Nachrichten - Neue Buxtehuder Wochenblatt

Blaulicht

Mieser Betrug auf Supermarktparkplatz in Neu Wulmstorf
Großherzigkeit wird bestraft

as. Neu Wulmstorf. Mieser Betrug: Ein 80-jähriger Neu Wulmstorfer wurde Opfer seiner Großherzigkeit. Am Donnerstag wurde er gegen 11.40 Uhr auf einem Supermarktparkplatz in der "Wulmstorfer Wiesen" angesprochen. Die ihm unbekannte Frau bat um eine Spende. Der Mann wollte 20 Euro Spenden und übergab ihr einen 50-Euro-Schein. Die unbekannte Frau nahm den Schein an und beriet sich kurz mit einer weiteren Frau. Plötzlich liefen die beiden Damen davon. Hinweise zu den beiden unbekannten Frauen...

  • Neu Wulmstorf
  • 22.04.19

Täter richten hohen Schaden an
Sieben Autos in Buxtehude und Apensen aufgebrochen

tk. Buxtehude. In Buxtehude und Apensen haben Unbekannte sieben Autos aufgebrochen. An der Habichtstraße in Buxtehude wurden aus einem Audi ein Navi sowie eine Sonnenbrille und ein Ladekabel entwendet. In Apensen wurden an der Sachsenbergstraße und in der näheren Umgebung insgesamt sechs Autos aufgebrochen. Dabei wurden Lenkräder samt Airbags entwendet. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 12.000 Euro.

  • Buxtehude
  • 18.04.19
Der 80-jährige Fahrer kam schwer 
verletzt ins Krankenhaus Foto: Hans Peter Klensang

Hoftrac kippte um

Schwerer Unfall auf einer Wiese in Ohrensen sc. Ohrensen. Am Samstagnachmittag kam es in Ohrensen zu einem Unfall mit einem Hoftrac, ein überwiegend auf dem Hof eingesetzter schmaler und kompakter Schlepper, auf einer Wiese. Bei der Abfuhr eines gefällten Baumes kippte der Hofschlepper auf die Seite. Der Fahrer, ein über 80-Jähriger, wurde mit schweren Verletzungen vom Rettungsdienst ins Krankenhaus Stade gebracht. Da eine eingeklemmte Person gemeldet wurde, wurden die Feuerwehren aus...

  • Harsefeld
  • 10.04.19

Unfall in Heitmannshausen: Rücksichtsloser Autofahrer flüchtet
Schülerin in Buxtehude wurde schwer verletzt

tk. Heitmannshausen. Hoffentlich wird dieser Rüpel-Autofahrer von der Polizei dingfest gemacht: Der Unbekannte war am Montagmorgen gegen 7.50 Uhr in Heitmannshausen so dicht auf eine Radfahrerin (15) aufgefahren, dass die Stoßstange des Autos das Schutzblech des Fahrrads berührt hat. Dadurch kam die Jugendliche ins Straucheln, fuhr auf einen geparkten wagen auf und stürzte schließlich zu Boden. Die 15-Jährige wurde mit schweren Verletzungen ins Buxtehuder Elbe Klinikum gebracht. Der Autofahrer...

  • Buxtehude
  • 01.04.19

Politik

Die Stadtverwaltung steht vor größeren Reformen Foto: tk

Reform ist mehr als die Suche nach neuer Fachbereichsleitung
Buxtehuder Verwaltung steht vor großem Umbruch

Strategische Konzepte für die Zukunft tk. Buxtehude. Anfang Juli 2018 hatte Buxtehude der Fachbereichsleiterin Sophie Fredenhagen, die mittlerweile Bezirksamtschefin in Harburg ist, zum Ende der Probezeit gekündigt. Seitdem, wie schon lange zuvor, hat der Fachbereich 2 in der Stadtverwaltung (Soziales, Schule, Sport, Senioren, Jugend und Familie) keine Leitung mehr. Und: Mit der langfristigen Erkrankung einer Fachgruppenleiterin werden die Probleme größer. "Keine Frage, wir stehen unter Druck...

  • Buxtehude
  • 25.04.19
Auf Grabeland soll gebuddelt und nicht gefeiert werden - das sagt das Gesetz Foto: tk

Städtisches Grabeland in Buxtehude
Lieber Party als Lust aufs Gärtnern?

