Panorama
Die Bauarbeiten am Hospiz-Neubau gehen voran. Ende des Jahres soll die Einrichtung eröffnet werden
  2 Bilder

Spendeneinbruch: Hilferuf des Hospizes Nordheide

os. Buchholz. Die Corona-Krise macht dem Hospiz Nordheide in mehrerlei Hinsicht schwer zu schaffen: Die Spenden für die Einrichtung am Fuße des Buchholzer Krankenhauses, in der todkranke Menschen auf ihrem letzten Lebensweg sowie deren Angehörige kompetent und liebevoll begleitet werden, sind in den vergangenen Monaten eingebrochen. Zudem musste das Richtfest für den Hospiz-Neubau entfallen, und schließlich können sich die Angehörigen wegen der eingeschränkten Besuchsregelungen oft nicht...

Nachrichten - Nordheide Wochenblatt

Blaulicht

Tostedt
Randalierende Eierwerfer beschädigen PKW

as. Tostedt. In Tostedt randalierten am frühen Samstagmorgen drei junge Männer (21 bis 23 Jahre alt) bei der Heidenauer Straße. Sie warfen u.a. mit Eiern herum und traten gegen geparkte Autos, wobei mindestens ein PKW beschädigt wurde. Als die drei aggressiv auftretenden Männer von der alarmierten Polizei angetroffen wurden, griff ein 21-Jähriger plötzlich nach der Bodycam eines Beamten, um sie abzureißen. Um weitere Störungen zu unterbinden, wurde der Mann zum Streifenwagen gebracht, wo er...

  • Tostedt
  • 05.07.20

Buchholz
Tempo-30-Schilder geklaut

as. Buchholz. Nicht einverstanden mit Tempo 30 waren offenbar Täter in Buchholz, die in der Nacht zum Samstag Verkehrsschilder abgebaut haben. Die Schilder weisen an der Soltauer Straße auf die Geschwindigkeitsbegrenzung für den Bereich vor der Seniorenresidenz hin und wurden mitsamt Rohrpfostenmast für beide Fahrtrichtungen gestohlen. Ein Mast wurde bereits wieder aufgefunden. Hinweise nimmt die Polizei in Buchholz entgegen unter Tel. 04181-2850.

  • Buchholz
  • 05.07.20

Ampel übersehen
Buchholz: Verkehrsunfall mit zwei Schwerverletzten

as. Buchholz. In Buchholz wurden am Samstag gegen 15.30 Uhr ein Motorradfahrer (67) und seine Sozia (51) schwer verletzt, als sie von Vaensen in Richtung der Buchholzer Innenstadt fuhren und bei der Kreuzung Hamburger Straße/Nordring mit dem Ford Ranger einer entgegen kommenden Linksabbiegerin (60) kollidierten. Die PKW-Fahrerin blieb unverletzt, erlitt aber einen Schock. Der Gesamtschaden wird auf mindestens 14.000 Euro geschätzt. Nach ersten Ermittlungen missachtete der Kradfahrer...

  • Buchholz
  • 05.07.20
So sehen die angeblichen Spendenlisten aus. Die genannte Organisation gibt es gar nicht   Foto: Sager

Polizei rät, sofort 110 anzurufen
Betrügerische Sammlung

Karin Sager findet beim Müllsammeln angebliche Spendenliste thl. Salzhausen. Da staunte Karin Sager nicht schlecht, als sie beim Müllsammeln an der L216 in Nähe der A7-Auffahrt Garlstorf einen zerknüllten Zettel fand, der auf den ersten Blick wie eine Spendenliste aussah. "Angeblich wurde eine Sammlung des regionalen Verbandes für Taubstumme und Körperbehinderte durchgeführt, der für arme Kinder ein Haus bauen will", erzählt Sager. Da ihre Tochter blind ist, achte sie auf mögliche...

  • Winsen
  • 03.07.20

Politik

Maden in der Biotonne sind ein großes Ärgernis für viele Bürger - auch im Landkreis Harburg

Landkreis Harburg
FDP: Biotonne wöchentlich leeren

(os). Ist es möglich, im Landkreis Harburg die Biotonne in den Monaten zwischen Mai und September jede Woche und nicht wie derzeit alle 14 Tage leeren zu lassen? Das will die FDP-Kreistagsfraktion wissen und hat eine entsprechende Anfrage an die Kreisverwaltung gestellt. "In Zeiten mit so vielen beispiellosen Infektionen sollte jedes zusätzliche Risiko ausgeschlossen werden", erklärt FDP-Fraktionsvorsitzender Arno Reglitzky. "Der zurzeit herrschende Zustand ist in vielen Gebieten unseres...

