Horneburg

Beiträge zum Thema Horneburg

Politik
Jugendliche sollen sich im Jugendbeirat einbringen können

Gründung beschlossen
Horneburger Samtgemeinderat stimmt für Jugendbeirat

jab. Horneburg. Um die Jugend für die politische Arbeit zu begeistern und sie an die Arbeit in der Kommunalpolitik heranzuführen, stimmte sowohl der Ausschuss für Jugend und Soziales als auch der Samtgemeinderat in Horneburg einstimmig für die Gründung eines Jugendbeirats. Gremium soll wirklich etwas leisten Aus dem Namen des Kinder- und Jugendbeirates wurde das Wort Kind gestrichen. Das soll die Wichtigkeit betonen, schließlich handele es sich nicht um ein Kinderspiel. Das Gremium solle...

  • Horneburg
  • 16.06.20
Service
Organisieren die Foto-Ausstellung in der Langen Straße: 
Pastorin Aggie-Eleanor von Dewitz-Bodman (li.) 
und Vanessa Heider

Farbe im Dunkel der Krise
"Hoffnungsbilder" in der Langen Straße in Horneburg

bo. Horneburg. Vieles, was bis vor ein paar Monaten selbstverständlich war, hat die Corona-Pandemie unmöglich gemacht und Einschränkungen bestimmen auch weiterhin den Alltag. Verzicht in vielen Bereichen, die Belastung in den Familien und finanzielle Ungewissheit haben vielen zugesetzt und den Blick auf das Leben verändert. Die Ausstellung "Hoffnungsbilder" soll ein Lichtblick sein: Fotografien in den Schaufenstern der Geschäfte an der Langen Straße zeigen, wie schön es in der Samtgemeinde...

  • Horneburg
  • 11.06.20
Panorama
Die Arbeiten am ersten Bauabschnitt von der B73 bis zur Einmündung der K44 haben pünktlich begonnen

Weg mit der Buckelpiste
L123 zwischen Horneburg und Linah wird saniert

jab. Horneburg. Sie ist bekannt für ihre tiefen Spurrillen, Versackungen und Risse - und nicht zuletzt wegen zahlreicher Unfälle, teils sogar mit tödlichem Ausgang: die L123 zwischen Horneburg, Issendorf und dem Kreisverkehr in Linah. Doch endlich wird die wohl schlimmste Straße im Landkreis Stade saniert. Bis September dieses Jahres sollen die Baumaßnahmen dauern. Tragschichterneuerung in einigen Abschnitten Auf der 6,5 Kilometer langen Buckelpiste war zuletzt das Tempo aufgrund des...

  • Horneburg
  • 15.05.20
Wirtschaft
Die Firmengründerin Angelika 
Adebahr Foto: Inke Lohmann
  4 Bilder

Im Alter selbstbestimmt leben und Sicherheit genießen
Mit ADEBAHR Wohnen für Senioren sorgt Angelika Adebahr für Lebensqualität im Alter

Erfolgreich durch Sensibilität und Einfühlsamkeit: Mit der Idee, Senioren beim Finden der geeigneten Wohnform zu helfen, hat Angelika Adebahr vor 20 Jahren eine Marktlücke entdeckt. "Viele kannten damals das Konzept Betreutes Wohnen noch gar nicht und dachten, es gäbe nur Pflegeheime", erinnert sich die Maklerin, die damals ihre Kunden erst einmal umfassend über die Vielfalt der Wohnformen und auch die Unterschiede aufklärte. Mit einem großen Erfolg: Die Senioren waren begeistert von der...

  • Horneburg
  • 15.05.20
Blaulicht
Gefahr gebannt: Stadtwerke dichteten das Leck ab

Angrenzende Häuser evakuiert
Gasleitung bei Bauarbeiten in Horneburg beschädigt

jab. Horneburg. Explosionsgefahr drohte am Mittwochnachmittag auf der Baustelle an der L123/Issendorfer Straße zur Einfahrt "Im Stuck" in Horneburg. Bei Erdarbeiten beschädigte ein Baggerfahrer bei Arbeiten die Hauptgasleitung. Sofort wurden die Ortswehren Horneburg, Dollern, Bliedersdorf, Issendorf, das Tanklöschfahrzeug aus Stade Zug II sowie der Umweltführungsdienst der Feuerwehr des Landkreises Stade mit dem Gerätewagen „Messen und Spüren“ alarmiert. Rund 80 Einsatzkräfte sicherten die...

