Politik
Für Claudia von Ascheraden gibt es Blumen zum Wahlsieg: Der Ratsvorsitzende und stv. Samtgemeinde-Bürgermeister Dr. Hans-Heinrich Aldag gratuliert Jesteburgs neuer Samtgemeinde-BürgermeisterinFür Claudia von Ascheraden gibt es Blumen zum Wahlsieg: Der Ratsvorsitzende und stv. Samtgemeinde-Bürgermeister Dr. Hans-Heinrich Aldag gratuliert Jesteburgs neuer Samtgemeinde-BürgermeisterinFür Claudia von Ascheraden gibt es Blumen zum Wahlsieg: Der Ratsvorsitzende und stv. Samtgemeinde-Bürgermeister Dr. Hans-Heinrich Aldag gratuliert Jesteburgs neuer Samtgemeinde-Bürgermeisterin
4 Bilder

Deutlicher Sieg: Samtgemeinde-Bürgermeisterwahl in Jesteburg
Claudia von Ascheraden ist Jesteburgs neue Verwaltungschefin

as. Jesteburg. Applaus und ein deutlicher Sieg für Claudia von Ascheraden: Mit 76,7 Prozent der Stimmen (Stand 11.4., 19.18 Uhr) wurde die parteilose Kandidatin am heutigen Sonntag zur neuen Samtgemeinde-Bürgermeisterin Jesteburgs gewählt. Ihr Kontrahent Christian Horend (CDU) konnte 23,3 Prozent der Stimmen für sich verbuchen. Die Wahlbeteiligung lag bei 47,7 Prozent. "Herzlichen Glückwunsch, das ist ein beeindruckendes Ergebnis. Wir vom Rat wünschen Ihnen alles Gute", gratulierte Dr....

Panorama
Was ist Ihre Meinung? Ab sofort gibt es unterhalb der Online-Artikel eine Kommentarfunktion für WOCHENBLATT-Leser. Auch Firmen und Institutionen können Beiträge kommentierenWas ist Ihre Meinung? Ab sofort gibt es unterhalb der Online-Artikel eine Kommentarfunktion für WOCHENBLATT-Leser. Auch Firmen und Institutionen können Beiträge kommentierenWas ist Ihre Meinung? Ab sofort gibt es unterhalb der Online-Artikel eine Kommentarfunktion für WOCHENBLATT-Leser. Auch Firmen und Institutionen können Beiträge kommentieren

WOCHENBLATT-Leser reden jetzt mit!
Neu: Online-Artikel können direkt auf der Seite kommentiert werden

Neuer Service für WOCHENBLATT-Leser und -Leserinnen: Online-Artikel können jetzt - ähnlich wie in den sozialen Medien - direkt auf der Seite kommentiert werden. Da die WOCHENBLATT-Redaktion festgestellt hat, dass es hierfür in der Leserschaft eine große Nachfrage gibt, wurde diese Funktion auf unserer Webseite freigeschaltet und ermöglicht unseren Lesern, auf sämtliche Online-Beiträge direkt mit einem Kommentar oder Hinweis zu reagieren und sich mit dem jeweiligen Redakteur oder der Redakteurin...

Sport
Den 31:19-Sieg über Ketsch bejubelte das Luchse-Team euphorisch Den 31:19-Sieg über Ketsch bejubelte das Luchse-Team euphorisch Den 31:19-Sieg über Ketsch bejubelte das Luchse-Team euphorisch
2 Bilder

1. Handball-Bundesliga
"Luchse" mit verdientem 31:19-Heimsieg

(cc). Die Hoffnung auf den Klassenverbleib in der 1. Bundesliga lebt: Am Samstagabend hat sich die abstiegsbedrohte Mannschaft der Handball-Luchse (HL) Buchholz 08-Rosengarten verdient mit 31:19 (Halbzeit: 16:10) Toren in heimischer Nordheidehalle gegen die Kurpfalz Bären aus Ketsch durchgesetzt. Beste Werferin war Kim Berndt mit acht Toren. "Meine Mannschaft hat zu 90 Prozent das umgesetzt, was ich ihr vorgegeben habe. Bis auf unsere kurze Schwächephase in der ersten Halbzeit ist uns ein...

Panorama
Freuen sich auf das Jubiläum (v.li.): Helga Kruse-Moosmayer und Dr. Anne Buhr (Vorstand) sowie Wilma Kupfer 
 (ehrenamtliche Mitarbeiterin) Freuen sich auf das Jubiläum (v.li.): Helga Kruse-Moosmayer und Dr. Anne Buhr (Vorstand) sowie Wilma Kupfer 
 (ehrenamtliche Mitarbeiterin) Freuen sich auf das Jubiläum (v.li.): Helga Kruse-Moosmayer und Dr. Anne Buhr (Vorstand) sowie Wilma Kupfer 
 (ehrenamtliche Mitarbeiterin)
4 Bilder

Stets für die Kinder aktiv sein
Kinderschutzbund feiert 30-jähriges Bestehen

Eine Fachtagung zum Thema "Sexueller Missbrauch" in Tostedt im Jahr 1990, bei der die Teilnehmer feststellen mussten, dass für diese Thematik im Landkreis Harburg keine Anlaufstellen vorhanden waren, war der Anstoß zur Gründung des Kreisverbands des Kinderschutzbundes, der damals noch "Harburg Land" hieß. Heute feiert die Institution das 30-jährige Bestehen. Von Anfang an ging es um Fort- und Weiterbildungsangebote für Fachkräfte sowie um die enge Zusammenarbeit mit allen Einrichtungen der...