  • Winsen
  • 04.07.20
Die Gemeinde Jesteburg möchte den Jesteburge Hof kaufen

Wird Jesteburg zum Hotelbesitzer?

Parteien sind sich einig, den Jesteburger Hof zu erwerben - um ihn abzureißen.  mum. Jesteburg. Das dürfte ziemlich einmalig sein: Die Gemeinde Jesteburg könnte die erste Kommune in der Region sein, die ein gut laufendes Hotel erwirbt. Allerdings nicht, um es zu betreiben, sondern um sich das Grundstück zu sichern. Konkret geht es um den Jesteburger Hof am Kleckerwaldweg. Um das riesige Sandbarg-Areal (mehr als 13.500 Quadratmeter) zu erschließen, müsste eine Straße quer über das...

  • Jesteburg
  • 03.07.20
Bislang sorgte der Jesteburger Kunstpfad fast ausschließlich für negative Schlagzeilen. Ob sich das ändert?
  Aktion

Jesteburgs Kunstpfad: Steuerverschwendung oder ein Pilotprojekt?

Fachausschuss empfiehlt, Kunstpfad-Begeisterung mit mehr als 100.000 Euro zu wecken.  mum. Jesteburg. Es sind nur knapp vier Kilometer, doch die haben es in sich. Seit Jahren möchte Jesteburg das Kunsthaus im Dorf mit der Kunststätte Bossard in Lüllau verbinden. An die 100.000 Euro wurden bereits investiert - böse Zungen würden eher von "versenkt" sprechen. Denn viel zu sehen ist von diesem Projekt nach zahlreichen Pannen nicht. Doch das schreckt SPD und Grüne nicht ab, den nächsten Versuch...

  • Jesteburg
  • 03.07.20

Weiter beitragsfrei
Erneute Mitgliederbefragung der Pflegekammer startet bald

(bim). Die Kammerversammlung der Pflegekammer Niedersachsen hat getagt und die erforderlichen Beschlüsse zum Haushaltsplan und zur Beitragsfreiheit gefasst - das berichtete jetzt Niedersachsens Sozialministerin Dr. Carola Reimann dem Landtag. Der Antrag auf institutionelle Förderung für das Jahr 2020 sei inzwischen gestellt, und die Auszahlung könne zeitnah erfolgen. "Das bedeutet: Die Kammermitglieder können sicher sein, im Jahr 2020 keine Beiträge bezahlen zu müssen. Wenn die letzten offenen...

  • Buchholz
  • 03.07.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Panorama

Jörg Klindtworth und Jan Scheuren (vorne, v. li.) haben in Alexander Fehling (li.), Vorsitzender des 
SV Wistedt, und seinem Stellvertretrer Timo Fehling Unterstützer gefunden

Domizil für Modellauto-Rennfahrer
Rennsportfieber auf dem Wistedter Tennisplatz

bim. Wistedt. Die flotten Flitzer können - je nach Modell - bis zu 80 km/h schnell sein. Diese Rennautos - Buggys, Truggys und Stadium Trucks - im Maßstab 1:8 oder 1:10 über eine Rennstrecke mit Sprung-elementen um die Wette zu steuern, erfordert hohe Konzentration, schnelle Reaktionen und Ausdauer. Ein Hobby, dem sich Jörg Klindtworth und Jan Scheuren aus Wistedt (Samtgemeinde Tostedt) verschrieben haben. Um dem nachgehen zu können, müssen sie allerdings nach Hamburg oder Bremen fahren. Jetzt...

