Alles zum Thema Unfall

Beiträge zum Thema Unfall

Blaulicht

Mit gefälschten Nummernschild unterwegs

mi. Winsen  Am Samstag gegen 6 Uhr fiel Beamten der Autobahnpolizei während einer Aufnahme eines Verkehrsunfalls in Tötensen auf, dass ein 47-jähriger Unfallbeteiligter ein Kennzeichen an seinem Pkw hatte, welches nicht für dieses ausgegeben war. Da das aus Rendsburg stammende Kennzeichen zu einem Lkw gehörte und es sich bei dem genutzten Fahrzeug um einen Pkw handelte, besteht jetzt gegen den Unfallbeteiligten der Verdacht der Urkundenfälschung. Das verwendete Kennzeichenpaar wurde vor Ort...

  • Winsen
  • 14.04.19
Blaulicht
Der 80-jährige Fahrer kam schwer 
verletzt ins Krankenhaus Foto: Hans Peter Klensang

Hoftrac kippte um

Schwerer Unfall auf einer Wiese in Ohrensen sc. Ohrensen. Am Samstagnachmittag kam es in Ohrensen zu einem Unfall mit einem Hoftrac, ein überwiegend auf dem Hof eingesetzter schmaler und kompakter Schlepper, auf einer Wiese. Bei der Abfuhr eines gefällten Baumes kippte der Hofschlepper auf die Seite. Der Fahrer, ein über 80-Jähriger, wurde mit schweren Verletzungen vom Rettungsdienst ins Krankenhaus Stade gebracht. Da eine eingeklemmte Person gemeldet wurde, wurden die Feuerwehren aus...

  • Harsefeld
  • 10.04.19
Blaulicht

Schwerer Unfall auf der Maldfeldstraße
Im Sekundenschlaf in den Gegenverkehr

thl. Seevetal. Zwei teils Schwerverletzte hat ein Verkehrsunfall am Montagmorgen auf der Maldfeldstraße in Seevetal-Beckedorf gefordert. Dabei waren gegen 7.10 Uhr zwei Pkw und ein Lkw miteinander kollidiert. Ein Pkw-Fahrer (39) wurde durch die Wucht des Aufpralls in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Der 39-Jährige war nach Polizeiangaben in einen Sekundenschlaf gefallen und war dadurch auf die Gegenfahrbahn geraten. Dort kollidierte sein Wagen mit dem entgegenkommenden Lkw und wurde anschließend...

  • Seevetal
  • 08.04.19
Blaulicht
Die Fahrzeuge wurden bei dem Unfall völlig zerstört  Foto: Mathias Wille

Überholversuch misslang

Frontalzusammenstoß auf der L234 zwischen Salzhausen und Garstedt thl. Salzhausen. Zwei Verletzte und drei zerstörte Pkw sind die Bilanz eines schweren Verkehrsunfalls am Donnerstagmorgen auf der L234 zwischen Salzhausen und Garstedt. "Ein missglückter Überholvorgang war vermutlich die Ursache für den Unfall in Höhe des Schulungszentrums der Techniker Krankenkasse", so Feuerwehrsprecher Mathias Wille. Bei dem Crash stießen ein VW Tiguan aus dem Landkreis Lüneburg und ein VW Passat aus dem...

  • Salzhausen
  • 04.04.19
Blaulicht

Drei Verletzte bei Autounfall in Stade

jab. Stade. Ein schwerer Unfall ereignete sich am vergangenen Montag in Stade auf der Landstraße 111, bei dem drei Menschen leicht verletzt wurden. Unfallverursacher war ein 56-jähriger Fahrer aus Drochtersen. Er fuhr mit seinem Mercedes E-Klasse aus Bützfleth kommend in Richtung Autobahn. Dabei verlor er aus bisher ungeklärter Ursache rund 100 Meter vor der Autobahnzufahrt die Kontrolle über sein Fahrzeug. Ein entgegenkommender 57-jähriger Sprinter-Fahrer aus Hollern-Twielenfleth prallte...

  • Stade
  • 03.04.19
Blaulicht
Der Transporter des Verurschers steht auf der Gegenfahrbahn, der Audi (links) war in den Vordermann geknallt
6 Bilder

Frontal in den Gegenverkehr gekracht

Fünf Verletzte bei Unfall auf der B404 thl. Elbmarsch. Drei Schwer- und zwei Leichtverletzte ist die Bilanz eines Unfalls am Mittwochmittag auf der B404 in Höhe Eichholz. Aus noch ungeklärter Ursache geriet der Fahrer eines aus Richtung Geesthacht kommenden Transporters auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort zunächst frontal mit einem Pkw Opel. Ein hinter dem Opel fahrender Pkw Audi krachte ebenfalls frontal in den Opel. Zwei weitere nachfolgende Pkw-Fahrer wollten ausweichen und...

