Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Gelungene Bezirkstitelkämpfe

Der erst 8-jährige Andreas Börninck (TSV Buchholz 08) gewann den Basiswettkampf und holte sechs Gerätetitel (Foto: oh)

TURNEN: Die Meister wurden in der Pflicht und im Kürbereich ermittelt

(cc). Bei den Bezirks-Kunstturnmeisterschaften der Schüler, Jugend und Männer in der Buchholzer Nordheidehalle dominierten die Turner des gastgebenden TSV Buchholz 08 mit sieben Mal Gold, zweimal Silber und fünfmal Bronze. Insgesamt waren 50 Athleten aus 12 Vereinen am Start. Der oberste Podestplatz im Meisterschaftskampf der anspruchsvollen Altersklasse (AK) 11 ging an den Landesauswahlturner Vincent Meyer. Das erst 7-jährige 08-Nachwuchstalent Timon Raunecker wurde Titelträger im Meisterschaftswettkampf der schwierigen Altersklasse (AK) 9/10. Die Bronzemedaille ging an seinen Klubkameraden Jakob Ring. Andreas Börninck gewann den Bezirksentscheid der Achtjährigen und Louis Brink wurde Dritter. Nachwuchsmeister Paul Seemann, Leonardo Kairies und Erik Preiß dominierten das Geschehen im Basiswettkampf der Siebenjährigen und Alexander Vogt gewann den Meisterschaftskampf der Männer vor seinen Vereinskollegen Niklas Käppeler, Reza Abbasian und Marcel Dunckel. Im Mehrkampffinale der Jugendturner B (KM 3) holte sich Laurids Maas mit 65,40 Punkten die Goldmedaille und im Sechskampffinale der Jugendturner C (KM 4) erturnte sich Lennart Breustedt mit 64,95 Zählern die Bezirksmeisterschaft. Lennart Käppeler kam im Kürwettkampf der KM 4 auf die dritte Position und Janis Pfister holte sich im Pflichtwettkampf der Jugendturner E die Bronzemedaille. Timon Raunecker und Andreas Börninck gewannen zudem alle sechs Gerätetitel; Alexander Vogt und Vincent Meyer siegten in vier Finalentscheidungen und Leonardo Kairies erturnte sich drei Gerätemeisterschaften. Paul Seemann siegte in zwei Finalwettkämpfen; Reza Abbasian (mit Tageshöchstnote) und Erik Preiß holten sich jeweils die Gerätemeisterschaften an den Ringen.