Politik
Für Claudia von Ascheraden gibt es Blumen zum Wahlsieg: Der Ratsvorsitzende und stv. Samtgemeinde-Bürgermeister Dr. Hans-Heinrich Aldag gratuliert Jesteburgs neuer Samtgemeinde-BürgermeisterinFür Claudia von Ascheraden gibt es Blumen zum Wahlsieg: Der Ratsvorsitzende und stv. Samtgemeinde-Bürgermeister Dr. Hans-Heinrich Aldag gratuliert Jesteburgs neuer Samtgemeinde-BürgermeisterinFür Claudia von Ascheraden gibt es Blumen zum Wahlsieg: Der Ratsvorsitzende und stv. Samtgemeinde-Bürgermeister Dr. Hans-Heinrich Aldag gratuliert Jesteburgs neuer Samtgemeinde-Bürgermeisterin
4 Bilder

Deutlicher Sieg: Samtgemeinde-Bürgermeisterwahl in Jesteburg
Claudia von Ascheraden ist Jesteburgs neue Verwaltungschefin

as. Jesteburg. Applaus und ein deutlicher Sieg für Claudia von Ascheraden: Mit 76,7 Prozent der Stimmen (Stand 11.4., 19.18 Uhr) wurde die parteilose Kandidatin am heutigen Sonntag zur neuen Samtgemeinde-Bürgermeisterin Jesteburgs gewählt. Ihr Kontrahent Christian Horend (CDU) konnte 23,3 Prozent der Stimmen für sich verbuchen. Die Wahlbeteiligung lag bei 47,7 Prozent. "Herzlichen Glückwunsch, das ist ein beeindruckendes Ergebnis. Wir vom Rat wünschen Ihnen alles Gute", gratulierte Dr....

Panorama
Was ist Ihre Meinung? Ab sofort gibt es unterhalb der Online-Artikel eine Kommentarfunktion für WOCHENBLATT-Leser. Auch Firmen und Institutionen können Beiträge kommentierenWas ist Ihre Meinung? Ab sofort gibt es unterhalb der Online-Artikel eine Kommentarfunktion für WOCHENBLATT-Leser. Auch Firmen und Institutionen können Beiträge kommentierenWas ist Ihre Meinung? Ab sofort gibt es unterhalb der Online-Artikel eine Kommentarfunktion für WOCHENBLATT-Leser. Auch Firmen und Institutionen können Beiträge kommentieren

WOCHENBLATT-Leser reden jetzt mit!
Neu: Online-Artikel können direkt auf der Seite kommentiert werden

Neuer Service für WOCHENBLATT-Leser und -Leserinnen: Online-Artikel können jetzt - ähnlich wie in den sozialen Medien - direkt auf der Seite kommentiert werden. Da die WOCHENBLATT-Redaktion festgestellt hat, dass es hierfür in der Leserschaft eine große Nachfrage gibt, wurde diese Funktion auf unserer Webseite freigeschaltet und ermöglicht unseren Lesern, auf sämtliche Online-Beiträge direkt mit einem Kommentar oder Hinweis zu reagieren und sich mit dem jeweiligen Redakteur oder der Redakteurin...

Sport
Den 31:19-Sieg über Ketsch bejubelte das Luchse-Team euphorisch Den 31:19-Sieg über Ketsch bejubelte das Luchse-Team euphorisch Den 31:19-Sieg über Ketsch bejubelte das Luchse-Team euphorisch
2 Bilder

1. Handball-Bundesliga
"Luchse" mit verdientem 31:19-Heimsieg

(cc). Die Hoffnung auf den Klassenverbleib in der 1. Bundesliga lebt: Am Samstagabend hat sich die abstiegsbedrohte Mannschaft der Handball-Luchse (HL) Buchholz 08-Rosengarten verdient mit 31:19 (Halbzeit: 16:10) Toren in heimischer Nordheidehalle gegen die Kurpfalz Bären aus Ketsch durchgesetzt. Beste Werferin war Kim Berndt mit acht Toren. "Meine Mannschaft hat zu 90 Prozent das umgesetzt, was ich ihr vorgegeben habe. Bis auf unsere kurze Schwächephase in der ersten Halbzeit ist uns ein...

Panorama
Freuen sich auf das Jubiläum (v.li.): Helga Kruse-Moosmayer und Dr. Anne Buhr (Vorstand) sowie Wilma Kupfer 
 (ehrenamtliche Mitarbeiterin) Freuen sich auf das Jubiläum (v.li.): Helga Kruse-Moosmayer und Dr. Anne Buhr (Vorstand) sowie Wilma Kupfer 
 (ehrenamtliche Mitarbeiterin) Freuen sich auf das Jubiläum (v.li.): Helga Kruse-Moosmayer und Dr. Anne Buhr (Vorstand) sowie Wilma Kupfer 
 (ehrenamtliche Mitarbeiterin)
4 Bilder

Stets für die Kinder aktiv sein
Kinderschutzbund feiert 30-jähriges Bestehen

Eine Fachtagung zum Thema "Sexueller Missbrauch" in Tostedt im Jahr 1990, bei der die Teilnehmer feststellen mussten, dass für diese Thematik im Landkreis Harburg keine Anlaufstellen vorhanden waren, war der Anstoß zur Gründung des Kreisverbands des Kinderschutzbundes, der damals noch "Harburg Land" hieß. Heute feiert die Institution das 30-jährige Bestehen. Von Anfang an ging es um Fort- und Weiterbildungsangebote für Fachkräfte sowie um die enge Zusammenarbeit mit allen Einrichtungen der...

