Elbmarsch - Panorama

Beiträge zur Rubrik Panorama

Corona-Krise im Landkreis Harburg
Zahl der Infizierten steigt weiter leicht an

thl. Winsen. Die Zahl der mit Corona infizierten Personen im Landkreis Harburg ist auch am Dienstag wieder leicht angestiegen. "Wir haben heute insgesamt 298 bestätigte Fälle", so Landkreissprecherin Katja Bendig. Erfreulich sei, dass es keine weiteren Todesopfer zu beklagen gebe und dass die Zahl der Genesen ebenfalls angestiegen sei. Mittlerweile haben 102 Menschen den Virus überstanden. Wie sich die Zahl der Infizierten in den kommenden Tagen entwickelt, vermag Bendig nicht zu sagen. Es...

  • Winsen
  • 07.04.20
Auch die Landfrauen aus dem Landkreis Harburg beteiligen sich an der Näh-Aktion
3 Bilder

"Nähen statt Bilder malen"
Stoffmasken von Kunstverein und Landfrauen

(ce/bim). Der Verbrauch von Mund-Stoffmasken in den Krankenhäusern Buchholz und Winsen ist aufgrund der Corona-Krise um das Zehnfache gestiegen. Pro Monat werden in beiden Häusern derzeit 80.000 Masken benötigt. Doch auch in der heimischen Quarantäne innerhalb der Familien wird jede einzelne Maske dringend gebraucht. Das hat auch den Verein "WIR - Kunst und Kultur in der Elbmarsch" dazu bewogen, Pinsel, Farbe und Leinwand beiseite zu legen und anderweitig kreativ zu werden: Innerhalb kürzester...

  • Elbmarsch
  • 03.04.20
Der neue Vorstand (v. li.): Schriftführer Dietmar Pallasch, Kassenwartin Monika Pallasch, Vorstandsvorsitzender Michael Böhm und dessen Stellvertreterin Renate Karoline Hammann

Vorstandswahlen beim Elbmarscher Verein "WIR"
Kreative unter neuer Regie

ce. Elbmarsch. Einen neuen Vorstand wählten die Mitglieder des in Tespe ansässigen Vereins "WIR - Kunst und Kultur in der Elbmarsch" auf dessen jüngster Jahreshauptversammlung. Das Führungsteam besteht ab sofort aus dem Vorstandsvorsitzenden Michael Böhm, dessen Stellvertreterin Renate Karoline Hammann, Kassenwartin Monika Pallasch und Schriftführer Dietmar Pallasch. Der Vorstand übernimmt verantwortungsvoll die Aufgaben des Vereins, der seit sieben Jahren erfolgreich in der Samtgemeinde...

  • Elbmarsch
  • 21.03.20
Samtgemeinde-Bürgermeister Rolf Roth (re.) gratulierte den Beförderten und Geehrten

Feuerwehr Drennhausen/Elbstorf zog Bilanz
Retter sind gut ausgebildet

ce. Drennhausen/Elbstorf. Auf ein ruhig verlaufenes Einsatzjahr 2019 der Freiwilligen Feuerwehr Drennhausen/Elbstorf blickte Ortsbrandmeister Volker Rosenberg auf der jüngsten Jahreshauptversammlung der Retter. Ausrücken mussten diese demnach lediglich zu einer technischen Hilfeleistung. Hinzu kam eine Umzugsbegleitung. Kein Grund jedoch für die 37 aktiven Kameraden und Kameradinnen, nachlässig zu werden. Sie nahmen an regelmäßigen Aus- und Fortbildungen ebenso teil wie an Übungen vor Ort....

  • Elbmarsch
  • 19.02.20
Verwalten die Medien der Bücherei: Diplom-Bibliothekarin Angelika Kröppelin (li.) und Mitarbeiterin Birgit Brupbacher
2 Bilder

Elbmarscher Samtgemeindebücherei feiert 20-jähriges Bestehen
Ein Überraschungsgast kommt auch

ce. Marschacht. Die Bücherei der Samtgemeinde Elbmarsch darf auf eine erfolgreiche Entwicklung seit ihrer Gründung zurückblicken. An diesem Donnerstag, 30. Januar, feiert sie ihr 20-jähriges Bestehen. Im Januar 2000 übernahm die Samtgemeinde Elbmarsch die Bücherei als verantwortlicher Träger. Zum damaligen Zeitpunkt startete die Bücherei, untergebracht im Küsterhaus in Marschacht, mit rund 4.000 Medien. Heute bietet sie einen Medienbestand von etwa 12.000 Titeln an. Dazu gehören Romane,...

