Panorama
Landrat Rainer Rempe (2. v. re.) stellte gemeinsam mit Fachbereichsleiter Reiner Kaminski (li.) sowie den Projektleitern Dr. Susanne Dahm und Bernhard Frosdorfer den neuen Internetauftritt und die Gebäudebeschilderung vor
  4 Bilder

Landkreis stellt neuen Internetauftritt und Gebäudebeschilderung vor
Waren diese 335.000 Euro wirklich notwendig?

Jetzt ist es offiziell: Landrat Rainer Rempe gab am Donnerstag die neue Homepage der Landkreises Harburg frei. Damit ist ebenfalls ein Relaunch des Logos sowie eine neue Struktur der Gebäudebeschilderung verbunden. Der Landkreis lässt sich die Maßnahme 335.000 Euro kosten - das hatte im Vorfeld für Kritik gesorgt. mum. Winsen. Gut Ding braucht Weile - im Fall des Landkreises Harburg müsste es wohl eher heißen: Gut Ding braucht viel Steuergeld. Am Donnerstag präsentierten Landrat Rainer...

Nachrichten - Elbmarsch

Blaulicht

Da war nichts mehr zu retten: Feuerwehrleute am ausgebrannten Wochenendhaus auf dem Campingplatz

60 Feuerwehrleute bei Brand in Tespe
Tesper Camping-Heim in Flammen

ce. Tespe. Glück im Unglück hatte der Besitzer einer Wochenendwohnung auf dem Campingplatz Tespe, die am Mittwochmorgen ein Raub der Flammen wurde. Der 74-jährige Mann hatte kurz vor dem Feuer mit seinem Hund das Haus verlassen. Nachbarn hatten den Brand bemerkt und die Feuerwehr alarmiert, woraufhin Einsatzkräfte aus Tespe, Bütlingen und Avendorf anrückten. Bei völliger Windstille war die Rauchsäule kilometerweit zu sehen. Das hauptsächlich in Holzbauweise errichtete Gebäude stand bei der...

  • Elbmarsch
  • 17.06.20

Ein leicht Verletzter
Verkehrsunfall auf nasser Fahrbahn in Marschacht

ts. Marschacht. Ein 20 Jahre alter Autofahrer verlor am Freitagabend beim Bremsen vor einer Ampel in der Elbuferstraße in Marschacht die Kontrolle über sein Fahrzeug, schleuderte auf der regennassen Fahrbahn in den Gegenverkehr und stieß mit einem Pkw zusammen. Dabei wurde dessen 44 Jahre alter Fahrer leicht verletzt, teilte die Polizei am Sonntag mit.

  • Elbmarsch
  • 07.06.20

Bei Unfall nicht angeschnallt

thl. Tespe. Am Dienstagnachmittag befuhr ein 56-Jähriger aus Hamburg mit seinem VW Golf einen Feldweg zwischen Tespe und Bütlingen. Vermutlich weil er zu schnell fuhr und die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor, kam er von der Fahrbahn ab. Der Golf drehte sich mehrfach um sich selbst und kam schließlich in einem Graben zum Stehen. Die Feuerwehren Tespe, Bütlingen und Marschacht kamen zum Einsatz, um den Mann aus dem Fahrzeug zu befreien, der dann schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert...

  • Elbmarsch
  • 03.06.20

Zeugen gesucht nach Verkehrsgefährdung

thl. Elbmarsch. Bereits am 7. Mai gegen 11.20 Uhr kam es in der Elbuferstraße, in Höhe der Einmündung zur Straße Am Zentrum, an dem dortigen Fußgängerüberweg zu einer Gefährdung zweier Fußgänger, die mit ihren Fahrrädern schiebender Weise den Zebrastreifen überqueren wollten. Die Mutter musste ihren bereits auf die Straße tretenden sechsjährigen Sohn zurückziehen, als der unbekannte Fahrer eines weißen Geländewagens mit schwarzer Stoßstange mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit den...