Politik
Christian Horend (CDU) oder Claudia von Ascheraden (parteilos): Wer zieht nächste Woche als Samtgemeinde-Bürgermeister ins Jesteburger Rathaus ein? Christian Horend (CDU) oder Claudia von Ascheraden (parteilos): Wer zieht nächste Woche als Samtgemeinde-Bürgermeister ins Jesteburger Rathaus ein? Christian Horend (CDU) oder Claudia von Ascheraden (parteilos): Wer zieht nächste Woche als Samtgemeinde-Bürgermeister ins Jesteburger Rathaus ein?

Am Sonntag wählen die Jesteburger ihren neuen Samtgemeinde-Bürgermeister
Horend oder von Ascheraden?

as. Jesteburg. Am Sonntag ist es so weit: Die Bürger der Samtgemeinde Jesteburg wählen ihren neuen Samtgemeinde-Bürgermeister. Claudia von Ascheraden (52, parteilos) und Christian Horend (47, CDU) kandidieren für den Posten des Verwaltungschefs. Sie wollen die Nachfolge Hans-Heinrich Höpers antreten, der aus gesundheitlichen Gründen frühzeitig aus dem Amt geschieden ist. Jesteburger Samtgemeinde-Bürgermeister-Kandidaten Claudia von Ascheraden und Christian Horend beantworten Leserfragen Wie...

Panorama
Anette Kosakowski, Vorsitzende des Vereins Hilfe für krebskranke Kinder Seevetal, zeigt den Spendenscheck Anette Kosakowski, Vorsitzende des Vereins Hilfe für krebskranke Kinder Seevetal, zeigt den Spendenscheck Anette Kosakowski, Vorsitzende des Vereins Hilfe für krebskranke Kinder Seevetal, zeigt den Spendenscheck

Herausragendes Engagement
Verein Hilfe für krebskranke Kinder Seevetal spendet 110.000 Euro

Corona-Pandemie hat das großartige Engagement des renommierten Vereins nicht bremsen können ts. Maschen. Mit ihrem außergewöhnlichen Engagement haben die ehrenamtlichen Mitglieder des Vereins Hilfe für krebskranke Kinder Seevetal einen großartigen Erfolg erzielt. Obwohl der Verein wegen der Corona-Pandemie seine wichtigsten Spendenveranstaltungen absagen musste, ist es ihm gelungen, 110.000 Euro Spenden zur Unterstützung der Fördergemeinschaft Kinderkrebs-Zentrum Hamburg zu sammeln. Während...

Panorama
Die Luca-App auf dem Smartphone ist Voraussetzung für die digitale Kontaktnachverfolgung Die Luca-App auf dem Smartphone ist Voraussetzung für die digitale Kontaktnachverfolgung Die Luca-App auf dem Smartphone ist Voraussetzung für die digitale Kontaktnachverfolgung

Corona-Modellkommunen: Wenige Tage vor dem Start ist noch vieles ungeklärt
Modellprojekt mit Luca-App: Buxtehude als "Testballon"

jd/sla. Buxtehude. Buxtehude macht sich startklar für die dreiwöchige Testphase: Die Estestadt gehört zu den landesweit 14 Kommunen, die für das Corona-Modellprojekt ausgewählt worden sind. Der konsequente Einsatz von Schnelltests und der Luca-App soll Lockerungen bei den Corona-Beschränkungen möglich machen. Wer sich vorher testen lässt und seinen QR-Code am Eingang einscannt, kann in Buxtehude einkaufen und essen gehen oder auch Veranstaltungen besuchen. Die anderen Bewerber aus den...

Panorama
Heiner Schönecke: "Imkerführerschein dient dem Schutz der Bienenbestände"Heiner Schönecke: "Imkerführerschein dient dem Schutz der Bienenbestände"Heiner Schönecke: "Imkerführerschein dient dem Schutz der Bienenbestände"

Heiner Schönecke (CDU) kontert Kritik
Diskussion um Imkerführerschein: "Wir wollen die Imkerei nicht bürokratisieren"

(os). Er wolle die Imkerei bürokratisieren. Diese Kritik hörte Heiner Schönecke, CDU-Landtagsabgeordneter aus Elstorf (Landkreis Harburg), oft nach dem WOCHENBLATT-Artikel über den Antrag der Christdemokraten im niedersächsischen Landtag, einen Imkerführerschein einzuführen. "Der Antrag hat das Ziel, dass zum Erwerb, Besitz und zur Haltung von Bienen - wie es auch bei anderen Nutztieren erfolgt - eine Grundkenntnis der betroffenen Person vorhanden sein muss", verdeutlicht Schönecke. Daher...

