Nachrichten - Elbe Geest Wochenblatt

Blaulicht

Geschädigte und Zeugen gesucht
BMW-Fahrer gefährdet Straßenverkehr

ce. Winsen. Einen dunkelblauer 3er-BMW wollten am Samstag Polizeibeamte in Winsen kontrollieren, da sie wussten, dass für den Fahrer (26) derzeit eigentlich ein Fahrverbot besteht. Der Mann versuchte daraufhin zu flüchten. Er fuhr aus der Max-Planck-Straße bei Rot in die Kreuzung an der Osttangente ein, um nach rechts in Richtung Innenstadt abzubiegen. Dabei musste mindestens ein vorfahrtberechtigter Pkw stark abbremsen, um einen Unfall zu verhindern. Verkehrsteilnehmer, die bei dem Vorfall...

  • Winsen
  • 13.10.19

Mann hatte 2,06 Promille intus
Pkw-Defekt stoppt Trunkenheitsfahrt auf A7

ce. Fleestedt. Durch einen technischen Defekt an einem Pkw wurde eine Trunkenheitsfahrt am Freitagabend jäh beendet: Ein Autofahrer (69) aus Bochum blieb auf der A7 in Richtung Hamburg zwischen dem Horster Dreieck und der Anschlussstelle Fleestedt mit seinem Wagen liegen. Eine Streifenwagenbesatzung der Autobahnpolizei Winsen kam zur Hilfeleistung und Absicherung des Pannenortes. Beim Gespräch mit dem Mann rochen die Beamten dessen Fahne und stellten bei ihm 2,06 Promille fest. Auch nach einer...

  • Seevetal
  • 13.10.19
Die sechs in einer Hecke in Over aufgefundenen Katzenbabys
2 Bilder

Grausamer Fund in Over
Tierquäler tötet sechs junge Katzen

ts. Seevetal-Over. Ein Unbekannter hat sechs jungen Katzen das Genick gebrochen und die Tiere achtlos in einer Hecke entsorgt. Ein Spaziergänger entdeckte die Katzen am Mittwoch, 9. Oktober, gegen 13 Uhr beim Gassigehen mit dem Hund tot an dem Parkplatz an der Straße Overdamm in der Seevetaler Ortschaft Over. Das gab der Verein zur Hilfe und Unterstützung tot aufgefundener Haustiere mit Sitz in Seevetal-Hittfeld bekannt. Die Vereinsvorsitzende Julia Welsch hat Anzeige bei der Polizei...

  • Seevetal
  • 11.10.19
Dieser Wolfswelpe wurde auf der B75 
nahe Königsmoor überfahren

Junger Wolf auf der B75 getötet

(bim). Unmittelbar hinter der Landkreisgrenze in Königsmoor bei Stemmen wurde am Mittwoch ein junger Wolf im Straßenverkehr getötet. Die dortigen Anwohner sind besorgt. "Irgendwie wird einem da doch ein bisschen mulmig, wir haben hier ja nicht so viele Nachbarn und sind auf weiter Flur meist alleine unterwegs", sagt Anwohnerin Claudia Blohm. Das WOCHENBLATT fragte bei der Landesjägerschaft nach, wie viele Wölfe es derzeit in der Region gibt und wie man sich in Wolfsnähe verhalten sollte. "Der...

  • Tostedt
  • 11.10.19

Politik

FWG-Fraktionsvorsitzender Willy Klingenberg
2 Bilder

Seevetal
Freie Wähler sprechen sich für Werkswohnungen in Gewerbegebieten aus

ts. Seevetal. Die Freien Wähler in Seevetal sprechen sich für den Bau von Werkswohnungen in Gewerbegebieten aus. "Wir streben an, kleine Parzellen zur Wohnbebauung in Gewerbegebieten zuzulassen. Gewerbetreibende könnten sich bei einem Bauvorhaben zusammenschließen", sagt der Fraktionsvorsitzende Willy Klingenberg. Das Ziel sei, Autofahrten zu reduzieren und Energie zu sparen. Bei zukünftigen Gewerbebauten sollte die Gemeinde die Begrünung der Dächer vorschlagen. Die Idee, Gewerbegebiete anders...