  • Elbmarsch
  • 14.05.20

Politik

Folgen der Glasfasernetz-Kabelverlegung: Risse in der Straße "Stover Strand"
  2 Bilder

Glasfasernetz mit Folgen in Drage
Straßenschäden nach Breitbandausbau in Drage

ce. Drage. Mit den "Nebenwirkungen" der 2016 begonnenen und inzwischen weitestgehend abgeschlossenen Versorgung der Einwohner der Gemeinde Drage mit Glasfasernetz beschäftigte sich der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung. Nach der Verlegung der Breitbandkabel waren in verschiedenen Straßen Schäden aufgetreten. Ratsmitglieder beklagten, dass einige Kabel nicht tief genug im Erdreich oder zu nah an Straßen installiert worden seien, so dass der Boden stellenweise nachgegeben habe. Als Folge...

  • Elbmarsch
  • 07.07.20
Maden in der Biotonne sind ein großes Ärgernis für viele Bürger - auch im Landkreis Harburg

Landkreis Harburg
FDP: Biotonne wöchentlich leeren

(os). Ist es möglich, im Landkreis Harburg die Biotonne in den Monaten zwischen Mai und September jede Woche und nicht wie derzeit alle 14 Tage leeren zu lassen? Das will die FDP-Kreistagsfraktion wissen und hat eine entsprechende Anfrage an die Kreisverwaltung gestellt. "In Zeiten mit so vielen beispiellosen Infektionen sollte jedes zusätzliche Risiko ausgeschlossen werden", erklärt FDP-Fraktionsvorsitzender Arno Reglitzky. "Der zurzeit herrschende Zustand ist in vielen Gebieten unseres...

  • Winsen
  • 04.07.20
Bürgermeister Rodja Groß

Haushalt beschäftigt Marschachter Rat
"Marschachts Etat ist ausgeglichen"

ce. Marschacht. "Der Haushalt kann trotz eines kleinen Negativbetrages in Höhe von 1.400 Euro als ausgeglichen bezeichnet werden." Dieses positive Fazit zog Marschachts Bürgermeister Rodja Groß, als während der jüngsten Sitzung des Gemeinderates der Haushalt 2020 zur Debatte stand. Das Zahlenwerk, das zuvor in den Fachausschüssen vorberaten worden war, wurde vom Rat beschlossen. Die Gemeinde Marschacht investiert in diesem Jahr unter anderem 100.000 Euro in die Sanierung des Wirtschaftsweges...

  • Elbmarsch
  • 23.06.20
Übergabe der Unterschriften (v. re.): Antje Dedio und Claus Eckermann von der Elbmarscher SPD, Verkehrsminister Dr. Bernd Althusmann und Landrat Rainer Rempe

SPD Elbmarsch sammelt Unterschriften
5.500 Stimmen gegen B404-Sperrung

ce. Elbmarsch. Mehr als 5.500 Stimmen gegen die Vollsperrung der B404 während der ab Sommer 2021 geplanten Sanierung der Elbbrücke bei Rönne hat die SPD Elbmarsch auf Unterschriftenlisten und bei einer Online-Petition gesammelt. Ortsvereinsvorsitzende Antje Dedio und Fraktionschef Claus Eckermann übergaben die Unterschriften jetzt an Niedersachsens Verkehrsminister Dr. Bernd Althusmann. Auch Landrat Rainer Rempe war dabei. Zu den Unterzeichnern gehörten Bürger aus der Elbmarsch und Winsen,...

  • Elbmarsch
  • 16.06.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Panorama

Bei der Demonstration an der Staustufe Geesthacht: Aus dem Landkreis Harburg mit dabei waren die NABU-Gruppe aus Winsen und der BUND-Regionalverband Elbe-Heide

Bündnis demonstriert in Geesthacht
Demo prangert Fisch-Hürden an Staustufe an

ce. Geesthacht. Rund 100 Teilnehmer auch aus dem Landkreis Harburg nahmen jetzt an der Demonstration unter dem Motto "future 4 fishes - die Elbe muss passierbar sein" teil. Veranstalter waren der NABU, die Grünen, SPD, der BUND-Regionalverband Elbe-Heide und der Geesthachter Umweltbeirat. Sie wollten damit auf die katastrophale Situation für Wanderfische an der Geesthachter Staustufe aufmerksam machen. Hintergrund der Aktion sind die Schäden, die das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt (WSA)...

