Politik
Haben mit ihren Fraktionen den Haushalt durchgebracht: Benjamin Qualmann (li., SPD) und André Bock (CDU)

Haushalt verabschiedet
Stadt Winsen ist wieder handlungsfähig

thl. Winsen. Großes Aufatmen bei Winsens Bürgermeister André Wiese (CDU) und vielen örtlichen Vereinen, die auf Zuschüsse der Stadt angewiesen sind: Mit den Stimmen der Gruppe CDU/Winsener Liste/Waldau und der SPD hat der Stadtrat am heutigen Abend (Mittwoch) den Haushalt 2020 beschlossen. Nachdem das Zahlenwerk im Dezember mehrheitlich abgelehnt worden war, war die Stadt weitestgehend handlungsunfähig und durfte u.a. die Zuschüsse für die Vereine nicht mehr auszahlen. Dadurch mussten sich...

Nachrichten - Elbe Geest Wochenblatt

Blaulicht

"Nur" Diebstahl statt Raub

Angebliches Opfer eines Tankstellenüberfalls war offenbar in die Sache involviert thl. Winsen/Stelle. Überraschende Wende im Prozess um den Raubüberfall auf eine Tankstelle in Stelle im vergangenen Jahr. Vor dem Amtsgericht Winsen behaupteten die drei Angeklagten, dass das vermeintliche Opfer, der damalige Kassierer der Tankstelle, in die Sache involviert war und auch einen Teil der Beute abbekommen hat. Rückblick: Am Abend des 10. Februar 2019 betraten zwei Maskierte die Tankstelle an der...

  • Winsen
  • 18.02.20

Haftbefehl außer Vollzug
+++Update+++: Mutmaßlicher Faslamsschläger wieder auf freiem Fuß

thl. Fliegenberg. Fahndungserfolg für die Polizei! Die Beamten haben am Sonntag in einem Lüneburger Hotel einen 21-Jährigen festgenommen, der im Verdacht steht im Rahmen einer Faslamsveranstaltung in Fliegenberg einen 22-Jährigen einen folgenschweren Faustschlag gegen den Kopf verpasst zu haben (das WOCHENBLATT berichtete). Das Opfer ist weiterhin nicht vernehmungsfähig. Aufgrund des dringenden Tatverdachts und des unklaren Aufenthaltsortes des Beschuldigten erließ ein Ermittlungsrichter auf...

  • Winsen
  • 17.02.20

Geklautes Auto zurückgelassen

thl. Stelle. Am Montag gegen 1.50 Uhr haben Unbekannte in der Straße Uhlenhorst einen BMW 435 xDrive gestohlen. Die Täter hatten sich Zugang zur Garage verschafft und den Wagen herausgefahren. Die Geschädigten wurden durch die Motorengeräusche geweckt und alarmierten die Polizei. Sofort wurde eine Fahndung mit mehreren Streifenwagen initiiert. Gegen 3.40 Uhr fanden Beamte den gestohlenen BMW in Meckelfeld am Straßenrand stehend. Die Täter hatten den Wagen offenbar zurückgelassen, um damit nicht...

  • Stelle
  • 17.02.20

Winsen und Schierhorn
Zwei Wohnungseinbrüche am Wochenende im Landkreis Harburg

(ts). Der Polizei wurden am Wochenende zwei Wohnungseinbrüche bekannt. In Winsen drangen Unbekannte am Samstag in der Zeit von 16.30 bis 20.30 Uhr in ein Reihenhaus in der Königsberger Straße ein, indem sie die Terrassentüraufhebelten. Laut Polizei durchsuchten sie das Haus und stahlen Schmuck. In Schierhorn hebelten Unbekannte am Freitagabend das Fenster eines Einfamilienhauses auf und drangen in das Gebäude ein. Sie erbeuteten Bargeld.