  • Seevetal
  • 11.10.19
Blick aus einem Garten: Es wird eng in der Hittfelder Ortsmitte
5 Bilder

Verlust der dörflichen Identität
Hittfelder rebellieren: "Das Dorf verstädtert"

ts. Hittfeld. Eine Dorfkulisse, wie sie im Märchenbuch steht. Fachwerk überall. Die Mauritiuskirche, die ihren Ursprung im späten Mittelalter hat, liegt auf einem Hügel im Ortskern. "Ein Märchendorf hätte Hittfeld sein können", sagt Hittfelds Ortsbürgermeister Thomas Fey (Freie Wähler). "Stattdessen sind wir auf dem Weg zur Verstädterung", fügt er besorgt hinzu. Thomas Fey hält deshalb eine Gestaltungssatzung für sinnvoll, um das dörflich geprägte Ortsbild zu schützen. Andere alteingesessene...

  • Seevetal
  • 08.10.19
Teilnehmer aus einem aktuellen "B1-Kursus" in Maschen mit Dozentin Barbara Djassemi (2. v. re.) und Projektkoordinatorin Manja Hähnel (li.)

"Die Sprachförderung ist der Schlüssel"

Die KVHS zieht Bilanz: Vier Jahre Sprachkurse für Geflüchtete / 2.600 Plätze (mum). Die hohe Zahl von Geflüchteten, die seit Ende 2015 nach Niedersachsen und in den Landkreis Harburg gekommen sind, stellt das Bildungssystem vor die Herausforderung, diese Menschen bei ihrer Integration zu unterstützen und fit für den Arbeitsmarkt zu machen. Damit die Einrichtungen der Erwachsenenbildung dieser Anforderung gerecht werden können, stellt das Land Niedersachsen kontinuierlich Haushaltsmittel zur...

  • Winsen
  • 04.10.19

Ein klares "Ja" zur Ortsumfahrung

Kreistag votiert einstimmig für Machbarkeitsstudie thl. Seevetal. Der Ortsteil Rübke in der Gemeinde Neu Wulmstorf soll eine Ortsumgehung bekommen. Der Kreistag des Landkreises Harburg hat in seiner Sitzung am Montag in der Burg Seevetal einstimmig beschlossen, eine Machbarkeitsstudie in Auftrag zu geben. Die Kosten dafür teilen sich die Gemeinde Neu Wulmstorf und der Landkreis Harburg, der dafür 50.000 Euro in den laufenden Haushalt eingestellt hat. Die Vergabe der Studie soll zeitnah...

  • Seevetal
  • 04.10.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Panorama

Kati Filter mit einer Feige, die, neben zahlreichen Stauden, am vergangenen Wochenende beim Staudenmarkt angeboten wurden
4 Bilder

13. Hoopter Staudenmarkt mit ausgesuchten Kunsthandwerkern
"Schmuck der etwas anderen Art"

bs. Hoopte. Zahlreiche Staudensorten, ausgesuchte Kunsthandwerker und köstlicher Gaumenschmaus: Seit 13 Jahren organisieren die Mitglieder des DRK Hoopte unter der Federführung der Vorsitzenden Kati Filter, den gleichnamigen Staudenmarkt nahe des örtlichen Sportplatzes. So auch am vergangenen Wochenende. "Die Stauden werden von den Anwohnern gespendet. Der Erlös der Veranstaltung kommt dann einem wohltätigen Projekt zugute", erzählt Kati Filter. Leider machte das schlechte Wetter dem...

  • Winsen
  • 13.10.19
Wichtige Zeitzeugin: Esther Bejarano
2 Bilder

Nach Anschlägen in Halle
Zeichen für Frieden und Toleranz setzen

bim. Hittfeld/Marschacht. Die Anschläge in Halle (Saale) und der unverhohlene Antisemitismus, der den Täter antrieb, erschüttern auch im Landkreis Harburg viele Menschen. Die ev.-luth. Kirchengemeinde Hittfeld lädt vor diesem Hintergrund nun ab kommenden Montag, 14. Oktober, jeweils montags um 18 Uhr in die Hittfelder Mauritiuskirche zu Friedensgebeten ein. Pastorin Martina Wüstefeld: „Anschläge in Halle/Saale und Afghanistan, Kriege überall auf der Welt, Streit unter Nachbarn und in Familien...