  • Elbmarsch
  • 07.07.20
Mit dem Bodenpiktogramm "Achtung Schafe": Thomas Freese, Vorarbeiter beim Artlenburger Deichverband
  2 Bilder

"LEADER"-Aktion gegen Deichkonflikte
Mini-Deichschafe zeigen Verhaltensregeln

ce. Elbmarsch. Kleine schwarze Schafe zeigen, wie es richtig geht: Sie heben den Müll auf, fahren vorsichtig mit dem Rad und nehmen den Hund an die Leine. Sie demonstrieren, wie sich echte "Deichhelden" verhalten, und mahnen zu Umsicht und Rücksichtnahme. Die Schäfchen sind die Symbolfiguren auf großen Hinweistafeln, die der Landkreis Harburg im Rahmen des jüngsten "LEADER"-Projekts aufgestellt hat. Sie sollen - ebenso wie Bodenpiktogramme - Konflikte minimieren und Radfahrer auf den...

  • Elbmarsch
  • 16.06.20
Pflegen eine gute Zusammenarbeit: Johannes Meyn (li.) und Freundin Michelle Reu mit Hobby-Imker Malte Jörn Krafft
Foto: Kristina Gehrdau-Schröder

Bauern sorgen für Biodiversität
Wie Landwirte Artenvielfalt schaffen

ce. Elbmarsch. Niedersachsenweit engagieren sich Landwirte in zahlreichen Kooperationen mit Natur- und Wasserschutzverbänden für mehr Naturschutz, denn sie leben von und mit der Natur. Ob an Ufer-, Feld- und Wegrändern, auf Brachflächen oder Streuobstwiesen, Hecken oder Biotopen - Niedersachsens Landwirte brachten 2019 auf fast 26.500 Hektar ein- oder mehrjährige Blühmischungen aus. Sie legten auf mehr als 5.000 Hektar Blühstreifen an, weitere 23.000 Hektar lagen brach, um die Artenvielfalt zu...

  • Elbmarsch
  • 02.06.20
Moritz Harder (v. li.), Meister für Bäderbetriebe, stv. Betriebsleiterin Irena Holz und Betriebsleiter Hans Wurlitzer bringen das Becken auf Hochglanz, damit im Buchholz Bad hoffentlich bald die Freibadsaison starten kann

Nur Tespe hat einen fixen Starttermin
Freibadsaison im Landkreis Harburg verschoben

(as/os/ce/mum/ts). Am 25. Mai dürfen die Freibäder in Niedersachsen wieder öffnen. Doch kurz vor dem möglichen Start in die Freibadsaison gibt es vom Land keine Richtlinien, unter welchen Bedingungen die Freibäder eröffnen können. Ein unbeschwertes Badevergnügen wird es in Zeiten von Corona nicht geben - so viel steht schon mal fest. Mit Hochdruck arbeiten die Freibäder in Zusammenarbeit mit den Gesundheitsämtern und den Dachverbänden an einem Hygienekonzept. Das WOCHENBLATT hat in den Kommunen...

  • Buchholz
  • 22.05.20

Service

Die Diplom-Oecotrophologin und Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg) Karin Maring gibt in lockerer Reihenfolge WOCHENBLATT-Lesern einen Ernährungstipp

Ernährungs- und Rezept-Tipp
Sinnliche Verlockung: Erdbeeren

(nw/tw). Karin Maring, Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg), gibt in lockerer Reihenfolge für WOCHENBLATT-Leser einen Ernährungstipp. Die Diplom-Oecotrophologin (FH) aus Hamburg berät ehrenamtlich im Freilichtmuseum die Besucher und Mitarbeiter rund um gesundes und leckeres Essen. Ihr Ernährungstipp - Erdbeeren: Jetzt ist Hochsaison für heimische, vitaminreiche Erdbeeren. Sortenabhängig sind sie hell- bis dunkelrot und herrlich aromatisch....

  • Rosengarten
  • 11.07.20
Die Diplom-Oecotrophologin und Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg) Karin Maring gibt in lockerer Reihenfolge WOCHENBLATT-Lesern einen Ernährungstipp

Ernährungs- und Rezept-Tipp
Zwergform des Rettichs: Knackige Radieschen

(nw/tw). Karin Maring, Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg), gibt in lockerer Reihenfolge für WOCHENBLATT-Leser einen Ernährungstipp. Die Diplom-Oecotrophologin (FH) aus Hamburg berät ehrenamtlich im Freilichtmuseum die Besucher und Mitarbeiter rund um gesundes und leckeres Essen. Ihr Ernährungstipp - Radieschen: Rund, klein, knallrot und knackig - so mögen Genießer das frische Frühlings- und Sommergemüse. Radies oder Radieschen sind eine Zwergform...