  • Elbmarsch
  • 27.03.19
Blaulicht
Mit dem Dach hing der Transporter unter dem Balkon fest

Transporter fuhr sich unterm Balkon fest

thl. Winsen. "Haben Sie sich festgefahren?" - "Nein, ich liefere einen Balkon." So ähnlich klingt ein Sketch über einen festgefahrenen Lkw. Worüber Winsener Facebook-Usern schon lange diskutiert haben, ist am Dienstagnachmittag Wirklichkeit geworden: Der Fahrer eines Transporters hat sein Fahrzeug unter einem Balkon am Neubau des Ahlers Tivoli an der Bahnhofsraße festgefahren. Gegen kurz nach 14 Uhr wurde eine Bewohnerin des Neubaus in ihrer Mittagsruhe aufgeschreckt. "Es hat gekracht und...

  • Winsen
  • 26.03.19
Blaulicht

19-Jährige kommt von der Straße ab

(mum). Am Samstag geriet gegen 19.30 Uhr eine VW-Polo-Fahrerin (19) aus dem Landkreis Gifhorn aufgrund der widrigen Straßen- und Witterungsverhältnisse in Verbindung mit nicht  angepasster Geschwindigkeit mit ihrem Pkw ins Schleudern. Auf der Verbindungsfahrbahn der Autobahn 7 zur Autobahn 1 mit Fahrtrichtung Hamburg kam das Fahrzeug nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der dortigen Mittelschutzplanke. Das Fahrzeug erlitt einen Totalschaden. Die Fahrerin und der Beifahrer (19) ...

  • Jesteburg
  • 17.03.19
Blaulicht

Audi Q3 auf Parkplatz gerammt

mum. Nenndorf. Am Freitag kam es zwischen 9.30 und 10.30 Uhr auf dem Parkplatz des  Edeka-Marktes an der Eckeler Straße zu einem Verkehrsunfall. Dort wurdeein geparkter Audi Q3 im Bereich der Fahrertür beschädigt. Das verursachende Fahrzeug entfernte sich anschließend in unbekannte Richtung. Hinweise nimmt die Polizei Seevetal unter der Rufnummer 04105 - 6200 entgegen.

  • Jesteburg
  • 17.03.19
Blaulicht

Unfall mit alkoholisiertem Radfahrer

mum. Marschacht/Oldershausen.  Am späten Freitagabend ereignete sich ein Verkehrsunfall, als ein Vito-Fahrer (41) aus dem Schlaugenweg nach rechts auf die Hauptstraße einbog und einen von links  kommenden Fahrradfahrer (34) erfasste. Durch die Kollision wurde der Radfahrer leicht verletzt. Am Vito entstand leichter Sachschaden an der Motorhaube. Da der Radfahrer 1,75 Promille pustete, wurde zudem ein  Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet.

  • Jesteburg
  • 17.03.19
Blaulicht
Der Audi wurde bei dem Unfall völlig zerstört  Foto: Matthias Köhlbrandt

Auf der Flucht verunfallt

Drei 16-Jährige rasen in Jesteburg mit einem nicht zugelassenen Pkw gegen einen Baum thl. Jesteburg. Drei Schwerverletzte und einen völlig zerstörten Pkw hat ein schwerer Verkehrsunfall in der Nacht zu Freitag in Jesteburg gefordert. Kurz nach 1 Uhr wollte eine Zivilstreife den Fahrer eines Audi A6 Quattro kontrollieren, der Schlangenlinien fuhr. Doch statt anzuhalten, gab der Audi-Fahrer Gas. Da die Beamten das Kennzeichen des Wagens hatten, brachen sie die Verfolgung ab und wollten zur...

  • Winsen
  • 01.02.19
Blaulicht
Einsatzkräfte sichern den beschädigten Pkw  Foto: Matthias Köhlbrandt

Vorfahrt missachtet

Pkw kollidiert in Ashausen mit Lkw thl. Ashausen. Eine Schwerverletzte, ein zerstörter Pkw und ein beschädigter Lkw - das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Montagabend auf der Scharmbecker Straße in Ashausen. Gegen 19.10 Uhr war eine 57-Jährige mit ihrem Opel Corsa aus dem Holtorfsloher Weg gekommen und hatte dabei die Vorfahrt eines 26-Jährigen mit seinem Lkw übersehen. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem der Pkw auf den angrenzenden Seitenstreifen geschleudert wurde. Der Lastwagen blieb...