  • Elbmarsch
  • 28.01.20
Die Sprecher der Interessengemeinschaft (v. re.): Christian Ditters, Silke Rocholl-Zube und Oliver Köhnken vor der Grundschule Drennhausen

Elbmarscher Interessengemeinschaft zum Fortbestand der Grundschule Drennhausen
"Der Bedarf muss da sein!"

ce. Drennhausen. Der Grundschulstandort Drennhausen bleibt inklusive Nachmittagsbetreuung vorerst erhalten. "Voraussetzung wird natürlich sein, dass der entsprechende Bedarf auch weiterhin besteht", erklärte jetzt Christian Ditters, einer der Sprecher der Interessengemeinschaft (IG) Grundschule Drennhausen, in einem Rundschreiben an die Mitglieder. Die IG ist ein Zusammenschluss von Eltern und anderen Bürgern aus der Elbmarsch, die sich für den Erhalt des Standortes einsetzen. Dort werden...

  • Elbmarsch
  • 21.01.20
Sie diskutierten (v. li.): Renate Mitulla (Dehoga), Heiner Hillermann (Wirtestammtisch), Dr. Andreas Albrod, Charlotte Michel, Jens Schnügger und Helmut Schunk (alle FDP)

Elbmarscher Gastronomen mit FDP und Dehoga im Gespräch
Zu viel Druck durch Regularien

ce. Elbmarsch. Die Gastronomie der Samtgemeinde Elbmarsch leidet immer mehr unter dem mit gesetzlichen Bestimmungen verbundenen Bürokratie- und Zeitaufwand. Der Wirtestammtisch der gastronomischen und touristischen Gastgeber der Samtgemeinde hatte daher einen Brandbrief an die politischen Parteien geschrieben. Daraufhin trafen sich jetzt Dr. Andreas Albrod, Charlotte Michel, Jens Schnügger und Helmut Schunk von der FDP Harburg-Land mit Renate Mitulla von der Dehoga (Deutscher Hotel- und...

  • Elbmarsch
  • 07.01.20
Von Verwaltungschef Rolf Roth als "Erfolgsgeschichte" über die Region hinaus gelobt: die Versorgung der Elbmarsch und 
Umgebung mit Glasfasernetz

Elbmarscher Samtgemeinde-Bürgermeister zieht Jahresbilanz
"Wir haben vieles erreicht"

ce. Elbmarsch. "Wir haben vieles erreicht, vieles angeschoben, vorangebracht und vollendet", erklärt der Elbmarscher Samtgemeinde-Bürgermeister Rolf Roth mit Blick auf den jetzt von ihm vorgelegten Rückblick auf 2019. Darin setzt er unter anderem folgende Schwerpunkte: • Städtebauliche Entwicklung: Hierfür fiel im Januar mit einer - so Roth - "großartig besuchten" Auftaktveranstaltung der Startschuss. Nach zwei weiteren Workshops und einer Arbeitssitzung der Räte in der Elbmarsch sollen in...

  • Elbmarsch
  • 07.01.20
An einer LED-Laterne: Walter Mohrmann

Tespe stellt auf LED Straßenbeleuchtung um
Satte 70 Prozent Stromeinsparung

ce. Elbmarsch. "Wir haben es fast geschafft! In den vergangenen Monaten wurden alle Straßenlampen in den Ortsteilen Avendorf und Bütlingen der Gemeinde Tespe komplett auf LED-Beleuchtung umgestellt", freut sich Walter Mohrmann (Grüne), Vorsitzender des Bau-, Umwelt- und Energieausschusses der Gemeinde. "Im nächsten Jahr stellen wir noch die restlichen 83 Laternen in den Nebenstraßen in Tespe um, wie zum Beispiel in der Schulstraße, in der Straße 'Im Westerfeld' und in der Parkstraße. Für diese...

  • Elbmarsch
  • 17.12.19
Beim Ortstermin (v. li.): Hartmut Burmester (ADV), Heiko Warnecke (NLWKN), Ansgar Dettmer (ADV), Kreisrat Josef Nießen, Monika Scherf (Landesbeauftragte für regionale Landesentwicklung), Umweltminister Olaf Lies und Jens Böther, Landrat des Kreises Lüneburg   Fotos: 4B Medienverlag
2 Bilder

Umweltminister bei Deichbauarbeiten zwischen Schwinde und Rönne
"Erhöhung bleibt stetige Aufgabe"

ce. Schwinde/Rönne. "Ich freue mich, das hier zu sehen. Denn die Menschen, die hinter den Deichen leben, müssen sicher sein." Das erklärte Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies (SPD) jetzt beim Besuch der Deichbaustelle in Rönne. "Mit dieser Maßnahme machen wir aber auch deutlich, dass die Nacherhöhung der Deiche eine stetige Aufgabe bleiben wird, der sich alle Akteure immer wieder neu stellen müssen“, so Lies, dessen Ressort für den Hochwasserschutz verantwortlich ist. Auf einer Länge von...