Service
Martina Wagner trinkt im Home-Office regelmäßig Latte MacchiatoMartina Wagner trinkt im Home-Office regelmäßig Latte MacchiatoMartina Wagner trinkt im Home-Office regelmäßig Latte Macchiato
3 Bilder

Laut Statistik trinken wir zuhause mehr Kaffee / Das WOCHENBLATT fragt nach
Mehr Kaffee im Home-Office

(sb/wd). Der erste Schritt am Arbeitsplatz führt fast immer in die Kaffeeküche. Ohne das wachmachende Heißgetränk mag kaum einer in den Arbeitstag starten. Doch wie läuft es im Home-Office? Laut Deutschem Kaffeeverband führten das heimische Arbeiten und der Lockdown im Jahr 2020 zu einem Anstieg des Kaffeekonsums im eigenen Zuhause. Der Pro-Kopf-Konsum stieg auf 168 Liter - das ist ein Plus von elf Prozent. Der Konsum in der Gastronomie, am Arbeitsplatz und außerhalb der eigenen vier Wände ging...

Panorama
Für Mensch und Hund ging es über sechs oder zwölf Kilometer quer durch die Gegend um die KiekebergdörferFür Mensch und Hund ging es über sechs oder zwölf Kilometer quer durch die Gegend um die KiekebergdörferFür Mensch und Hund ging es über sechs oder zwölf Kilometer quer durch die Gegend um die Kiekebergdörfer
2 Bilder

Tierisch unterwegs im Kampf gegen den Krebs: Spenden gesammelt beim Survival-Trail für Mensch und Hund

lm. Vahrendorf. Ganz im Zeichen des Kampfes gegen Krebs stand jüngst eine Veranstaltung in Vahrendorf. Und auch im Zeichen des Hundes. Im Januar hatte Gabriele Staatz-Duckert die Idee, ein Survival-Trail-Event mit Mensch und Hund um die Gegend der Kiekebergdörfer durchzuführen. Der Weg führte die Gespanne durch Wälder, über Berge und Täler und querfeldein durch die Natur. Dabei sollten Spenden für die Fördergemeinschaft des Kinder-Krebs-Zentrums in Hamburg gesammelt werden. Mit Constance...

Panorama

Für den 10. April 2021
Corona-Zahlen im Landkreis Harburg

(bim). Am Samstag, 10. April, meldete der Landkreis Harburg keinen weiteren Corona-Toten. Es gab 266 aktive Fälle (-8) und eine Inzidenz von 66,03, am Freitag lag der Inzidenzwert noch bei 55,81. Seit Ausbruch der Pandemie wurden 5.589 (+40) Corona-Fälle im Landkreis gemeldet, davon sind bislang 5.226 (+48) wieder genesen. 553 Personen befinden sich in Quarantäne, davon 266 positiv Getestete. Sechs Menschen werden auf Intensivstationen beatmet. Die aktuellen Corona-Zahlen in den einzelnen...

Service
Die Grafik zeigt, wie stark die Zahlen in dieser Woche gestiegen sind

Inzidenzwert im Landkreis Stade über 100: Jetzt droht verschärfter Lockdown
Wert in vier Tagen verdoppelt: Höchste Sieben-Tage-Inzidenz in diesem Jahr im Kreis Stade

jd. Stade. Die Corona-Zahlen im Landkreis Stade gehen gerade durch die Decke: Erstmals in diesem Jahr ist die Sieben-Tage-Inzidenz über den Wert von 100 gestiegen. Am Sonntag, 11. April, wird ein Inzidenzwert von 113,0 gemeldet. Zuletzt gab es einen so hohen Wert am 28. Dezember (112,5). Damit hat sich die Sieben-Tage-Inzidenz innerhalb von nur vier Tagen verdoppelt. Am Mittwoch lag sie noch bei 56,2. Die hohe Sieben-Tage-Inzidenz von 113,0 ist Folge der seit Tagen steigenden Zahl an...

Politik
Hier werden Snacks hergestellt: Ministerpräsident Stephan Weil (li.) und "Paradise Fruits"-Geschäftsführer Kurt Jahncke in der Produktionshalle des Drochterser Familienunternehmens

Politiker zu Gast
Ministerpräsident Stephan Weil besucht Unternehmen in Drochtersen

jab. Drochtersen. Der niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) besuchte am Freitag den Bundestagswahlkreis Cuxhaven-Stade II. Dabei machte er unter anderem beim Hersteller für gefriergetrocknetes Obst und Gemüse "Paradise Fruits" in Drochtersen Halt. In dem familiengeführten Unternehmen ließ der Politiker sich nicht nur die Produktionsstätte sowie die dort hergestellten Snacks zeigen. Er informierte sich auch über die besonderen Vorkehrungen, die das Unternehmen aufgrund der...

