Nachhaltigkeit

Beiträge zum Thema Nachhaltigkeit

Service

Repair-Café soll aufgebaut werden
Nachhaltigkeits-Stammtisch trifft sich

ce. Salzhausen. Mit dem Aufbau eines Repair-Cafés befasst sich der Salzhäuser Nachhaltigkeits-Stammtisch am Montag, 20. Juni, um 19 Uhr im Haus des Gastes (Schützenstraße 4). Das Projekt wird gemeinsam mit dem Grünen-Ortsverband Salzhausen-Hanstedt realisiert. Zum Stammtisch sind alle Interessierten willkommen, Infos unter Tel. 0171 - 6952642 bei Leiterin Dörte Sundermeyer.

  • Salzhausen
  • 17.06.22
  • 10× gelesen
Panorama
Vor einem mit Lebensmitteln gefüllten "Fairteiler"-Schrank (v. re.): die "Foodsaver" Sarah-Katharina Schlichte und Astrid Hachmann sowie Kooperationspartnerin Eva Baer, 
neben deren Café der "Fairteiler" steht
2 Bilder

Die Retter der Lebensmittel
"Foodsharing"-Initiative findet auch in der Region immer mehr Anhänger

Immer wieder werfen Menschen Wurst, Obst oder auch Konfitüre weg, sobald das Mindesthaltbarkeitsdatum minimal überschritten ist, oder weil sie nach einem vorschnellen Kauf doch keinen Appetit mehr auf die vermeintlichen Gaumenfreuden haben. Mit dieser Verschwendung Schluss machen will die bundesweit aktive Initiative "Foodsharing" ("Essensteilung"), die in der Region immer mehr Anhänger findet. Die beim "Foodsharing" Aktiven setzen sich für einen verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen und...

  • Salzhausen
  • 20.05.22
  • 1.021× gelesen
Panorama
Mit einem aus Stoff gebastelten Klimadino: Nora (li.) und Clara vom Kindergarten Vierhöfen
2 Bilder

Lehrreiche Aktionswochen für Kinder
Klimaschutz begeistert Nachwuchs im Kindergarten

ce. Vierhöfen. Den Klimaschutz kann man gar nicht früh genug lernen. Und viel Spaß macht es, wenn man spielerisch an das Thema herangeführt wird. Das erlebten jetzt die Jungen und Mädchen im Kindergarten Vierhöfen, die dabei sogar auf "Klima-Dinos" trafen. Die Dinos hatten Erzieherinnen und Kinder gemeinsam genäht aus Stoffresten, die die Kleinen von zu Hause mitgebracht hatten. Der Besuch der speziellen Urzeit-Tiere bildete den Auftakt der Aktionswochen im Zeichen von Klimaschutz und...

  • Salzhausen
  • 06.05.22
  • 20× gelesen
WirtschaftAnzeige
Charakteristisches Gebäude und moderner Fuhrpark: IN-TIME im Gewerbegebiet Trelder Berg in Buchholz
6 Bilder

Logistik-Spezialist IN-TIME in Buchholz
Starker Arbeitgeber mit Sinn für Nachhaltigkeit

os. Buchholz. Mit ihrer bunten Halle im Buchholzer Gewerbegebiet Trelder Berg hat die IN-TIME Transport GmbH, Spezialist für Transport, Lagerhaltung und Logistik, seit der Grundsteinlegung im Juni 2018 ein weithin sichtbares Zeichen gesetzt. Was viele nicht wissen: Hinter der Fassade steckt ein familiengeführtes Unternehmen, welches sich als starker Arbeitgeber durch flache Hierarchien sowie eigenverantwortliches Handeln auszeichnet und besonderen Wert auf das Thema Nachhaltigkeit legt. Für die...

  • Buchholz
  • 06.05.22
  • 95× gelesen
Panorama
Holten 2021 den 2. Platz beim "Stadtradeln" in der Gemeinde Salzhausen: die "hydeStars" des Gymnasiums

Aktion der Initiative "Klima-Bündnis"
Samtgemeinde Salzhausen startet erstmals beim "Stadtradeln"

ce. Salzhausen. Nachdem die Gemeinde Salzhausen 2021 als "Newcomer“ sehr erfolgreich an der bundesweiten Aktion "Stadtradeln" der Initiative "Klima-Bündnis" teilnahm (das WOCHENBLATT berichtete), radelt in diesem Jahr die Samtgemeinde für ein gutes Klima. Seit 2008 treten Kommunalpolitiker und Bürger beim "Stadtradeln" für mehr Klimaschutz und Radverkehr in die Pedale. Die Samtgemeinde Salzhausen ist vom 4. bis 24. Juni mit von der Partie. In diesem Zeitraum können alle, die in der Kommune...