  • Elbmarsch
  • 10.12.19
Sven und Jeannette Riemenschneider mit ihrem weihnachtlich gekleideten Hund Gismo
9 Bilder

Weihnachtsmarkt in Marschacht: Viele helfende Hände stellen jedes Jahr die Veranstaltung auf die Beine
Engagement hat hier schon Tradition

bs. Marschacht. Federführend organisiert der Förderverein gemmeinnütziger und mildtätiger Arbeit in der Elbmarsch jedes Jahr den Marschachter Weihnachtsmarkt. Dabei unterstützen traditionell die örtliche Kirchengemeinde, die ansässigen Vereine und Institutionen und zahlreiche weitere ehrenamtliche Helfer. So auch am vergangenen Wochenende, als rund um das Küsterhaus erneut die dreitätige Veranstaltung stattfand. Einen Einblick darüber, wieviel Arbeit hinter der Organisation eines solchen...

  • Elbmarsch
  • 01.12.19
"Sind mit unseren Vorgaben für Deichhöhen auf dem richtigen Weg": Deichhauptmann Hartmut Burmester (li.) und Geschäftsführer Ansgar Dettmer vom Artlenburger Deichverband

Niedersächsische Deichkonferenz zu Auswirkungen auf Hochwasser- und Küstenschutz
Auch in Elbmarsch gerüstet für Klimawandel

ce. Elbmarsch. Über Auswirkungen des Klimawandels auf den Hochwasser- und Küstenschutz auch in der Region wurde jetzt auf der Niedersächsischen Deichkonferenz in Artlenburg diskutiert. 47 Teilnehmer waren der Einladung des Wasserverbandstages (WVT) in die Geschäftsstelle des Artlenburger Deichverbandes (ADV) gefolgt. Der WVT mit Sitz in Hannover vertritt die Interessen seiner rund 1.000 Mitglieder aus Bremen, Niedersachsen und Sachsen-Anhalt und unterstützt sie bei der Umsetzung ihrer...

  • Elbmarsch
  • 19.11.19
Uwe und Angela Stehr (mi.) mit Anke Schlumbom von der gleichnamigen Gärtnerei
6 Bilder

Erster Kreativmarkt in Tespe zum Thema Trauer und Abschied
"Synergien und neue Ideen entstehen lassen"

bs. Tespe. "Ich habe viele interessante Gespräche geführt und positives Feedback erhalten. Daher bin ich sehr glücklich, den Kreativmarkt mit genau diesem Thema eröffnet zu haben, denn viele der Aussteller sind auch Teil meiner ganz persönlichen Biografie geworden", sagte jetzt die Künstlerin Angela Stehr aus Tespe, Erfinderin der Traueroblate, die am vergangenen Sonntag erstmals den "Kreativmarkt an der Segelschiff-Passage" mit dem Thema "Trauer und Abschied" anlässlich des Volkstrauertages...

  • Elbmarsch
  • 11.11.19
Susann Hartwig (Spethmann-Stiftung) ...
2 Bilder

Die Spethmann Stiftung freut sich auf Förderanträge
„Wir haben die finanziellen Mittel, Sie bringen den Zweck“

(os/nw). Bei der Spethmann Stiftung dreht sich schon immer alles um den Satz: "Der Mensch steht im Mittelpunkt." Das war die gemeinsame Motivation von Laurens Spethmann und seiner Ehefrau Marianne, als sie 2001 die Stiftung gründeten – und dieser Leitspruch beweist noch heute seine Bedeutung in der täglichen Stiftungsarbeit. Wenn Susann Hartwig, Ansprechpartnerin für Förderprojekte der Spethmann Stiftung, ihn wiederholt, weiß sie: „Damit sind Menschen aller Generationen gemeint.“ Mit diesem...