Politik
Christian Horend (CDU) oder Claudia von Ascheraden (parteilos): Wer zieht nächste Woche als Samtgemeinde-Bürgermeister ins Jesteburger Rathaus ein? Christian Horend (CDU) oder Claudia von Ascheraden (parteilos): Wer zieht nächste Woche als Samtgemeinde-Bürgermeister ins Jesteburger Rathaus ein? Christian Horend (CDU) oder Claudia von Ascheraden (parteilos): Wer zieht nächste Woche als Samtgemeinde-Bürgermeister ins Jesteburger Rathaus ein?

Am Sonntag wählen die Jesteburger ihren neuen Samtgemeinde-Bürgermeister
Horend oder von Ascheraden?

as. Jesteburg. Am Sonntag ist es so weit: Die Bürger der Samtgemeinde Jesteburg wählen ihren neuen Samtgemeinde-Bürgermeister. Claudia von Ascheraden (52, parteilos) und Christian Horend (47, CDU) kandidieren für den Posten des Verwaltungschefs. Sie wollen die Nachfolge Hans-Heinrich Höpers antreten, der aus gesundheitlichen Gründen frühzeitig aus dem Amt geschieden ist. Jesteburger Samtgemeinde-Bürgermeister-Kandidaten Claudia von Ascheraden und Christian Horend beantworten Leserfragen Wie...

Panorama
Anette Kosakowski, Vorsitzende des Vereins Hilfe für krebskranke Kinder Seevetal, zeigt den Spendenscheck Anette Kosakowski, Vorsitzende des Vereins Hilfe für krebskranke Kinder Seevetal, zeigt den Spendenscheck Anette Kosakowski, Vorsitzende des Vereins Hilfe für krebskranke Kinder Seevetal, zeigt den Spendenscheck

Herausragendes Engagement
Verein Hilfe für krebskranke Kinder Seevetal spendet 110.000 Euro

Corona-Pandemie hat das großartige Engagement des renommierten Vereins nicht bremsen können ts. Maschen. Mit ihrem außergewöhnlichen Engagement haben die ehrenamtlichen Mitglieder des Vereins Hilfe für krebskranke Kinder Seevetal einen großartigen Erfolg erzielt. Obwohl der Verein wegen der Corona-Pandemie seine wichtigsten Spendenveranstaltungen absagen musste, ist es ihm gelungen, 110.000 Euro Spenden zur Unterstützung der Fördergemeinschaft Kinderkrebs-Zentrum Hamburg zu sammeln. Während...

Panorama
Die Luca-App auf dem Smartphone ist Voraussetzung für die digitale Kontaktnachverfolgung Die Luca-App auf dem Smartphone ist Voraussetzung für die digitale Kontaktnachverfolgung Die Luca-App auf dem Smartphone ist Voraussetzung für die digitale Kontaktnachverfolgung

Corona-Modellkommunen: Wenige Tage vor dem Start ist noch vieles ungeklärt
Modellprojekt mit Luca-App: Buxtehude als "Testballon"

jd/sla. Buxtehude. Buxtehude macht sich startklar für die dreiwöchige Testphase: Die Estestadt gehört zu den landesweit 14 Kommunen, die für das Corona-Modellprojekt ausgewählt worden sind. Der konsequente Einsatz von Schnelltests und der Luca-App soll Lockerungen bei den Corona-Beschränkungen möglich machen. Wer sich vorher testen lässt und seinen QR-Code am Eingang einscannt, kann in Buxtehude einkaufen und essen gehen oder auch Veranstaltungen besuchen. Die anderen Bewerber aus den...

Panorama
Heiner Schönecke: "Imkerführerschein dient dem Schutz der Bienenbestände"Heiner Schönecke: "Imkerführerschein dient dem Schutz der Bienenbestände"Heiner Schönecke: "Imkerführerschein dient dem Schutz der Bienenbestände"

Heiner Schönecke (CDU) kontert Kritik
Diskussion um Imkerführerschein: "Wir wollen die Imkerei nicht bürokratisieren"

(os). Er wolle die Imkerei bürokratisieren. Diese Kritik hörte Heiner Schönecke, CDU-Landtagsabgeordneter aus Elstorf (Landkreis Harburg), oft nach dem WOCHENBLATT-Artikel über den Antrag der Christdemokraten im niedersächsischen Landtag, einen Imkerführerschein einzuführen. "Der Antrag hat das Ziel, dass zum Erwerb, Besitz und zur Haltung von Bienen - wie es auch bei anderen Nutztieren erfolgt - eine Grundkenntnis der betroffenen Person vorhanden sein muss", verdeutlicht Schönecke. Daher...