  • Tostedt
  • 04.07.20
Die Bauarbeiten am Hospiz-Neubau gehen voran. Ende des Jahres soll die Einrichtung eröffnet werden
  2 Bilder

Spendeneinbruch: Hilferuf des Hospizes Nordheide

os. Buchholz. Die Corona-Krise macht dem Hospiz Nordheide in mehrerlei Hinsicht schwer zu schaffen: Die Spenden für die Einrichtung am Fuße des Buchholzer Krankenhauses, in der todkranke Menschen auf ihrem letzten Lebensweg sowie deren Angehörige kompetent und liebevoll begleitet werden, sind in den vergangenen Monaten eingebrochen. Zudem musste das Richtfest für den Hospiz-Neubau entfallen, und schließlich können sich die Angehörigen wegen der eingeschränkten Besuchsregelungen oft nicht...

  • Buchholz
  • 03.07.20
Kai-Uwe Bellut hat die Erkenntnisse im Internet unter www.brummton.info zusammengefasst
  2 Bilder

Kai-Uwe Bellut will mehr Öffentlichkeit schaffen
Auf der Spur des Brummton-Phänomens

os. Buchholz. Es hat sich sehr viel getan, seitdem das WOCHENBLATT vor rund viereinhalb Jahren über das Brummton-Phönomen und den betroffenen Kai-Uwe Bellut, Geschäftsführer des gleichnamigen Elektrofachgeschäfts in Buchholz, berichtet hat. "Es ist gigantisch, wie sich dieses Thema entwickelt hat", berichtet Kai-Uwe Bellut. Wie berichtet, gehört Bellut zu den Menschen, die unter einem regelmäßigen Brummton leiden, der vielen ein Stück Lebensqualität nimmt. Zum Austausch von Informationen und...

  • Buchholz
  • 03.07.20
Freuen sich über die tolle Unterstützung für das Kinderkrebszentrum des UKE: Geschäftsführer Dieter Hoth (Hoth Tiefbau, v. li.), Stephan Schrader, 2. Vizepräsident des Lions Clubs Buchholz Nordheide, Clubpräsident Andreas Sommer und Nicole Kiefer, Ass. Geschäftsführung (Hoth Tiefbau)

Tolles Ergebnis - obwohl der Benefizlauf nur virtuell stattfinden konnte
Lions Run4Help: 15.000 Euro für das Kinderkrebszentrum

as. Buchholz. Das ist Engagement! Insgesamt 15.000 Euro sind beim diesjährigen Lions Run4Help, dem bekannten Sponsorenlauf des Lions Clubs Buchholz-Nordheide, zugunsten des Kinderkrebszentrums des Universitätsklinikums Eppendorf (UKE) zusammen gekommen - und das unter erschwerten Bedingungen. Denn aufgrund der Corona-Schutzmaßnahmen konnte der Spendenlauf in diesem Jahr lediglich virtuell durchgeführt werden. Mit 10.000 Euro hat das Buchholzer Unternehmen Hoth Tiefbau GmbH & Co. KG einen...

  • Buchholz
  • 03.07.20

Service

Legt auch stationär wieder los: Kinobetreiber Carsten Reck

Movieplexx-Kino in Buchholz öffnet wieder

os. Buchholz. Gute Nachrichten für alle Kino-Fans: Das Movieplexx in Buchholz (Bremer Str. 5) soll am Donnerstag, 9. Juli, wieder eröffnen. Das hat Betreiber Carsten Reck in einem Newsletter mitgeteilt. Er werde über die dann geltenden Auflagen berichten, sobald die Bestätigung vom Gesundheitsamt vorliegt, kündigte Reck an. Zu Beginn müsse er bereits bekannte Filme zeigen, da die Verleiher den Start der aktuellen Filme nach hinten verschieben. Er hoffe, bald alle Buchungen abzuschließen und...

  • Buchholz
  • 04.07.20

Sperrung der Heinrichstraße in Buchholz

os. Buchholz. Die Heinrichstraße in Buchholz wird am Mittwoch, 8. Juli, in Höhe der Hausnummern 17 bis 19 auf einer Länge von ca. 30 Metern gesperrt. Grund hierfür ist die Sanierung des Schmutzwasserkanals nach einem Rohrbruch. Die Baumaßnahme hat deshalb eine hohe Dringlichkeit.

