Salzhausen - Panorama

Beiträge zur Rubrik Panorama

Corona-Krise im Landkreis Harburg
Zahl der Infizierten steigt weiter leicht an

thl. Winsen. Die Zahl der mit Corona infizierten Personen im Landkreis Harburg ist auch am Dienstag wieder leicht angestiegen. "Wir haben heute insgesamt 298 bestätigte Fälle", so Landkreissprecherin Katja Bendig. Erfreulich sei, dass es keine weiteren Todesopfer zu beklagen gebe und dass die Zahl der Genesen ebenfalls angestiegen sei. Mittlerweile haben 102 Menschen den Virus überstanden. Wie sich die Zahl der Infizierten in den kommenden Tagen entwickelt, vermag Bendig nicht zu sagen. Es...

  • Winsen
  • 07.04.20
Anlieferung der Container: Hinter dem Garlstorfer Feuerwehrhaus werden die Rettungskräfte ihren Standort haben

"Hilfsfrist-Einhaltung sichern"
Interims-Rettungswache in Garlstorf

ce. Garlstorf. Reges Treiben hinter dem Feuerwehrhaus in Garlstorf für das Gemeinwohl: Dort ließ der Landkreis Harburg als Träger der öffentlichen rettungsdienstlichen Versorgung jetzt drei Container zum Aufbau einer Interims-Rettungsstation aufstellen, bis der Neubau in der Nähe des Wildparks in Nindorf errichtet ist. "Mit dieser Maßnahme wollen wir die Hilfsfrist-Anforderungen noch sicherer gewährleisten können", erklärt Arne Wächter-Meinel, Leiter des Rettungsdienstes der Krankenhäuser...

  • Salzhausen
  • 03.04.20
Einer der ramponierten Bäume

Vom Vandalismus total enttäuscht
Neu gepflanzte Apfelbäume in Wulfsen beschädigt

ce. Wulfsen. "Wir sind total enttäuscht und können nicht verstehen, wer so etwas macht!" Das sagt Wulfsens Bürgermeister Gerd Müller angesichts des Vandalismus, der jetzt in der Feldmark im Bereich Hegeweg geschah: Unbekannte rissen dort von zehn erst im vergangenen Jahr gepflanzten Apfelbäumen brutal die Zweige ab, und brachen einen Baum komplett ab. "Die Freveltat muss im Zeitraum zwischen dem 14. und 16. März geschehen sein", erklärt Gerd Müller gegenüber dem WOCHENBLATT. Eine Anzeige...

  • Salzhausen
  • 01.04.20
Er hat kreativ Spuren in der Region hinterlassen: Heinz-Hermann Bode ließ den Findling an der Grenzen zwischen den Landkreisen Harburg und Lüneburg von einem Steinmetz verzieren

Unternehmer Heinz-Hermann Bode wird 80
"Mein Betrieb hält mich jung"

Unternehmer Heinz-Hermann Bode aus Luhmühlen feiert seinen 80. Geburtstag ce. Luhmühlen. "Mein Betrieb ist mein Hobby, und das hält mich jung." Das sagt Unternehmer Heinz-Hermann Bode aus Luhmühlen, der am Mittwoch, 1. April, 80 Jahre alt wird. Das heutige Reitermekka Luhmühlen war es auch, wo Heinz-Hermann Bode 1940 das Licht der Welt erblickte. Nach dem Schulabschluss arbeitete er im Bauunternehmen, das seine Eltern seit 1930 in dem Heideort betrieben. "Für mich lag das auf der Hand, denn...

  • Salzhausen
  • 27.03.20
Die deutschen, rumänischen und polnischen Schüler üben im Forum der Oberschule Salzhausen ein Lied ein Fotos: ts
2 Bilder

Salzhausen
Kurz vor Verschärfung der Coronakrise startete Schüleraustauschprogramm in Salzhausen

ts. Salzhausen. Jeweils acht Schüler und zwei Lehrer aus den Partnerschulen in Rumänien (Rasnov) und Polen (Bialy Bor) haben die Oberschule Salzhausen besucht. Anlass des Schüleraustausches war der Auftakt zu dem europäischen Erasmus-Projekt "Fit für Europa", an dem sich die Schulen in den nächsten zwei Jahren beteiligen werden. Kurz vor Verschärfung der Coronaviruskrise sind die rumänischen und polnischen Gäste wie geplant abgereist. Obwohl die Empfehlungen wegen der Ausbreitung des...

