Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ehrungen auf der Tagesordnung

Auf der Versammlung: Geehrte und Beförderte mit Gratulanten (Foto: Foto: Feuerwehr)
ce. Bütlingen. Ehrungen und Beförderungen standen kürzlich auf der Tagesordnung bei der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Bütlingen. Stellvertretender Gemeindebrandmeister Rolf Ahrens-Wiegel zeichnete unter anderem Günter Voß für 40 Jahre und Dirk Wolter für 25 Jahre aktiven Feuerwehrdienst aus. Befördert wurden Marsha Braun (Feuerwehrfrau), Daniel Block und Daniel von Bargen (jeweils zum 1. Hauptfeuerwehrmann) sowie Hans-Christopher Nack zum Hauptfeuerwehrmann.
Bei der Rückschau auf das äußerst aktive Jahr 2012 der 45 aktiven Retter ließ Ortsbrandmeister Eike Hagemann als Höhepunkte unter anderem die Feierlichkeiten zum 130-jährigen Bestehen der Wehr, das "Zehnjährige" der Jugendriege sowie die Gründung einer Kinderfeuerwehr Revue passieren. Letzterer gehören bereits rund 30 Jungen und Mädchen im Alter zwischen sechs und neun Jahren an. Die Brandschützer absolvierten zahlreiche interne Übungen, um sich für den Ernstfall fit zub halten.