Service
Martina Wagner trinkt im Home-Office regelmäßig Latte MacchiatoMartina Wagner trinkt im Home-Office regelmäßig Latte MacchiatoMartina Wagner trinkt im Home-Office regelmäßig Latte Macchiato
3 Bilder

Laut Statistik trinken wir zuhause mehr Kaffee / Das WOCHENBLATT fragt nach
Mehr Kaffee im Home-Office

(sb/wd). Der erste Schritt am Arbeitsplatz führt fast immer in die Kaffeeküche. Ohne das wachmachende Heißgetränk mag kaum einer in den Arbeitstag starten. Doch wie läuft es im Home-Office? Laut Deutschem Kaffeeverband führten das heimische Arbeiten und der Lockdown im Jahr 2020 zu einem Anstieg des Kaffeekonsums im eigenen Zuhause. Der Pro-Kopf-Konsum stieg auf 168 Liter - das ist ein Plus von elf Prozent. Der Konsum in der Gastronomie, am Arbeitsplatz und außerhalb der eigenen vier Wände ging...

Panorama
Für Mensch und Hund ging es über sechs oder zwölf Kilometer quer durch die Gegend um die KiekebergdörferFür Mensch und Hund ging es über sechs oder zwölf Kilometer quer durch die Gegend um die KiekebergdörferFür Mensch und Hund ging es über sechs oder zwölf Kilometer quer durch die Gegend um die Kiekebergdörfer
2 Bilder

Tierisch unterwegs im Kampf gegen den Krebs: Spenden gesammelt beim Survival-Trail für Mensch und Hund

lm. Vahrendorf. Ganz im Zeichen des Kampfes gegen Krebs stand jüngst eine Veranstaltung in Vahrendorf. Und auch im Zeichen des Hundes. Im Januar hatte Gabriele Staatz-Duckert die Idee, ein Survival-Trail-Event mit Mensch und Hund um die Gegend der Kiekebergdörfer durchzuführen. Der Weg führte die Gespanne durch Wälder, über Berge und Täler und querfeldein durch die Natur. Dabei sollten Spenden für die Fördergemeinschaft des Kinder-Krebs-Zentrums in Hamburg gesammelt werden. Mit Constance...

Panorama

Für den 10. April 2021
Corona-Zahlen im Landkreis Harburg

(bim). Am Samstag, 10. April, meldete der Landkreis Harburg keinen weiteren Corona-Toten. Es gab 266 aktive Fälle (-8) und eine Inzidenz von 66,03, am Freitag lag der Inzidenzwert noch bei 55,81. Seit Ausbruch der Pandemie wurden 5.589 (+40) Corona-Fälle im Landkreis gemeldet, davon sind bislang 5.226 (+48) wieder genesen. 553 Personen befinden sich in Quarantäne, davon 266 positiv Getestete. Sechs Menschen werden auf Intensivstationen beatmet. Die aktuellen Corona-Zahlen in den einzelnen...

Service
Die Grafik zeigt, wie stark die Zahlen in dieser Woche gestiegen sind

Inzidenzwert im Landkreis Stade über 100: Jetzt droht verschärfter Lockdown
Wert in vier Tagen verdoppelt: Höchste Sieben-Tage-Inzidenz in diesem Jahr im Kreis Stade

jd. Stade. Die Corona-Zahlen im Landkreis Stade gehen gerade durch die Decke: Erstmals in diesem Jahr ist die Sieben-Tage-Inzidenz über den Wert von 100 gestiegen. Am Sonntag, 11. April, wird ein Inzidenzwert von 113,0 gemeldet. Zuletzt gab es einen so hohen Wert am 28. Dezember (112,5). Damit hat sich die Sieben-Tage-Inzidenz innerhalb von nur vier Tagen verdoppelt. Am Mittwoch lag sie noch bei 56,2. Die hohe Sieben-Tage-Inzidenz von 113,0 ist Folge der seit Tagen steigenden Zahl an...

Politik
Hier werden Snacks hergestellt: Ministerpräsident Stephan Weil (li.) und "Paradise Fruits"-Geschäftsführer Kurt Jahncke in der Produktionshalle des Drochterser Familienunternehmens

Politiker zu Gast
Ministerpräsident Stephan Weil besucht Unternehmen in Drochtersen

jab. Drochtersen. Der niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) besuchte am Freitag den Bundestagswahlkreis Cuxhaven-Stade II. Dabei machte er unter anderem beim Hersteller für gefriergetrocknetes Obst und Gemüse "Paradise Fruits" in Drochtersen Halt. In dem familiengeführten Unternehmen ließ der Politiker sich nicht nur die Produktionsstätte sowie die dort hergestellten Snacks zeigen. Er informierte sich auch über die besonderen Vorkehrungen, die das Unternehmen aufgrund der...