  • Salzhausen
  • 24.03.20
Erstrahlt von außen schon in neuem Glanz: die sanierte 
Eyendorfer Windmühle
2 Bilder

Arbeiten an Eyendorfer Windmühle kosten rund 92.000 Euro
Sanierung vor dem Abschluss

ce. Eyendorf. Die Sanierung der Eyendorfer Windmühle ist auf der Zielgeraden. "Spätestens Ende April haben wir ein komplett renoviertes Bauwerk", erklärte Werner Borrée (74), Vorsitzender des Vereins zur Erhaltung des 1897 errichteten Erdholländers, auf der jüngsten Mitgliederversammlung. Im vergangenen Jahr war zunächst die Außenhaut der Mühle erneuert worden. Währenddessen wurde festgestellt, dass Schalbretter und Balken im Inneren von Holzwurm und Hausbock befallen waren. Schließlich...

  • Salzhausen
  • 21.03.20
Bürgermeisterin Elisabeth Mestmacher (v. re.) und Sohn Neels stießen mit Büchereileiterin Donata Kurka auf den Geburtstag der Bücherei an
3 Bilder

Samtgemeindebücherei Salzhausen feierte "30-Jähriges"
Ein gelungener runder Geburtstag

ce. Salzhausen. Ein rundum gelungenes 30-jähriges Bestehen feierte jetzt eine ganze Festwoche lang die Samtgemeindebücherei Salzhausen. Insgesamt etwa 700 große und kleine Besucher erlebten das abwechslungsreiche Programm, das das Büchereiteam um Leiterin Donata Kurka auf die Beine gestellt hatte. Clownin Karotti alias Claudia Haf begeisterte die Kinder mit vielen Späßen und Überraschungen. Es wurde gezaubert, mit Chiffontüchern jongliert, und jedes Kind bekam eine rote Clownsnase und eine...

  • Salzhausen
  • 21.03.20
Das Areal ist laut geltendem Bebauungsplan als "Sondergebiet Schützenplatz" ausgewiesen
2 Bilder

Schützenplatz Salzhausen: Keine Annäherung zwischen Gemeinde und Investor
"Spruchreife Lösung gibt es noch nicht"

ce. Salzhausen. Vor knapp zwei Monaten beschloss der Salzhäuser Gemeinderat, dass die Kommune ihr Vorkaufsrecht beim Schützenplatz nicht ausüben wird. Damit bleibt die gut 6.000 Quadratmeter große Fläche im Besitz von Investor Steffen Lücking aus Langenrehm, der mit der Schützenkompanie einen entsprechen Kaufvertrag unterzeichnet hat. "Auf der Fläche denkbar wären beispielsweise ein Mehrgenerationenhaus oder Wohnen für Senioren", hatte Lücking nach der Ratssitzung gegenüber dem WOCHENBLATT...

  • Salzhausen
  • 21.03.20
Vor dem Gesundheitszentrum: Mitglieder des Johanniter-
Bundesvorstandes mit den örtlichen Betreibern

Johanniter-Bundesvorstand im Gesundheitszentrum Salzhausen
"Es strahlt viel Freude aus"

ce. Salzhausen. "Was bewegt die Mitarbeiter an der Basis? Und welche besonderen Projekte gibt es im Norden?": Das wollten Thomas Mähnert und Hubertus von Puttkamer vom Bundesvorstand der Johanniter erfahren, als sie jetzt im Rahmen ihrer Rundreise durch den Landesverband Nord das von den Johannitern betriebene Gesundheitszentrum in Salzhausen besuchten. Vor Ort besichtigten sie mit den Landesvorstandsmitgliedern Dr. Klaus von Gierke und Sandra Zitzer sowie Thomas Edelmann und Volker von...

  • Salzhausen
  • 21.03.20
War auch beliebt für seine Herzlichkeit und seine Freude am Singen: Hubert Dlawichowski

Comedy-Mitveranstalter Hubert Dlawichowski verstarb mit nur 37 Jahren
"Der Sonnenschein hat die Bühne verlassen"

"Der Sonnenschein vom Bahnhof hat die Bühne des Lebens für immer verlassen“: Hubert Dlawichowski aus Gödenstorf erlag jetzt mit nur 37 Jahren beim Fitnesstraining einem Herzinfarkt – und mit berührenden Worten nahm Thomas Hoth Abschied von seinem Geschäftspartner im deutschlandweit beliebten Comedy-Kneipenbetrieb "Zum alten Bahnhof“ und früheren Lebensgefährten. Hubert - ich nenne ihn beim Vornamen, denn auch wir kannten uns sehr lange - hinterlässt seinen Lebenspartner Dawid, seine Eltern und...