  • Winsen
  • 08.01.19
Blaulicht
Rettungskräfte kümmerten sich um die verletzte und eingeklemmte Pkw-Fahrerin

K86: Mit dem Pkw gegen Baum gefahren

thl/oh. Seevetal. Eine Schwerverletzte und ein zerstörter Pkw sind die Bilanz eines schweren Verkehrsunfalls am Dienstagnachmittag auf der K86 zwischen Maschen und Stelle. Dort war eine Frau mit ihrem Wagen gegen 15.20 Uhr aus noch ungeklärter Ursache in Höhe des Maschener Bergs von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Der zunächst alarmierte Rettungsdienst mit dem Personal eines Rettungswagens und des Notarzteinsatzfahrzeugs versorgte die Frau in ihrem Pkw; zur schonenden...

  • Winsen
  • 19.12.18
Blaulicht
Dieser Verkehrsunfall im Bardenweg in Stelle forderte einen Schwerverletzten

Pkw prallt gegen Baum

thl. Stelle. Ein schwerer Verkehrsunfall hat am Mittwochabend im Bardenweg in Stelle einen Schwerverletzten und ein schwer beschädigtes Fahrzeug gefordert. Die Feuerwehr Stelle und der Rettungsdienst des Landkreises Harburg waren dabei im Einsatz, um den Verletzten zu versorgen. Gegen 18.20 Uhr waren zunächst die Feuerwehr Stelle und ein Rettungswagen des Landkreises Harburg durch die Winsener Rettungsleitstelle zu einem Verkehrsunfall auf der K 86 im Einmündungsbereich mit der Straße...

  • Winsen
  • 13.12.18
Blaulicht
Einsatzkräfte kümmern sich um die Pkw-Fahrerin

Alleinbeteiligt gegen Baum gefahren

thl. Undeloh. Bei einem schweren Verkehrsunfall zwischen Undeloh und Wesel ist am Dienstagvormittag eine 28-jährige Frau verletzt worden. Gegen 9.30 Uhr befuhr die Fahrerin eines Renault die Straße Zur Dorfeiche. Aus noch ungeklärter Ursache kam sie auf gerader Strecke nach rechts von der Straße ab. Der Wagen prallte dabei zunächst gegen einen Baum, überschlug sich und blieb anschließend, mit dem Dach nach unten, auf dem angrenzenden ...

  • Winsen
  • 12.12.18
Blaulicht
Der schwer verletzte Beifahrer musste aus dem zerstörten Pkw befreit werden   Foto: Polizei

Unfallopfer bei Wohlerst im Wrack eingeklemmt

Schwerer Crash auf der Kreisstraße K47 forderte zwei Verletzte / Zeugen gesucht tp. Wohlerst. Bei einem schweren Verkehrsunfall am Freitagnachmittag wurden auf der Kreisstraße K47 zwischen Wohlerst und Kakerbeck zwei Autoinsassen verletzt. Der 29-jährige Fahrer eines Hyundai Getz aus Harsefeld war in Richtung Kakerbeck unterwegs und kam aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Er prallte nach ca. 50 Metern gegen einen Baum. Der 17-jährige Beifahrer wurde bei dem Aufprall in...

  • Stade
  • 10.12.18
Blaulicht
Die Feuerwehr barg das E-Mobil aus der Ilmenau

Mit dem Rollstuhl in die Ilmenau

Senior fuhr in Kurve geradeaus weiter und landete im Wasser thl. Winsen. Kurioser Unfall in Laßrönne: Ein älterer Herr aus Winsen kam am Donnerstagnachmittag mit seinem neuen Elektromobil aus Richtung Seebrücke und wollte ins Dorf fahren. Als er nach links in den Seebrückenweg abbiegen wollte, fuhr er aus noch ungeklärter Ursache geradeaus weiter und landete direkt in der Ilmenau. Zeugen zogen den Senior aus dem Wasser und alarmierten einen Rettungswagen, der den Mann ins Krankenhaus...

  • Winsen
  • 07.12.18
Blaulicht
An der Unfallstelle: der stark beschädigte Mercedes und der
ebenfalls ramponierte BMW    Foto: Matthias Köhlbrandt
2 Bilder

Ein Leichtverletzter bei Unfall mit Mercedes, BMW und Sattelzug auf der A1

ce. Maschen. Für einen kilometerlangen Stau sorgte ein Verkehrsunfall, der sich am Freitagmittag auf der A1, Richtungsfahrbahn Hamburg, zwischen dem Maschener Kreuz und der Anschlussstelle Harburg ereignete. Aus bislang ungeklärter Ursache waren rund zwei Kilometer vor der Anschlussstelle Harburg ein Mercedes AMG und ein BMW miteinander kollidiert, eines der Fahrzeuge schleuderte dabei gegen einen Sattelzug. Der BMW blieb - im Heckbereich zerstört - entgegengesetzt zur Fahrtrichtung auf dem...