Panorama
Mit der Fotografie fing er an, nun dreht er auch Hochzeits- und Businessfilme, fertigte unter anderem einen Imagefilm für die Stadt Buchholz an und übertrug einen Livestream für die Buchholzer Wirtschaftsrunde aus dem Impfzentrum
6 Bilder

WOCHENBLATT-Serie Traumberufe:
Markus Höfemann ist leidenschaftlicher Fotograf und Ingenieur

sv. Buchholz. Markus Höfemann hat seinen Traumberuf zu seinem zweiten Standbein gemacht: Die eine Hälfte seiner Zeit arbeitet er als Teilzeit-Ingenieur bei der Deutschen Bahn, den Rest der Woche begleitet er Brautpaare mit seiner Kamera an ihrem großen Tag und präsentiert Unternehmen in authentischen Businessfilmen. Vor Kurzem drehte er z.B. einen Imagefilm für die Stadt Buchholz. "Diese immense Wertschätzung gibt dir kein anderer Job der Welt", schwärmt Markus Höfemann. "Der Moment flasht...

Panorama
Ein Hinweisschild - wie auf dieser Fotomontage - könnte bereits am Eingangstor des Impfzentrums für Klarheit sorgen

Stader Impfzentrum: "Heute nur AstraZeneca im Angebot"
Impfen ist kein Wunschkonzert: Wer umstrittenen Impfstoff nicht will, muss wieder gehen

jd. Stade. "Hier gibt es nur Astra": Hängt solch ein Schild an einer Kneipe, dann weiß jeder Gast, dass nur diese eine Biersorte im Ausschank ist. Ähnlich wie ein Kneipenwirt würde auch Nicole Streitz, Leiterin des Stader Impfzentrums, es gern handhaben. Am Eingang des Impfzentrums könnte dann der Hinweis stehen: "Heute nur AstraZeneca." Damit würde sie sich und ihren Mitarbeitern möglicherweise viel Ärger ersparen, meint Streitz. "Wer draußen das Schild liest und nicht mit AstraZeneca geimpft...

Nachrichten - Horneburg

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt Horneburg

Blaulicht

Wegen des Rauchgases dürfen die Bewohner vorerst nicht in ihr Haus zurück

Haus unbewohnbar
Fernseher löst Feuerwehreinsatz in Bliedersdorf aus

jab. Bliedersdorf. Die Feuerwehren Bliedersdorf, Horneburg und Nottensdorf wurden am Donnerstagmorgen gegen 6 Uhr zu einem Einsatz gerufen. Bewohner eines Einfamilienhauses in der Straße "Auf der Worth" in Bliedersdorf hatten den Notruf gewählt, da ein Feuer im Wohnzimmer ausgebrochen war. Die Bewohner konnten das Haus eigenständig und rechtzeitig verlassen. Sie wurden durch den Rettungsdienst betreut. Als die Feuerwehrleute das Gebäude betraten, konnten sie keinen Brand ausmachen. Allerdings...

  • Horneburg
  • 04.03.21
Mehrere Unfälle ereigneten sich im November auf der A26. Auch hier halfen die Einsatzkräfte aus Horneburg
2 Bilder

Rückblick auf 2020
Feuerwehr leistet 3.245 Stunden für die Sicherheit der Horneburger

Feuerwehren der Samtgemeinde legen Bilanz für das Jahr 2020 vor jab. Horneburg. Das vergangene Jahr stellte die Feuerwehren der Samtgemeinde Horneburg vor umfangreiche Herausforderungen. Nicht nur die Corona-Pandemie forderte besondere Maßnahmen. Zusätzlich verzeichneten die Ortswehren eine signifikante Steigerung der Einsatzzahlen. Erfreulich war 2020, dass der Trend der vergangenen Jahre im Bereich des Zuwachses bestehen blieb. Weitere vier aktive Einsatzkräfte erweiterten das Team auf 236...

  • Horneburg
  • 02.03.21

Geld erbeutet
Einbruch in Horneburger Betonwerk

jab. Horneburg. Unbekannte Täter sind zwischen Mittwochnachmittag, 20. Januar, und Donnerstagmorgen, 21. Januar, in Horneburg in der Industriestraße auf das Gelände des dortigen Betonwerks gelangt. Sie hebelten ein Fenster der Werkhalle auf und stiegen in das Gebäude ein. Sie durchsuchten den Büroraum und erbeuteten eine geringe Menge Bargeld aus einer Geldkassette. Der angerichtete Schaden wird auf mehrere Hundert Euro geschätzt. • Hinweise an die Polizeistation Horneburg unter der Rufnummer...

  • Horneburg
  • 22.01.21
Das Fahrzeug brannte komplett aus
2 Bilder

Feuerwehr im Einsatz
Fahrzeug in Dollern brennt vollständig aus

jab. Dollern. Die Ortswehr Dollern wurde am frühen Donnerstagmorgen zum Parkplatz des Bahnhofs Dollern gerufen. Hier brannte ein Fahrzeug. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand der Pkw bereits komplett in Flammen. Zwölf Feuerwehrleute waren unter Atemschutz dabei, die Flammen mit Löschschaum unter Kontrolle zu bringen. Schnell war das Feuer erstickt. Die Polizei ermittelt nun die Brandursache.

