Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Feuerwehr Drage absolvierte in 2016 brenzlige Einsätze

Auf der Versammlung: Geehrte und Beförderte der Feuerwehr Drage (Foto: Lutz Wreide)
ce. Drage. Auf eine Reihe anspruchsvoller Einsätze, die "seine" Feuerwehr in 2016 absolvieren musste, blickte Drages Ortsbrandmeister Christian Matthies kürzlich auf der Jahreshauptversammlung der Retter zurück. Neben dem Brand eines massiven Gartenhauses in unmittelbarer Nähe mehrerer Wohnhäuser rückte die Wehr zu einem Verkehrsunfall mit sieben Verletzten aus. Mit einem Großaufgebot an Kräften des Rettungsdienstes leisteten die Brandschützer Erste Hilfe, sicherten die Einsatzstelle und nahmen aus den Fahrzeugen ausgelaufene Betriebsstoffe auf. Bei den insgesamt zehn Einsätzen im vergangenen Jahr musste die Wehr unter anderem auch in der Neetze bei Oldershausen illegal entsorgte Felle und Schlachtabfälle von zehn Tieren aus dem Fluss fischen.
Für 25 Jahre aktiven Dienst in der Wehr wurden auf der Versammlung die Brüder Peter und Christian Matthies geehrt- Nach erfolgreichem Abschluss der Truppmann-Ausbildung wurden Christin Weichert und Katja Matthies zu Feuerwehrfrauen ernannt. Über Beförderungen freuten sich Tamara Wreide (Oberfeuerwehrfrau), Fynn Lüth, Christian Werner (beide Hauptfeuerwehrmann) und René Matschiavelli (Löschmeister).
Zur Freiwilligen Feuerwehr Drage gehören derzeit 32 Aktive, 21 Jugendliche, elf Kinder und ebenso viele Altersabteilung.