 Euro. Zeugenhinweise werden unter Tel. 04161-647115 entgegengenommen.

1 Bild

Eile mit Weile bei Kabel Deutschland: Verteilerkasten seit Wochen nicht wieder aufgestellt

Katja Bendig
Katja Bendig | am 15.03.2014

kb. Seevetal. Unnötige Eile scheint man beim Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland nicht zu kennen: In Maschen an der Ecke Fachenfelder Weg/Freschenhausener Weg entdeckte Anwohner Peter Bendzko beim Spaziergang mit seinem Hund Anfang Februar einen umgestoßenen Verteilerkasten. Die Kabel lagen offen. "Da macht man sich natürlich Sorgen, ob es zu Störungen kommt", so Bendzko. Er wandte sich an Gemeinde und Polizei und erfuhr...

Unlautere Kundenwerbung von Kabel Deutschland?

Oliver Sander
Oliver Sander | am 08.03.2014

os. Buchholz. Offenbar versuchen Mitarbeiter von Kabel Deutschland in Buchholz, mit unlauteren Mitteln Kunden zu werben. Darauf macht Peter Eckhoff, Ratsherr der Buchholzer Liste, aufmerksam. Vor kurzem habe ein Mitarbeiter von Kabel Deutschland unter dem Vorwand bei ihm geklingelt, die Leistungsfähigkeit des Kabelanschlusses zu überprüfen. Die Werte seien schlecht, erfuhr Eckhoff. Er solle neben TV auch Telefon und Internet...

1 Bild

Internetgeschwindigkeit: Handlungsbedarf in Alvesen und Ehestorf

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 17.12.2013

Gemeinde darf wegen Wettbewerbsbestimmungen nicht einfach Abhilfe schaffen mi. Rosengarten. Im Wirtschaftsausschuss der Gemeinde Rosengarten wurden jetzt die Ergebnisse der Studie zur Internetversorgung in der Gemeinde vorgestellt. Problemfälle sind Ehestorf und Alvesen. Abstrus:Die Gemeinde darf den Missstand nicht aus eigener Kraft beheben. Dagegen spricht das EU-Recht. „Der Schuh drückt im besonderen Maße in Ehestorf...