  • Horneburg
  • 15.01.21

Politik

Sitzung des Gemeinderats
Hundesteuer soll in Bliedersdorf erhöht werden

jab. Bliedersdorf. Hundebesitzer müssen in der Gemeinde Bliedersdorf bei den Steuern künftig tiefer in die Tasche greifen. Der Rat der Gemeinde möchte in seiner kommenden Sitzung am Montag, 15. März, ab 19.30 Uhr die Satzung zur Hundesteuer ändern. Für den ersten Hund werden dann, statt wie bisher 48 Euro, 60 Euro im Jahr fällig. Auch die Steuer für den zweiten Hund steigt um 30 Euro. Bald sollen hier 120 Euro fällig werden. Auch jeder weitere Hund kostet dann 30 Euro mehr: 150 Euro im Jahr...

  • Horneburg
  • 09.03.21

Fördermittel vom Bund
1,4 Millionen Euro für das Sportquartier Horneburg

jab. Horneburg. Eine gute Nachricht für Horneburg: Die Samtgemeinde erhält knapp 1,4 Millionen Euro aus dem Bundesprogramm "Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur". Das teilten der SPD-Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil und der SPD-Bundestagskandidat für den Wahlkreis Stade-Rotenburg, Kai Koeser, mit. Mit der Finanzspritze soll die Sanierung des Sportquartiers erfolgen. "Gerade in Zeiten, in denen Kommunen mit sinkenden Gewerbesteuereinnahmen und anderen...

  • Horneburg
  • 09.03.21

Bauausschuss tagt
Der Horneburger Schlosspark soll umgestaltet werden

jab. Horneburg. Mit vielen Themen werden sich die Mitglieder des Bauausschusses des Fleckens Horneburg am Dienstag, 9. März, um 18 Uhr im Saal von "Stechmann's Gasthof" in Horneburg, Lange Straße 1, beschäftigen. Unter anderem stehen Stellungnahmen und Änderungen verschiedener Baupläne, z.B. des Bebauungsplanes Nr. 15 "Lange Straße - Marschdamm" im Flecken auf der Tagesordnung. Aber auch die Gestaltung des Schlossparks samt Insel sowie der dort geplante Spielplatz werden behandelt. Außerdem...

  • Horneburg
  • 05.03.21
Will als Bürgermeister des Fleckens Horneburg durchstarten: Mate Sieber

Der Rat ist ihm nicht genug
Mate Sieber will Bürgermeister von Horneburg werden

jab. Horneburg. Es ist für ihn der nächste logische Schritt: Mate Sieber (22; FDP) möchte bei der kommenden Kommunalwahl im September für die den Flecken- und Samtgemeinderat antreten. Er will "weg von der Seitenlinie und direkt rein in das Geschehen". Doch damit nicht genug: Sieber möchte sogar Flecken-Bürgermeister werden. Wie der derzeitige Bürgermeister Hans-Joachim Detje (CDU) mitteilte, werde er nicht mehr für das Amt kandidieren. "Es ist Zeit für einen Wechsel, es ist Zeit für einen...

  • Horneburg
  • 23.02.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Panorama

Die Methusalems feierten unter Einhaltung der Corona-Schutzmaßnahmen eine kleine Vernissage
2 Bilder

Ausstellung in der Ortsmitte
Horneburger Methusalems schwingen die Pinsel

jab. Horneburg. Leere Schaufenster in Horneburgs Mitte sind ein trauriger Anblick. Das dachten sich die Methusalems, hatten aber auch gleich eine Lösung: eine Ausstellung mit kreativen und selbst gemalten Bildern der Senioren. Entstanden ist die kreative Truppe, bestehend aus Hella Beck, Renate Scheering, Helga Lucht und Astrid Rehberg, aus einem Angebot im Horneburger Seniorenhaus, das sie vor Corona für die Bewohner dort einmal in der Woche durchgeführt hatten. Nicht nur die älteren Menschen...

  • Horneburg
  • 23.03.21
Rund eineinhalb Kilometer Leitplanke stehen schon entlang der L123. Die andere Seite wird demnächst installiert

Teil der Sanierungsarbeiten
Leitplanken entlang der L123 sollen Unfälle verhindern

jab. Horneburg. Die Sanierungsarbeiten entlang der L123 waren bis zum Jahresende gut vorangeschritten. Die einstige Buckelpiste gehört größtenteils der Vergangenheit an. Doch eine schnelle Fahrt mit beinahe unbeschränkter Geschwindigkeit ist - anders als viele Autofahrer erwartet haben - immer noch nicht möglich. Schuld ist eine noch fehlende Leitplanke auf einer Seite der Straße. Nach der Sanierung der L123 wurde nun auf rund eineinhalb Kilometern eine Leitplanke errichtet - aber nur auf einer...