  • Salzhausen
  • 28.02.20
Nach getaner Umbau-Arbeit: das Helferteam mit den ersten Nutzern der neuen Kinderecke in der Salzhäuser St. Johannis-Kirche
2 Bilder

Gesamtkirchengemeinde Salzhausen Raven schafft Platz für Kinder
"Zeichen setzen als familien- und gastfreundliche Kirche"

ce. Salzhausen. "Lasset die Kinder zu mir kommen", sagt Jesus im Lukas-Evangelium der Bibel zu seinen Jüngern. Diesen Satz hat sich die Gesamtkirchengemeinde Salzhausen-Raven zu Herzen genommen und jetzt auf außergewöhnliche Weise mit Leben erfüllt: Unter der Empore der Salzhäuser St. Johannis-Kirche wurden zwei Kirchenbänke entfernt und eine gedreht - und dadurch Platz für Kinder und ihre Familien geschaffen. "Während die Eltern am Gottesdienst teilnehmen, haben Kinder, die nicht so lange in...

  • Salzhausen
  • 25.02.20
Herausragende Ehrung: Vorsitzender Fritjof Kahle (re.) überreichte Ulli Kumm für dessen 40-jährige Mitgliedschaft  eine Urkunde und ein Präsent

Ehrungen und Rückschau bei Wulfsener Sängern
Die Vereinstreue wurde belohnt

ce. Wulfsen. Über die herausragenden Ereignisse in 2019 für den Männergesangverein (MGV) "Liederkranz" Wulfsen berichtete dessen Vorstandsvorsitzender Fritjof Kahle auf dessen jüngster Jahreshauptversammlung im Vereinslokal "Zur Kleinbahn“. So fanden sechs öffentliche Auftritte statt, von denen Kahle das alljährliche Aufstellen des Maibaumes, das Hoffest auf Mattens Hoff unter dem Motto "Zwei Chöre, ein Fest“ und die Teilnahme am Konzert des Sängerbundes "Heideblume" in der Winsener Stadthalle...

  • Salzhausen
  • 19.02.20
In der Dörpschün (v. re.): Vize-Bauamtsleiter Carsten Homann sowie Hans-Uwe und Charlotte Weyer vom Verein "Salzhausen e.V." besprechen die Sanierungspläne
3 Bilder

Salzhäuser Dörpschün wird umfangreich saniert
"Frischzellenkur" für Kulturscheune

ce. Salzhausen. Seit fast 40 Jahren ist die Salzhäuser Dörpschün ein weit über die Ortsgrenzen hinaus beliebter Schauplatz heimatgeschichtlicher und kultureller Veranstaltungen. In Kürze stehen in dem über 200 Jahre alten Fachwerkhaus, das die "Kulturscheune" beherbergt jedoch keine Events, sondern umfangreiche Sanierungsarbeiten ins Haus. Unter anderem wird nach der bereits erfolgten Entfernung des Vorhangs die Eingangstür abgedichtet, damit der Wind nicht mehr durchpfeift, und die...

  • Salzhausen
  • 18.02.20
"Make Party - not War!" mahnte dieser Party-Panzer
13 Bilder

Tausende begeisterte Besucher beim großen Toppenstedter Festumzug
"Weil der Mensch den Faslam braucht..."

ce. Toppenstedt. "Weil der Mensch den Faslam braucht, sind wir heute aufgetaucht!": Dieser Spruch prangte am U-Boot "U70", das die Dorfjugend Quarrendorf für den großen Toppenstedter Faslamsumzug am vergangenen Sonntag als Motivwagen gebaut hatte. Und der Slogan sprach den Tausenden begeisterten Besuchern aus ganz Norddeutschland aus dem Herzen, die die zahlreichen Wagen- und Fußgruppen des Narren-Konvois erlebten. Die Bandbreite der ebenso originell wie ideenreich verarbeiteten Umzugsthemen...

  • Salzhausen
  • 18.02.20
Trauriges Bild: In vielen Schützenvereins-Vorständen hängen die ehrenamtlichen Vorstände ihre Uniform an den Nagel
4 Bilder

Schützenvereine setzen auf Zusammenschlüsse
Mit Fusion Tradition wahren

ce. Landkreis. Vielerorts lösen sich Vereine auf, weil sich nicht mehr genug Ehrenamtliche finden, um die Geschicke beispielsweise von Hobby- oder Kulturinitiativen zu leiten. Das Schützenwesen hält bislang erfolgreich dagegen - und will den Mix aus Tradition und Moderne gegebenenfalls auch durch Fusionen für die Zukunft bewahren. "Wir sind mit unseren insgesamt knapp 12.000 Mitgliedern gut aufgestellt bei den Schützenvereinen, ihren Sportabteilungen und ihren Spielmannszügen", zeigt sich...