  • Winsen
  • 16.02.20

Politik

Haben mit ihren Fraktionen den Haushalt durchgebracht: Benjamin Qualmann (li., SPD) und André Bock (CDU)

Haushalt verabschiedet
Stadt Winsen ist wieder handlungsfähig

thl. Winsen. Großes Aufatmen bei Winsens Bürgermeister André Wiese (CDU) und vielen örtlichen Vereinen, die auf Zuschüsse der Stadt angewiesen sind: Mit den Stimmen der Gruppe CDU/Winsener Liste/Waldau und der SPD hat der Stadtrat am heutigen Abend (Mittwoch) den Haushalt 2020 beschlossen. Nachdem das Zahlenwerk im Dezember mehrheitlich abgelehnt worden war, war die Stadt weitestgehend handlungsunfähig und durfte u.a. die Zuschüsse für die Vereine nicht mehr auszahlen. Dadurch mussten sich...

  • Winsen
  • 19.02.20
Dr. Nils-Oliver Höppner bedankte sich bei Dr. Cornell Babendererde für deren geleistete Arbeit   Foto: CDU

Dr. Höppner übernimmt Vorsitz

Nach sechsjähriger Babendererde-Ära: Wechsel an der Spitze des Winsener CDU-Ortsverbandes thl. Winsen. Dr. Nils-Oliver Höppner ist erwartungsgemäß zum neuen Vorsitzenden des CDU-Ortsverbandes gewählt worden. Er beerbt Dr. Cornell Babendererde, die das Amt sechs Jahre lang inne hatte und sich nicht wieder zur Wahl gestellt hatte (das WOCHENBLATT berichtete). Sie freue sich, dass ihr bisheriger Beisitzer als ihr Nachfolger an die Spitze des Ortsverbandes gewählt wurde, so Babendererde. Bei...

  • Winsen
  • 18.02.20
Ob der Kirchvorplatz jemals so aussehen wird wie geplant, steht derzeit noch in den Sternen   Foto: Stadt Winsen

Aus für Winsen 2030?
Politik zieht Reißleine

Kippt das Innenstadtsanierungskonzept "Winsen 2030" jetzt komplett? thl. Winsen. Paukenschlag im Planungsausschuss der Stadt Winsen: Die Politiker haben die Umgestaltung der Haupteinkaufsstraße im Sanierungskonzept "Winsen 2030" mehrheitlich auf Eis gelegt. Nachdem das Projekt im Herbst vom Stadtrat bereits um ein Jahr verschoben wurde, nachdem klar war, dass man mit den seinerzeit geplanten 10,5 Millionen Euro Kosten nicht auskommt (das WOCHENBLATT berichtete), kommt jetzt die nächste...

  • Winsen
  • 18.02.20
Die Proteste der Tierschützer gehen weiter - jetzt am Standort in Schleswig-Holstein

Tierversuche
Zweite Horrorlabor wurde geschlossen

(bim). Die Schließungen der Tierversuchslabore der Firma Laboratory of Pharmacology and Toxicology (LPT) gehen weiter: Nachdem der Landkreis Harburg die Betriebserlaubnis für den Standort in Neu Wulmstorf-Mienenbüttel Mitte Januar widerrufen hatte, zog die Hamburger Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz nun nach und hat am Freitag die Betriebserlaubnis für das umstrittene Tierversuchslabor in Neugraben entzogen. Nun ist nur noch das LPT am Standort in Gut Löhndorf (Schleswig-Holstein)...

  • Neu Wulmstorf
  • 17.02.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Panorama

Samtgemeinde-Bürgermeister Rolf Roth (re.) gratulierte den Beförderten und Geehrten

Feuerwehr Drennhausen/Elbstorf zog Bilanz
Retter sind gut ausgebildet

ce. Drennhausen/Elbstorf. Auf ein ruhig verlaufenes Einsatzjahr 2019 der Freiwilligen Feuerwehr Drennhausen/Elbstorf blickte Ortsbrandmeister Volker Rosenberg auf der jüngsten Jahreshauptversammlung der Retter. Ausrücken mussten diese demnach lediglich zu einer technischen Hilfeleistung. Hinzu kam eine Umzugsbegleitung. Kein Grund jedoch für die 37 aktiven Kameraden und Kameradinnen, nachlässig zu werden. Sie nahmen an regelmäßigen Aus- und Fortbildungen ebenso teil wie an Übungen vor Ort....

