Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Justina triumphiert beim Deutschland-Cup

Die 12-jährige Justina Büttner vom TSV Buchholz 08 siegte im Deutschland-Cup-Finale der Leistungsklasse Zwei in Delitzsch bei Leipzig (Foto: Büttner)

TURNEN: Buchholzer Talent gewinnt im Vierkampf der Leistungsklasse

(cc). Geschafft! Die 12-jährige Nachwuchsturnerin Justina Büttner vom TSV Buchholz 08 hat den Sieg im Deutschland-Cup 2015 in der Leistungsklasse Zwei errungen. „Justina hat auf dem Weg zum Bundesgipfel ihre turnerischen Leistungen exakt auf den Punkt gebracht“, lobte 08-Trainer Bernward Bade sein Talent.
Mit rund 150 Turnerinnen aus 16 Landesverbänden wurde der Wettkampftag in Delitzsch bei Leipzig ausgetragen. Die Buchholzerin, die im olympischen Kür-Vierkampf der Leistungsklasse (LK) 2 an den Start ging, turnte einen leistungs- und nervenstarken Durchgang, und sorgte mit herausragenden Leistungen im Starterfeld der 42 Besten für ein grandioses Resultat in der Altersklasse (AK) 12/13. Mit genau 53,05 Punkten erzieltes Justina Büttner im Cupfinale ein tolles Vierkampfergebnis und holte zudem jeweils Gold im Gerätefinale am Stufenbarren (13,75 Punkte) und am Sprung 13,65). „Wir hatten einen Traum, jetzt ist es ein gelebter Traum geworden“, strahlte 08-Trainerin Andrea Breustedt, die ihren Schützling auch vor Ort betreute.
Zeitgleich zum weiblichen Deutschland-Cup wurde der Turn-Talentschul-Pokal des DTB im Olympiastützpunkt von Hannover im männlichen Kunstturnen ausgetragen. Der Turn-Talentschul-Pokal soll dazu genutzt werden, die athletischen und technischen Normen gemäß der Rahmentrainingskonzeption des DTB im Wettkampf abzuprüfen. Bei diesem Leistungstest hat das aufstrebende Trio des TSV Buchholz 08 mit Timon Raunecker, Andreas Börninck und Johannes Walcher in der Mannschaftswertung der Zehnjährigen einen bemerkenswerten vierten Rang erobert. Im Einzelklassement gewann der 10-jährige Timon Raunecker eine Bronzemedaille (166 Punkte).