Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Horneburger Förderverein blickt auf viele tolle Veranstaltungen zurück

Eveline Bansemer bleibt Erste Vorsitzende (Foto: oh)

Frühlingsfest am Museum steht bevor

lt. Horneburg. Auf viele gelungene Veranstaltungen im Jahr 2013 blickte Eveline Bansemer, Vorsitzende des "Vereins für die Förderung Horneburg", jetzt bei der Jahreshauptversammlung zurück. U.a. organisierte der Verein das Frühlings- und das Sommerfest, Unternehmerfrühstück und Unternehmerklönschnack sowie den Weihnachtsmarkt.
Was das beliebte Weihnachtspreisausschreiben angeht, das im vergangenen Jahr erstmals in Form eines Fotowettbewerbs stattfand, hätte sich die Vorsitzende etwas mehr Beteiligung gewünscht.
Stolz ist der Verein, der derzeit insgesamt 122 Mitglieder stark ist, auf den neu heraus gebrachten Kümmel "De Scharpe Hinnerk". Neu angeschafft wurden neue Punschbecher für den Weihnachtsmarkt. Außerdem hat sich der Verein um die Installation und Anbringung von acht neuen Weihnachtssternen auf dem Auedamm gekümmert.
Die nächste Veranstaltung, die ansteht, ist das große Frühlingsfest am Sonntag, 6. April, in Verbindung mit einem verkaufsoffenen Sonntag in Horneburg. Wie berichtet, findet das Fest erstmals nicht auf dem Hof Duden, sondern am Handwerksmuseum statt.
Eveline Bansemer weist darauf hin, dass für das geplante Sommerfest ein falsches Datum im Veranstaltungskalender der Samtgemeinde aufgenommen wurde. Das Fest findet am Sonntag, 29. Juni, auf dem Gelände des Reitvereins Horneburg statt. Der Weihnachtsmarkt ist für Sonntag, 7. Dezember, geplant.
Eveline Bansemer bleibt weiterhin Vorsitzende des Fördervereins. Auch die Zweite Vorsitzende Anke Burfeind und der Kassenwart Thorsten Schlichting bleiben im Amt. Neu im Beirat ist Wolfgang Bretzke von der Firma Burfeind.