  • Elbmarsch
  • 19.02.20
Die neuen und die alten Vorstandsmitglieder (v. li.): Giesela Wiese, Dr. Jürgen Strowald, Klaus Benndorf, Angelika Malchert, Susanne Wenck, Joachim Matz, Prof. Dr. Rolf Wiese und Rainer Östlind

Neuer Vorstand im Heimat- und Museumverein Winsen
Auf Benndorf folgt Prof. Dr. Rolf Wiese

ce. Winsen. Wechsel an der Spitze des Heimat- und Museumvereins (HuM) Winsen: Prof. Dr. Rolf Wiese wurde zum neuen Vorsitzenden des derzeit 451 Mitglieder starken Vereins gewählt. Er ist Nachfolger von Klaus Benndorf, der das Amt nach fünf Jahren aus Altersgründen abgegeben hatte. Wiese hatte das Freilichtmuseum am Kiekeberg bis zu seinem Ausscheiden 2017 viele Jahre erfolgreich geleitet. Neuer stellvertreter Vorsitzender des HuM ist Joachim Matz. Er übernimmt den Posten, den Susanne Wenck 21...

  • Winsen
  • 19.02.20
Herausragende Ehrung: Vorsitzender Fritjof Kahle (re.) überreichte Ulli Kumm für dessen 40-jährige Mitgliedschaft  eine Urkunde und ein Präsent

Ehrungen und Rückschau bei Wulfsener Sängern
Die Vereinstreue wurde belohnt

ce. Wulfsen. Über die herausragenden Ereignisse in 2019 für den Männergesangverein (MGV) "Liederkranz" Wulfsen berichtete dessen Vorstandsvorsitzender Fritjof Kahle auf dessen jüngster Jahreshauptversammlung im Vereinslokal "Zur Kleinbahn“. So fanden sechs öffentliche Auftritte statt, von denen Kahle das alljährliche Aufstellen des Maibaumes, das Hoffest auf Mattens Hoff unter dem Motto "Zwei Chöre, ein Fest“ und die Teilnahme am Konzert des Sängerbundes "Heideblume" in der Winsener Stadthalle...

  • Salzhausen
  • 19.02.20
Unvorstellbare Tierquälereien - hier ein blutender Beagle - hatte ein verdeckter Ermittler der Soko Tierschutz im  LPT in Mienenbüttel aufgedeckt
2 Bilder

Laborbetreiber klagt gegen den Landkreis

bim. Mienenbüttel. Dreister geht's kaum: Jetzt klagt der Betreiber des Horror-Tierversuchslabors gegen den Landkreis Harburg: Wie das Verwaltungsgericht Lüneburg mitteilt, richtet sich die Klage der Firma Laboratory of Pharmacology and Toxicology (LPT) gegen den Bescheid, mit dem der Landkreis dem LPT die Betriebserlaubnis nach Paragraf 11 Tierschutzgesetz widerrufen und die erlaubnispflichtige Tierhaltung am Standort in Mienenbüttel untersagt hat. Bis zu einer Entscheidung können aber ein...

  • Neu Wulmstorf
  • 19.02.20

Service

Diplom-Oecotrophologin Karin Maring

Ernährungstipp von Karin Maring
Sago: Aus Großmutters Küche

(nw/tw). Karin Maring, Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg), gibt in lockerer Reihenfolge für WOCHENBLATT-Leser einen Ernährungstipp. Die Diplom-Oecotrophologin (FH) aus Hamburg berät ehrenamtlich im Freilichtmuseum die Besucher und Mitarbeiter rund um gesundes und leckeres Essen. Ihr Ernährungstipp - Sago: Als Kinder nannten wir sie Frosch-eier-Suppe, die Sonntagsbrühe mit Sago. Zum Binden von Fruchtspeisen und Kaltschalen sowie zum Zubereiten von...