Party statt Karottenanbau: Verwaltung erhöht Pacht für städtische Grabelandanlagen tk. Buxtehude. Der Name klingt wunderbar altmodisch: städtische Grabelandanlagen. Und mit denen gibt es in Buxtehude Probleme. Grabeland ist rechtlich kein Schrebergarten und die Pächter der Parzellen sind zu großen Teilen offenbar keine Gärtnerinnen und Gärtner, sondern Menschen, die gerne draußen sind, aber keine Lust auf den Anbau von Karotten und Co. haben. Eine aktuelle Verwaltungsvorlage liest sich so:...

  • Buxtehude
  • 24.04.19
Samtgemeinde-Bürgermeisterkandidatin Manuela Mahnke

Samtgemeinde-Bürgermeisterkandidatin Manuela Mahnke (SPD) über die Stimmung in Apensen und (einstige) Mitbewerber
Wieder Ruhe in die Samtgemeinde Apensen bringen

ab. Apensen. Die Samtgemeinde Apensen ist eine Herausforderung - sagt Samtgemeinde-Bürgermeisterkandidatin Manuela Mahnke (54, SPD). In das gegenwärtige Auf und Ab, beispielsweise den vorzeitigen Abgang des Kämmerers Peter Riebesell, müsse dringend wieder Ruhe reingebracht werden. Sich dieser Herausforderung zu stellen, ist der amtierenden Nottulner Bürgermeisterin ein dringendes Anliegen. Das WOCHENBLATT fragte sie nach ihrer Einschätzung der aktuellen Situation in der Samtgemeinde. Das...

  • Apensen
  • 24.04.19
Der Entwurf des Flächennutzungsplans: Vor allem die Wohnbebauung am Ortsrand könnte sich als Planungshindernis erweisen   Foto: Gemeinde Neu Wulmstorf

Streit um den Flächennutzungsplan in Elstorf
"Wir verzocken die Umgehungsstraße"

F-Plan Elstorf gefährdet möglicherweise den Bau der Ortsumfahrung mi. Elstorf. Spielen SPD und CDU, was die Planung der Umgehungsstraße um Elstorf angeht, mit dem Feuer? Ein Schreiben der Straßenbaubehörde an die Gemeinde Neu Wulmstorf hat jetzt ausdrücklich davor gewarnt, dass die Flächennutzungsplanung der Gemeinde für Elstorf (das WOCHENBLATT berichtete) die Planung der Umgehungsstraße verzögern könnte. Dennoch wollen SPD und CDU das umstrittene Verfahren nicht stoppen. Im Rat am kommenden...

  • Neu Wulmstorf
  • 23.04.19

Panorama

Erik versteht nicht, warum jemand eine fast volle Flasche Motoröl in die Natur wirft Fotos: privat
2 Bilder

Geschockt vom Müll in Bliedersdorfer Naturschutzgebiet
Familie Kaefel kann nicht glauben, was achtlose Menschen in der Natur entsorgen

jab. Bliedersdorf. Umweltschutz ist eines der großen Themen unserer Zeit. Müllvermeidung und die korrekte Entsorgung sind dabei zwei Punkte, für die sich viele Gemeinden im Frühjahr stark gemacht haben. Auch die Samtgemeinde Horneburg hat mit ihrer Müllsammelaktion einen Beitrag geleistet. Alle Orte der Samtgemeinde haben sich an der Aktion beteiligt. Insgesamt nahmen rund 500 Personen bei der Sammlung von sogenanntem Wildmüll teil. Die größte Unterstützung gab es in Dollern - hier fanden...