Panorama
Mit der Fotografie fing er an, nun dreht er auch Hochzeits- und Businessfilme, fertigte unter anderem einen Imagefilm für die Stadt Buchholz an und übertrug einen Livestream für die Buchholzer Wirtschaftsrunde aus dem Impfzentrum
6 Bilder

WOCHENBLATT-Serie Traumberufe:
Markus Höfemann ist leidenschaftlicher Fotograf und Ingenieur

sv. Buchholz. Markus Höfemann hat seinen Traumberuf zu seinem zweiten Standbein gemacht: Die eine Hälfte seiner Zeit arbeitet er als Teilzeit-Ingenieur bei der Deutschen Bahn, den Rest der Woche begleitet er Brautpaare mit seiner Kamera an ihrem großen Tag und präsentiert Unternehmen in authentischen Businessfilmen. Vor Kurzem drehte er z.B. einen Imagefilm für die Stadt Buchholz. "Diese immense Wertschätzung gibt dir kein anderer Job der Welt", schwärmt Markus Höfemann. "Der Moment flasht...

Panorama
Ein Hinweisschild - wie auf dieser Fotomontage - könnte bereits am Eingangstor des Impfzentrums für Klarheit sorgen

Stader Impfzentrum: "Heute nur AstraZeneca im Angebot"
Impfen ist kein Wunschkonzert: Wer umstrittenen Impfstoff nicht will, muss wieder gehen

jd. Stade. "Hier gibt es nur Astra": Hängt solch ein Schild an einer Kneipe, dann weiß jeder Gast, dass nur diese eine Biersorte im Ausschank ist. Ähnlich wie ein Kneipenwirt würde auch Nicole Streitz, Leiterin des Stader Impfzentrums, es gern handhaben. Am Eingang des Impfzentrums könnte dann der Hinweis stehen: "Heute nur AstraZeneca." Damit würde sie sich und ihren Mitarbeitern möglicherweise viel Ärger ersparen, meint Streitz. "Wer draußen das Schild liest und nicht mit AstraZeneca geimpft...

Nachrichten - Hollenstedt

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie Hollenstedt als Erste/r

Blaulicht

Auf Schneematsch geriet der Peugeot ins Schleudern

Unfall im Schneematsch
Auf der A1 ins Schleudern geraten

bim/nw. Halvesbostel. Glück im Unglück hatte am frühen Donnerstagmorgen ein 42-jähriger Autofahrer bei einem Verkehrsunfall auf der A1 in Fahrtrichtung Bremen. Der Mann war gegen 5 Uhr früh nach eigenen Angaben zwischen den Anschlussstellen Heidenau und Sittensen trotz winterlicher Straßenverhältnisse mit etwa 160 Stundenkilometern unterwegs. Hinzu kam, dass er an seinem Wagen schon die Sommerreifen aufgezogen hatte. Auf Schneematsch geriet der Peugeot auf der mittleren der drei Fahrstreifen...

  • Hollenstedt
  • 08.04.21

Hollenstedt: Unter Drogen auf der Autobahn

thl. Hollenstedt. Eine Streifenbesatzung der Verfügungseinheit hat am Dienstagabend einen 39-jährigen Autofahrer aus dem Verkehr der Hansalinie gezogen. Der Mann steht im Verdacht unter dem Einfluss von Drogen hinter dem Steuer seines Mercedes gesessen zu haben. Bei einer Verkehrskontrolle auf dem Gelände der Rastanlage Aarbachkate nahmen die Beamten bei dem Mann Anzeichen für Rauschgiftkonsum wahr. Ein Urintest bestätigte diesen Eindruck. Demnach dürfte der 39-Jährige vor Fahrtantritt...

  • Hollenstedt
  • 31.03.21

Zeugen gesucht nach Unfallflucht in Hollenstedt

thl. Hollenstedt. In der Zeit zwischen dem 11. und 14. März kam es auf der Tostedter Straße, kurz vor dem Kreisverkehr, zu einem Verkehrsunfall. Die Spuren deuten darauf hin, dass ein Pkw, der aus Richtung Tostedt kommend, auf den Kreisel zufuhr, in der leichten Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abkam und dabei zwei Verkehrszeichen überfuhr. Vor Ort fanden die Beamten Teile eines weißen Pkw. Ein Verursacher hat sich bislang allerdings nicht bei der Polizei gemeldet. Ein ebenfalls weißer...

  • Hollenstedt
  • 17.03.21

Leichenwagen verunfallt auf der A1 bei Hollenstedt

thl. Hollenstedt. Bei Starkregen und Aquaplaning ist ein 25-jähriger Fahrer eines Leichenwagens in der Nacht zum Sonntag auf der Hansalinie A1 etwa in Höhe der Anschlussstelle Hollenstedt verunglückt. Der Mann verlor gegen 1.40 Uhr auf der nassen Richtungsfahrbahn Hamburg die Kontrolle über seinen Mercedes Van, krachte gegen die Mittelschutzplanke und kam vermutlich unbeleuchtet auf der Fahrspur zum Stehen. Nachdem der 25-Jährige seinen Wagen verlassen hatte, kollidierte ein 29-jähriger...

  • Hollenstedt
  • 15.03.21

Politik

Hollenstedts Samtgemeinde-Bürgermeister Heiner Albers saß mit zwei interressierten Einwohnern und der Presse im Küsterhaus

Planungskosten für Schulerweiterung in Moisburg

bim. Hollenstedt. Um die Erweiterung der Grundschule Moisburg ging es in der Sitzung des Schulausschusses der Samtgemeinde Hollenstedt. Während die Ausschussmitglieder online zugeschaltet waren, begrüßte Samtgemeinde-Bürgermeister Heiner Albers zwei Zuhörer und die Presse im Küsterhaus. Der Ausschuss empfahl, für die Schulerweiterung Planungskosten in Höhe von 50.000 Euro, davon 14.000 Euro für die Mensa, im Haushalt 2021 bereitzustellen. Den Antrag auf Erweiterung hatte Schulleiterin Ulrike...