  • Rosengarten
  • 14.02.20
Dagny Eggert-Vogt hat interessante Angebote für Ehrenamtliche zusammengestellt

Jede Menge Wissen für Ehrenamtliche

Landkreis Harburg bietet kostenlose Fortbildungsangebote an.  (mum). Engagierte Bürger setzen sich mit Energie, Ideen und Erfahrung für das Gemeinwesen ein. Unter dem Motto "Gemeinsam lernen - mehr bewegen" unterstützt der Landkreis Harburg das ehrenamtliche Engagement mit verschiedenen Weiterbildungsangeboten. "Die Seminare sind kostenfrei. Das ist ein Dankeschön an die vielen Aktiven, die mit ihrem Engagement unseren Landkreis so lebens- und liebenswert machen", so Dagny Eggert-Vogt,...

  • Winsen
  • 13.02.20
Werben vor dem Haus des Gastes für das neue Projekt (v. li.): Hartmut Heuer, Dr. Joachim Lewerenz und Dr. Eckhardt Wohlers vom Förderverein des Hauses

Salzhäuser Verein will "Heimatgeschichte erlebbar machen"
Spaziergang durch die Historie

ce. Salzhausen. "In unserer digitalen Welt, in der wir binnen Sekunden vom Schreibtisch aus in fernste Länder 'reisen' können, möchten wir dazu beitragen, dass die Salzhäuser ihr Dorf besser kennen lernen und sich mit ihm immer stärker als Heimat identifizieren." So erklärt Hartmut Heuer, 2. Vorsitzender des Fördervereins "Haus des Gastes - Brenners Hoff", dessen Beweggründe für das neueste Projekt "Heimatspaziergänge". Heuer betreut das Projekt gemeinsam mit dem Vereinsbeisitzer Dr. Eckhardt...

  • Salzhausen
  • 11.02.20
Inhaber Frank Wiechern (re.) und sein Chefkoch Alexander Aude (li.) sowie sein ganzes Team stehen für Kreativität und beste Qualität bei der Speisezubereitung

Profis des guten Geschmacks
Das Harburger Restaurant Leuchtturm bietet stets exklusive Speisenauswahl

Wer auf beste Qualität und geschmackvolle Kreativität bei der Zubereitung von Menüs Wert legt, ist im Restaurant "Leuchtturm" in Harburg (Außenmühlendamm 2, Tel. 040-70299777) genau richtig. Inhaber Frank Wiechern und sein Team, zu dem zwölf Köche gehören, haben sich unter Gourmets den obersten Platz erobert. Sie genießen dort traditionelle Fisch- und Fleischspezialitäten mit einer modernen hanseatischen Interpretation. Das Restaurant Leuchtturm ist ein kulinarisches Signalfeuer in Hamburgs...

  • Buchholz
  • 04.02.20

Sport

Fleestedt spielt 2:2-Remis

(cc). Im Nachholspiel der Fußball-Bezirksliga II kam der TuS Fleestedt zu einem 2:2-Unentschieden beim MTV Soltau. Die Tore für die Seevetaler erzielten Jannick Peter in der 17. Minute, und Fleestedts Kapitän Fabian Maltzan durch einen verwandelten Foulelfmeter. In der zweiten Nachholpartie verlor der VfL Maschen mit 2:4 beim SC Vorwerk Celle.

  • Seevetal
  • 19.02.20

Ashausen-Sieg in der Landesliga

(cc). Im Kampf um den Klassenverbleib in der Handball-Landesliga der Frauen kam der MTV Ashausen-Gehrden zu einem wichtigen 32:26 (17:12)-Sieg gegen die HSG Lachte-Lutter. Beste MTV-Werferin war Angelina Wärncke (9 Tore). Ligakonkurrenten MTV Eyendorf (19:32 beim TSV Wietzendorf) und TuS Jahn Hollenstedt II (18:28 beim TuS Oldau-Ovelgönne) kassierten Niederlagen.

  • Winsen
  • 19.02.20

MTV Eyendorf mit Last-Minute-Sieg

(cc). Das Heimspiel des MTV Eyendorf am vergangenen Samstag in der Handball-Verbandsliga Nordsee der Männer gegen OHV Aurich II war nichts für schwache Nerven: Erst in der letzten Sekunde traf Raphael Künstler zum 22:21-Sieg für den MTV. Zur Halbzeit lag der gastgebende Tabellenzehnte mit 10:12 zurück. Da verteidigte die Eyendorfer Abwehr auch zu passiv. Nach wechselnden Führungen im zweiten Durchgang brachte Eyendorfs Haupttorschütze Sebastian Wartjes (6 Tore) zwei Minuten vor Schluss den MTV...