  • Salzhausen
  • 03.05.22
  • 20× gelesen
Politik
Neues Denken in Buxtehude: Der Kindergarten in Hedendorf soll nachhaltig errichtet werden
3 Bilder

Vortrags- und Diskussionsabend in Buchholz
So geht nachhaltige Stadtentwicklung

Um den ökologischen Fußabdruck zu verringern, der in Deutschland derzeit bei elf Tonnen Kohlendioxid pro Person und Jahr liegt, und damit einen Beitrag auf dem Weg zur Klimaneutralität zu leisten, ist eine erhebliche Kraftanstrengung notwendig. "Wir müssten auf zwei Tonnen runter", betonte Stephan Anders von der "Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen" (DGNB) beim Vortragsabend "Wie kann eine nachhaltige Stadtentwicklung erreicht werden?" in Buchholz. Etwa 70 Gäste verfolgten am...

  • Buchholz
  • 28.04.22
  • 103× gelesen
Service

BUND informiert
Tipps für ein nachhaltiges Osterfest

(as). Ostern steht vor der Tür. Damit das Fest ein voller Erfolg für Familie, Umwelt und Tiere wird, kann man beim Einkaufen und Dekorieren auf ein paar Dinge achten. Aber wie können wir Ostern nachhaltig feiern? Christian Rehmer, Referent für Agrarpolitik des Bundes für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), hat ein paar Tipps: 1. Kein Ei mit der Kennzeichnung 2 (Bodenhaltung) oder 3 (Käfighaltung) kaufen, denn diese Hühner werden nicht artgerecht gehalten. Der BUND empfiehlt stattdessen,...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 07.04.22
  • 16× gelesen
Politik

Kritik von Grüne/Linke
Kein Geld für Klimaschutz im Landkreis Harburg

(os). Im Landkreis Harburg fehle der politische Wille, Maßnahmen für eine Energie- und Wärmewende bei kreiseigenen Gebäuden anzugehen. Das kritisiert die Gruppe Grüne/Linke im Kreistag. Hintergrund: Bei der jüngsten Sitzung des Gremiums hatte eine Mehrheit den Antrag der Gruppe abgelehnt, für den Einstieg in notwendige Gebäudesanierungen fünf Millionen Euro zur Verfügung zu stellen. Auch der Antrag, bei Gebäuden der Kommunalen Wohnungsbaugesellschaft auf einen höheren Wärmeschutzstandard...

  • Buchholz
  • 07.04.22
  • 77× gelesen
Panorama
Beim Richtfest: Samtgemeinde-Bürgermeister Wolfgang Krause (3. v. re.) mit Vertretern der Bauunternehmen, des Architektenbüros und des Rates vor dem Teilneubau der Grundschule
Video 2 Bilder

Teuerstes Projekt der Samtgemeinde Salzhausen
Richtfest für knapp 13 Millionen Euro teuren Grundschul-Teilneubau in Salzhausen

ce. Salzhausen. Es ist das bislang teuerste Projekt in der Geschichte der Samtgemeinde Salzhausen und wird eine der modernsten Bildungsstätten im Landkreis Harburg: Für den 12,8 Millionen Euro teuren Teilneubau der Grundschule am Salzhäuser Paaschberg wurde am Mittwoch zehn Monate nach der Grundsteinlegung Richtfest gefeiert. Hierzu eingeladen hatte Samtgemeinde-Bürgermeister Wolfgang Krause Vertreter der ausführenden Arbeitsgemeinschaft der Bremer August Reiners Bauunternehmung und der...

  • Salzhausen
  • 24.03.22
  • 76× gelesen
Service

Entscheidungshilfe für Verbraucher
Landkreis Harburg veröffentlicht Broschüre über energiesparende Haushaltsgeräte

(lm). Welches Haushaltsgerät ist für meinen Bedarf das sparsamste? Die Auswahl dabei ist nicht leicht, Ausstattung, Leistung, Energieverbrauch und Preis sind oftmals nicht ohne weiteres vergleichbar. Eine gute Orientierung bietet die Broschüre „Besonders sparsame Haushaltsgeräte 2022“ des unabhängigen Beratungsbüros "Ö-quadrat", die ab sofort kostenlos auf der Webseite der Kreisverwaltung (www.energiewegweiser.de/haushaltsgeraete) heruntergeladen kann. Sich die Zeit für die Auswahl zu nehmen,...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 14.03.22
  • 22× gelesen
Politik
Heiner Schönecke