  • Buchholz
  • 04.07.20

Stadtradeln in Buchholz: Die Kilometer jetzt noch nachtragen

os. Buchholz. Dass die 1.230 Teilnehmer in Buchholz beim Klimaschutzwettbewerb Stadtradeln einen neuen Rekord aufgestellt haben, steht bereits fest (das WOCHENBLATT berichtete). Am heutigen Samstag, 4. Juli, steht fest, wie viele Kilometer zu den bereits erfassten 239.727 der dreiwöchigen Aktion hinzukommen. Heute können noch die Kilometer nachgetragen werden, die im Wettbewerbszeitraum 7. bis 27. Juni mit dem Fahrrad zurückgelegt wurden. Zudem können noch Fotos eingesandt werden, die während...

  • Buchholz
  • 04.07.20
Der kostenlose Heide-Shuttle ist ein Erfolgsprojekt des Naturparks Lüneburger Heide. Einige Corona-Bestimmungen sind einzuhalten, wenn er dieses Jahr am 15. Juli in seine 15. Saison startet

Auf den Heide-Shuttle ist Verlass

Kostenloser Bus des Naturparks fährt auch im Corona-Jahr vom 15. Juli bis zum 15. Oktober.  (mum). Die Corona-Krise hat in diesem Jahr Gewohntes vielfach auf den Kopf gestellt. Den Heide-Shuttle des Naturparks Lüneburger Heide betrifft das nicht: Der kostenlose Freizeitbus mit Fahrradanhänger fährt in seiner 15. Saison wie gehabt vom 15. Juli bis zum 15. Oktober täglich auf vier Linien zu zahlreichen beliebten Zielen im Naturpark. Etwa 60.000 Fahrgäste nutzten vergangenes Jahres das...

  • Hanstedt
  • 03.07.20

Sport

Die A-Juniorinnen mit ihrem Coach (jeweils v. li.), vorne: Madleen Michels und Kim Loel, Jessica Haus und Laura Rombs sowie Liv-Grete Laarmann und Silke Laarmann

Daheim gegen den HTV Hannover
A-Juniorinnen des SV Trelde-Kakenstorf fiebern Top-Spiel entgegen

bim./nw. Kakenstorf. Ob Sport mit Zuschauern auf absehbare Zeit wieder möglich sein wird, bleibt abzuwarten. Die A-Juniorinnen vom SV Trelde-Kakenstorf (SVTK) jedenfalls setzen in ihrem einzigen Heimspiel am 12. September gegen das Top-Team vom HTV Hannover darauf, dass das der Fall sein wird. „Eine vollbesetzte Tribüne wäre für uns eine großartige Unterstützung, die wir dringend benötigen, um auch nur halbwegs gegen den HTV bestehen zu können“, so zumindest der Wunsch von Mannschaftsführerin...

  • Tostedt
  • 01.07.20
Die 21-jährige Greta Lüddeke im Spagat auf dem Schwebebalken

Greta Lüddeke trainiert für ihr Comeback in der Liga

KUNSTTURNEN: Buchholzer Turn-As muss nach zehn Monaten Wettkampfpause wieder Kraft tanken (cc). Top-Turnerin Greta Lüddeke (TSV Buchholz 08), die seit zehn Monaten bei keinem Wettkampf im Einsatz war, trainiert seit einigen Tagen wieder in der Buchholzer Nordheidehalle für ihr Comeback im Leistungssport. Nach den Sommerferien hofft die 21-Jährige auf eine Rückkehr in das Landesligateam des TSV. Trainiert wird in der Halle mit entsprechenden Hygiene- und Abstandsregeln. Auch wenn die Regeln...

  • Buchholz
  • 26.06.20
Ole Ober (v. li.) drehte mit den JSG-Spielern Florian, Luca, Marlon und Tom einen Lehrfilm für das DFB-Mobil

U11-Kicker der JSG Jesteburg/Bendestorf sind demnächst in einem DFB-Lehrfilm zu sehen

mum. Jesteburg. Das war ein aufregender Tag für vier Spieler der U11 der JSG Jesteburg/Bendestorf: Am Samstag war das DFB-Mobil zu Gast in Jesteburg, um ein Trainingsvideo für den Deutschen Fußball-Bund zu produzieren - und Florian, Luca, Marlon und Tom dribbelten vor der Kamera. Im Fokus der Trainingseinheit stand das Kleingruppentraining mit Abstandsregeln. Nachdem Fußballvereine wie die JSG Jesteburg/Bendestorf bereits vor einigen Wochen mit dem Trainingsbetrieb unter Einschränkungen...