  • Jesteburg
  • 08.11.19
Siegerhund "Eila" mit der stolzen Besitzerin Nicole

Tesper Schäferhundverein veranstaltete Rennen
Hündin "Eila" war am schnellsten

ce. Tespe. Insgesamt 90 vierbeinige Teilnehmer aller Größen, Altersgruppen und Rassen - vom Kuvasz bis zum Zwergspitz - waren mit von der Partie beim neunten Hunderennen, das jetzt die Schäferhundverein(SV)-Ortsgruppe Tespe veranstaltete. Kassenwart Quentin Zastrow hatte ein Auge darauf, dass beim Einzel- und Mannschaftsstart alles reibungslos ablief. Schnellster Hund war "Eila" von Besitzerin Nicole aus der SV-Ortsgruppe. Den Mannschaftspokal sicherten sich erneut Jaqueline, Nadine und...

  • Elbmarsch
  • 06.11.19
Vor der Grundschule Drennhausen (v. re.): Christian Ditters, Silke Rocholl-Zube und Oliver Köhnken

Interessengemeinschaft für Erhalt des Standortes Drennhausen
Grundschule muss im Dorf bleiben

ce. Drennhausen. Die Interessengemeinschaft (IG) Grundschule Drennhausen, ein Zusammenschluss von Eltern und Bürgern aus der Elbmarsch, setzt sich weiterhin für den Erhalt der Grundschule in Drennhausen ein. Dort werden derzeit 57 Kinder in vier Klassen unterrichtet. "Es gibt ein eindeutiges Votum aus der Politik, den Standort und die Nachmittagsbetreuung zu erhalten. Aber es deutet sich an, dass mit den Argumenten der Finanzierung und der zukünftigen Schülerzahlen Beschlüsse herbeigeführt...

  • Elbmarsch
  • 22.10.19
Wurden für ihr Konzert gefeiert (v. li.): Joram Bejarano, Aeham Ahmad, Esther Bejarano und Kutlu Yurreseven
2 Bilder

Konzert mit Auschwitz-Überlebender Esther Bejarano
Zeichen der Menschlichkeit

ce. Marschacht. Am Sonntagmorgen war es am Kirchturm der Petri-Kirche in Marschacht nicht mehr zu übersehen: das große Plakat mit der Aufschrift "Seenotrettung ist kein Verbrechen“. Jugendliche aus der Elbmarsch, die im Marschachter Jugendtreff "Deichhaus" zusammenkommen und in der Gemeinde aktiv sind, hatten das Plakat gestaltet und mit Unterstützung des Kirchenvorstandes oben am Turm angebracht. Ein deutliches Zeichen für die Haltung von Heranwachsenden, Kirchenleitung sowie engagierten...

  • Elbmarsch
  • 15.10.19
Wichtige Zeitzeugin: Esther Bejarano
2 Bilder

Nach Anschlägen in Halle
Zeichen für Frieden und Toleranz setzen

bim. Hittfeld/Marschacht. Die Anschläge in Halle (Saale) und der unverhohlene Antisemitismus, der den Täter antrieb, erschüttern auch im Landkreis Harburg viele Menschen. Die ev.-luth. Kirchengemeinde Hittfeld lädt vor diesem Hintergrund nun ab kommenden Montag, 14. Oktober, jeweils montags um 18 Uhr in die Hittfelder Mauritiuskirche zu Friedensgebeten ein. Pastorin Martina Wüstefeld: „Anschläge in Halle/Saale und Afghanistan, Kriege überall auf der Welt, Streit unter Nachbarn und in Familien...

  • Seevetal
  • 12.10.19
Schlugen bei den Kürbissen zu: Natalie Isernhagen (li.) mit Sohn Anton und Freundin Sabrina Kraus
11 Bilder

Bauernmarkt in Marschacht: Frische Produkte aus der Region lockten zahlreiche Besucher
"Saisonal, regional und handgemacht"

bs. Marschacht. "Alles ist saisonal, regional und handgemacht, da weiß man genau, wo es herkommt. Das ist sicher das Besondere an diesem Markt", waren sich Sonja Kraus, Natalie Isernhagen und Sohn Anton (6), die am vergangenen Sonntag den Bauernmarkt in Marschacht besuchten, einig. Die Famile schlug als erstes am Obst- und Gemüsestand zu, hatte beim Marktbesuch aber auch schon die heraneilende Wintersaison im Auge. "Eigentlich wollten wir noch keine Weihnachtssachen kaufen, das Angebot hier ist...