In Niedersachsen
Erneuerbare Energien müssen Fahrt aufnehmen

(bim/nw). "Die Auswirkungen des Krieges in der Ukraine zeigen uns, dass jede Kilowattstunde Strom, die hier vor Ort erzeugt wird, und jeder Kubikmeter Wasserstoff und Biogas dazu beitragen, dass wir in Deutschland und Niedersachsen eine höhere Versorgungssicherheit bekommen", sagt der CDU-Landtagsabgeordnete Heiner Schönecke. Er fordert deshalb einen zügigeren Ausbau Erneuerbarer Energien in Niedersachsen, u.a. durch Entbürokratisierung und Vereinfachung der Verfahren.  Heiner Schönecke...

  • Tostedt
  • 04.03.22
  • 62× gelesen
Panorama
Konrad Lerch (31) agiert als Projektleiter für Moor- und Klimaschutz landesweit als Schnittstelle zwischen handelnden Akteuren, wird laufende Klimaverfahren auswerten und im Zuge des Wissenstransfers auf einer digitalen Plattform bereitstellen.

ArL Lüneburg verstärkt sein Engagement
Klimaschutz in den Mooren

(as). Das Amt für regionale Landesentwicklung (ArL) Lüneburg kümmert sich in Zukunft noch stärker um den Klimaschutz in den Mooren. „Wir arbeiten schon seit längerer Zeit in verschiedenen Flächenmanagement-Projekten daran mit, Moorgebiete wieder zu vernässen. Das ist wichtig, weil die einst trockengelegten Böden für einen großen Teil unserer CO2-Emissionen verantwortlich sind“, weiß Konrad Lerch, der in der Geschäftsstelle Verden des Amtes für regionale Landesentwicklung als Projektleiter für...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 01.02.22
  • 24× gelesen
Politik
Präsentiert das Langzeit-Strategiekonzept "Garstedt 2030": die gerade wiedergewählte Bürgermeisterin Christa Beyer

Raumentwicklung im Drei-Kommunen-Pakt
Garstedts wiedergewählte Bürgermeisterin Christa Beyer schmiedet Zukunftpläne

ce. Garstedt. Christa Beyer (65, SPD) bleibt Bürgermeisterin der Gemeinde Garstedt. In der konstituierenden Sitzung des Gemeinderates wurde sie einstimmig in ihrem Amt bestätigt. Damit gehört Beyer zu den dienstältesten ehrenamtlichen Gemeindeoberhäuptern in der Samtgemeinde Salzhausen. Zum stellvertretenden Bürgermeister wurde Wolfgang Plath (SPD) gewählt. Er folgt auf Christina Lütchens (SPD), die nach zehnjähriger kommunalpolitischer Tätigkeit pausieren möchte. Als allgemeiner Vertreter der...

  • Salzhausen
  • 07.12.21
  • 61× gelesen
Politik
Neuer Ratsvorsitzender Horst Günter Jagau
3 Bilder

Gremium konstituierte sich
Jagau führt neuen Salzhäuser Samtgemeinderat an

ce. Toppenstedt. Horst Günter Jagau (CDU) aus Garlstorf ist neuer Vorsitzender des Salzhäuser Samtgemeinderates. In der konstituierenden Sitzung des Gremiums wurde er einstimmig zum Nachfolger von Helmut Gehrke gewählt. Jagau gehört dem Rat seit fünf Jahren an und ist seit 2004 Bürgermeister von Garlstorf. Stellvertretender Ratsvorsitzender ist Heinrich Nottorf (UWG) aus Tangendorf. Die stärkste Formation im Rat ist die Gruppe CDU/FDP mit elf Sitzen, gefolgt von der SPD- und der UWG-Fraktion...

  • Salzhausen
  • 07.12.21
  • 54× gelesen
Wirtschaft
Innungsobermeister Jan Jürgens
2 Bilder

Nachhaltigkeit im Handwerk wichtig
Metallbauer-Innung beleuchtet auch Auswirkungen von Lieferketten-Problemen

ce. Tangendorf. Klimaschutz und Nachhaltigkeit gewinnen auch im Handwerk immer mehr an Bedeutung. Das war der Tenor auf der Herbstversammlung der Innung für Metallhandwerke des Kreises Harburg, die jetzt im Tangendorfer Gasthof Vossbur stattfand. "Solarenergie kann beispielsweise durch Photovoltaik-Anlagen auf Firmendächern effektiv und gewinnbringend eingesetzt werden, indem sie etwa den Strom für Werkstätten liefert", betonte Innungsobermeister Jan Jürgens. Von nachhaltigem Handwerk...

