Blasenschwäche

Vortrag im Elbe Klinikum Stade über "Blasenschwäche und mehr"

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 08.04.2015

Stade: Elbe Klinikum | bo. Stade. Über die Folgen einer Beckenbodenschwäche bei Frauen referiert Dr. med. Thorsten Kokott unter dem Titel "Blasenschwäche und mehr" am Montag, 13. April, um 19 Uhr im Elbe Klinikum in Stade. Der Chefarzt der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe erklärt, wie sich eine nachlassende Muskulatur des Beckenbodens auf die Funktion der Beckenorgane auswirkt. Er zeigt Behandlungsmöglichkeiten von der Gymnastik bis zur...

2 Bilder

Blasenschwäche lässt sich heilen

Tamara Westphal
Tamara Westphal | am 03.11.2014

Winsen (Luhe): Krankenhaus | GesundheitsGespräch in Winsen über Behandlungsmöglichkeiten für Frauen und Männer (nf). Geschätzt jeder Dritte nimmt Einbußen in seiner Lebensqualität und Beschränkungen in seinem Aktionsradius hin, weil er oder sie sich nicht traut, mit seinem Arzt zu sprechen: Die Inkontinenz, chronische Blasenschwäche, ist nach wie vor ein Tabuthema. Dabei lässt sie sich gut behandeln und oft genug heilen. Wie, darüber informieren...

1 Bild

Blasenschwäche: Kontrolle zurückgewinnen

Tamara Westphal
Tamara Westphal | am 08.11.2013

Im Krankenhaus Buchholz wird Frauen mit multimodalem Therapiekonzept geholfen (nf). Die mangelnde Fähigkeit, den Urin zu halten, ist eines der häufigsten Probleme nach den Wechseljahren: Bis zu 40 Prozent der Frauen sind von Inkontinenz betroffen. Die Ärzte in der Abteilung für Gynäkologie im Krankenhaus Buchholz unter der Leitung von Chefarzt Dr. Friedemann Schulz setzen bei der Therapie auf ein multimodales Stufenkonzept,...

Therapie von Harninkontinenz - Vortrag für Frauen am Elbe Klinkum

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 20.06.2013

Stade: Elbe Klinikum | Im Rahmen der Weltkontinenzwoche findet am Elbe Klinikum in Stade am Mittwoch, 26. Juni, ein Vortrag zum Thema Blasenschwäche bei Frauen statt. Von 16 bis 19 Uhr informieren Dr. Thorsten Kokott, Chefarzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, und Dr. Kai Hönemann, Oberarzt der Allgemeinchirurgie, über Diagnose, Formen und Therapie der Harninkontinenz, der Beckenbodensenkung und Stuhlinkontinenz. Depressionen, Schwindel,...

Beckenbodenschwäche vorbeugen und behandeln

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 06.03.2013

Stade: Elbe Klinikum | Unter dem Titel "Blasenschwäche und mehr" steht der Vortrag von Dr. med. Thorsten Kokott am Montag, 11. März, um 19 Uhr im Elbe Klinikum in Stade. Der Chefarzt der Frauenklinik erklärt, welche Auswirkungen eine Beckenbodenschwäche bei Frauen auf die Funktion der inneren Organe hat. Er informiert über Entstehung, die Behandlungsmöglichkeiten von der Gymnastik bis zur Operation und wie den Beschwerden vorgebeugt werden kann. •...

Lebenslust statt Blasenfrust

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 14.01.2013

Stade: Technologiezentrum der Handwerkskammer | Stade. Zu seinem ersten Seminar-Abend in diesem Jahr lädt der Arbeitskreis "Unternehmerfrauen im Handwerk" am Mittwoch, 23. Januar, 19.30 Uhr, ins Technologiezentrum der Handwerkskammer in Stade, Rudolf-Diesel-Str. 9, ein. Dr. med. Iris Czybulka-Jachertz, Chefärztin der Abteilung für Frauenheilkunde und Geburtshilfe am Elbe Klinikum Buxtehude, referiert unter dem Titel "Lebenslust statt Blasenfrust" zum Thema Blasenschwäche...