  • Hollenstedt
  • 25.03.21

Antrag der Wählergemeinschaft
Hollenstedts Verwaltung soll schneller antworten

bim. Hollenstedt. Einen Antrag zur Änderung der Geschäftsordnung hat die Wählergemeinschaft Hollenstedt (WGH) gestellt. Insbesondere geht es um die Aufnahme einer Frist zur Beantwortung von Anfragen der Ratsmitglieder an die Verwaltung bzw. den Bürgermeister. Der Verwaltungsausschuss hat sich bereits mit dem Thema befasst und die Frist für die Beantwortung von Anfragen auf 30 Tage festgelegt. Am Mittwoch, 24. März, geht es darum im Hollenstedter Gemeinderat. "Der Antrag soll eine Regelungslücke...

  • Hollenstedt
  • 23.03.21

Resolution für eine IGS in Hollenstedt geplant

bim. Hollenstedt. Eine Resolution, die Hollenstedter Oberschule in eine Integrierte Gesamtschule (IGS) umzuwandeln, soll Ende März vom Hollenstedter Samtgemeinderat verabschiedet werden. Darauf einigten sich jetzt die Fraktionen im Schulausschuss. Die Inititative dazu kommt von den Grünen-Ratsfrauen Ruth Alpers und Christiane Melbeck. Hintergrund: Eine vom Landkreis bereits Ende 2017 in Auftrag gegebene Studie zur Überprüfung des Angebots an weiterführenden Schulen kommt u.a. zu dem Ergebnis,...

  • Hollenstedt
  • 16.03.21

Schulausschuss Hollenstedt
Anbau für Grundschule Moisburg

bim. Holvede. Um die Erweiterung der Grundschule Moisburg geht es in der Sitzung des Schulausschusses der Samtgemeinde Hollenstedt am Montag, 15. März, um 19.30 Uhr. Die Sitzung wurde kurzerhand umgewandelt - von einer Präsenzveranstaltung im Gasthaus Heins in Holvede in eine Videokonferenz. Schulleiterin Ulrike Peschau hat den Erweiterungsantrag gestellt. Bereits im Oktober 2019 hatte sie den Ausschuss auf die Notwendigkeit einer Schul-erweiterung hingewiesen (das WOCHENBLATT berichtete). Zu...

  • Hollenstedt
  • 09.03.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Panorama

Für Mensch und Hund ging es über sechs oder zwölf Kilometer quer durch die Gegend um die Kiekebergdörfer
2 Bilder

Tierisch unterwegs im Kampf gegen den Krebs: Spenden gesammelt beim Survival-Trail für Mensch und Hund

lm. Vahrendorf. Ganz im Zeichen des Kampfes gegen Krebs stand jüngst eine Veranstaltung in Vahrendorf. Und auch im Zeichen des Hundes. Im Januar hatte Gabriele Staatz-Duckert die Idee, ein Survival-Trail-Event mit Mensch und Hund um die Gegend der Kiekebergdörfer durchzuführen. Der Weg führte die Gespanne durch Wälder, über Berge und Täler und querfeldein durch die Natur. Dabei sollten Spenden für die Fördergemeinschaft des Kinder-Krebs-Zentrums in Hamburg gesammelt werden. Mit Constance...

  • Rosengarten
  • 09.04.21

Wegen des erneuten Lockdowns
Diese Veranstaltungen wurden im Landkreis Harburg wegen Corona abgesagt

os. Landkreis Harburg. Wegen des Lockdowns finden derzeit im Landkreis Harburg keine Veranstaltungen statt, egal ob im Sport, in der Kultur oder in der Politik. Das WOCHENBLATT dokumentiert an dieser Stelle ab sofort wieder, welche Veranstaltungen abgesagt wurden. Die Liste wird fortlaufend angepasst. Im Freilichtmuseum am Kiekeberg in Rosengarten-Ehestorf wurden die geplanten Veranstaltungen „Ferienspaß“ vom 3. bis 11. April und der „Pflanzenmarkt“ am 17. und 18. April abgesagt. Zudem bleibt...

  • Winsen
  • 09.04.21
Allgemeinmediziner Jörg Fischer hat jetzt ein Testzentrum in der Bahnhofstraße in Tostedt aufgebaut. Hier nimmt Dunja Schmidt einen Abstrich von Marlen Renken

Für Schulen, Unternehmen und Privatpersonen
Das Testen in Tostedt nimmt Fahrt auf

bim. Tostedt/Hollenstedt. Ein großes Zelt in der Tostedter Bahnhofstraße zieht derzeit die Blicke der Passanten auf sich. Dabei handelt es sich aber nicht um eine neue Baustelle, sondern um das Testzentrum, das Allgemeinmediziner Jörg Fischer in der Bahnhofstraße 2 aufgebaut hat und auch in der Nähe seiner Praxis in Hollenstedt noch aufbauen wird. Jörg Fischer hat sich viel vorgenommen: "Ich möchte Unternehmen und Schulen Testmöglichkeiten anbieten und dafür auch mobile Testteams einrichten",...

