Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ausgezeichneter Ferien- und Freizeitbetrieb: Campingplatz Stover Strand International auf 2. Platz bei europäischem "Innovation Award"

Bei der Preisverleihung (v. li.): Gabi Kloodt, Russell Wheldon und Norbert Kloodt (Foto: Firma Alan Rogers)
ce. Stove. Großer Jubel auf dem Campingplatz Stover Strand International in der Elbmarsch: Das beliebte Freizeit-Areal wurde jetzt auf einer Reise- und Touristikmesse in Utrecht (Niederlande) mit dem 2. Platz des europäischen "Innovation Award" geehrt. Dieser würdigt Campingplätze mit herausragenden kreativen Konzepten, die nirgendwo anders anzutreffen sind. Vergeben wurde der "Innovation Award" vom renommierten Alan Rogers-Campingführer, dessen Team über 2.500 Campingplätze in 27 europäischen Ländern prüfte. Sieger wurde ein Platz in Spanien. Alan Rogers-Direktor Russell Wheldon übergab die Auszeichnung an die zweitplatzierten Platzbetreiber Norbert und Gabi Kloodt.
Der Fünf-Sterne-Campingplatz Stover Strand liegt direkt an der Elbe. Von den Wohnwagen- und Wohnmobilplätzen können die Gäste die vorbeifahrenden Schiffe sehen. Daher lag es für Norbert und Gabi Kloodt nahe, den Fluss in besonderer Weise in die Freizeitangebote einzubeziehen. So organisiert der Ferien- und Freizeitbetrieb Stover Strand Fahrgastschiff-Touren direkt vom Campingplatz in den Hamburger Hafen für Erlebnistouren, kulinarische Ausflüge oder Trips zum Fischmarkt. Insgesamt bringen jährlich 40 Fahrgastschiffe begeisterte Gäste von Stove nach Hamburg. Am Stover Strand selbst gibt es attraktive Wassersport- und Bademöglichkeiten unter Aufsicht der DLRG. Neben dem Bootshafen mit den Liegeplätzen ist das Flyboarden neu im Programm, bei dem der Gast mit Düsenantrieb unter den Füßen über das Wasser fliegt.
Über die Anerkennung ihrer Ideen mit dem "Innovation Award" freuen sich Norbert und Gabi Kloodt sehr. "Für uns ist es wichtig, dass wir uns entsprechend der Wünsche unserer Gäste weiterentwickeln und ihnen interessante Angebote bieten", so die Campingplatz-Chefs.