  • Salzhausen
  • 26.11.21
  • 43× gelesen
  • 1
Panorama
Bei der Videokonferenz: Nachhaltigkeits-Experte Friedel Hütz-Adams diskutierte via Bildschirm mit den Salzhäuser Schülern Foto: Silke Rauscher

Verantwortung übernehmen für mehr Nachhaltigkeit
Nachhaltigkeits-Experte Friedel Hütz-Adams stand Gymnasiasten Rede und Antwort

ce. Salzhausen. Eine Videokonferenz der besonderen Art stand jetzt im Gymnasium Salzhausen auf dem Stundenplan: Zwölf Schüler des fünften bis 13. Jahrgangs interviewten online den bekannten Nachhaltigkeitsexperten Friedel Hütz-Adams aus Bonn. Im Fokus standen Themen wie Menschenrechtsverletzungen in Wertschöpfungsketten, Kinder- und Sklavenarbeit, zu denen der studierte Philosoph, Historiker und Volkswirtschaftler Hütz-Adams seit über zehn Jahren am "Südwind Institut für Ökonomie und Ökumene“...

  • Salzhausen
  • 29.10.21
  • 43× gelesen
Politik
"Die nachhaltige Weiterentwicklung der Samtgemeinde als zentrales Projekt": Verwaltungschef Wolfgang Krause am Ortseingang von Salzhausen   Foto: ce

Vor der Samtgemeinde-Bürgermeisterwahl: Salzhausens Verwaltungschef Wolfgang Krause im Interview
"Es wurde viel bewegt"

ce. Salzhausen. "Die ersten acht Jahre sind aus meiner Sicht gut gelaufen." So bringt Salzhausens Samtgemeinde-Bürgermeister Wolfgang Krause (63, parteilos) das Fazit seiner bisherigen Amtszeit auf den Punkt. Bei der Samtgemeinde-Bürgermeisterwahl am Sonntag, 26. Mai, tritt er erneut an - wieder mit Unterstützung von CDU, SPD und UWG, diesmal aber ohne Gegenkandidat. Im Interview mit WOCHENBLATT-Redakteur Christoph Ehlermann zieht Krause eine Zwischenbilanz und blickt auf künftige "Baustellen"...

  • Salzhausen
  • 14.05.19
  • 353× gelesen
Panorama
Und jetzt einen Schluck Kaffee! Frank Prohl (Foto) hat sich einen Traum erfüllt. Anfang des Jahres eröffnete er in Dierkshausen (Samtgemeinde Hanstedt) eine Rösterei. Dort vertreibt er als "Heideröster" unter anderem Projektkaffees. Sie stehen für gemeinnützige Organisationen, die sich für Nachhaltigkeit einsetzen. Ohnehin ist Prohl der Gedanke wichtig, in der Region für die Region zu produzieren.
5 Bilder

"Der erste Schluck sollte schwarz getrunken werden"

Frank Prohl wagt mit "der Heideröster - die Kaffeemanufaktur" den Sprung in die Selbstständigkeit. mum. Dierkshausen. Mal schnell einen Kaffee trinken? Das geht bei Frank Prohl nicht. Zum Glück! Der 40-Jährige röstet in der "Alten Wassermühle" in Dierkshausen (Samtgemeinde Hanstedt) seine eigenen Kaffee-Variationen. Zehn verschiedene Sorten - fruchtig, nussig, süss oder herb - stehen zur Auswahl; sie wechseln regelmäßig. Während das Wasser kocht, wiegt Prohl die entsprechende Menge ab. Das...

  • Jesteburg
  • 01.03.19
  • 1.886× gelesen
Service
Geschäftsführer Oliver Bohn (v.li.), Emanuel Schumacher, Marek Hermann, Nadine Steenblock, Maj Adams und Nicole Gwenner  (Umwelt- und Elektromobilitätsbeauftragte)

Auszubildende mit Ideen für Nachhaltigkeit im Autohaus "Kuhn+Witte"

ah. Landkreis. Im Autohaus "Kuhn+Witte" sind Engagement und Spaß Grundvoraussetzungen für eine gute und erfolgreiche Lehrzeit. Seit mehreren Jahren hat das Familienunternehmen gemeinsam mit seinen Mitarbeitern fünf Werte definiert, die die Menschen im Unternehmen verbinden: familiär, innovativ, nah, lösungsorientiert und umweltfreundlich. Insbesondere für den zuletzt genannten Wert hat "Kuhn+Witte" mit dem Slogan „Umwelt freundlich erfahren“ eine eigene Marke kreiert. Hier bündelt das Autohaus...