  • Tostedt
  • 31.03.21
Mittlerweile wird Ulrich von dem Bruch nicht mehr so gut gelaunt sein, die Beschlüsse der vergangenen Woche treffen die Tourismus-Branche hart

Gleiche Bedingungen gefordert
Lüneburger Heide Tourismus GmbH-Geschäftsführer Ulrich von dem Bruch im Interview

(lm). Vor zwei Wochen erst berichtete das WOCHENBLATT über die Vorbereitungen der Tourismus-Branche, die zum damaligen Zeitpunkt bereits in den Startlöchern zur neuen Saison stand. Nach den Beschlüssen am Montagabend und der Verlängerung des Lockdowns nun die große Ernüchterung. Auch die kommende Saison steht durch die neuen und verlängerten Maßnahmen unter keinem guten Stern. Im Interview mit dem WOCHENBLATT äußert sich jetzt Ulrich von dem Bruch, Geschäftsführer der Lüneburger Heide Tourismus...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 26.03.21

Service

Arbeiten im Team für das Wohlergehen von Parkinson-Patienten: Dr. Barbara Paulus und Dr. Markus Wittich

Hilfe für Patienten mit Parkinson: Krankenhaus Buchholz bietet ambulante neurologische Facharztbehandlung an

(nw/nf). Optimal vernetzt ist jetzt die ambulante und stationäre Parkinson-Behandlung im Krankenhaus Buchholz. Die Neurologin Dr. Barbara Paulus bietet im Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) des Krankenhauses Erstgespräche, Untersuchungstermine und kontinuierliche fachärztliche Betreuung an. Mehr als 280.000 Deutsche leiden an Parkinson. Die meisten von ihnen sind über 60 Jahre alt. Die Nervenkrankheit bleibt oft lange unbemerkt. Dabei gehen Gehirnzellen zugrunde, die den Botenstoff Dopamin...

  • Buchholz
  • 10.04.21
Das Fell der offensichtlich ausgesetzten Tiere war so verfilzt, dass sie komplett geschoren werden mussten
3 Bilder

Zwei Fundkatzen sind Tiere der Woche: Wer kennt diese beiden Perserkatzen?

tw. Buchholz. In einem erbärmlichen Zustand wurden zwei Perserkatzen in dem Waldstück am Parkplatz beim Karlstein (Rosengartenstraße) in der Gemeinde Rosengarten entdeckt. Die offensichtlich ausgesetzten Tiere wurden am 19. März und 29. März gefunden und in die Obhut des Buchholzer Tierheimes übergeben. Ihr Fell war total verfilzt, sie mussten komplett geschoren werden, um sich wieder bewegen zu können. Zudem waren Ramira (2,6 Kilo) und Rosemarie (nur 1,5 Kilo) - wie sie im Tierheim getauft...

  • Buchholz
  • 09.04.21

Buslinie 4039
Zusätzliche Busfahrt ab Hollenstedt

os/nw. Hollenstedt. Das ist eine gute Nachricht für Pendler: Der Landkreis Harburg erweitert das morgendliche Angebot auf der Buslinie 4039 von Hollenstedt nach Neu Wulmstorf um eine zusätzliche Fahrt am frühen Morgen. Sie beginnt um 4.55 Uhr in Hollenstedt und erreicht den Bahnhof Neu Wulmstorf um 5.26 Uhr. Dort haben die Fahrgäste Anschluss an die S3 nach Hamburg und die neue Airbuslinie 4750 um 5.29 Uhr. Der Landkreis hat die Fahrt aufgrund des Wegfalls einiger Airbuslinien – unter anderem...

  • Hollenstedt
  • 09.04.21

Hollenstedter Gottesdienste nur digital

bim. Hollenstedt. Die St.-Andreas-Kirchengemeinde Hollenstedt wird bis auf Weiteres auch an den kommenden Sonntagen Gottesdienste ausschließlich in digitaler Form anbieten. Am kommenden Sonntag,  11. April, feiert die Gemeinde um 10 Uhr wieder einen Gottesdienst über die Internetplattform Zoom. Wer teilnehmen möchte, loggt sich am Sonntag kurz vor 10 Uhr über den Einladungslink auf der Webseite der Kirchengemeinde (www.kirche-hollenstedt.de) ein. Bereitgehalten werden sollten ein Stück Brot und...

  • Hollenstedt
  • 09.04.21

Sport

Fynn Neb taucht ohne Schnorchel und Sauerstoffflasche
2 Bilder

180 Meter ohne Sauerstoff
Apnoe-Taucher aus Buchholz möchte Rekord im Streckentauchen aufstellen

lm. Buchholz. Was bei anderen für Beklemmung und Angstzustände sorgt, ist für Fynn Neb die absolute Entspannung. Der gebürtige Buchholzer ist Apnoe-Taucher. Das heißt, er versucht mit Hilfe von speziellen Techniken solange unter Wasser zu bleiben wie möglich, ohne Schnorchel und Sauerstoffflasche. Am 11. April nimmt der 32-Jährige an einem Event in Spanien teil, bei dem er einen Rekord im Streckentauchen aufstellen will. Dafür muss er eine Strecke von 180 Metern zurücklegen. Wie er zum Apnoe...