  • Horneburg
  • 02.03.21
Was aussieht wie das Bild eines Kleinkindes, ist das Ergebnis der Untersuchungen mit dem Bodenradar. Die unterschiedlich rotgefärbten Bereiche stellen (mögliche) Funde von Mauern dar

Untersuchung ohne Grabung
Technik macht Horneburger Burg in der Erde sichtbar

Kreisarchäologie zeigt die Ergebnisse der Bodenradar-Untersuchungen auf der Horneburger Insel jab. Horneburg. "Zu Horneburg im Lühetal, glaubt es mir, es war einmal. Da ham edle Ritter g´haust, denen es hat’s vor gar nix graust": So oder so ähnlich hätte Karl Valentin in seinem Lied "Die alten Rittersleut" von den unerschrockenen Rittern wie dem Isern Hinnerk in Horneburg gesungen. Denn hier auf der Burginsel wohnte der Adel in mehreren Gebäuden in einer sogenannten Niederungsburg. Das konnte...

  • Horneburg
  • 23.02.21
Kinderliedersängerin Nadine Sieben an ihrem Klavier in Horneburg

Horneburger Sängerin veröffentlicht neue Single
Neue Corona-Hymne von Nadine Sieben und den Zwergen

nw/sla. Horneburg. „Wenn wir zusammen sind" heißt die neue Single von Nadine Sieben und den Zwergen, die am 26. Februar erscheint und in diesen Tagen vor allem Hoffnung ausdrückt. Denn wer wünscht sich das unbeschwerte Zusammensein derzeit wohl nicht sehnlichst herbei. Musikalische Vorfreude bietet die Kinderliedersängerin und dreifache Mutter aus Horneburg mit dem neuesten altersübergreifenden Pop-Schlager, der mit eingängigen Texten und Melodien zur Hymne avanciert. Der aktuelle Song entstand...

  • Horneburg
  • 23.02.21

Service

Insektenfreundliche Blütenmischung: Damit Horneburg bald aufblüht

Insektenfreundliche Aktion
Blühmischung gibt es in Horneburg im Glas

jab. Horneburg. Die Aktion "Horneburg blüht auf" findet in diesem Jahr anders als üblich statt. Da wegen der Pandemie die insektenfreundliche Blühmischung nicht wie sonst auf dem Kunst- und Handwerkermarkt verteilt werden kann, hat sich der Flecken eine andere Möglichkeit ausgedacht, das Saatgut unter die Bürger zu bringen. In diesem Jahr wird die Blühmischung in kleinen Gläsern ab Dienstag, 13. April, in Horneburg an folgenden Standorten ausgegeben: Gretchens Café & Lieblingsdinge, Im großen...

  • Horneburg
  • 09.04.21
Wildkräuter wie Gundermann sind schmackhafte Salat-Toppings
Video 2 Bilder

Ernährungs- und Gartentipp
Essbare Wildkräuter: Von Zauberkraut bis Störenfried

(nw/tw). Besondere Obst- und Gemüsesorten und deren Verwendung stellen Karin Maring und Matthias Schuh regelmäßig im WOCHENBLATT vor. In dieser Ausgabe präsentieren die Diplom-Oecotrophologin und der Museums-Gärtner, beide vom Freilichtmuseum am Kiekeberg in Rosengarten-Ehestorf, ihren Ernährungs- und Gartentipp für essbare Wildkräuter. Spaziergänge sind das aktuelle Mittel zur Freizeitgestaltung geworden. Dabei lassen sich, sobald die ersten Sonnenstrahlen die Erde erwärmen, Gänseblümchen und...

  • Rosengarten
  • 01.04.21
Anzeige
Bieten Kunden mit und ohne Pflegegrad individuelle Betreuung und Hilfe an: Nicole Velten (li.) und Angelika Stier

Immer ein offenes Ohr
Bei Artenvielfalt in Horneburg finden Menschen fachkundige Hilfe und empathische Betreuung

Betreuung von Senioren oder Kindern, Botengänge oder Terminbegleitung, Unterstützung für werdende oder junge Eltern sowie im Haushalt: Das Team von Artenvielfalt für Leib und Seele bietet ab sofort in der Samtgemeinde Horneburg individuelle Betreuungsleistungen und Hilfestellung an. "In unseren vorherigen Berufen haben wir mitbekommen, dass Menschen mit Pflegegrad eins oft keine Hilfe fanden, weil die Pflegedienste keine freien Kapazitäten haben", sagt Nicole Velten, die das Unternehmen mit...

  • Horneburg
  • 31.03.21

Sport

Die Verantwortlichen des VfL Horneburg sind zufrieden mit dem Anbau (v.li.): Fußballobmann Sascha Janitz , Hartmut Schmidt aus dem Vorstand und Sportwart Volker Matthies

Umkleideräume erweitert
Mehr Platz für Sportler des VfL Horneburg

jab. Horneburg. Notwendig und unumgänglich war die Sanierung und Modernisierung der Umkleideräume auf der Sportanlage Blumenthal in Horneburg. Die Anlage wurde nun fertiggestellt und dem VfL Horneburg übergeben. Damit ging ein lang gehegter Wunsch der Sportler in Erfüllung. Der Sportplatz wird von verschiedenen Sportlern genutzt, z.B. finden hier Fußballspiele statt, die direkt nacheinander ausgetragen werden. Zudem wächst der Sportverein stetig. Hinzu kommt die steigende Zahl der Schüler, die...