  • Rosengarten
  • 26.06.20
Pastorin Andrée Möhl

Altenheim Marschacht besteht 25 Jahre
Onlinegottesdienst aus Altenheim

ce. Marschacht. Seit 25 Jahren besteht das Alten- und Pflegeheim Marschacht. Wegen der Corona-Pandemie mussten die Jubiläumsfeierlichkeiten und der geplante Festgottesdienst auf dem Gelände leider abgesagt werden. Stattdessen feiern Pastorin Andrée Möhl und Popkantor Jens Pape diesen Gottesdienst nun online per Video, das ab Sonntag, 7. Juni, unter www.kirchenkreis-winsen.de abgerufen werden kann. Das Besondere: Einige Mitarbeiter und Bewohner des Heimes haben Videobeiträge aufgezeichnet und...

  • Elbmarsch
  • 05.06.20
Superintendent Dirk Jäger hält den digitalen Waldgottesdienst
  5 Bilder

Open-Air- und Online-Angebote der Kirchenkreise Hittfeld und Winsen
Erster digitaler Waldgottesdienst am Pfingstmontag im Landkreis Harburg

tw. Landkreis. Seine Beliebtheit wird ihm nun zum "Verhängnis": Mit bis zu 1.000 Besuchern zählt der Waldgottesdienst des Kirchenkreises Hittfeld am Pfingstmontag am Hünengrab im Klecker Wald zu den Großveranstaltungen, die aufgrund der Corona-Pandemie bis 31. August nicht stattfinden dürfen. Ausfallen ist jedoch keine Option. Der Kirchenkreis ist kreativ aktiv geworden und hat eine digitale Gottesdienst-Version vorab produziert (www.kirchenkreis-hittfeld.de). "Wir werden Pfingstmontag über...

  • Buchholz
  • 29.05.20

Sport

Ex-Liga-Manager Philipp Meyn

Eintracht Elbmarsch spielt weiter in der Bezirksliga

FUSSBALL: Aber ohne Liga-Manager Philipp Meyn (cc). Nach dem Abbruch der Fußball-Saison 2019/20 ohne Absteiger wird auch die Elf der Eintracht Elbmarsch als Drittletzter der Tabelle in der kommenden Saison weiter in der Bezirksliga II spielen. Die Eintracht wird allerdings ohne ihren Liga-Manager Philipp Meyn auskommen müssen, da das ehemalige Vorstandsmitglied jetzt als 1. Vorsitzender des TuS Schwinde arbeitet. Rund zehn Jahre war Philipp Meyn für die Eintracht ehrenamtlich tätig. Er...

  • Elbmarsch
  • 04.07.20
Jan Flindt wird neuer Eintracht-Coach

Neuer Trainer in der Elbmarsch

(cc). Mit Jan Flindt hat Fußball-Bezirksligist Eintracht Elbmarsch einen neuen Trainer für die neue Saison ab Sommer 2020) verpflichtet. Er folgt auf Kim Koitka, der die Mannschaft erst im Herbst 2019 übernommen hatte. Jan Flindt trainiert seit elf Jahren die Frauenmannschaft der Eintracht in der Landesliga. Auf Kreisebene holte er mit dem Team zwei Doublesiege und entwickelte die junge Mannschaft immer weiter. Nachdem er im Frühjahr 2018 seine B-Lizenz erfolgreich absolviert hat, geht er nun...

  • Elbmarsch
  • 29.02.20
Die Siegermannschaft der Eintracht Elbmarsch mit dem Trainerduo Jan Flindt (li.) und Thomas Zwer (re.), sowie der besten Torhüterin Wiebke Knippelberg

Hallentitel verteidigt

FUSSBALL: Landesligist Eintracht Elbmarsch gewinnt zum zweiten Mal den Tillmann-Cup (cc). Die Fußballfrauen der Eintracht Elbmarsch haben das Hallen-Fußballturnier um den Tillmann Cup in Marschacht gewonnen und damit ihren Titel aus dem Vorjahr verteidigt. Im Finale setzte sich der Landesligist mit 3:1 gegen die U23 des Hamburger SV durch. Die Tore für die Eintracht erzielten Nathalie Bödder (1) und Vanessa Plieschke (2). Dritter wurde der TSV Stelle. Bei dem mit zwölf Frauenmannschaften...