  • Horneburg
  • 25.04.19
Jürgen Kluit (li.) und Frederik Aarnoutse bringen vollen Körpereinsatz für den zukunftigen Bliedersdorfer Wein Foto: Jens Dreier

Keller wird zum Weinberg
Erdhügel im Museumsdorf Bliedersdorf wird künftig als Anbaufläche für 20 Rebstöcke genutzt

jab. Bliedersdorf. "Bliedersdorfer Sonnenhügel" - so könnte die Bezeichnung für den Wein lauten, der zukünftig auf dem Gelände des Museumsdorfs wachsen soll. Als Initiator Jürgen Kluit seinem Vereinskameraden vom "Bäuerlichen Hauswesen" Rainer Kröger von seiner Idee erzählte, den Hügel des Feldsteinkellers als Wein-anbaufläche zu nutzen, war dieser nicht so recht überzeugt. "Das ist doch verrückt", meinte Kröger. Aber nach einer Bedenkzeit war auch er dabei. Schon zuvor hatte der Verein...

  • Horneburg
  • 25.04.19
Melanie Offermanns zeigt unter einem Kirschlorbeer große Wurzelballen vertrockneter 
Kübelpflanzen Foto: Niedersächsische Landesforsten

Mit illegal entsorgtem Gartenmüll gibt es Probleme
Umweltfrevel im Neukloster Forst

Illegal wird Gartenabfall entsorgt / Forstamt schlägt Alarm tk. Buxtehude. Das Forstamt Harsefeld schlägt Alarm: Ein Spaziergang im Neukloster Forst offenbart am Rand zur Wohnbebauung illegale Entsorgung von Gartenabfällen in erheblichem Umfang: Gartenabfälle, Rasenschnitt, Reisig von Gartensträuchern, oft gemischt mit anderem Müll, ist hier an vielen Stellen zu finden. Der im Wald nicht heimische Kirschlorbeer besiedelt bereits an vielen Stellen den Waldrand. Auch andere nicht natürlich...

  • Buxtehude
  • 25.04.19
Sylvia Köhnken (CDU) Foto: tk

Familie aus Polen sucht seit einem Jahr eine Wohnung
"Keine Chance für viele EU-Bürger"

tk. Buxtehude. Sylvia Köhnken sitzt als Buxtehuder CDU-Ratsfrau mit am Tisch, wenn es um Fragen des sozialen Wohnungsbaus in der Hansestadt geht. "Wir haben das Thema verschlafen", sagt sie. Ehrenamtlich kümmert sich die Christdemokratin um Familien, die aus Polen kommen und in Buxtehude leben. Dabei hat sie schon mehrfach erlebt, wie chancenlos Menschen auf dem Wohnungsmarkt der Estestadt sind. Doch dieser Fall, der sie aktuell beschäftigt, schlägt alle bisherigen Erlebnisse: Eine Familie mit...

  • Buxtehude
  • 25.04.19

Service

Geschichten "op Platt"
Klönnachmittag der "Hedendörper"

bo. Buxtehude-Hedendorf. Zum letzten Klönnachmittag vor der Sommerpause lädt der Heimatverein "De Hedendörper" am Montag, 29. April, ein. Bei Kaffee und Kuchen dreht sich um 15 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus an der Harsefelder Straße alles um die plattdeutsche Sprache. Hans-Peter Fitschen erzählt aus seinem Leben und liest Geschichten vor. Im Gemeindebrief war der Nachmittag mit einem falschen Termin gedruckt.

  • Buxtehude
  • 25.04.19

Straßensperrungen in Harsefeld

sc. Harsefeld. Vom Montag, 29. April, bis Sonntag, 5. Mai, ist die Herrenstraße im Bereich zwischen Kreisel lm Sande und der Einmündung Gierenberg wegen Asphaltierungsarbeiten voll gesperrt. Die Umleitung verläuft über die Straße lm Sande und die Umgehungsstraße K 26n. Die Ausfahrt vom Gierenberg in die Herrenstraße Richtung Ortsmitte ist möglich. Die Steinfeldsiedlung sowie das Rathaus sind über die Große Gartenstraße zu erreichen. Vom Dienstag, 23. April, bis Freitag, 26. April, ist der...

  • Harsefeld
  • 24.04.19
Auch in den vergangenen Jahren war das Maibaumfest oft gut besucht 
Fotos: Rotary Club Neu Wulmstorf
2 Bilder

Maibaumfest wird größer

Rotary Club Neu Wulmstorf übernimmt die Organisation der beliebten Veranstaltung mi. Neu Wulmstorf. Am 1. Mai feiert Neu Wulmstorf sein traditionelles Maifest. Neu ist: In diesem Jahr zeichnet der Rotary Club Neu Wulmstorf erstmalig für die Organisation des beliebten Events verantwortlich. "Unser Ziel ist es gewesen, das Fest in diesem Jahr noch größer als sonst zu machen und noch mehr Attraktionen als bisher zu bieten", erklärt Rainer Schwanbeck vom Rotary Club Neu Wulmstorf. Die Rotarier...