  • Salzhausen
  • 17.02.20
Europameisterin Ingrid Klimke im Sattel von "SAP Asha P" durch ein Wasserhindernis in Luhmühlen

Luhmühlen lockt mit höherem Preisgeld

REITSPORT: Ein Reiterdorf im Jahr der Olympischen Spiele - in der Fünf-Sterne-Prüfung soll es insgesamt 125.000 Euro geben (cc). Die Turniergesellschaft Luhmühlen (TGL) hat eine Preisgeld-Erhöhung beim diesjährigen Vielseitigkeitsturnier (18. bis 21. Juni) angekündigt. Im zweiten Jahr der Longines Luhmühlen Horse Trials steigt dank der herausragenden Partnerschaft mit Longines das Preisgeld in der Fünf-Sterne-Prüfung von bisher 100.000 auf 125.000 Euro", berichtet TGL-Geschäftsführerin Julia...

  • Salzhausen
  • 16.02.20

Wirtschaft

Anke Peters, Pflegedienstleitung im Alten- und Pflegeheim Marschacht, an ihrem Messestand in der Winsener Stadthalle
4 Bilder

Ausbildungsmesse in Winsen
Ausbildung in der Pflege ist gut bezahlt

ts. Winsen. Landläufig wird gedacht, Pflegeberufe seien schlecht bezahlt. An ihrem Messestand lässt Anke Peters deshalb auf einem Aushang in leuchtendem Orange Zahlen sprechen: 1.140 Euro im ersten Lehrjahr, 1.202 im zweiten und 1.303 Euro im dritten Lehrjahr zahlt das Alten- und Pflegeheim Marschacht - in kaum einer anderen Branche erhalten Auszubildende mehr. Die Zahl ihrer Gespräche mit jungen Bewerbern hält sich trotzdem in Grenzen. "Die jungen Leute möchten nicht am Wochenende arbeiten",...

  • Winsen
  • 18.02.20
3 Bilder

Große Freude bei der Elektrotechnik-Innung: 26 Gesellen freigesprochen
Beste Berufsaussichten

as. Wenzendorf. Sie müssen sich um ihren Job keine Sorgen machen: Insgesamt 26 Elektroniker-Gesellen wurden jetzt bei der Innung Elektrotechnik freigesprochen. "Der Energiewandel ist das Thema der Zukunft, und dafür sind wir gut aufgestellt", sagte Obermeister Michael Panten bei der Freisprechung. Der Beruf stehe in ständigem Wandel, die Gesellen dürften nie aufhören, zu lernen. Angesichts der Tatsache, dass viele Betriebe einen Nachfolger suchen, riet der Obermeister seinen Gesellen zur...

  • Winsen
  • 14.02.20
Die freigesprochenen Gesellen und die Prüfungskommission freuen sich über die tollen Ergebnisse Foto: as
2 Bilder

Freisprechung der Anlagenmechaniker Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik
"Das war ein toller, motivierter Jahrgang"

as. Wenzendorf. Premiere für die Anlagenmechaniker Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik im Landkreis Harburg: Die angehenden Gesellen wurden erstmals nach der neuen Prüfungsordnung geprüft. "Die Zwischenprüfung fließt jetzt mit 30 Prozent in die Gesamtnote ein. Zudem ist die neue Prüfung praxisnäher", erklärt Bastian Krüger, Vorsitzender des Prüfungsausschusses. Die Prüfungsordnung habe sich bewährt, sagt auch Lehrlingswartin Corinna Kluth. "Das war ein richtig motivierter, toller Jahrgang!"...

  • Winsen
  • 14.02.20
208 Ein- und Zwei-Cent-Münzen besitzt jeder Deutsche im Schnitt

Zukunft des Zahlungsverkehrs
Brauchen wir noch die Ein- und Zwei-Cent-Münzen?