  • Horneburg
  • 14.05.20
Service
Das Horneburger Rathaus ist wieder geöffnet, darüber freut sich auch Knut Willenbockel

Für Besucher wieder da
Horneburger Rathaus und Burgmannshof geöffnet

jab. Horneburg. Langsam geht es zurück zur Normalität: Ab sofort sind das Rathaus Horneburg und das Mehrgenerationenhaus (MGH) sowie die Bücherei für den Publikumsverkehr geöffnet - allerdings mit Zugangs- und Gesundheitsregeln. Terminabsprache erforderlich Zu einer vorherigen Terminabsprache wird im Rathaus geraten, die Anliegen der Besucher werden aber auch ohne vereinbarten Termin bearbeitet. Die Arbeit findet weiterhin im Schichtbetrieb statt, weswegen nicht alle Themen umgehend...

  • Horneburg
  • 12.05.20
Blaulicht
Rolf Heise (li.) übergibt die Schlüssel dem neuen Stationsleiter Mirco Brandes

Führungswechsel
Mirco Brandes ist neuer Leiter der Polizeistation Horneburg

jab. Horneburg. In Horneburg gibt es seit dem 1. April einen neuen Stationsleiter. Polizeihauptkommissar Mirco Brandes übernimmt ab sofort den Posten von Polizeihauptkommissar Rolf Heise. Nach 47 Dienstjahren wurde Heise in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Der neue Leiter der Horneburger Dienststelle war vorher lange Jahre als Schichtleiter beim Polizeikommissariat Buxtehude tätig. Der 42-Jährige lebt mit seiner Frau und seiner Tochter im Alten Land. Brandes: "Ich freue mich...

  • Horneburg
  • 14.04.20
Politik

Corona-Krise
Telefonsprechstunde des Horneburger Bürgermeisters

bo. Horneburg. Zwar sind derzeit die Sprechstunden von Hans-Jürgen Detje im Rathaus ausgesetzt, doch der Horneburger Bürgermeister ist zu erreichen: im "Home-Office" zur gewohnten Sprechstundenzeit donnerstags von 16 bis 18 Uhr unter Tel. 0171 - 3811223. Darüber hinaus hält Detje es so wie vor der Corona-Krise: Er ist täglich unter dieser Mobilnummer und der Mail-Adresse detje@horneburg.de erreichbar.

  • Horneburg
  • 03.04.20
Wir kaufen lokal
Dr. Mathias Grau  Foto: Rats-Apotheke

Desinfektionsmittel aus eigener Herstellung
Großes Lob an die Kunden der Rats-Apotheke in Horneburg

(sl.) Apotheken bleiben auch in diesen Krisenzeiten weiterhin wie gewohnt geöffnet und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter leisten nach wie vor einen enormen Beitrag für die Gesundheit ihrer Kunden. In der Rats-Apotheke in Horneburg etwa haben die zwölf Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter um Apotheker Dr. Mathias Grau nötige Sicherheitsvorkehrungen mit Abstandsbegrenzungen und entsprechenden Hygieneauflagen innerhalb der Apotheke getroffen. „Derzeit können wir hier zur gleichen Zeit maximal vier...

  • Horneburg
  • 27.03.20
Panorama
Taher Hamad Yousif geht in seiner Arbeit als Fliesenleger voll auf
  2 Bilder

Taher Hamad Yousif (31) hat als Fliesenleger in Horneburg Fuß gefasst
Gesellenbrief in der Tasche

jab. Horneburg. Den Boden vorbereiten, Fliesen verteilen und kleben, das sind die alltäglichen Arbeiten von Fliesenleger Taher Hamad Yousif (31) aus Buxtehude. Und er hat an jeder einzelnen Tätigkeit Spaß. Der junge Mann, der 2012 als Kriegsflüchtling aus dem Sudan nach Deutschland kam, ist der erste Teilnehmer am „Integrationsprojekt Handwerkliche Ausbildung für Flüchtlinge und Asylbewerber“ (IHAFA) der Handwerkskammer, der im Landkreis Stade die Gesellenprüfung bestanden hat. "Wir sind...