  • Seevetal
  • 12.10.19
"Diese Bretter wurden erneuert": Werner Borrée im Innenraum der Windmühle
2 Bilder

Windmühlen-Sanierung wird teurer
"Viel größerer Brocken" für Eyendorfer Verein

ce. Eyendorf. "Das ist ein viel größerer Brocken, als wir angenommen haben. Aber wir werden es wuppen." Das sagt Werner Borrée, Vorsitzender des Vereins zur Erhaltung der Eyendorfer Windmühle. Eigentlich sollte lediglich die Außenhaut des 1897 errichteten Erdholländer-Bauwerkes für rund 40.000 Euro erneuert werden - bis weitere Schäden zutage traten, die nun eine mehr als doppelt so hohe Investition nötig machen. Die aus Zementplatten gefertigten Außenwände der Mühle waren nach vielen...

  • Salzhausen
  • 11.10.19
Der Liebe wegen nach Deutschland gekommen ist Jean-Jacques Kravetz (li.). Stolz zeigt der Musiker auf seine Einbürgerungsurkunde, die ihm der stellvertretende Landrat Rudolf Meyer überreicht hat

Panikorchester-Musiker ist nun Deutscher

Der stellvertretende Landrat Rudolf Meyer begrüßte 65 neue Staatsbürger.  (mum). Ein ganz besonderer Tag wurde am vorigen Dienstag im gut gefüllten Sitzungssaal des Winsener Kreishauses gefeiert: die vierte Einbürgerung des Jahres im Landkreis Harburg. 53 Erwachsene sowie zwölf Kinder und Jugendliche, die sichtlich stolz und froh darüber waren, nun deutsche Staatsbürger zu sein und von zahlreichen Familienmitgliedern, Freunden und Weggefährten begleitet wurden, erhielten aus den Händen des...

  • Winsen
  • 11.10.19

Service

Ab Dezember
Bahn stellt neuen Fernverkehrsfahrplan vor

(bim/nw). Der neue Fernverkehrsfahrplan 2020, der ab Sonntag, 15. Dezember, gilt, sorgt für Verbesserungen im Norden, verspricht die Deutsche Bahn. Verkaufsstart für das neue Fahrplanangebot ist bereits kommenden Dienstag, 15. Oktober. Die wichtigsten Fahrplanänderungen im Überblick: Mehr ICE zwischen Hamburg und Köln: Die DB erweitert ihr Angebot um zwei bis drei auf bis zu fünf ICE/IC-Züge pro Tag und Richtung zusätzlich zu den stündlich verkehrenden ICE/IC-Zügen. Diese ermöglichen weitere...

  • Buchholz
  • 12.10.19
Haben die Bürgerinitiative für den Landkreis ins Leben gerufen: Ulrike Bauer-Hasslinger (li.) und Dagmar Penzlin

Bürgerinitiative "Gut leben ohne Plastik"
Plastikfrei-Stammtisch jetzt auch in Winsen

thl. Winsen. "Das Interesse ist riesig!" titelte das WOCHENBLATT im April und berichtete über den Stammtisch "Gut leben ohne Plastik Nordheide". Jetzt wurde dem "Kind" ein neuer Name gegeben und eine Bürgerinitiative gegründet: "Gut leben ohne Plastik Landkreis Harburg". Federführend dabei sind Ulrike Bauer-Hasslinger aus Winsen und Dagmar Penzlin aus Hanstedt. "Der Stammtisch in Hanstedt bleibt. Und in Winsen wird ein neuer eingerichtet", so Bauer-Hasslinger. Dieser Stammtisch findet künftig...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 11.10.19

"Hilfe im Notfall": SPD bringt Broschüre heraus
Wichtige Informationen für die Retter