  • Salzhausen
  • 14.02.20
Diese Jubilare waren auf der Versammlung anwesend (v. li.): Regina Heuer, Brigitte Haupt, Horst Jobmann, Margarete Bartz,
Sabine Schulz, Erika Lütge und Brigitte Paulmann

DRK Toppenstedt/Tangendorf zeichnete Mitglieder aus
Die starke Treue zum Verein wurde belohnt

ce. Toppenstedt. Sechs Jubilare, die dem Verein seit 25 Jahren angehören, und acht Jubilare, die ihm sogar schon seit vier Jahrzehnten treu sind, konnte das DRK Toppenstedt/Tangendorf auf seiner jüngsten Jahreshauptversammlung in "Bleecken's Gasthaus" in Toppenstedt vermelden. Auszeichnungen in Form von Urkunden und Anstecknadeln gab es für Margarete Bartz, Ursula Bruns, Regina Heuer, Brigitte Haupt, Manuela Putensen, Elke Schmanns (alle 25 Jahre), Elisabeth Baltruschat, Henriette Burger, Hella...

  • Salzhausen
  • 12.02.20
Glückwünsche für die Geehrten (v. li.): Salzhausens Ordnungsamtsleiter Hermann Pott, Gemeindebrandmeister Jörn Petersen, Hans-Heinrich Maack, Tore Christoff Larsen, Werner Ehlbeck und Ortsbrandmeister Stephan Boenert

Rück- und Ausblicke der Salzhäuser Brandschützer
Auch Feuerwehrtag steht im Fokus

ce. Salzhausen. „Jedes Jahr hat seine Eigenarten", lieferte Salzhausens Ortsbrandmeister Stephan Boenert auf der jüngsten Jahreshauptversammlung der Retter quasi das Leitmotiv seines Rück- und Ausblicks. Während 2019 von den Vorbereitungen zum Neubau des Feuerwehrhauses geprägt war, stehen in diesem Jahr die Fertigstellung des neuen Brandschützer-Quartiers und die Ausrichtung des Gemeindefeuerwehrtages im Fokus. Die Einsatzzahlen gingen laut Boenert im vergangenen Jahr zurück. Insgesamt rückte...

  • Salzhausen
  • 12.02.20
Immer im lebenswichtigen Einsatz: die Feuerwehren in den 
Landkreisen Harburg und Stade

Brandschützer zur Erhöhung der Aufwandsentschädigungen für Funktionsträger
"Eine angemessene Wertschätzung"

ce. Landkreis. Was ist die Arbeit der Freiwilligen Feuerwehren wert? Diese Frage beschäftigt schon seit geraumer Zeit die politischen Gremien in den Landkreisen Harburg und Stade. Nachdem das Thema in der Samtgemeinde Salzhausen (Kreis Harburg) zwölf Jahre lang nicht angepackt worden war, beschloss der Rat jetzt mehrheitlich eine Anhebung der Aufwandsentschädigungen für die Funktionsträger der Brandschützer. An der Spitze steht hier der Gemeindebrandmeister, der künftig 400 Euro im Monat statt...

  • Salzhausen
  • 07.02.20
Bei der Verleihung der Ehrenbürgerrechte (v. li.): Gemeindedirektor und Samtgemeinde-Bürgermeister Wolfgang Krause, Ehrenbürger Klaus Boenert und Gemeindebürgermeisterin Elisabeth Mestmacher
3 Bilder

Klaus Boenert ist Salzhäuser Ehrenbürger
"Eine große Überraschung!"

ce. Salzhausen/Eyendorf. "Das ist eine große Überraschung! Unglaublich": Sichtlich überwältigt war Salzhausens ehemaliger Verwaltungschef Klaus Boenert, als ihm jetzt während der Feier seines 80. Geburtstages im Eyendorfer Haus Sander die Ehrenbürgerrechte der Gemeinde Salzhausen verliehen wurde. "Dies geschieht in Anerkennung seiner herausragenden Verdienste als Samtgemeindedirektor von 1972 bis 1992 und als Gemeindedirektor in den Jahren von 1977 bis 1992 sowie seines vielfältigen...