(ts). Vielen Verbrauchern sind die Ein-und Zwei-Cent-Münzen lästig. Sie machen das Portemonnaie dick und schwer. Deshalb horten viele Menschen die Kupfermünzen in Gläsern oder anderen dekorativen Behältern. Im Schnitt 208 Ein- und Zwei-Cent-Münzen besitzt jeder Deutsche, hat die Bundesbank mal errechnet. Brachliegendes Kapital - warum gibt es die Kupferstücke überhaupt noch? Das fragt sich auch die EU-Kommission. Ihr Arbeitsprogramm sieht die Prüfung der Nutzung von Ein- und Zwei-Cent-Münzen...

  • Seevetal
  • 14.02.20

Wir kaufen lokal

Das Buchholzer Fachgeschäft "Leder Antons" veranstaltet einen Räumungsverkauf

Jetzt noch günstiger
Leder Antons gibt nun 33 Prozent Nachlass

Das Leder- und Kofferfachgeschäft "Leder Antons" (Neue Straße 18) veranstaltet einen Räumungsverkauf. Dieser geht nun in die nächste Phase. Die Kunden erhalten ab Mittwoch, 5. Februar, 33 Prozent Preisnachlass auf ihren Einkauf. "Alle Artikel müssen raus. Wir haben auch bereits die Frühjahrskollektionen von den renommierten Firmen Tom Tailor und Gabor im Haus", sagt Inhaberin Renate Antons. "Diese Chance auf super Preise sollten alle Interessenten jetzt nutzen", fügt sie hinzu. Es gibt noch...

  • Buchholz
  • 04.02.20
Billy Billig eröffnet am Mittwoch, 5. Februar, mit vielen tollen Angeboten

Comeback des Jahres
Billy Billig in Maschen eröffnet wieder

Es geht wieder los! Nach über zehn Jahren haben sich die Gründer von "Billy Billig" entschlossen, wieder aktiv zu werden! Nachdem in den vergangenen Jahren immer wieder verschiedene Personen ohne Erfolg versucht haben, in die Fußstapfen von Billy Billig zu treten, heißt es nun ab Donnerstag, 6. Februar, um 10 Uhr erneut in Maschen (Zum Sportplatz 8, 21220 Seevetal): "Knallerpreise am laufenden Band!" Die Preise der Artikel sind natürlich wie früher konkurrenzlos. Sonderposten und -partien aus...

  • Seevetal
  • 04.02.20
Geschäftsführer Karim Tatari (li.) und Filialleiter Torsten Frank empfehlen die Sonderpreise beim Räumungsverkauf

Nur noch weinige Tage geöffnet
"Tatex Herrenmode" in Hittfeld schließt am 31. Januar!

Nach fast 14 erfolgreichen Jahren schließt "Tatex Herrenmode" die Filiale in Hittfeld (An der Reitbahn 2a) und bedankt sich bei allen Kunden und Geschäftspartnern für die angenehme Zusammenarbeit. „Bis Freitag, 31. Januar, haben unsere Kunden noch die Gelegenheit, Markenmode zu unseren Räumungsverkaufsrabatten zu erstehen“, so Filialleiter Torsten Frank. „Wir bieten unsere reguläre Ware mit einem Preisnachlass von bis zu 50 Prozent an“, ergänzt Junior-Geschäftsführer Karim Tatari. Das...

  • Seevetal
  • 29.01.20

Die Uhr tickt: alles muss jetzt raus!
Das Fachgeschäft "Tatex - Herrenmode" schließt den Standort Hittfeld / Absolute Tiefstpreise für alle Artikel

Ende Dezember ist endgültig Schluss! Das beliebte Fachgeschäft "Tatex - Herrenmode" im Hittfelder Gewerbegebiet (An der Reitbahn2a, 21218 Seevetal-Hittfeld, www.tatex.de) schließt seine Filiale. Doch bevor es so weit ist, offeriert das Team um Filialleiter Torsten Frank sämtliche Artikel zu reduzierten Preisen. "Alles muss raus! Wir offerieren sämtliche Bekleidungsstücke und Accessoires zu absoluten Tiefstpreisen", sagt der Modeexperte. Und das lässt sich sehen! Rabatte bis zu 50 Prozent auf...

  • Seevetal
  • 11.12.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.