  • Horneburg
  • 14.02.20
Panorama
Vanessa Heider (li.) sowie Paolo und Maria Marchi freuen sich auf neue Musiker und viele Zuhörer

Künstler können sich noch bewerben
Musik im Flecken Horneburg

jab. Horneburg. Anknüpfend an ein erfolgreiches vergangenes Jahr hat der Flecken Horneburg erneut ein abwechslungsreiches Musikprogramm auf die Beine gestellt. Im Eiscafé Dante wird jungen Musikern die Möglichkeit gegeben, an jedem ersten Freitag im Monat das Publikum zu begeistern. "Seit der intensiveren Zusammenarbeit aller Beteiligten sind die Live-Acts eine echte Bereicherung geworden", so die Veranstaltungsmanagerin des Fleckens Horneburg, Vanessa Heider. Bisher lag der Schwerpunkt auf...

  • Horneburg
  • 22.01.20
Panorama
Sind sich einig über die Zukunft der Stiftungsarbeit (v.li.): Axel Ahrens (Kreissparkasse), Knut Willenbockel, Klaus und Karin Graß, Matthias Herwede und Petra Völckers-von Bremen (Kreissparkasse)

Samtgemeinde Horneburg übernimmt neue Aufgaben in Stiftung
Stiftungsarbeit sichern

jab. Horneburg. Die Stiftungsgeber Karin und Klaus Graß haben die Modalitäten für die Myriam C. Graß-Stiftung in Zusammenarbeit mit der Kreissparkasse Stade angepasst. Dazu wurde unter anderem der Stiftungszweck ausgedehnt. Der Samtgemeinderat hatte dafür dem notwendigen Beschluss zugestimmt. Das Ehepaar Graß wünschte die Änderung, damit auch in Zukunft die Stiftung verlässlich und in ihrem Sinne fortgeführt wird. Die Stiftungsgelder sollen nun Personen und Institutionen der Samtgemeinde...

  • Horneburg
  • 22.01.20
Panorama
Bei Freibier, Sekt und Selters genossen die Besucher die Neujahrs-Session

Förderverein Horneburg feierte Neujahrs-Session
Gelungener Auftakt für 2020

jab. Horneburg. Zu einer Neujahrs-Session mit Musik, Weihnachtsbaum-Schreddern und Punschausschank lud der Verein für die Förderung Horneburg die Bürger der Gemeinde in den REWE Markt von Betreiber Hartmut Huber ein. In geselliger Atmosphäre trafen sich hier Freunde, Nachbarn und Bürger der Samtgemeinde, um gemeinsam das neue Jahr einzuläuten. Regelrecht als eine Befreiung wurde es empfunden, sich der alten Weihnachtsbäume zu entledigen. Frisch befreit, ging es dann zum Glühweinstand. Im...

  • Horneburg
  • 14.01.20
Service

Termin verschoben
Heimatgeflüster in Horneburg fällt aus

jab. Horneburg. Das Heimatgeflüster für Erwachsene mit Christine Bartels in der Bücherei Horneburg, Lange Straße 38, findet am Montag, 13. Januar, nicht statt. Die Veranstaltung zum Thema „ Ehemalige Gebäude und altes Handwerk„ wird auf Montag, 20. Januar verschoben und findet wie gewohnt um 15 Uhr statt. Weitere Termine sind am 27. Januar, 10. und 24. Februar sowie 9. März ebenfalls um 15 Uhr in der Bücherei. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

  • Horneburg
  • 10.01.20
Politik
Unsicherheit auf dem Rad: Nur etwa die Hälfte der Autofahrer hält sich an Tempo 30

Mögliche Maßnahmen sollen mit dem Straßenverkehrsamt Stade besprochen werden
Gegen Raser in Horneburg vorgehen

jab. Horneburg. Es muss etwas passieren, bevor etwas passiert. Darin waren sich die Ratsmitglieder des Fleckens Horneburg einig, als es um mögliche Maßnahmen gegen die Raser auf dem Auedamm in Horneburg ging. Denn zum wiederholten Mal wurden an der Hauptdurchfahrtsstraße erhebliche Geschwindigkeitsüberschreitungen gemessen. Spitzengeschwindigkeit: 152 km/h in Richtung Ortsmitte. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit auf dem Auedamm beträgt 30 km/h und ist in dem Fahrradkonzept des Fleckens,...