  • Buchholz
  • 09.04.21

Erste Saisonsiege für Landkreisteams

(cc). Die Handballfrauen des TuS Jahn Hollenstedt und MTV Tostedt kamen in der Oberliga der Frauen zu ihren ersten Saisonsiegen: Hollenstedt gewann mit seinem neuen Trainer Mike Kießling sein erstes Heimspiel gegen den VfL Stade mit 31:27 (15:13) Toren. Haupttorschützin beim TuS Jahn war Neuzugang Emily Theis mit elf Toren. Nachbar und Ligakonkurrent MTV Tostedt feierte mit Trainerin Catrin Köhnken  einen deutlichen 31:23- (17:8)-Heimsieg gegen die HSG Nienburg. Beste MTV-Werferin war Justine...

  • Hollenstedt
  • 10.10.20
DFB-Lizenztrainer Lukas Ringen (li.) mit einigen der U10-Kicker in Aktion

In Hollenstedt
U10 des FC Este trainierte mit DFB-Profis

bim. Hollenstedt. Slalom-Dribbeln, schnelle Seitenwechsel und kräftige Schüsse aufs Tor - die U10 (Jahrgang 2011) des FC Este absolvierte jüngst ein sogenanntes Demo-Training mit den DFB-Lizenztrainern Ole Ober aus Jesteburg und Lukas Ringen aus Zeven auf dem Sportplatz in der Jahnstraße in Hollenstedt. Für die jungen Kicker, die Ausdauer und vollen Körpereinsatz bewiesen, war es ein ganz besonderes Erlebnis, von den DFB-Profis angeleitet zu werden. Die U10, die jeden Dienstag und Freitag...

  • Hollenstedt
  • 07.10.20

Sportvereine wehren sich gegen Corona-Schuldzuweisungen

(bim/nw). In einem offenen Brief wenden sich jetzt die Vorstände des TuS „Jahn“ Hollenstedt-Wenzendorf und des FC Este 2012 an Sozialdezernent Reiner Kaminski sowie die Schulleiter Holger Blenck (IGS Buchholz) und Jörg Berthold (Gymnasium Neu Wulmstorf). Die Genannten hätten in der Öffentlichkeit zum Thema Ansteckungsgefahr im Sport und insbesondere in der Samtgemeinde Hollenstedt "öffentlich Schuldzuweisungen bezüglich des Ursprungs von COVID-19-Infektionen gemacht" und "irreführend...

  • Hollenstedt
  • 06.10.20

Wirtschaft

Anzeige
Noch sind 20 der 91 Spargelreihen frei. "Der Andrang ist groß. Wer seinen Spargel selbst stechen möchte, sollte die Chance nutzen und sich jetzt anmelden", sagt Angela Oelkers-Sötje vom Hof Oelkers

Auf zum Königsgemüse
Spargel selber stechen auf dem Hof Oelkers

as. Wenzendorf. Frischer geht es nicht: Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr bietet Hof Oelkers (Klauenburg 6) in Wenzendorf wieder Spargel zum Selberstechen an. Liebhaber des Königsgemüses können jetzt eine von insgesamt 91 Spargelreihen mit 300 oder 360 Metern Länge mieten. Hof Oelkers: Laien stechen Spargel für den Eigenbedarf Die Ernte wird je nach Witterung Ende April/Anfang Mai beginnen und wahrscheinlich bis Ende Juni möglich sein. Wieviel Spargel geerntet werden kann, hängt neben...

  • Hollenstedt
  • 09.04.21
Anzeige
Angela Oelkers-Sötje und das Oelkers-Team freuen sich auf gut gelaunte Gärtner, die ihren Buchsbaum für den Garten auf dem Feld auswählen und selbst ausbuddeln

Ausbuddel-Aktion
Den Buchsbaum auf Hof Oelkers direkt vom Feld mitnehmen

as. Wenzendorf. Raus an die frische Luft und endlich mal wieder etwas im Garten tun - Hof Oelkers (Klauenburg 6) in Wenzendorf startet mit einer besonderen Aktion in die Pflanzsaison. Am Samstag, 27. März, von 10 bis 15 Uhr können sich die Besucher auf Hof Oelkers ihren Buchsbaum für den Garten auf dem Feld auswählen und selbst ausbuddeln. Anmeldung unter Tel. 04165/2220017 oder per E-Mail an angela.oelkers@hof-oelkers.de. "Kommen Sie vorbei, suchen sich Ihren Buxus oder auch mehrere aus und...

  • Hollenstedt
  • 23.03.21
Informierten sich u.a. über die Rollrasenproduktion bei Matthies: Die FDP-Bundestagsabgeordneten Christine Aschenberg-Dugnus und Dr. Gero Hocker (Mi.) mit Cord und Ute Matthies (re., daneben zwei ihrer Mitarbeiter) sowie den Töchtern Henrike und Ilka (v. li.)