  • Jesteburg
  • 26.06.20
Der Buchholzer Abwehrchef Andreas Metzler (Zweiter v.l.) sucht eine neue Herausforderung

Buchholz 08 verliert seinen Abwehrchef

(cc). Innenverteidiger Andreas Metzler sucht eine neue Herausforderung und wird den Fußball-Oberligisten TSV Buchholz 08 zum Ende Juni 2020 verlassen. "Sein neuer Verein ist uns nicht bekannt. Er wird mit Sicherheit in den Hamburger Raum wechseln", so 08-Abteilungsleiter Rüdiger Meyer gegenüber dem WOCHENBLATT. Das WOCHENBLATT konnte den 30-jährigen Abwehrchef des TSV nicht selbst fragen, da er sich noch auf einer Urlaubsreise befindet. Andreas Metzler, der im 08-Team nur "Metze" genannt wird,...

  • Buchholz
  • 24.06.20

Wirtschaft

Mit dem Einbringen der Gerste beginnt in diesen Tagen die Getreideernte in Niedersachsen - wie hier zu sehen auf einem Versuchsfeld der Landwirtschaftskammer
  2 Bilder

Landwirte zu Ernteaussichten 2020
Landkreis-Bauern besorgt um Zukunft"

ce. Buchholz. "Die Stimmung in der Landwirtschaft ist vor dem Hintergrund der Preisaussichten für dieses Jahr, aber insbesondere auch aufgrund des hohen politischen und gesellschaftlichen Drucks sehr verhalten. Wir machen uns große Sorgen um unsere Zukunftsfähigkeit." So ernüchternd brachte Ulrich Peper, Leiter der Außenstelle Buchholz der Landwirtschaftskammer Niedersachsen, jetzt die Lage der Bauern im Landkreis Harburg auf den Punkt. Anlass war ein Pressegespräch zu den Ernteprognosen, an...

  • Buchholz
  • 03.07.20
Seit Jahresbeginn gilt die Bonpflicht, die für reichlich mehr Müll sorgt
  Aktion   3 Bilder

WOCHENBLATT-Umfrage zur Bonpflicht
Seit Jahresbeginn gibt's für jeden die "Quittung"

(bim). Seit Jahresbeginn gilt für alle Händler bundesweit die Bonpflicht. Ziel dieses Gesetzes ist laut der Bundesregierung die Bekämpfung von Steuerbetrug. Bäcker, Fleischer, Friseure und alle anderen Ladeninhaber in Deutschland müssen deswegen zudem ihre elektronischen Registrierkassen auf ein fälschungssicheres System umstellen und durch eine zertifizierte technische Sicherheitseinrichtung (TSE) schützen, damit das Löschen von Umsätzen nicht mehr möglich ist. Kasse machen vor den...

  • Buchholz
  • 03.07.20
Geschäftsführer Oliver Bohn und Mitarbeiterin Nicole Gwenner bei der Besichtigung der Photovoltaikanlage

Klimaschutz: Grüner Strom für eine saubere Umwelt
Das Jesteburger Autohaus Kuhn+Witte nahm Photovoltaikanlage in Betrieb

Auf dem Dach des Betriebsgebäudes des Jesteburger Volkswagen und Audi Partners Kuhn+Witte (Allerbeeksring 2-12, Tel. 04183-9330) produzieren seit diesem Sommer 300 Solarmodule jährlich rund 80.000 Kilowattstunden klimaneutralen Strom. Damit könnten beispielsweise rund 30 Zweipersonenhaushalte das ganze Jahr mit Strom versorgt werden. Dazu Nicole Gwenner, Umwelt-und Elektromobilitätsbeauftragte im Autohaus Kuhn+Witte: "Wenn wir voraussetzen, dass ein E-Auto jährlich vielleicht 15.000...

  • Buchholz
  • 03.07.20

Die Feuerwehr Appel freut sich über neue T-Shirts

bim. Appel. Die Einsatzabteilung und Jugendfeuerwehr der Freiwilligen Feuerwehr Appel freuen sich über neue T-Shirts und Pullover, die sie dank einer Spende von der Glaserei Toni Lompa erhalten hat. Bereits vor vier Jahren hat Toni Lompa (Foto re., hier mit dem stellvertetenden Ortsbrandmeister André Sieler) der Freiwilligen Feuerwehr Appel neue T-Shirts und Pullover für die Einsatzabteilung gespendet. "Seitdem ist der Mitgliederbestand kontinuierlich gewachsen", berichtet Pressewartin Mareike...