  • Horneburg
  • 08.01.20
Panorama
Dorothee Kröger (li.) und Aggie-Eleanor von Dewitz-Bodman freuen sich auf die dringend notwendige Sanierung ihrer Kirche
  3 Bilder

Horneburger Liebfrauenkirche mindestens ein Jahr geschlossen
Der Mief kommt weg

jab. Horneburg. Im Mauerwerk steckt die Feuchtigkeit, der Putz bröckelt von den Wänden - die Liebfrauenkirche in Horneburg ist dringend sanierungsbedürftig. Im kommenden Jahr sollen daher die größten Probleme angegangen werden. Dafür muss die Kirche aber für mindestens ein Jahr geschlossen werden. Der voraussichtlich letzte Gottesdienst findet am Sonntag, 5. Januar, statt. Der typische Horneburger "Kirchengeruch" solle verschwinden, meint Pastorin Aggie-Eleanor von Dewitz-Bodman. Dieser...

  • Horneburg
  • 07.01.20
Blaulicht

Autofahrer übersieht Kind auf dem Fußweg
Dreijähriger wird unter Auto eingeklemmt

tk. Horneburg. Ein dreijähriger Junge ist am Freitagmorgen in Horneburg von einem Auto erfasst und unter dem Fahrzeug eingeklemmt worden. Das Kind war auf seinem Laufrad auf dem Fußweg an der Issendorfer Straße unterwegs und wurde von seiner Mutter begleitet. Der 78-jährige Fahrer eines Dacia wollte auf den Parkplatz einer Arztpraxis abbiegen und übersah dabei den Dreijährigen auf dem Fußweg. Der Junge wurde bei dem Zusammenstoß unter das Fahrzeug gedrückt und eingeklemmt. Die Ärztin und...

  • Horneburg
  • 03.01.20
Panorama
Beim Weihnachtsstammtisch gab es viel zu klönen

Methusalems verabschieden Vorsitzende
Horneburger Senioren feierten Weihnachtsstammtisch

jab. Horneburg. Festlich ging es beim letzten Stammtisch in diesem Jahr bei den Methusalems zu. Bei gemütlichem Kaffeetrinken und Kuchen- bzw. Broteessen klönten die Senioren am Nachmittag im Horneburger Gemeindehaus. Aber auch auf einen festlichen Augen- und Ohrenschmaus wurde nicht verzichtet. Nadine Sieben kam im mit ihren musikalischen Zwergen, gekleidet in rote Mützen und Mäntelchen, und bot ein fröhliches Weihnachtskonzert. Als Belohnung gab es für jedes Kind eine gut gefüllte...

  • Horneburg
  • 27.12.19
Panorama
Die kleinen "Moorwichtel" aus Horneburg besuchten Thorsten Söhl (hinten, re.) in seiner Agentur zum Baumschmücken und Singen

Kinder der Horneburger Kita benötigen Unterstützung
Matschanlage für "Moorwichtel"

jab. Horneburg. Ein verfrühtes Weihnachtsgeschenk gab es für die Kinder des AWO-Kindergartens "Moorwichtel" aus Horneburg. Thorsten Söhl von der VGH überreichte den Kita-Kindern eine Spende für ihre Wasser-Matschanlage. Mit zehn Kindern besuchten die "Moorwichtel" Thorsten Söhl in seiner VHG-Agentur, um einen Weihnachtsbaum mit ihrem selbstgebastelten Schmuck zu verzieren. Nach dem Schmücken sagten die Kleinen ein Gedicht auf und sangen ein Weihnachtslied. Anschließend erhielt jedes Kind...

