Betrunkener Autofahrer

Autofahrer mit fast zwei Promille in Buchholz erwischt

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 28.08.2016

bim. Buchholz. 1,98 Promille hatte ein 55-jähriger Fahrzeugführer intus, als er am Samstag gegen 16.30 Uhr von Polizeibeamten in Buchholz an der Bendestorfer Straße kontrolliert wurde. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt.

Betrunkener Autofahrer in Handschellen

Oliver Sander
Oliver Sander | am 26.04.2015

(os). In Handfesseln gelegt und abgeführt werden musste ein Mann (35) aus Hamburg, der sich am frühen Samstagmorgen vehement gegen eine Blutentnahme durch die Polizei wehrte. Die Polizei hatte den renitenten Mann vor der Wohnung seiner Eltern angetroffen, nachdem ihn zuvor Zeugen gesehen hatten, wie er am Maronenweg in Jesteburg volltrunken in sein Auto gestiegen und weggefahren war. Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren...

Passat-Fahrer auf Kollisionskurs

Katja Bendig
Katja Bendig | am 21.09.2014

kb. Elbmarsch. Auf Kollisionskurs unterwegs war am Samstagnachmittag ein 51-jähriger Passat-Fahrer. Nach seinem Einkauf in einem Supermarkt in der Stover Straße in Drage scheiterte er daran, seinen Wagen vom Kundenparkplatz zu steuern. Stattdessen rammte er einen geparkten Mercedes. Der Grund für die mangelnde Manövrierfähigkeit war schnell gefunden: Der Unfallverursacher war mit stattlichen 3,17 Promille unterwegs. Ihn...

Unfall: 17 Jahre, betrunken und ohne Führerschein

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 06.07.2014

mum. Appel. Da hängt der Familiensegen jetzt wohl schief: Am Samstagmorgen gegen 4 Uhr wurde die Polizei zu einem Verkehrsunfall nach Appel (Samtgemeinde Hollenstedt) gerufen. Ein Daimler Benz war in einer Linkskurve mit Bordstein, Leitpfahl und einem Zaun kollidiert und dabei schwer beschädigt worden. Der vor Ort alkoholisiert angetroffene 17-jährige Fahrer versuchte sich zunächst als sein älterer Bruder auszugeben. Der...

Betrunken über eine rote Ampel

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 13.10.2013

mum. Ramelsoh/Jesteburg. Gleich zwei Alkoholsünder gingen der Polizei jetzt ins Netz: In der Nacht vom Samstag auf Sonntag kam einer Polizeistreife auf der Ohlendorfer Straße ein Pkw mit eingeschaltetem Fernlicht entgegen. Obwohl der Beamte am Steuer den Pkw-Führer durch mehrfaches Aufblenden auf diesen Missstand aufmerksam machte, wurde das Fernlicht nicht abgeblendet. Daraufhin wendeten die Polizeibeamten und konnten sehen,...

Betrunken, ohne Fahrerlaubnis und ohne Kfz-Versicherung unterwegs

Katja Bendig
Katja Bendig | am 08.09.2013

kb. Beckedorf. Gleich dreifach daneben gegriffen hat ein Pkw-Fahrer, der am Samstag gegen 2.35 Uhr im Bereich Beckedorf angehalten und kontrolliert wurde. Die Polizei stoppte den Fahrzeugführer nach kurzer Verfolgung. Es wurde auch schnell klar, warum er zunächst die Haltezeichen nicht beachtet hatte. Neben einem Alkoholwert von über 1,5 Promille wurde ermittelt, dass der Fahrzeugführer mit einer Fahrerlaubnissperre belegt...

Betrunkener Pkw-Fahrer auf Kollisionskurs

Katja Bendig
Katja Bendig | am 08.09.2013

nw. Jesteburg. Mehrere Unfälle verursachte ein betrunkener Pkw-Fahrer in der Nacht von Samstag auf Sonntag in Jesteburg. Der Polizei wurde gemeldet, dass in Jesteburg ein VW Golf mit Zulassung aus Litauen ein anderes Fahrzeug beschädigt und mehrere Betonpoller umgefahren habe. Der Fahrzeugführer, ein 39 Jahre alter Georgier, hatte offensichtlich zu tief ins Glas geschaut: Der Alcotest ergab einen Wert von 2,29 Promille....

Vier gegen einen: Betrunkener Autofahrer leistet erheblichen Widerstand

Oliver Sander
Oliver Sander | am 18.08.2013

os. Buchholz/Tostedt. Erheblichen Widerstand hat ein betrunkener Autofahrer (49) geleistet, den die Polizei am Samstag in Tostedt festnahm. Vier Beamte waren notwendig, um den Mann ins Gewahrsam nach Buchholz zu bringen. Passanten hatten der Polizei-Leitstelle gemeldet, dass der offenbar stark angetrunkene Mann in Buchholz zu seinem Wagen torkelte und davonfuhr. Die Polizei konnte den Mann an seinem Wohnort in Tostedt...

Betrunken in einem Stader Kanal fast ertrunken

Tom Kreib
Tom Kreib | am 29.04.2013

tk. Stade. Fast wäre das dringendes Bedürfnis eines Mannes (63) sein letztes Lebenszeichen gewesen: Er fuhr mit seinem Auto auf den Parkplatz der BBS in Stade. An einem Kanal wollte er sich erleichtern. Die Kombination von Harndrang und Alkohol führten aber zu fatalen Gleichgewichtsstörungen. Der Mann stürzte kopfüber ins Wasser und kam aus eigener Kraft nicht mehr ans Ufer. Spaziergänger entdeckten ihn und alarmierten die...