(os). Die Landkreis-SPD hat jetzt die handliche Broschüre "Hilfe im Notfall" herausgebracht. Sie passt in jede Hand- und Jackentasche und bietet Informationen, die Helfern, Rettern und Ärzten schnell erkennen lassen, wobei bei dem jeweiligen Bürger zu achten ist. "Der Inhaber trägt alle Informationen in seine Broschüre selbst ein", erklärt Thomas Grambow, Vorsitzender des SPD-Unterbezirks im Landkreis Harburg. Jeder entscheide eigenständig, welche Informationen für Retter zur Verfügung stehen....

  • Buchholz
  • 09.10.19
Wer kann da widerstehen? Atze Schröder präsentiert in der Empore "Echte Gefühle"

Empore und WOCHENBLATT verlosen Eintrittskarten für den Auftritt von Atze Schröder in Buchholz
Sie sitzen in Reihe eins!

os. Buchholz. Das passiert selbst im erfolgreichen Buchholzer Veranstaltungszentrum Empore äußerst selten: Am Tag des Vorverkaufsstarts am 30. November vergangenen Jahres war der Auftritt des Comedians Atze Schröder innerhalb von nur 45 Minuten komplett ausverkauft. Wer den Großmeister des Humors aus dem Ruhrpott trotzdem erleben möchte, kann sein Glück versuchen: In Kooperation mit der Empore verlost das WOCHENBLATT die letzten 2x2 Eintrittskarten für die Show am Fr., 11.10., ab 20 Uhr in...

  • Buchholz
  • 04.10.19

Sport

HSG Seevetal bleibt in der Erfolgsspur

(cc). Mit einem deutlichen 29:20 (16:11)-Heimsieg vor 300 Zuschauern gegen den SV Beckdorf II haben die Handballer der HSG Seevetal ihre Siegesserie in der Landesliga fortgesetzt, und ihre „weiße Weste“ mit 10:0 Punkten als Tabellenführer behalten. Bester Werfer in dieser Partie war Björn Heinzelmann mit zehn Toren, der bereits in den ersten fünf siegreichen Spielen der HSG auf 51 Treffer kommt. „Das große Plus waren unsere starke Abwehr, und das variable Angriffsspiel nach vorne“, analysierte...

  • Seevetal
  • 12.10.19
Die neu vormierte Jugend-Basketball-Bundesliga-Mannschaft der Hittfeld Sharks mit Head-Coach Lars Mittwollen (Mitte) empfängt am Sonntag die Eisbären aus Bremerhaven
2 Bilder

Saisonauftakt für Hittfeld Sharks

BASKETBALL: Am Sonntag kommen die Eisbären aus Bremerhaven (cc). Mit einem Heimspiel am Sonntag, 13. Oktober, 11 Uhr (Halle Peperdieksberg in Hittfeld) startet die Jugend-Basketball-Bundesliga-Mannschaft der Sharks (Haie) in die neue Saison. Zu Gast sind Eisbären Bremerhaven. „Natürlich hoffen wir darauf, mit einem Sieg in die Saison zu starten“, sagt Head-Coach Lars Mittwollen: „In der Vorrunde warten dann noch zwei weitere Heimspiele sowie drei Auswärtsspiele auf die Mannschaft.“ Die...

  • Seevetal
  • 12.10.19
Die Lateintänzer Lia Heise und Bennett Busack machen auch 
in Alltagsklamotten eine gute Figur

Tanz-DM: "Wir wollen es krachen lassen"

os. Buchholz. "Alle arbeiten jetzt mit vollem Einsatz, alle sind total motiviert. Es herrscht eine tolle Stimmung im ganzen Verein!" Das berichtet Franziska Becker, Trainerin der Latein-formationstänzer von Blau-Weiss Buchholz (BW). Während die sportliche Leitung alles dafür tut, dass die Heim-DM, die Blau-Weiss für die jeweils besten acht Teams im Latein- und Standardtanzen ausrichtet, zu einem großen Erfolg wird, arbeitet das Buchholzer Lateinteam akribisch an der Feinjustierung für den...