  • Neu Wulmstorf
  • 24.04.19
Die Rock Tale(r) Jürgen Rau (li.) und Richard Rossbach

"Wie sind die großen Stars?"

Antwort gibt es bei den "Rock Tales" von Jürgen Rau und Richard Rossbach mi. Neu Wulmstorf. Wie sind sie denn so, die großen Stars? Wenn jemand diese Frage beantworten kann, dann ist es Jürgen Rau während seiner "Rock Tales" am Samstag, 26. April ab 19 Uhr im Jugend- und Veranstaltungszentrum "Blue Star". Jürgen Rau kennt die Musikbranche wie seine Westentasche, denn er war ein (Berufs-)Leben lang bei großen Plattenfirmen in verantwortlichen Positionen tätig. Über Musik hat er mehrere Bücher...

  • Neu Wulmstorf
  • 23.04.19

Sport

Glückliche Vize-Meister: Wangersen feiert den Gewinn der Silbermedaille im Faustball Foto: MTV Wangersen

U16-Faustballer holen Silber

Wangersens Faustballer gewinnen die Deutsche Vizemeisterschaft nw/sc. Wangersen. Bei den Deutschen Faustball-Meisterschaften der männlichen U16 in Leichlingen (Rheinland) gewann der MTV Wangersen die Vizemeisterschaft. Dieser Erfolg ist eine sehr große Überraschung - auch weil das Wangerser Team bei der Deutschen Meisterschaft die jüngste Mannschaft stellte. Sie kann in fast der gleichen Besetzung noch drei Serien in dieser Jugendklasse spielen. Die Mannschaft hätte bei der...

  • Harsefeld
  • 25.04.19
Die Silberne Ehrennadel gab es für Ernst-Otto Daudert, Gerhard Jahnke und Edda Eckhoff, überreicht von Björn Protze (v.li.)
Foto: Sabine Kröger

Zwei richtig gute Gründe zum Jubeln

Großes Jubiläumsjahr in Issendorf: 50 Jahre Tischtennisclub und Auftakt zur 800-Jahr-Feier des Dorfes sc. Issendorf. Die Jubiläumsfeier ließ sich kaum einer entgehen: Zum 50-jährigen Bestehen des Tischtennisclubs (TTC) Issendorf und gleichzeitig zum Auftakt der 800 Jahre-Feier des Dorfes Issendorf kamen viele Ehemalige, Aktive, Gründungsmitglieder, Ehrengäste und Gratulanten in das vollbesetzte Dorfgemeinschaftshaus in Issendorf. Zum Jubiläum zeigte Edda Eckhoff, Erste Vorsitzende, den...

  • Harsefeld
  • 24.04.19
Björn Protze sieht die Zukunft des neuen Vereins positiv
Foto: Grundmann/Archiv

Aus zwei Vereinen wird einer
SV Bliedersdorf und Noki in Action starten in eine gemeinsame Zukunft

jab. Bliedersdorf/Nottensdorf. Nun ist es beschlossen: Der Sportverein Bliedersdorf 66 und der Verein Noki in Action werden gemeinsame Sache machen. Bei einer außerordentlichen Mitgliederversammlung am 4. April kamen die Mitglieder des Bliedersdorfer SV zusammen, um über eine Vereinsfusion abzustimmen. Bereits im Vorfeld gab es eine Informationsveranstaltung zu einem möglichen Zusammenschluss, bei der Fragen geklärt werden konnten. Mit einer Gegenstimme und einer Enthaltung sprachen sich die...

  • Horneburg
  • 17.04.19

Erfolgreiche Teilnahme
Horneburger Oberschule siegt im Handball

jab. Horneburg. Die Johann-Hinrich-Pratje-Schule hat erfolgreich an "Jugend trainiert für Olympia" teilgenommen. Trotz der vielen starken Teams konnte sich das Horneburger Gymnasium gegen seine Konkurrenz im Handball durchsetzen. Die Teilnahme war ein voller Erfolg: Die Schüler sind jetzt Niedersachsenmeister.