  • Buchholz
  • 25.01.19
  • 1.061× gelesen
Politik
Braunkohle-Tagebau in Kulumbien

Wenn nur die Kohle zählt

Nachhaltigkeit verbindet Kontinente: Bergbau in Kulumbien ist Bildungsthema im Land Kehdingen tp. Hüll. Nachhaltigkeit, also der behutsame Umgang mit Naturressourcen im Wissen, dass diese endlich sind, muss man stets global betrachten. So ist es überhaupt nicht "weit hergeholt", dass der Braunkohle-Abbau im südamerikanischen Kolumbien jetzt Bildungsthema eines Workshops im Land Kehdingen war. Mit dem Thema „Wenn nur die Kohle zählt - Steinkohle aus Kolumbien für Strom in Europa"  befassten sich...

  • Stade
  • 04.01.19
  • 446× gelesen
Politik
LSV-Vorsitzender Eckart Grote auf dem Flugplatz in
 Holtorfsloh

Verwaltungsgericht sieht keinen Anspruch auf Genehmigung für Windkraftanlage am Flugplatz Holtorfsloh

Richter in Lüneburg: Zusätzliches Windrad hätte Flugbetrieb in Holtorfsloh gefährdet ts. Seevetal. Selbst in Vorranggebieten für Windenergie haben Unternehmen nicht automatisch einen Anspruch auf den Betrieb einer Windkraftanlage, wenn dem Vorhaben andere Rechtsgüter entgegenstehen. Das macht eine Entscheidung des Verwaltungsgerichts Lüneburg deutlich. Das Gericht hat jetzt die Klage der Energie 3000 Energie- und Umweltgesellschaft zurückgewiesen, mit der das Unternehmen die Genehmigung für den...

  • Seevetal
  • 11.12.18
  • 882× gelesen
Politik
Windkraftanlagen stehen bereits am Horizont des Flugplatzes in Holtorfsloh
2 Bilder

Windkraft gerät in Konflikt mit dem Sport

Luftsportverein Holtorfsloh ist in Sorge: Unternehmen will vor Gericht die Genehmigung für eine Windkraftanlage in der Nähe des Fluglatzes erwirken. Der Flugbetrieb wäre gestört ts. Seevetal. Im Landkreis Harburg sinkt offensichtlich die Lust am Ausbau der Windenergie. Initiativen, Verbände und Bürger haben bei der Öffentlichkeitsbeteiligung zu der vierten Auslegung des Regionalen Raumordnungsprogramms ihre schwerwiegenden Bedenken zum Ausdruck gebracht. Auch auf Bundesebene zeichnet sich eine...

  • Seevetal
  • 06.11.18
  • 455× gelesen
Politik
"Wir werden Menschenjagden nicht akzeptieren": 
Michael Grosse-Brömer

"Die Streitereien müssen aufhören"

Nach dem Ende der Sommerpause: WOCHENBLATT-Interview mit Michael Grosse-Brömer, Parlamentarischer Geschäftsführer der CDU/CSU-Bundestagsfraktion (os). Die parlamentarische Sommerpause in Berlin ist beendet, die Bundestagsabgeordneten sind an ihren Arbeitsplatz zurückgekehrt. Michael Grosse-Brömer (57), Parlamentarischer Geschäftsführer der CDU/CSU-Bundestagsfraktion aus Brackel (Landkreis Harburg), erklärt im Interview mit WOCHENBLATT-Redaktionsleiter Oliver Sander, welche Themen die Politik...

  • Buchholz
  • 31.08.18
  • 261× gelesen
Panorama
Der Totengrund ist Teil des Naturparks Lüneburger Heide. Jetzt wurde die Region 
für ein Klimaschutz-Projekt ausgewählt

Für die Heimat begeistern

Lüneburger Heide qualifiziert sich für Nachhaltigkeitsprojekt des Bundesumweltministeriums. (mum). "Katzensprung - kleine Wege. Große Erlebnisse" heißt das Projekt des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit, das innovative Klimaschutz-Einzelprojekte in ausgewählten Naturparken unterstützt. Ziel ist es, den nachhaltigen Tourismus in Deutschland zu fördern. Der Naturpark Lüneburger Heide kann sich freuen. Er gehört dazu, ebenso wie fünf weitere Naturparks, die im...

  • Jesteburg
  • 22.08.18
  • 89× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.