  • Buchholz
  • 11.10.19
Erster Start in Garstedt ist um Punkt 9.30 Uhr zum Halbmarathon

Jetzt für Oktoberlauf melden!

HEIDJER-CUP: Das Laufvergnügen beim TSV Auetal findet am 20. Oktober statt (cc). Für den 13. Auetal-Oktoberlauf am 20. Oktober in Garstedt rund um den Hamberg ist die Anmeldung online bis zum kommenden Mittwoch, 16. Oktober, möglich. Die Internetadresse lautet: www.auetal-events.de Der Auetal-Oktoberlauf, der im Rahmen der Volkslaufserie um den Heidjer-Cup der Sparkasse Harburg-Buxtehude ausgetragen wird, führt in verschiedenen Wettbewerben von der Auetal-Sporthalle in Garstedt durch das...

  • Salzhausen
  • 11.10.19

Wirtschaft

Bei der Übergabe des Zertifikats: (v. li.) Dr. Christine Lemaitre (DGNB), Martin Hoffmann (ARCADIS), René Meyer, Jens Wrede (beide WLH) und Prof. Alexander Rudolphi (Präsident der DGNB)

Technologiepark in Buchholz erhält Zertifikat in Gold
Nachhaltiges Bauen im TIP

os/nw. Buchholz. Große Freude bei der Wirtschaftsförderung im Landkreis Harburg (WLH): Ihre Planung für den Technologie- und Innovationspark Nordheide (TIP) ist von der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) mit dem Vorzertifikat in Gold ausgezeichnet worden. Im Rahmen der Immobilienmesse Expo Real in München nahmen am Mittwoch WLH-Geschäftsführer Jens Wrede und Prokurist René Meyer die Auszeichnung entgegen. Das Zertifikat ist ein anerkanntes Siegel für zukunftsorientierte und...

  • Buchholz
  • 11.10.19
Symbolfoto: Vor allem lose Fleischwaren sind von dem Skandal betroffen
3 Bilder

Fleisch-Skandal
Wilke-Produkte auch im Landkreis Harburg

Nordhessischer Wurstproduzent belieferte mindestens 150 Unternehmen in der Region. (mum). Nach zwei Todesfällen durch keimbelastete Fleischwaren des nordhessischen Wurstproduzenten Wilke und mehr als 30 Erkrankungen bundesweit ist der Skandal nun auch im Landkreis Harburg angekommen. Laut Landkreis-Sprecherin Katja Bendig sind bis zu 150 Betriebe betroffen. Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit hat eine Liste der mehr als 1.000 betroffenen Marken und Produkte...

  • Buchholz
  • 08.10.19
Marketing-Leiter Birger Exner zeigt den Defibrillator, der im Gebäude der Parkstraße 2 montiert ist

Ohlendorf
Behr AG installiert drei Defibrillatoren

ts. Ohlendorf. Die Behr AG hat drei Unternehmensstandorte in Ohlendorf mit vollautomatischen Defibrillatoren ausgestattet. Einwohner können während der Öffnungszeiten auf die Schockgeber zugreifen. Defibrillatoren sind medizinische Geräte, die durch gezielte Stromstöße Herzrhythmusstörungen beenden können. Die Defibrillatoren befinden sich an der Brackeler Straße 220 (Lagerhalle), Ohlendorfer Straße 83 und Parkstraße 2. Um die Geräte zu finden, gibt es eine App (Defi App), die vom „Deutschen...

  • Seevetal
  • 08.10.19
Thorsten Völker, Leiter des Veterinärdienstes (re.) - hier mit Fachbereichsleiter Reiner Kaminski - informiert über den Rückruf

Wilke-Produkte auch im Landkreis Harburg
Todesfälle durch Listerienkeime

(mum). Der europa- und bundesweite Rückruf von Fleisch- und Wurstwaren der Firma Wilke Waldecker Fleisch- und Wurstwaren GmbH hat nun auch den Landkreis Harburg erreicht. Vergangene Woche hatte die nordhessische Firma sämtliche Fleisch- und Wurstwaren aus dem Handel zurückgerufen. Von einer Lieferung sind auch rund 150 Betriebe im Landkreis Harburg betroffen. "Der Veterinärdienst der Kreisverwaltung trat sofort in Aktion", so Landkreissprecher Bernhard Frosdorfer. Die örtlichen...