  • Horneburg
  • 12.04.19

Wirtschaft

Der "Vesta" sollte Lada in deutschland zum Erfolg verhelfen. Ab 2020 wird er nicht mehr aus Russland geliefert Foto: archiv

Das hat Folgen für die Deutschlandzentrale in Buxtehude
Lada zieht sich aus Europa zurück

Deutschland-Zentrale in Buxtehude ist von dieser Entscheidung betroffen tk. Buxtehude. Der Autobauer Lada (offizieller russischer Unternehmensname Awtowas) wird ab 2020 keine Autos mehr nach Westeuropa liefern. Offizielle Begründung: Die Lada-Flotte könne die strengen Abgasnormen der EU nicht erfüllen. Diese Entscheidung hat direkte Auswirkungen auf Buxtehude: Hier sitzt die Lada-Zentrale für Deutschland und Österreich und deren Chef, Dieter Trzaska, hält die CO₂-Begründung für vorgeschoben:...

  • Buxtehude
  • 18.04.19
Bieten die neue Ausbildung gemeinsam in der Region an (v.li.): Norbert Purschke und Schulleiter Carsten Schröder (beide BBS Buxtehude), Schulleiterin Kira Buchmann und Burghard Krone (beide BBS Buchholz)

Fit für den Online-Sektor
BBS Buxtehude und Buchholz starten neue Ausbildung: "Kaufmann im E-Commerce"

as. Buchholz/Buxtehude. Die Berufsbildenden Schulen (BBS) stellen sich für die Zukunft auf: mit dem neuen Ausbildungsberuf „Kauffrau/Kaufmann im E-Commerce“. Das ist nicht die einzige Neuerung: Um die neue Ausbildung auch in der Region anbieten zu können, gehen die BBS Buchholz und die BBS Buxtehude eine Kooperation ein. Mit dem neuen Ausbildungsberuf reagieren die BBS auf den Wandel im Handel und die gestiegene Nachfrage nach Fachkräften im Online-Geschäft. "Der Beruf hat sehr gute...

  • Buchholz
  • 05.04.19
Das großzügige MMD-Betriebsgelände mit der neuen Halle. Am 5. und 6. April wird hier der 15. Firmengeburtstag gefeiert
3 Bilder

15 Jahre MMD Forst- und Gartengeräte
Spezialist für Gartengerätefeiert Geburtstag

mi. Mienenbüttel. MMD (Soltauer Str. 64) in Mienenbüttel, der Spezialist für Forst- und Gartengeräte, feiert sein 15-jähriges Bestehen. Als Inhaber Martin Meier-Dittrich den Betrieb von seinem vorherigen Besitzer übernahm, war für ihn klar: MMD soll die Adresse für alle werden, die hochwertiges Equipment für Grundstücks-, Garten- oder Waldarbeit benötigen - egal ob im Hobbybereich oder als Profis. Sein Konzept damals wie heute - die Konzentration auf ausgewählte Hersteller - ging auf. Der...

  • Neu Wulmstorf
  • 03.04.19
Sie führten durch den ersten Unternehmerlunch in Jork: Bürgermeister Gerd Hubert (v.li.), Christof Starke von der Wirtschaftsförderung, Sparkassen-Vorstand Michael Senf und der Erste Gemeinderat Matthias Riel
2 Bilder

Erster Unternehmerlunch in Jork mit mehr als 70 Gästen
Jork: Ernüchterung beim Breitbandausbau

ab. Jork. Den ersten Unternehmerlunch kann die Gemeinde Jork als vollen Erfolg für sich verbuchen: Jüngst trafen sich mehr als 70 Gewerbetreibende in den Räumen der Sparkasse Stade-Altes Land, um auf den neuesten Stand gebracht zu werden und anschließend miteinander ins Gespräch zu kommen. Die Kommune will damit eine Plattform schaffen, die das Vernetzen zwischen den Gewerbetreibenden, die jährlich rund vier Millionen Euro Gewerbesteuer in die Gemeindekasse bringen, und letztlich auch mit der...