Abgeordneten-Besuch bei Matthies Landwirtschaft
Landwirte wollen faire Rahmenbedingungen statt Subventionen

bim. Wenzendorf. "Landwirtschaft bedeutet Wandel und auch, mal Vorreiter zu sein. Wahrscheinlich ist es einmalig in Deutschland, dass man so konsequent Geschäftsmöglichkeiten erkennt", lobte Dr. Gero Hocker, landwirtschaftspolitischer Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, die unternehmerische Leistung von Cord und Ute Matthies. Gemeinsam mit der FDP-Bundestagsabgeordneten Christine Aschenberg-Dugnus war Hocker jetzt bei Matthies Landwirtschaft und Rasenschule in Wenzendorf zu Gast, um zu...

  • Hollenstedt
  • 19.03.21
Pascal Pinno zeigt auf die Fläche, die er sich reservieren wollte (gegenüber dem Bauschild). Doch weder den gewünschten Platz noch die gewünschte Größe soll er bekommen

Drestedter Unternehmer unzufrieden
Die Krux bei Gewerbeansiedlungen

bim. Drestedt. Pascal Pinno ist enttäuscht: Der Drestedter wollte als ortsansässiger Unternehmer im frisch ausgewiesenen Gewerbegebiet an der Trelder Straße in Drestedt seinen Eventservice ansiedeln. Doch statt der gewünschten 2.000 Quadratmeter will man ihm nur 1.600 Quadratmeter und die nicht an der von ihm favorisierten Stelle geben. Vermarktet wird die Fläche von der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Landkreis Harburg (WLH), die Gemeinde Drestedt hat ein Mitspracherecht. Beide hatten...

  • Hollenstedt
  • 26.02.21

Wir kaufen lokal

Hof-Chefin Rita Oelkers inmitten der Spezialitäten aus der Hofküche. Der Renner ist nach wie vor die Hochzeitssuppe

Den lokalen Handel stärken
Hollenstedts Geschäftswelt hat sehr viel zu bieten

bim. Hollenstedt. Ob Dienstleistung, Handwerk oder Handel - in der Samtgemeinde Hollenstedt wird den Einwohnerinnen und Einwohnern alles geboten, was das Leben lebenswert macht. Und das auch in Zeiten der Pandemie. Während viele Unternehmen mit Kreativität und Einfallsreichtum alles tun, um ihren Kunden den gewohnten Service angedeihen zu lassen, sind die Verbraucher andersherum aufgefordert, den lokalen Handel zu stärken - damit es auch nach Corona noch lebendige Gemeinden gibt. Die...

  • Hollenstedt
  • 10.02.21
Viel Bewegung an frischer Luft genießen die Weihnachtsgänse auf dem Cassenshof
2 Bilder

Gastronomie im Advent
In diesem Jahr gibt's "Gänsebraten-to-go"

bim. Handeloh. Die (Vor-)Weihnachtszeit ist für viele Familien ein schöner Anlass, gemeinsame Stunden zu verbringen. Traditionell gehört häufig das Gänse-Essen in einem der Gasthöfe der Region dazu. Wegen des aktuellen Corona-Shutdowns entfällt dieses wichtige Event, auf das sich die Gastronomie seit Monaten vorbereitet hat. Betroffen davon ist neben vielen weiteren der Cassenshof in Handeloh-Inzmühlen. Die Betreiberfamilie Voß berichtet, was die Aufzucht heimischer Gänse ausmacht - und warum...

  • Tostedt
  • 28.11.20
Der Hökerladen des Museumsbauernhofs Wennerstorf
ist im November geöffnet

In Wennerstorf
Hökerladen des Museumsbauernhofs ist geöffnet

bim. Wennerstorf. Die auf dem Museumsbauernhof Wennerstorf selbst verarbeiteten Produkte wie eingekochter Grünkohl, Apfelrotkohl, Fruchtpunsch und Bienenwachskerzen erfreuen sich großer Beliebtheit bei den Besuchern. Daher ist der Hökerladen dort bis Ende November montags bis freitags jeweils von 9 bis 15 Uhr geöffnet. Es gelten die aktuellen Abstands- und Hygieneregeln, Mund-Nasen-Bedeckungen sind beim Einkauf verpflichtend. Der Museumsbauernhof und Elieses Hofcafé sind geschlossen. „Unser...

  • Hollenstedt
  • 10.11.20
Besinnliche Weihnachtsdeko auf dem Hof Oelkers

Außer-Haus-Verkauf wird eingerichtet
Hof Oelkers ist für seine Kunden da

lm/nw. Wennerstorf. Was sich lange angedeutet hatte, ist jetzt offiziell: Seit Montag ist auch die Gastronomie auf Hof Oelkers geschlossen.  Um die Gäste trotzdem weiterhin mit leckeren Spezialitäten zu versorgen, wird ab sofort ein Außer-Haus-Verkauf eingerichtet. Täglich zwischen 12 und 14.30 Uhr bietet die Hofküche eine wechselnde Auswahl an Gerichten zum Mitnehmen an. Kunden können die Speisenauswahl auf der Internetseite www.hof-oelkers.de einsehen und telefonisch unter 04165/22200-12 oder...

  • Hollenstedt
  • 04.11.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.