  • Elbmarsch
  • 31.01.20
Nominiert zur Sportlerin des Jahres: Springreiterin Annina Nordström
  3 Bilder

Sportlerwahl 2019: Stimmen Sie ab!

(os). Die sehr aktive Teilnahme schon in der Nominierungsphase zeigt deutlich: Die WOCHENBLATT-Sportlerwahl ist auch in ihrer 46. Auflage überaus beliebt. Jetzt haben Sie, lieben Leserinnen und Leser, das letzte Wort: Stimmen Sie für Ihre Sportlerin, Ihren Sportler und Ihre Mannschaft des Jahres 2019 ab. Entscheiden Sie, wer am Ende den begehrten Pokal erhält und Nachfolger der amtierenden WOCHENBLATT-Sportler Lisa Kraus (Schwimmen, SG Wiste), Laurids Maas (Turnen, TSV Buchholz 08) und den...

  • Buchholz
  • 17.01.20

Wirtschaft

Physiotherapeuten entscheiden nach ärztlicher Verordnung selbst über Weiterbehandlung
Praxen sind nicht per se geschlossen

os. Winsen. In dem WOCHENBLATT-Artikel "Behandlung auf Abstand" über die Arbeit von Physiotherapeuten in Zeiten von Corona, der am Mittwoch im Blätterkatalog im Internet erschien, gab es in der Stellungnahme des Landkreises Stade Passagen, die zu Missverständnissen führten. Patienten lasen aus den Worten, dass Praxen per se geschlossen seien. Das sei nicht der Fall, betont Juliane Feiling, Physiotherapeutin aus Winsen (www.physio-winsen.de). Sie verweist auf eine Mitteilung des Bundesverbandes...

  • Winsen
  • 28.03.20
Das ist erst einmal passé: Restaurants müssen bis zum 18. April den Publikumsverkehr einstellen

Corona: Einschränkungen werden verschärft
Restaurants, Speisegaststätten, Mensen und Fastfood-Restaurants müssen seit Samstag schließen

(os). Angesichts der weiter steigenden Zahl der Corona-Erkrankten - im Landkreis Harburg sind laut dessen Angaben derzeit 72 Fälle bestätigt, im Landkreis Stade laut Niedersächsischem Gesundheitsministerium 46 Fälle - hat das Land Niedersachsen seine Strategie zur Einschränkung von sozialen Kontakten und des Herunterfahrens des öffentlichen Lebens nochmals verschärft und weitere Beschränkungen beschlossen: Seit Samstag, 21. März, sind Restaurants, Speisegaststätten, Systemgastronomie, Imbisse...

  • Winsen
  • 20.03.20
Dem neuen regionalpolitischen Ausschuss der IHK gehören aus dem Landkreis Harburg u.a. Kerstin Witte von Kuhn+Witte (vorn, 2. v. li.) und Dr. Nina Lorea Kley von Feldbinder (re.) an

Industrie- und Handelskammer wählt regionalpolitischen Ausschuss

(bim/nw). Die Vollversammlung der Industrie- und Handelskammer (IHK) Lüneburg-Wolfsburg hat in ihrer ersten regulären Sitzung nach der Wahl im vergangenen Jahr ihren regionalpolitischen Ausschuss gewählt. 20 Unternehmerinnen und Unternehmer des gesamten IHK-Bezirks werden in dem Gremium zukünftig politische Positionen für die Vollversammlung vorbereiten. Unter den Gewählten sind auch Dr. Nina Lorea Kley (Feldbinder, Winsen), Kerstin Witte (Autohaus Kuhn+Witte), René Meyer (Wirtschaftsförderung...