  • Horneburg
  • 23.02.21
Viktoria Meyer (v.li.), Matti Schubert und Lothar Huchthausen

Nach Freude folgte Ernüchterung
Weltrekord-Drama bei Wettkampf in Horneburg

jab. Horneburg. Zum Abschluss der Saison richtete der VfL Horneburg die Kreismeisterschaften des Kreis-Leichtathletik-Verbandes Stade im Hammerwurf auf dem Sportplatz Blumenthal aus. Der jüngste Werfer, Matti Schubert (M12) vom VfL Horneburg, verbesserte im ersten Versuch seine Bestleistung um 47 Zentimeter. Auch seine Mannschaftskameraden Jakob Schröder und Marten Rühle (beide U18), die erstmals mit dem Fünf-Kilo-Hammer warfen, konnten mit 33,40 Metern bzw. 26,66 Metern ihre Bestleistungen...

  • Horneburg
  • 16.10.20
Bei der Staffelstab-Übergabe vor dem Start (v.li.): Jürgen Steeneck (Modehaus Mohr), Daniel Jahnke, Jan Lohse, Walerij Hettich, Udo Feindt und Martin Dickner

24-Stunden-Staffel
Spendengelder für Einrichtungen in Dollern erlaufen

jab. Dollern. Fünf Läufer, ein Ziel: Spenden erlaufen. Udo Feindt, Walerij Hettich, Jan Lohse, Daniel Jahnke und Martin Dickner schnürten einmal mehr die Laufschuhe und machten sich bereit, um auf den Straßen "Am Buschteich", "Birkenweg", "Lärchenweg" und "Osterberg" in Dollern 24 Stunden lang als Staffel vollen Einsatz zu zeigen. Nach der Übergabe des Staffelstabs durch den Geschäftsführer des Hauptsponsors Mohr, Jürgen Steeneck, an Startläufer Udo Feindt machten sich zunächst alle Sportler...

  • Horneburg
  • 06.10.20
Mit ihrer Leistung erzielte sie einen neuen Bezirksrekord: Christina Meier (13)
2 Bilder

Erfolgreicher Wettkampf
13-Jährige knackt alten Bezirksrekord im Bahngehen in Horneburg

jab. Horneburg. Was für eine Sensation: Christina Meier (13) aus Horneburg schaffte es beim Bahngehwettbewerb beim VfL Horneburg, den Bezirksrekord über 2.000 Meter zu überbieten. Vier Sekunden war die 13-Jährige schneller als Corinna Schröder (ATS Cuxhaven), die den Rekord 1979 aufstellte. Zum dritten Mal fand auf dem Sportplatz Blumenthal ein Bahngehwettbewerb statt. Der Gastgeber VfL Horneburg konnte Sportler aus Berlin, Nordrhein-Westfalen, Hessen, Schleswig-Holstein und Niedersachsen...

  • Horneburg
  • 02.10.20

Wirtschaft

Hartmut Huber übergibt den Spendenscheck an Pastorin Aggie-Eleanor von Dewitz-Bodman

Pfand für Sanierung
Liebfrauenkirche in Horneburg erhält Spendengelder

wei/jab. Horneburg. Die Kunden des Rewe-Marktes in Horneburg haben fleißig gespendet. Nach fast einem Jahr endet die Pfandbonaktion und es sind 1.066,20 Euro zusammengekommen. Umgerechnet in Pfandflaschen sind das beispielsweise 13.327,5 Bierflaschen. "Wenn ich mir diese Zahl anschaue, dann sehe ich sehr viele Rewe-Kunden, die im letzten Jahr an unsere Kirche gedacht haben", sagt Pastorin Aggie-Eleanor von Dewitz-Bodman. Das gespendete Geld kommt der Renovierung der Liebfrauenkirche in...

  • Horneburg
  • 02.02.21
Übergabe der Stiftungsgelder in der Kreissparkasse in Horneburg: Sechs Projekte werden unterstützt

Spendengelder ausgeschüttet
Bürgerstiftung unterstützt lokale Projekte in der Samtgemeinde Horneburg

nw/jab. Horneburg. Über 3.584 Euro können sich sechs Vereine und Institutionen der Samtgemeinde Horneburg freuen. Die Mittel aus der Bürgerstiftung der Kreissparkasse Stade (3.000 Euro), aus der "Ingrid und Frank Krüger-Stiftung" (234,08 Euro) sowie der Rasta-Verlag GmbH (Gutscheinheft Schlemmen und Sparen, 350 Euro) wurden vergangene Woche an die Vertreter der Einrichtungen übergeben. Die AWO-Kita Moorwichtel freut sich über einen Beitrag für eine Wasser-Matschanlage, der Tennisclub...