  • Salzhausen
  • 04.02.20
Großer Augenblick: 2012 bekam Klaus Boenert (li.) vom damaligen Bürgermeister Hans-Joachim Abegg die Goldene Ehrennadel der Gemeinde verliehen

Ehemaliger Salzhäuser Verwaltungschef Klaus Boenert wird 80 Jahre alt
"Ich will noch etwas bewegen"

ce. Salzhausen. "Ich habe zwei Rekorde mindestens innerhalb meiner Familie aufgestellt: Ich habe acht Vereine in meinem Leben gegründet, und Salzhausen ist der 18. Wohnsitz seit meiner Geburt." Das sagt Klaus Boenert, ehemaliger CDU-Kreistagsabgeordneter und Verwaltungschef von Salzhausen, der am Sonntag, 2. Februar, 80 Jahre alt wird. Und definiert mit seiner Rekord-Bilanz auch gleich, was ihn bis heute ausmacht - eine Rastlosigkeit im besten Sinne. Geboren wurde er 1940 als jüngeres von...

  • Salzhausen
  • 31.01.20
Große Resonanz: Die Aula der Oberschule Salzhausen war mit Gästen gut gefüllt
3 Bilder

Rück- und Ausblicke beim Neujahrsempfang in Salzhausen
"Gemeinde ist das Fundament der Demokratie"

ce. Salzhausen. "Die Gemeinde sind wir alle, und jeder Einzelne von uns bildet das Fundament der Demokratie. Wir müssen alle daran arbeiten, dass dieses Fundament stabil ist und bleibt." Das betonte Salzhausens Bürgermeisterin Elisabeth Mestmacher am Sonntag beim Neujahrsempfang, zu dem die Gemeinde in die Oberschule eingeladen hatte. Zahlreiche Bürger aus Salzhausen sowie den Ortsteilen Luhmühlen, Oelstorf und Putensen waren der Einladung gefolgt. "Grundvoraussetzung" für eine Gemeinde als...

  • Salzhausen
  • 28.01.20
Impressionen: Faslam in Wulfsen
19 Bilder

Ganz Wulfsen in Faslamsstimmung: "Fünfte"Jahreszeit lockte hunderte Besucher
"Insektensterben" auf der "Gorch Flopp"

bs. Wulfsen. "Faslam, Faslaam", ruft die kleine Merle (2) aus Wulfsen, die zusammen mit ihren Eltern Katrin und Sascha am vergangenen Sonntag den großen Faslamsumzug bestaunte. Zusammen mit der jungen Familie waren hunderte weitere Besucher in das beschauliche Dorf bei Salzhausen gekommen, um sich den Höhepunkt des langen Faslamswochenendes, das am vergangenen Freitag mit Preisskat und Knobeln begonnen hatte, nicht entgehen zu lassen. Rund 20 Wagen, die Themen wie das Insektensterben, 60 Jahre...

  • Salzhausen
  • 26.01.20
Glückwunsch für Gewählte und Geehrte (v. li.): Ortsbrandmeister Sven Maack, Felix Behr, Michael Müller, Jan-Christoph Meyer, Dieter Brackelmann, Salzhausens Ordnungsamtsleiter Hermann Pott und Gemeindebrandmeister Jörn Petersen

Feuerwehr Lübberstedt zog Bilanz für 2019
Kurioser Einsatz nach Baum-Sturz

ce. Lübberstedt. Auf ein einsatztechnisch "normales Jahr" 2019 blickte Lübberstedts Ortsbrandmeister Sven Maack auf der jüngsten Jahreshauptversammlung seiner Wehr zurück. Maack freute sich besonders, dass er auch eine Abordnung der Freiwilligen Feuerwehr Winnigstedt aus dem Landkreis Wolfenbüttel begrüßen konnte. Dieser hatte er nämlich vor seinem Umzug in die Heide an angehört. Wie im Vorjahr waren fünf Einsätze, darunter ein schwerer Verkehrsunfall, zu bewältigen. Kurios war eine...

  • Salzhausen
  • 22.01.20
Beim Rück- und Ausblick: Bürgermeister Gerd Müller

Gemeinde Wulfsen zog Bilanz beim "Buurnreken"
"Eine gute Entwicklung!"

ce. Wulfsen. Über eine "gute Entwicklung" des Gemeindehaushaltes freute sich Wulfsens Bürgermeister Gerd Müller jetzt bei der traditionellen Bürgerversammlung "Buurnreken" im Gasthof Große. Mit Einnahmen in 2019 von 953.000 Euro bei der Einkommensteuer und 282.000 Euro bei der Grundsteuer A und B habe die Kommune jeweils über den Ansätzen gelegen. Die Gewerbesteuer-Einnahmen seien mit 342.000 Euro jedoch hinter den Erwartungen zurückgeblieben. Der Haushalt für das laufende Jahr sehe - so Gerd...

  • Salzhausen
  • 22.01.20

Beiträge zu Panorama aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.