  • Tostedt
  • 23.03.19
Das wiedergewählte Präsidium der Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade (v. li.): Arbeitnehmer-Vizepräsident Lutz Scholz, Präsident Detlef Bade und Vizepräsidentin Arbeitgeber Heidi Kluth

"Stolz auf das Zusammenwachsen"

Detlef Bade als HWK-Präsident bestätigt. (mum). Während ihrer konstituierenden Sitzung hat die Vollversammlung der Handwerkskammer (HWK) Braunschweig-Lüneburg-Stade jetzt das Präsidium, den Vorstand und die Ausschüsse für die neue Amtsperiode bis 2024 gewählt. Als Kammerpräsident bestätigte das Handwerkerparlament, das im Dezember vergangenen Jahres neu gewählt wurde, Detlef Bade, Schornsteinfegermeister aus Braunschweig. Bade tritt damit seine zweite Amtszeit als Präsident an. Ebenfalls im...

  • Jesteburg
  • 19.03.19

Wir kaufen lokal

  22 Bilder

WOCHENBLATT-Kampagne: Wir sind für Sie da!
Diese Geschäfte im Landkreis Harburg empfangen Kunden

(wd). "Wir sind für Sie da" und "Wir haben geöffnet": Die Kampagne, die das WOCHENBLATT und die Buchholzer Firma "Der Beschrifter" vor zwei Wochen gemeinsam ins Leben gerufen haben, kommt bei Einzelhändlern und Dienstleistern super gut an. Mehr als 300 Unternehmen in den Landkreisen Harburg und Stade beleben aktuell mit rund 750 Bannern ihre Schaufenster. Mittlerweile sind die Banner, die das WOCHENBLATT und "Der Beschrifter" kostenfrei verteilen, fast vergriffen. "Eine tolle Aktion, vielen...

  • Buchholz
  • 06.05.20
  15 Bilder

WOCHENBLATT-Kampagne: Wir sind für Sie da!
Im Landkreis Harburg haben diese Geschäfte wieder geöffnet

(tw/bim). „Wir sind für Sie da!“ - mit diesen gesponserten Bannern zeigen Gewerbetreibende in der Region an, dass sie wieder geöffnet haben. Die Kampagne „Wir sind für Sie da!“, im Rahmen derer das WOCHENBLATT in Kooperation mit dem Buchholzer Unternehmen Der Beschrifter die Unternehmen mit einem kostenlosen Marketing-Paket unterstützt, kommt weiterhin sehr gut an. Denn nun erkennen die Kunden auf einen Blick, wo sie wieder einkaufen und zum Erhalt der lokalen Wirtschaft beitragen können....

  • Buchholz
  • 01.05.20
  29 Bilder

WOCHENBLATT-Kampagne: Wir sind für Sie da!
Diese Geschäfte im Landkreis Harburg haben geöffnet

(bim/tw). „Wir sind für Sie da!“ - diese Kampagne, im Rahmen derer das WOCHENBLATT in Kooperation mit dem Buchholzer Unternehmen Der Beschrifter die Gewerbetreibenden in der Region mit einem kostenlosen Marketing-Paket unterstützt, kommt bestens an. Und auch diese Unternehmen (siehe Fotos) machen mit: Lesen Sie auch: Diese Geschäfte haben geöffnet im Landkreis Harburg und der Region

  • Buchholz
  • 28.04.20
Möbel Kraft Mitarbeiterin Wiebke Langebeck empfiehlt, die Rabatt-Aktion zu nutzen

Super Rabatte bei Möbel Kraft nutzen - Baby-Abteilung wird modernisiert! Von der Autoschale über Buggys bis zur Rassel: Hammer-Preise!

ah. Buchholz. Die Babyabteilung bei Möbel Kraft im Buchholzer Fachmarktzentrum (Tischlerstraße 5) wird modernisiert. Aus diesem Anlass bietet Möbel Kraft am Mittwoch, 28.November, seinen Kunden eine attraktive Rabattaktion. Für viele Artikel erfolgt ein Ausverkauf, bei dem Kunden zu 50 Prozent Preisnachlass erhalten. Ob Kinderwagen, Buggys, Autositze und Zubehör: Ein Kauf lohnt sich jetzt ganz besonders. Natürlich gilt: Wer zuerst kommt, hat noch die vollständige Auswahl. "Bei dieser Aktion...

  • Buchholz
  • 27.11.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.