  • Horneburg
  • 04.08.20
Maske auf und los: Das Einkaufen ließen sich die Kunden trotz Corona nicht vermiesen

Sicheres Shopping
Verkaufsoffener Sonntag bei Mohr und Edeka Drewes in Dollern

jab. Dollern. Was gibt es Schöneres als einen gemütlichen Einkaufsbummel? Beim Wohlfühlhaus Mohr sowie beim benachbarten Edeka Drewes in Dollern fand am Wochenende ein verkaufsoffener Sonntag statt. Die Kunden kamen gern - wenn auch noch etwas zurückhaltend wegen der Corona-Pandemie. Unter Einhaltung der Sicherheitsabstände und Hygienemaßnahmen nutzten die Kunden das Angebot. Denn auf 19.000 Quadratmetern konnten sich die Menschen gut verteilen. Dazu gab es im ganzen Haus Desinfektionsspender,...

  • Horneburg
  • 19.05.20
Die Firmengründerin Angelika 
Adebahr Foto: Inke Lohmann
4 Bilder

Im Alter selbstbestimmt leben und Sicherheit genießen
Mit ADEBAHR Wohnen für Senioren sorgt Angelika Adebahr für Lebensqualität im Alter

Erfolgreich durch Sensibilität und Einfühlsamkeit: Mit der Idee, Senioren beim Finden der geeigneten Wohnform zu helfen, hat Angelika Adebahr vor 20 Jahren eine Marktlücke entdeckt. "Viele kannten damals das Konzept Betreutes Wohnen noch gar nicht und dachten, es gäbe nur Pflegeheime", erinnert sich die Maklerin, die damals ihre Kunden erst einmal umfassend über die Vielfalt der Wohnformen und auch die Unterschiede aufklärte. Mit einem großen Erfolg: Die Senioren waren begeistert von der...

  • Horneburg
  • 15.05.20

Wir kaufen lokal

Anzeige
Sabine Herwede (li.) und Nicole Reinsch vom Forellenhof Wilke bieten ihren Kunden täglich frisch filetierten Skrei

Leckerer Winterkabeljau
Der Forellenhof Wilke hält Skrei bereit

Ab sofort hält das Team vom Forellenhof Wilke in Horneburg für seine Kunden wieder leckeren Skrei bereit. "Einer meiner Lieblingsfische", sagt Forellenhof-Inhaber Carsten Wilke. Als Skrei bezeichnen die Norweger den besonders schmackhaften Winterkabeljau, der nach langer Reise aus der Barentsee kommend vor den Lofoten gefangen wird. Der Fisch ist zu dieser Jahreszeit weniger fett und hat vor allem festeres Muskelfleisch als in wärmeren Monaten. Er wird frisch unter Eis geliefert und täglich vom...

  • Horneburg
  • 09.02.21
Seit fast sechs Jahren in Horneburg: REWE Huber, Am Poggenpohl 2
6 Bilder

Enge Verbundenheit mit Erzeugern und Kunden
Bei REWE Huber sind jetzt noch mehr regionale Lieferanten durch die REWE Lokal-Partnerschaft

Schon seit Jahren hat sich Rewe Huber in Horneburg, Am Poggenpohl 2, Nachhaltigkeit und Regionalität auf die Fahnen geschrieben und arbeitet bereits eng mit Lieferanten aus der Region zusammen. Jetzt hat der Konzern mit der Rewe Lokal-Partnerschaft eine solide strukturelle Basis für eine verlässliche Zusammenarbeit der einzelnen Märkte mit den Erzeugern vor Ort geschaffen. "Es gibt z.B. beim Konzern feste Ansprechpartner, die die Lieferanten, zu denen auch kleine Betriebe gehören, beraten und...

  • Horneburg
  • 27.11.20
Christian Drewes in der neuen Abteilung für unverpackte Lebensmittel

Jetzt auch unverpackt
Edeka Drewes bietet Waren in Pfandgläsern an

sb. Horneburg/Dollern. Darauf haben viele Verbraucher im Landkreis Stade schon lange gewartet: Bei Edeka Drewes in Horneburg (Auedamm 3, Tel. 04163-81500) und in Dollern (Am Buschteich 34, Tel. 04163-811195) gibt es jetzt auch unverpackte Ware. Familie Drewes hat für dieses neue Angebot in der Firma "Naturkost Nord" einen starken Kooperationspartner gefunden. Das Besondere: Die Kunden müssen für die Unverpacktware keine eigenen Gefäße mitbringen. Statt dessen werden die Lebensmittel unter dem...

  • Horneburg
  • 05.05.20
Dr. Mathias Grau  Foto: Rats-Apotheke

Desinfektionsmittel aus eigener Herstellung
Großes Lob an die Kunden der Rats-Apotheke in Horneburg

(sl.) Apotheken bleiben auch in diesen Krisenzeiten weiterhin wie gewohnt geöffnet und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter leisten nach wie vor einen enormen Beitrag für die Gesundheit ihrer Kunden. In der Rats-Apotheke in Horneburg etwa haben die zwölf Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter um Apotheker Dr. Mathias Grau nötige Sicherheitsvorkehrungen mit Abstandsbegrenzungen und entsprechenden Hygieneauflagen innerhalb der Apotheke getroffen. „Derzeit können wir hier zur gleichen Zeit maximal vier...

  • Horneburg
  • 27.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.