Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Saisonauftakt für HSG Seevetal

Das neu formierte Regionsoberligateam der HSG Seevetal mit seinem Trainer Andreas Gevert (hintere Reihe re.)

HANDBALL: Heimpremiere für drei Seevetaler Teams am Samstag in Hittfeld

(cc). Saisonstart für die Handball-Sport-Gemeinschaft (HSG) Seevetal! Am kommenden Samstag, 16. September, präsentierten sich gleich drei neu formierte Teams ihrem heimischen Publikum in der Sporthalle Am Peperdienksberg in Hittfeld. Gespannt dürfen die Seevetaler Fans vor allem auf die erste Herrenmannschaft ihres Vereins sein, die als Aufsteiger in der Handball-Regionsoberliga der Männer für Furore sorgen will.
Allerdings drückt HSG-Trainer Andreas Gevert bereits auf die Euphoriebremse: "Wir wollen mit dem Abstieg nichts zu tun haben. Wenn wir in der neuen Liga angekommen sind, werden wir weitersehen", mit diesen Worten dämpft er zunächst höhere Erwartungen der Seevetaler Handballfreunde etwas ein. Obwohl seine Mannschaft am vergangenen Wochenende mit einem 32:26-Auswärtssieg beim VfL Westercelle in die neue Spielzeit gestartet ist. Beste Werfer in dieser Partie waren sein Sohn Niklas Gevert mit neun Toren, sowie Kai Wendt (6), Arne Freudenberg und Nils Bengelsdorf mit jeweils fünf Treffern.
Zum Heimpremiere in der Regionsoberliga Nord erwartet sein 16-köpfiger Kader mit den Neuzugängen Felix Hartge (Tor), Niklas Gevert und Til Todorski am kommenden Samstag die spielstarke Mannschaft der HSG Adelheidsdorf-Wathlingen in Hittfeld. Spielbeginn ist um 16 Uhr.
Bereits um 14 Uhr spielt in heimischer Sporthalle Am Peperdieksberg die weibliche A-Jugend der HSG (Regionsoberliga) gegen den TVV Neu Wulmstorf. Am selben Ort trifft die erste Damenmannschaft der HSG um 18 Uhr im Heimspiel der Regionsliga Nord auf die SG Adendorf-Scharnebeck II.