  • Horneburg
  • 27.12.19
Politik

Dank für die Zusammenarbeit

sc. Horneburg. Für die schnelle und gute Arbeit am Kita-Neubau bedankt sich Horneburgs Rathaus-Chef Matthias Herwede bei den beteiligten Firmen, Handwerkern, Zimmermännern und Architekten. Besonders freue er sich auf die schon fast traditionelle Zusammenarbeit mit der Arbeiter Wohlfahrt (AWO). Extra zum Richtfest ist Beate Rempe vom AWO-Bezirksverband gekommen. "Horneburg wächst und wir wachsen mit", sagt Rempe in ihrer Ansprache. Sie freue sich auf die neue Kita mit bewährten pädagogischen...

  • Horneburg
  • 10.12.19
Politik
Alle freuen sich auf die neue Kita Fotos: sc
  6 Bilder

AWO-Kita "Blumenthal" feiert Richtfest in Horneburg / Eröffnung Ende 2020
Ein Haus für die Zukunft

sc. Horneburg. "Das Wichtigste sind die Kinder", sagte Horneburgs Samtgemeindebürgermeister Matthias Herwede am Freitagmittag beim Richtfest für die Kindertagesstätte "Blumenthal", Blumenthal 13, im Neubaugebiet und feierte daher gemeinsam mit den Kindern, AWO-Erzieherinnen, den am Bau beteiligten Firmen und weiteren Gästen das Befestigen der Richtkrone. Nachdem die Kinder, die zukünftig in die neue Kita einziehen sollen, erfolgreich mit den Zimmermännern verhandelt hatten - sie forderten...

  • Horneburg
  • 10.12.19
Panorama

Horneburger feiern ihren Weihnachtsmarkt
Ein fröhliches Fest in Horneburg

sc. Horneburg. Angelockt vom Glühwein- und Apfelpunsch-Duft kamen zahlreiche Besucher auf den kleinen, aber gemütlichen Weihnachtsmarkt in Horneburg. Auf dem Platz vor der Liebfrauenkirche boten einige Stände ihre weihnachtlichen Waren an. Neben winterlichen und feierlichen Dekoartikeln für innen und außen, Schmuck und Holzartikel, gab es auch leckeres Essen und wärmende Getränke für die Horneburger.

  • Horneburg
  • 10.12.19
Politik
Pendler mit einem Abo für die Deutsche Bahn können künftig die Parkplätze am Bahnhof für ein Jahr mieten

Flecken Horneburg vermietet Stellplätze am Bahnhof
Parken soll was kosten

jab. Horneburg. Wer ab kommendem Jahr in Horneburg direkt am Bahnhof parken möchte, muss künftig dafür zahlen. Denn wie in der Sitzung des Bauausschusses des Fleckens Horneburg einstimmig empfohlen, sollen die Stellplätze in der Bahnhofstraße neben der dortigen Postfiliale, die sich im Besitz der Gemeinde befinden, vermietet werden. So soll die Pacht für weitere, aber kostenfreie Pendlerparkplätze auf einer Fläche an der Bundesstraße 73/Ecke Wilhelmstraße querfinanziert werden. Seit 2018...

  • Horneburg
  • 03.12.19
Sport
Dennis Seifried ist wieder so zuversichtlich wie auf dem Foto vor seiner schweren Verletzung

Schweres Comeback für Dennis Seifried
Hürden auf der Bahn und im Kopf überwinden

jab. Horneburg. Rund fünf Monate ist es her, dass Dennis Seifried das letzte Mal über eine Hürde sprang - und das mit schlechtem Ausgang. Er verletzte sich beim Aufwärmen zu den Norddeutschen Meisterschaften in Berlin schwer am Knie. Jetzt galt es nicht nur die Hürden in der Halle, sondern auch im Kopf zu überwinden und so den Startschuss für ein Comeback in der Leichtathletik zu geben. Kopf aus und los - das war die Devise von Seifried, als er Anfang November in der Halle in der...

  • Horneburg
  • 26.11.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.