Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Kreative Leseförderung für den Nachwuchs: Salzhäuser Buchhandlung Hornbostel wurde als "Prädikatsbuchhandlung" ausgezeichnet

Bei der Urkundenverleihung: Kulturministerin Gabriele Heinen-Kljajic (li.) und Buchhandlungsmitarbeiterin Nicole Dahle (Foto: Carsten Schick)
ce. Salzhausen. Mit dem Siegel "Prädikatsbuchhandlung - Partner für Leseförderung" des Landesverbandes Nord des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels wurde jetzt in Hannover auch die Salzhäuser Buchhandlung Hornbostel ausgezeichnet. Insgesamt 23 Buchhandlungen erhielten das Siegel als Anerkennung für kreative und originelle Aktionen, mit denen sie die junge Leserschaft gefördert haben. Niedersachsens Kulturministerin Gabriele Heinen-Kljajic überreichte die Auszeichnung an die Salzhäuser Buchhandlungs-Mitarbeiterin Nicole Dahle, die - so ihre Chefin Steffi Hornbostel - "den entsprechenden Antrag gestellt und die erforderliche Fleißarbeit mit viel Engagement gemacht hat".
Mit der Urkunde übergab die Ministerin an Nicole Dahle auch eine Plakette mit dem Logo des Projektes "Prädikatsbuchhandlung". Diese zeigt gleich am Geschäftseingang, dass es hier attraktive Angebote für Kinder und Jugendliche sowie eine kompetente Beratung durch kompetente Ansprechpartner gibt.
Seit 2009 verleiht der Landesverband des Börsenvereins alle zwei Jahre das Siegel an Buchhandlungen, die eng mit Schulen und Kindergärten zusammenarbeiten, wie auch Steffi Hornbostel und ihr Team es tun. "Ich freue mich, dass diese Kooperation so gut funktioniert und dass dadurch eine gute Leseförderung möglich ist", sagt Steffi Hornbostel.