  • Jork
  • 02.04.19

Wir kaufen lokal

Sie sind Experten für leckere Kekse (v.li.): Iska Janßen, Birgit Ehmcke, Nicole Dohse und Birgit Vieregge Foto: tk
2 Bilder

Wo Kekse mit Herz gebacken werden
Zehn Jahre "Iska's" Kekse in Buxtehude

tk. Buxtehude. "Iska's Kekse" am Westfleth in Buxtehude ist für Naschkatzen ein Eldorado: Kekse, Torten, selbstgemachte Schokolade und Pralinen in Hülle und Fülle, ein gemütlicher Sitzbereich, um bei einer Tasse Kaffee die Backwaren zu genießen - hier fühlt sich jeder, der auf süße Leckereien steht, wohl. Vor zehn Jahren hat Iska Janßen ihre Erfolgsgeschichte gestartet. "Aus meinem Hobby ist mein Beruf geworden", sagt die studierte Ernährungswissenschaftlerin. Was sich in zehn Jahren...

  • Buxtehude
  • 29.03.19
Im vergangenen Jahr wurde der ALDI in Winsen von den Azubis geführt: Lea von Troilo (vorne) erklärte ihrer Kollegin Kimberly Jäde, wie sie sich die Warenpräsentation in der Obstabteilung vorstellt  Foto: thl/Archiv

Azubis drei Wochen allein zu Haus: Der ALDI Nord Nachwuchs übernimmt für 21 Tage die komplette Filialleitung in Neu Wulmstorf

Aldi Neu Wulmstorf komplett in Azubi-Hand: Ab Montag, 4. Februar, haben in der ALDI Nord Filiale, Hauptstraße 45-51, die 27 Auszubildenden drei Wochen lang das Sagen. Das Projekt ist fester Bestandteil des Ausbildungsprogramms von ALDI Nord. Normalerweise steht ihnen der Filialleiter bei allen Fragen zur Verfügung. Doch während dieser drei Wochen müssen die Auszubildenden der Neu Wulmstorfer Filiale alles selber klären und Entscheidungen treffen. Sie müssen sich z.B. darum kümmern, dass die...

  • Neu Wulmstorf
  • 30.01.19
Johanna Steffens-Zühlke (vorne) und ihre Mitarbeiterinnen Christina Meier (v. li.), Marie Luise Tiede und Hanna Bunge freuen sich auf die Eröffnung  von Steffens Backkunst Foto: wd

Genuss in gemütlichem Ambiente Steffens Backkunst hat sein Café in Ahlerstedt mit viel Liebe zum Detail gestaltet

Gleichzeitig mit Edeka Meibohm in Ahlerstedt eröffnet auch Steffens Backkunst in dem repräsentativen Neubau ein modernes Bäckerei-Fachgeschäft mit attraktivem Café zum Wohlfühlen. "Wir freuen uns, unsere Backkunst in diesem ansprechenden und großzügigen Ambiente anbieten zu können", sagt Inhaberin Johanna Steffens-Zühlke. Die Traditionsbäckerei aus Heeslingen, die mittlerweile in dritter Generation geführt wird, steht für echtes Handwerk und moderne Lebensart. Das Team von Steffens Backkunst...

  • Buxtehude
  • 30.01.19
Inhaber Manfred Ahrens präsentiert die Svane Matratze, die hält was Sie verspricht: Druckentlastung für Ihren Körper. Überzeugen Sie sich selbst und machen den unkonventionellen "Ei-Test"

Machen Sie den Svane "Ei-Test" bei A&S Buxtehude

A&S Wasserbettenzentrum: Wasserbett trifft auf Premium Matratze Seit nunmehr über 30 Jahren bieten Manfred Ahrens und sein Team vom „A&S Wasserbetten Zentrum“ in Buxtehude, Ostmoorweg 4, kompetente Beratung rund ums gesunde Schlafen. Neben hochwertigen Wasserbetten hält das Team weitere Schlafsysteme bereit, die für optimale Entspannung sorgen und besonders rückenfreundlich sind. Interessierte werden fachkundig beraten und sind herzlich zum Probeliegen eingeladen, um...

  • Buxtehude
  • 30.01.19