  • Winsen
  • 01.12.18
Blaulicht
Beide Fahrzeuge waren frontal zusammengestoßen

Frontal in Gegenverkehr

Transporter-Fahrer übersieht beim Linksabbiegen vorfahrtberechtigten Pkw thl. Winsen. Zwei Verletzte forderte am Montag ein Verkehrsunfall an der Kreuzung Osttangente/Tönnhäuser Weg. Gegen 10.50 Uhr wollte der Fahrer (31) eines Fiat Ducato Kastenwagens aus Richtung Drage kommend nach links in die Osttangente einbiegen. Dabei übersah er die im Gegenverkehr nahende und vorfahrtberechtigte 78-jährige Frau mit ihrem Pkw Toyota. Beide Fahrzeuge stießen frontal zusammen. Da zuerst davon...

  • Winsen
  • 12.11.18
Panorama
Wurde nach einem Unfall von Verkehrsteilnehmern ignoriert: 
Dörte Delventhal   Foto: tp

Ignoranz im Straßenverkehr

Behinderte Frau aus Stade stürzte auf Straße und verletzte sich schwer: Passanten schauten einfach weg tp. Stade. Kritik an mangelnder Hilfsbereitschaft einiger Verkehrsteilnehmer übt Dörte Delventhal (53) aus Stade. Nachdem sie bei einem Sturz auf die Straße schwer verletzt und hilflos am Boden lag, sei sie von Passanten einfach ignoriert worden. Am Freitagmittag vergangener Woche parkte die unter Multipler Sklerose leidende Frührentnerin ihren Pkw in einer Nebenstraße der Harsefelder...

  • Stade
  • 09.11.18
Blaulicht
Die Unfallstelle in der Friedrich-Huth-Straße
2 Bilder

Autofahrer (90) fährt bei Rot weiter: Radfahrer (73) stirbt

jd. Harsefeld. Er hatte Grün und wollte mit seinem Rad die Friedrich-Huth-Straße in Harsefeld überqueren: Ein 73-jähriger Radfahrer erlitt tödliche Verletzungen, als er am Samstagnachmittag gegen 16 Uhr von einem Auto erfasst wurde. Der 90-jähriger Autofahrer war weitergefahren, obwohl die Fußgängerampel für ihn Rot zeigte.  Der VW-Polo-Fahrer aus Ahlerstedt war in Richtung Ortsausgang unterwegs. Als die Ampel an der Einmündung zur Jahnstraße auf Rot sprang, hielt er nicht an. Zeitgleich fuhr...

  • Harsefeld
  • 04.11.18
Blaulicht
Die Fahrzeugwracks an der Unfallstelle auf der B73/Ecke K3

Pkw-Kollision auf der B73 bei Mittelsdorf

Zwei Autofahrerinnen schwer verletzt / Straße halb gesperrt tp. Mittelsdorf. Bei einer Kollision auf der B73/Ecke K3 in Mittelsdorf wurden am Donnerstag gegen 19.40 Uhr zwei Autofahrerinnen schwer verletzt. Eine Frau (29) aus Hammah übersah - aus Richtung Düdenbüttel kommend - beim Linksabbiegen auf die K3 offenbar den entgegenkommenden Chevrolet einer 26-Jährigen aus Estorf. Die Pkw stießen frontal zusammen. Die Unfallopfer wurden wurden in die Elbe-Kliniken nach Stade und Buxtehude...

  • Stade
  • 02.11.18
Blaulicht
Zum Unfallzeitpunkt befand sich nur noch ein Fahrgast im Zug
2 Bilder

Tödliches Bahnunglück in Harsefeld

Frau (50) von Zug erfasst tp. Harsefeld. Bei einem Bahnunfall am Übergang an der Friedrich-Huth-Straße in Harsefeld wurde am späten Freitagabend eine Frau (50) aus Hollenbeck tödlich verletzt. Der Zug der EVB war von Bremervörde nach Buxtehude unterwegs, als sich der Zusammenstoß ereignete.  Für die 50-Jährige kam jede Hilfe zu spät. Sie erlag noch am Unglücksort ihren schweren Verletzungen. Die Feuerwehrleute aus Harsefeld, Horneburg, Bargstedt, Ruschwedel und Brest nahmen die...

  • Stade
  • 27.10.18
Blaulicht
Einsatzkräfte an der Unglücksstelle

Mädchen (16) bei Zugunglück in Stade tödlich verletzt

Fahrradfahrerin überquert Gleise trotz heruntergelassener Schranken tp. Stade. Ein Mädchen (16) aus Stade kehrte am ersten Schultag nach den Herbstferien nicht nach Hause zurück. Auf dem Heimweg verunglückte die Schülerin am Montagmittag, 15. Oktober, tödlich, als sie am Bahnübergang am Brunnenweg/Am Hofacker von einem Metronom-Zug erfasst wurde. Nach ersten Vermutungen der Polizei muss das Mädchen mit seinem Rad trotz heruntergelassener Schranken die Gleise betreten haben, nachdem ein Zug...

  • Stade
  • 15.10.18