Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Auf Platz sechs in Niedersachsen

Ein starkes Team: Die U17-Jugend des FC Este 2012 mit seinemTrainer Holger Pohley (stehend li.) (Foto: FC Este)

FUSSBALL: Este-Trainer Holger Pohley berichtet von vielen Gänsehaut-Momenten mit seinem U17-Team

(cc). Nach dem Kreistitel und der Bezirks-Vizemeisterschaft im Futsal schaffte das U17-Team des FC Este 2012 einen bemerkenswerten sechsten Platz bei den niedersächsischen Landesmeisterschaften in Goslar. „Da waren wir ein wenig glücklos. Trotz allem war es für uns der größte Erfolg in der Halle“, berichtet Este-Trainer Holger Pohley, der sich an viele Gänsehaut-Momente bei der NFV-Meisterschaft erinnert.
Die Mannschaft des FC Este 2012, die schon am Vorabend mit einigen Fans in der Kaiserstadt eingetroffen war, hat auf dem Turnier wieder eine tolle Leistung gezeigt. Tags darauf musste sie bereits im ersten Spiel gegen den späteren Turniersieger HSC Hannover antreten. „Zwei Ballverluste in der Vorwärtsbewegung führten schon nach 10 Minuten zu einem 0:2-Rückstand“, erinnert sich Holger Pohley. Davon ließ sich die Mannschaft aber nicht beeindrucken. Nach tollem Kampf schaffte sie zwar den 2:2-Ausgleich, aber in der Schlussphase der Partie musste sie noch den Treffer der Hannoveraner zum 2:3 hinnehmen. Este musste anschließend die Abwehr öffnen, und Hannover gewann am Ende mit 5:2 Toren.
In den nächsten Spielen gab es für Este ein 2:2 gegen Eintracht Emden, ein unglückliches 1:2 nach einem Eigentor gegen den VfL Bückeburg, und im letzten Spiel ein 2:1 gegen TuS Heidkrug. „Ein verdienter Sieg, aber leider zu spät. FC Este stand zwar punktgleich mit dem Team aus Braunschweig, wurde aber aufgrund des schlechteren Torverhältnisses nur Sechser“, resümierte der Este-Coach.