  • Elbmarsch
  • 06.10.19
Das Team des "MC Tespe" (v. li.): Volli, M4, Ulli, Radde, Olli
2 Bilder

Gleich zwei Titel abgeräumt

Volker Franke vom "MC Tespe" ist Deutscher Meister und Weltmeister im Unimoto-Fahren thl. Tespe. "Unimoto Drag Race" ist der Titel einer noch relativ unbekannten Sportart. Doch das dürfte sich jetzt ändern. Denn mit Volker "Volli" Franke kommt nicht nur ein Deutscher Meister sondern auch ein Weltmeister aus der Region. Die Titel fuhr er im wahrsten Wortsinn im Rahmen des Werner-Rennens in Hartenholm ein. Dort belegte Franke in der 750-ccm-Klasse den ersten Platz und sicherte sich damit die...

  • Elbmarsch
  • 04.10.19
Rot-weißes Schild mit Angaben für den Notruf und eine Sitzbank: eine der 19 Notfalltreffpunkte in der Elbmarsch  Foto: Samtgemeinde Elbmarsch

Notfalltreffpunkte
Samtgemeinde Elbmarsch richtet 19 Anlaufstellen für Hilfesuchende ein

ce. Elbmarsch. Bei Notfällen außerhalb der Ortschaften kann es schwierig sein, Hilfe zu erhalten. Wie erklärt man bei einem Notruf, wo man sich – etwa in der Feldmark – genau befindet? Diesem Problem ist die Samtgemeinde Elbmarsch jetzt entgegengetreten, indem sie außerhalb der Dörfer 19 Notfalltreffpunkte eingerichtet hat. Jeder Treffpunkt ist mit einem rot-weißen Schild ausgestattet, auf dem eine eindeutige Kennzeichnung und die Notrufnummer notiert sind, sowie mit einer Bank. An den Punkten,...

  • Elbmarsch
  • 01.10.19
Bei der Feierstunde in Buchholz: (v. li.) Erster Stadtrat Dirk Hirsch, Annerose Tiedt (Ordnungsdezernentin Landkreis Harburg) und Stefan Baumann (Leiter Kreisvolkshochschule)
2 Bilder

50 Jahre KVHS
"Geballte Kompetenz" für die Bildung

os. Buchholz. "Mit der Schule ist das Lernen nicht vorbei. Erwachsenenbildung schafft Lebensqualität und trägt zur persönlichen Zufriedenheit bei." Das sagte Stefan Baumann, Leiter der Kreisvolkshochschule des Landkreises Harburg (KVHS), am vergangenen Freitag in Buchholz bei der Feierstunde zum 50-jährigen Bestehen der Einrichtung. Zudem wolle man in lockerem Rahmen das 100-jährige Bestehen von Volkshochschulen in Deutschland feiern, sagte Baumann. Zahlreiche Gäste kamen, um sich an den beiden...

  • Buchholz
  • 24.09.19
Anschaulicher Unterricht: Am Steuer eines Lkw erlebten die Schüler, was es mit dem "Toten Winkel" auf sich hat  Foto: Katrin Koch

Mobilitätstag
Spannende "Verkehrserziehung" an der Elbdeich-Grundschule Drage

ce. Drage. "Bewegung und Verkehr" lautete das Thema des Mobilitätstages, den die Elbdeich-Grundschule Drage jetzt veranstaltete. Die Verkehrswacht, die Busschule des Hamburger Verkehrsverbundes (HVV) und der Schulverein der Grundschule, vertreten durch den Vorsitzenden Christian Koch, boten den Schülern und Lehrern einen ebenso aufregenden wie informativen Tag. Die Erstklässler begannen mit der Busschule und erlebten mit ihren Klassenlehrerinnen eine Tour, auf der sie alles über das Busfahren...

  • Elbmarsch
  • 24.09.19
Impressionen: Erntedankfest Bardowick
23 Bilder

Erntedankfest in Bardowick: Mehr als 20 Wagen begeisterten zehntausende Besucher
Prunk- und fantasievolle Motivwagen

bs. Bardowick. Seit 1951 wird jedes Jahr am dritten Sonntag im September Norddeutschlands größtes Erntedankfest in Bardowick gefeiert. Am vergangenen Wochenende war es wieder so weit. Zehntausende Besucher strömten zum Höhepunkt der Großveranstaltung, dem großen Festumzug, der in diesem Jahr mit mehr als 20 Wagen, begleitet von sechs Musikzügen, erneut die Massen begeisterte.  Prunk- und fantasievoll geschmückt, mit zehntausenden Getreideähren, Blumen und verschiedenem Gemüse, präsentierten...

  • Elbmarsch
  • 15.09.19

Beiträge zu Panorama aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.