  • Winsen
  • 06.10.19

Wir kaufen lokal

Ein echter Hingucker: Die Stelzenläufer fazinierten große und kleine Besucher mit ihren bunten Kostümen
20 Bilder

Verkaufsoffener Sonntag in Winsen: Tolles Programm für die ganze Famile

bs. Winsen. "Der Papa guckt nach den Autos und ich spiele im Schloßpark", freute sich am vergangenen Sonntag die kleine Chiara (4), die mit ihren Eltern Thomas und Marika aus Luhdorf zum zweiten verkaufsoffenen Sonntag des Jahres in die Winsener Innenstadt gekommen war. Und hier bot sich den tausenden Besuchern tatsächlich ein Programm für die ganze Famile, denn neben tollen Angboten und Aktionen der teilnehmenden Geschäfte, lockte  auch die Automesse "Winsen ist mobil". Dazu warteten unter...

  • Winsen
  • 05.05.19
Impressionen: Verkaufsoffener Sonntag in Winsen
23 Bilder

Verkaufsoffener Sonntag: Der Frühling kam wie gerufen

bs. Winsen. Er kam wie gerufen: Auf ein "Frühlingserwachen in Winsen" hatten die örtlichen Geschäftsleute sowie der Veranstalter des verkaufsoffenen Sonntag, die City Marketing, am vergangenen Wochenende gehofft und den Frühling bekamen sie. Bei strahlendem Sonnenschein und Temperaturen im zweistelligen Bereich, pilgerten zehntausende Menschen in die Innenstadt, um hier tolle Schnäppchen zu machen und einen entspannten Sonntagseinkauf zu genießen. Neben weit geöffneten Ladentüren, tollen...

  • Winsen
  • 24.03.19
Möbel Kraft Mitarbeiterin Wiebke Langebeck empfiehlt, die Rabatt-Aktion zu nutzen

Super Rabatte bei Möbel Kraft nutzen - Baby-Abteilung wird modernisiert! Von der Autoschale über Buggys bis zur Rassel: Hammer-Preise!

ah. Buchholz. Die Babyabteilung bei Möbel Kraft im Buchholzer Fachmarktzentrum (Tischlerstraße 5) wird modernisiert. Aus diesem Anlass bietet Möbel Kraft am Mittwoch, 28.November, seinen Kunden eine attraktive Rabattaktion. Für viele Artikel erfolgt ein Ausverkauf, bei dem Kunden zu 50 Prozent Preisnachlass erhalten. Ob Kinderwagen, Buggys, Autositze und Zubehör: Ein Kauf lohnt sich jetzt ganz besonders. Natürlich gilt: Wer zuerst kommt, hat noch die vollständige Auswahl. "Bei dieser Aktion...

  • Buchholz
  • 27.11.18
"mömax"-Hausleiter Dimitri Assmann weist auf die Küchenabteilung hin, in der alle Küchenwünsche perfekt geplant und umgesetzt werden
3 Bilder

"mömax"-Möbelhaus in Hamburg-Harburg eröffnet - Tolle Trends fürs schöne Wohnen

"Wir sind ein Trend-Möbelhaus, das es den Kunden einfach macht, ihre individuelle Einrichtung zu verwirklichen", sagt "mömax-Hausleiter Dimitri Assmann. Das Möbelhaus eröffnet am heutigen Mittwoch an der Buxtehuder Straße 62 in Hamburg-Harburg. Auf einer Verkaufsfläche von mehr als 6.700 Quadratmetern findet der Kunde vielfältige Wohnideen, Einrichtungskonzepte, Dekorationsartikel und vieles mehr. "Wir möchten unsere Kunden regelmäßig mit neuen Wohntrends und Accessoires überraschen", sagt...

  • Buchholz
  • 06.11.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.