  • Hollenstedt
  • 02.07.20

Wir kaufen lokal

Jacqueline van den Aker-Welte und Jurgen van den Aker bieten im Waldhuuske in entspannter Atmosphäre abwechslungsreiche Küche mit saisonal variierender 
Speisekarte an
  6 Bilder

Genießen im Grünen: Das Waldhuuske ist die perfekte Adresse für eine Auszeit vom Alltag
Neu in Rosengarten: Café & Pension Waldhuuske

as. Rosengarten. Leckere selbstgebackene Torten, frischer Flammkuchen oder Suppen und Salate: Mit dem Waldhuuske in Rosengarten (Rosengartenstr. 2) haben Jacqueline van den Aker-Welte und Jurgen van den Aker einen Ort zum Ankommen, Einkehren, Wohlfühlen und Genießen geschaffen. Im Februar haben sie das traditionsreiche Ausflugslokal Waldschänke übernommen und ihm als "Waldhuuske" einen zeitgemäßen Anstrich verpasst. "Huuske bedeutet Häuschen auf niederländisch", erklärt Jacqueline, die wie...

  • Rosengarten
  • 23.06.20
Christopher Bierbaum präsentiert Lebkuchenherzen mit 
individuellen Aufschriften
  2 Bilder

Süßwaren wie zu Opas Zeiten
Traditionsunternehmen Bruno Bierbaum öffnet erneut sein Ladengeschäft / Motto: "Süss-Shoppen"

"Unser Geschäft lebt hauptsächlich von den Veranstaltungen in Norddeutschland. Unsere Süßwarenspezialiatäten sind stets auf allen Dorffesten zu erhalten. Doch leider fallen sämtliche Events aus. Die Absage vom Hamburger Dom hat uns wirtschaftlich sehr getroffen", sagt Christopher Bierbaum vom Familienunternehmen Bruno Bierbaum (Tel. 04185-2146) aus Seevetal-Ramelsloh. Der Betrieb, der Süßwaren in eigener Produktion herstellt, existiert seit 1963. Doch nun findet kein Absatz der leckeren...

  • Buchholz
  • 18.06.20
Inhaber Frank Wiechern (re.) und sein Chefkoch Alexander Aude (li.) sowie sein ganzes Team stehen für Kreativität und beste Qualität bei der Speisezubereitung

Einmalige Geschmackserlebnisse von Spitzenköchen
Das Harburger Restaurant Leuchtturm bietet exklusive Speisenauswahl

Wer auf beste Qualität und geschmackvolle Kreativität bei der Zubereitung von Menüs Wert legt, ist im Restaurant "Leuchtturm" in Harburg (Außenmühlendamm 2, Tel. 040-70299777) genau richtig. Bei Inhaber Frank Wiechern und seinem engagierten Team, zu dem zwölf Köche gehören, gehört Leidenschaft zum Kochen. Sie haben sich unter Gourmets einen Spitzenplatz erobert. Die Gäste genießen im "Leuchtturm" traditionelle Fisch- und Fleischspezialitäten mit einer modernen hanseatischen Interpretation. Das...

  • Buchholz
  • 17.06.20
Firmeninhaber Jan Mettenbrink freut sich über das Zertifikat

Hoher Qualitätsstandard wurde bescheinigt
Buchholzer Firma "Maison Immobilien" erhielt wichtiges Zertifikat

Die Buchholzer Firma "Maison Immobilien" (Bremer Straße 7, Tel. 04181-94243-44) wurde als erstes Maklerunternehmen im Landkreis Harburg nach DIN EN 15733 zertifiziert. Die Berufsbezeichnung Immobilienmakler ist nicht geschützt. Das bedeutet, dass sich jeder, unabhängig von Ausbildung und Fachkenntnissen, Immobilienmakler nennen darf, wenn er den Gewerbeschein nach §34 C hat. Die Qualität eines Maklers zu erkennen, ist daher sehr schwer. Um dies zu ändern, hat der europäische Maklerverband CEI...

  • Buchholz
  • 15.06.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.